Amazon Web Services bietet mit seinen Cloud-Webhosting-Lösungen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Behörden eine kostengünstige Möglichkeit, ihre Websites und Webanwendungen bereitzustellen. Egal, ob Sie sich für eine Marketing-, eine Rich-Media- oder eine eCommerce-Website interessieren – AWS bietet ganz verschiedene Website-Hosting-Optionen, und wir helfen Ihnen dabei, die für Sie richtige auszuwählen.

ha_2up_f90_projects_build_a_wordpress_site

Umfangreiche CMS- und Entwicklungsplattform-Unterstützung

Mit AWS können Sie Ihr bevorzugtes CMS verwenden, darunter WordPress, Drupal, Joomla und mehr. AWS unterstützt und bietet außerdem SDKs für beliebte Plattformen wie Java, Ruby, PHP, Node.js und .Net.

AWS Regions

Rechenzentren in aller Welt

Ihre Kunden können sich überall auf der Welt befinden. Mit AWS steht Ihnen ein Rechenzentrum zur Verfügung, das Ihre Website an jedem Standort mit ein paar Mausklicks hostet. 

scale_up_down

Dynamisches Vergrößern und Verkleinern von Ressourcen

Der Datenverkehr auf Websites kann sehr stark schwanken. Für ruhige Zeiten in der Nacht oder kampagnenabhängige Datenverkehrsspitzen durch Teilen von Informationen in den sozialen Medien bietet AWS eine Infrastruktur, die sich an Ihre Anforderungen anpassen kann.

pricing_pay-less-by-using-more

Flexible Preismodelle

AWS stellt Ihnen nur die verwendeten Ressourcen ohne Vorabkosten oder langfristige Verträge in Rechnung. AWS verfügt über Web-Hosting-Optionen, die nutzungsbasierte Preise oder feste monatliche Preise bieten.


Einfache Websites bestehen normalerweise aus einem einzelnen Webserver, auf dem ein Content Management System (CMS) wie WordPress, eine eCommerce-Anwendung wie Magento oder ein Entwicklungsstack wie LAMP ausgeführt wird. Die Software vereinfacht das Erstellen, Aktualisieren, Verwalten und Bereitstellen der Inhalte Ihrer Website.

Einfache Websites eignen sich am besten für niedrigen bis mittleren Datenverkehr mit mehreren Autoren und häufigen Inhaltsänderungen, wie zum Beispiel Marketingwebsites, Inhaltswebsites oder Blogs. Sie stellen einen einfachen Startpunkt bereit, von dem aus die Website zukünftig noch wachsen kann. Diese Websites sind normalerweise kostengünstig, erfordern aber die IT-Administration des Webservers und sind nicht für hohe Verfügbarkeit oder eine Skalierbarkeit, die über ein paar Server hinausgeht, ausgelegt.

Geeignet für:

  • Websites, die auf häufig verwendeten Anwendungen wie WordPress, Joomla, Drupal, Magento basieren
  • Websites, die auf beliebten Entwicklungsstacks wie LAMP, LEMP, MEAN, Node.js basieren
  • Websites, die höchstwahrscheinlich nicht auf mehr als 5 Server skaliert werden
  • Kunden, die ihren eigenen Webserver und ihre eigenen Ressourcen verwalten möchten
  • Kunden, die den Webserver, DNS und das Netzwerk über lediglich eine Konsole verwalten möchten
Amazon Lightsail icon

Amazon Lightsail ist die einfachste Methode, einen Webserver mit AWS zu starten und zu verwalten. Lightsail enthält alles, was Sie zum Start Ihrer Website benötigen: eine virtuelle Maschine, SSD-basiertes Speichern, Datenübertragung, DNS-Verwaltung und eine statische IP-Adresse – und dies zu einem günstigen, vorhersehbaren Preis.
Für die Verwendung von Lightsail für Ihre Website erstellen Sie mit nur wenigen Klicks eine Lightsail-Instance und wählen das Betriebssystem oder die Anwendungsvorlage aus, das bzw. die am besten für Ihre Website geeignet ist. Ihr vorkonfigurierter Webserver ist in weniger als einer Minute einsatzbereit, und Sie können den Webserver, DNS und die IP-Adressen direkt aus der Lightsail-Konsole verwalten.

Lightsail kostenlos einen Monat lang ausprobieren

Statische Websites stellen den Website-Besuchern HTML, JavaScript, Images, Video und weitere Dateien bereit. Sie enthalten keinen serverseitigen Anwendungscode wie PHP oder ASP.NET. Sie werden normalerweise zum Bereitstellen von privaten oder Marketing-Websites verwendet.

Statische Websites sind kostengünstig im Unterhalt, bieten ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, erfordern keine Serveradministration und können nach einer Skalierung ohne weiteren Arbeitsaufwand Datenverkehr auf Unternehmensniveau verarbeiten.

Geeignet für:

  • Websites, die keine serverseitigen Skripts wie PHP oder ASP.NET enthalten 
  • Websites, die selten geändert werden und wenige Autoren aufweisen
  • Websites, die für gelegentliche Intervalle mit hohem Datenverkehr skaliert werden müssen
  • Kunden, die keine Infrastruktur verwalten möchten
     
console_s3_icon

Amazon S3 ist ein Objektspeicher mit einer einfachen Web-Service-Schnittstelle. Sie können darüber von überall im Internet beliebige Datenmengen abrufen und speichern. Es ist zu 99,999999999 % ausfallsicher und kann Billionen von Objekten weltweit speichern.

Um S3 für eine statische Website zu verwenden, laden Sie einfach Dateien in einen S3-Bucket hoch und konfigurieren den S3-Bucket für das Web-Hosting.

Amazon S3 gratis testen

Unternehmenswebsites umfassen sehr beliebte Marketing- und Medienwebsites sowie Social Media-, Reise- und andere anwendungsorientierte Websites. So verwenden beispielsweise Lamborghini, Coursera und Nordstrom AWS zum Hosten ihrer Websites. Unternehmenswebsites müssen Ressourcen dynamisch skalieren und hochverfügbar sein, um auch die anspruchsvollsten Websites mit sehr hohem Datenverkehrsaufkommen zu unterstützen.

Unternehmenswebsites verwenden mehrere AWS-Services und erstrecken sich häufig über mehrere Rechenzentren (als Availability Zones bezeichnet). Auf AWS basierende Unternehmenswebsites stellen hohe Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Leistung bereit, erfordern aber einen größeren Verwaltungs- und Administrationsaufwand als statische oder einfache Websites. 

Geeignet für:

  • Websites, die mehrere Webserver in mindestens zwei Rechenzentren verwenden
  • Websites, die mithilfe von Lastausgleich, Autoscaling oder externen Datenbanken skaliert werden müssen
  • Websites, die eine gleichbleibend hohe CPU-Nutzung erfordern
  • Kunden, die maximale Kontrolle und Flexibilität für die Webserverkonfiguration und -administration benötigen
console_ec2_icon

Amazon EC2 bietet anpassbare Rechenkapazität in der Cloud. Amazon EC2 wurde entwickelt, um das Cloud Computing im Web für Entwickler zu vereinfachen und maximale Skalierbarkeit und Verfügbarkeit für Websites und Webanwendungen zu ermöglichen. Indem Sie nur für die Kapazität zahlen, die Sie auch tatsächlich nutzen, verändert Amazon EC2 die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Rechenoperationen.

Um EC2 zum Hosten Ihrer Website zu verwenden, müssen Sie eine EC2-Instance in der AWS Management Console erstellen und konfigurieren.

Amazon EC2 gratis testen