Veröffentlicht am: Mar 4, 2021

Amazon Redshift RA3.16xlarge- und RA3.4xlarge-Knoten sind jetzt in den AWS-GovCloud-(USA)-Regionen verfügbar. Darüber hinaus ist der kleinste RA3-Knotentyp, RA3.xlplus, jetzt auch in fünf weiteren AWS-Regionen verfügbar. RA3.xlplus ist jetzt in den Regionen Asien-Pazifik (Singapur, Bombay) und EU (Frankfurt, London, Stockholm) verfügbar, zusätzlich zu den bisher verfügbaren Regionen Asien-Pazifik (Seoul, Sydney, Tokio), Brasilien (São Paulo), Kanada (Zentral), EU (Irland, Paris), USA Ost (Nord-Virginia, Ohio) und USA West (Nordkalifornien, Oregon).

Amazon-Redshift-RA3-Instances mit verwaltetem Speicher ermöglichen Ihnen eine unabhängige Skalierung von Datenverarbeitungs- und Speicherleistung für eine schnelle Abfrageleistung und geringere Kosten sowie eine sichere und einfache Freigabe von Live-Daten in Amazon-Redshift-Clustern (Vorschau). RA3-Cluster bieten auch eine verbesserte Verfügbarkeit, da Cluster auf verschiedene AZs verlagert werden können, ohne auf Backups angewiesen zu sein. RA3 ist in drei verschiedenen Knotentypen erhältlich, damit Sie je nach Ihren Workload-Anforderungen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Preis und Leistung finden können.

AWS-GovCloud-(US)-Regionen sind für das Hosten sensibler Daten und regulierter Workloads ausgelegt und erfüllen die strengsten Sicherheits- und Compliance-Anforderungen der US-Behörden. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in die AWS-GovCloud-(US)-Regionen.

Um den Cluster auf einen RA3-Cluster upzugraden, kann ein Snapshot Ihres bestehenden Clusters erstellt und in einem RA3-Cluster gespeichert oder eine Größenänderung von Ihrem bestehenden Cluster auf einen neuen RA3-Cluster durchführt werden. Weitere Informationen über RA3-Knoten finden Sie auf der Seite zu den Funktionen von Amazon Redshift RA3. Preise finden Sie auf der Seite Amazon Redshift – Preise