Veröffentlicht am: Nov 26, 2019

Mit AWS für Fluent Bit Version 2.0.0 können Kunden jetzt Containerprotokolle von Amazon ECS, Amazon EKS oder AWS Fargate an Amazon Kinesis Data Streams senden. Das Container-Image von AWS für Fluent Bit ist ein leichter Protokollsammler und Versender für containerisierte Umgebungen. Es ist der empfohlene Protokollierungsagent für Amazon ECS, Amazon EKS und AWS Fargate. Das Container-Image ist in Docker Hub sowie in den von AWS bereitgestellten regionalen Amazon ECR-Repositorys verfügbar.  

Zuvor hatte AWS für Fluent Bit die Unterstützung für das Senden von Protokollen an Amazon CloudWatch Logs und Amazon Kinesis Data Firehose integriert. Mit der AWS Fluent Bit-Version 2.0.0 können Kunden jetzt Protokolle an Amazon Kinesis Data Streams senden und Daten mit integrierten Integrationen wie AWS Lambda, Amazon Kinesis Data Analytics und Amazon Kinesis Data Firehose verarbeiten. Kinesis-Datenströme können als skalierbarer Puffer zwischen Protokollquelle und Protokollziel dienen. Darüber hinaus bietet AWS für Fluent Bit Version 2.0.0 Unterstützung für SSM-Parameter, die abgefragt werden können, um den Image-URI zu finden. Diese Parameter können in Ihrem CloudFormation-Vorlagenverzeichnis verwendet werden. Sie können damit auch nach verfügbaren Versionen suchen und feststellen, ob sich ein AWS für Fluent Bit-Repository in Ihrer Region befindet. AWS für Fluent Bit ist in der öffentlichen AWS-Partition, in AWS GovCloud und in der AWS China-Partition verfügbar.  

Weitere Informationen zur Kinesis Streams-Dokumentation finden Sie hier und zur AWS für Fluent Bit SSM-Parameterdokumentation hier.