Für was verwendet man diese AWS-Lösung?

FHIR Works on AWS ist ein Open-Source-Software-Toolkit, das die Übertragung von Gesundheitsdaten zwischen Anbietern erleichtert; unabhängig von den beteiligten Softwaresystemen, Datenstandards, Benutzeroberflächen und Ausgaben. Es implementiert eine serverlose FHIR-API, die FHIR-Ressourcentypen und -Operationen unterstützt, damit Gesundheitsdienstleister den FHIR-Standard zur Verwaltung von Gesundheitsakten nutzen können.

Vorteile

Support von über 120 FHIR-Ressourcen
leer
FHIR Works on AWS unterstützt derzeit über 120 FHIR-Ressourcen (von ca. 140), mit starker Unterstützung im klinischen und finanziellen Kontext. Der Support für zusätzliche Ressourcen wird im Laufe der Zeit hinzugefügt.
Rollenbasierte Zugriffskontrolle für Vorgänge und Ressourcen
Die Zugriffskontrolle ist ein wichtiges Mittel, um Daten vor unberechtigtem Zugriff und versehentlicher oder böswilliger Änderung zu schützen. FHIR Works on AWS ermöglicht eine rollenbasierte Zugriffskontrolle, um einzuschränken, auf welche Daten Benutzer zugreifen können und welche Operationen sie durchführen können.
Erweiterbarkeit zur Anbindung an bestehende Datenbanken und Systeme
Die Speicherung von Ressourcendaten in einer internen Datenbank ist ein wichtiger Anwendungsfall für FHIR-Interfaces. Darüber hinaus können Entwickler FHIR Works on AWS mithilfe des steckbaren Integrations-Frameworks so erweitern, dass es als Fassade für bestehende Datenbanken und Legacy-Systeme dient.
Beispielimplementierung für Entwicklungszwecke
Diese Lösung hilft Softwareingenieuren, Systemintegratoren und Informationstechnologie-Teams im Gesundheitswesen, ihre eigenen Produkte zu verbessern. Teams können die Dokumentation auf dem GitHub-Repository prüfen und den Code in ihre eigenen Lösungen einbauen. Das Framework erlaubt es ihnen auch, Elemente anzupassen und Teile der Lösung durch eigene zu ersetzen.

AWS-Lösungsübersicht

Das folgende Diagramm zeigt die Architektur, die Sie mithilfe des Handbuchs für die Lösungsimplementierung und der dazugehörigen AWS-CloudFormation-Vorlage automatisch bereitstellen können.

FHIR Works on AWS | Architekturdiagramm
 Zum Vergrößern anklicken

FHIR Works on AWS Lösungsarchitektur

Die AWS-CloudFormation-Vorlage stellt die serverlose Infrastruktur bereit, die für die Bereitstellung von FHIR-HTTPS-Anfragen erforderlich ist. Dazu gehören die folgenden Punkte: 

  • Ein Amazon-Cognito-Benutzerpool, eine Domäne und ein Client, um die Identität des anfragenden Benutzers zu authentifizieren und festzustellen, in welcher Gruppe der Benutzer ist.
  • Ein Amazon API Gateway leitet die Anfrage an eine Lambda-Funktion weiter. Das API-Gateway verfügt auch über einen Amazon-Cognito-Authorizer, um zu bestätigen, dass die Anfrage über ein gültiges access_token verfügt, das vom Amazon-Cognito-Benutzerpool dieses Stapels erstellt wurde.
  • Zwei Funktionen von AWS Lambda. Eine, um FHIR-Anfragen zu verarbeiten und sie an die richtige Persistenzschicht weiterzuleiten, entweder Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) für unstrukturierte FHIR-Ressourcen, Amazon DynamoDB für Create-, Read-, Update-, Delete-Operationen (CRUD) oder Amazon ElasticSearch Service (Amazon ES) für alle Suchoperationen. Andererseits können Sie Aktualisierungen aus der DynamoDB-Tabelle der FHIR-Ressource lesen und diese Änderungen an Amazon ES streamen.
  • Eine FHIR-Resource-DynamoDB-Tabelle zum Speichern aller strukturierten FHIR-Ressourcen, die nach einem Schreibvorgang die Aktualisierung an die Amazon ES-Domäne streamt.
  • Eine Amazon-ES-Domäne zur Unterstützung von FHIR-Suchanfragen.
  • Ein Amazon-S3-Bucket zur Aufnahme von FHIR-Binärressourcen, z. B. unstrukturierte Daten, Röntgenbilder und Rohnotizen.
  • Vier AWS-Key-Management-Service-Schlüssel (AWS KMS-Schlüssel) zur Verschlüsselung von DynamoDB, Amazon S3, Amazon CloudWatch Logs und der Amazon ES-Domäne.
Anfragen an und Antworten von den APIs werden in Amazon CloudWatch protokolliert und können optional in Amazon S3 archiviert werden, um die Kosten zu optimieren.

 

FHIR funktioniert in AWS

Version 4.0.0
Veröffentlichungsdatum: 11.2021
Autor: AWS

Geschätzte Bereitstellungszeit: 20 Min.

Geschätzter Preis  Quellcode  CloudFormation-Vorlage 
Verwenden Sie die Schaltfläche unten, um Updates für diese Lösungsimplementierung zu abonnieren.
Hinweis: Um RSS-Aktualisierungen zu abonnieren, muss für den von Ihnen verwendeten Browser ein RSS-Plug-in aktiviert sein.
Hat Ihnen diese Lösungsimplementierung geholfen?
Feedback geben 
Entwicklungssymbol
Bereitstellen einer eigenen Lösung

Durchsuchen Sie unsere Bibliothek der AWS-Lösungsimplementierungen, um Antworten auf häufige Architekturprobleme zu erhalten.

Weitere Informationen 
Einen APN-Partner suchen
Einen APN-Partner suchen

Finden Sie Beratungs- und Technologiepartner mit AWS-Zertifizierung, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Weitere Informationen 
Erkunden (Symbol)
Beratungsangebote für Lösungen erkunden

Durchsuchen Sie unser Portfolio mit Beratungsangeboten, um AWS-geprüfte Hilfe mit Lösungsbereitstellung zu erhalten.

Weitere Informationen