Veröffentlicht am: Apr 8, 2021

AWS Step Functions verfügt nun über einen Datenflusssimulator in der Step Functions-Konsole, mit dem die Eingabe- und Ausgabeprozesse für Ihre Statusmaschinen besser evaluiert werden können. So können Sie schneller Arbeitsabläufe erstellen.

Zu verstehen, wie Informationen von Zustand zu Zustand fließen, und zu lernen, wie Daten gefiltert und manipuliert werden können, ist der Schlüssel, um Arbeitsabläufe in AWS Step Functions effektiv zu entwerfen und zu implementieren. Mit dem Datenflusssimulator können Sie nun jedes Feld simulieren, das in den Step Functions für die Verarbeitung von Daten verwendet wird, wie InputPath, Parameters, ResultSelector, OutputPath und ResultPath. Der Simulator bietet einen parallelen Vergleich, der die Daten anzeigt, bevor und nachdem das Feld angewendet wurde, sowie Echtzeit-Aktualisierungen, wenn das Feld modifiziert wird. Wenn Step Functions neu für Sie ist, bietet der Simulator einen schnelleren Weg, um zu lernen, wie die JSONPath Eingabe- und Ausgabeverarbeitung Ihnen dabei helfen kann, den Datenfluss durch Ihre Statusmaschinen zu kontrollieren.

Als ersten Schritt, greifen Sie auf den Datenflussssimulator über die Navigationsleiste in der Step Functions-Konsole zu. Sie können die bereits ausgefüllten Beispiele verwenden, um schnell einzusteigen und anschließend einen Test mit Ihren eigenen Daten durchzuführen. Der Datenflusssimulator ist generell in den folgenden Regionen verfügbar: USA Ost (Ohio und N. Virginia), EU West (Irland) und Kanada (Central). Es wird in den kommenden Tagen in allen anderen kommerziellen Regionen, in denen Step Functions verfügbar ist, allgemein verfügbar sein. Eine vollständige Liste der Regionen und Serviceangebote finden Sie unter AWS-Regionen.

Sie erfahren mehr über den Step Functions Datenflussssimulator in der Entwickleranleitung und experimentieren Sie mit einem vorausgefüllten Beispiel in der Konsole.