Veröffentlicht am: Mar 8, 2021

AWS Lambda unterstützt jetzt vier neue Trusted-Advisor-Prüfungen, um Kunden bei der Optimierung von Kosten, Sicherheit, Funktionslaufzeitversion und Fehlertoleranz ihrer Lambda-Funktionen zu helfen.  

AWS Trusted Advisor ist ein Online-Tool, das Ihnen Unterstützung in Echtzeit bietet, mit der Sie Ihre Ressourcen nach den besten Praktiken von AWS bereitstellen können. Diese Checks erfassen einige gängige Best Practices, die den Kunden helfen, ihre Erlebnisse zu verbessern und ihre Gesamtkosten zu senken. Zu den neuen Prüfungen gehören:

  1. High Error Rates (Hohe Fehlerraten) – Prüft auf Funktionen mit einer Fehlerrate von mehr als 10 % in den letzten 7 Tagen. Lambda wird nach der Anzahl der Anfragen für Ihre Funktion berechnet. Funktionsfehler können zu Wiederholungen führen, die zusätzliche Kosten verursachen.
  2. Excessive Timeouts (Ungewöhnlich viele Timeouts) – Prüft auf Funktionen mit einer Timeout-Rate von mehr als 1 % in den letzten 7 Tagen. Timeout ist die Zeitspanne, die Lambda eine Funktion laufen lässt, bevor sie gestoppt wird. Ungewöhnlich viele Timeouts führen zu Wiederholungsversuchen und zusätzlicher Ausführungszeit für die Funktion, wodurch Anforderungsgebühren und abgerechnete Dauer entstehen.
  3. Use of deprecated (or about to be deprecated) Runtime (Nutzung veralteter (oder in Kürze veralteter) Laufzeiten – Prüft auf Funktionslaufzeiten, die veraltet sind oder in Kürze veraltet sein werden.
  4. VPC Enabled Function in a Single AZ (VPC-aktivierte Funktion in einer einzelnen AZ) – Prüft auf VPC-aktivierte Lambda-Funktionen, die anfällig für Serviceunterbrechungen in einer einzelnen Availability Zone sind. AWS empfiehlt, dass Kunden VPC-fähige Funktionen mit mehreren Availability Zones verbinden, um eine hohe Verfügbarkeit zu erreichen.

Die neuen Prüfungen können im Trusted Advisor-Bereich der AWS-Konsole eingesehen werden und sind auch über die AWS-Support-API zugänglich. Kunden können Warnmeldungen einrichten, die auf den Ergebnissen der Trusted-Advisor-Prüfungen basieren.

Um mehr über das Einrichten von Alarmen mit CloudWatch zu erfahren, siehe: Erstellen von Trusted-Advisor-Alarmen mithilfe von CloudWatch. Einen vollständigen Satz der Trusted-Advisor-Best-Practice-Prüfungen finden Sie unter: AWS-Trusted-Advisor-Checkliste für Best Practices. Die AWS-Lambda-Dokumentation finden Sie hier.