Veröffentlicht am: Sep 8, 2021

Amazon OpenSearch Service unterstützt jetzt OpenSearch Dashboards Notebooks, eine neue Funktion, die es OpenSearch-Benutzern ermöglicht, interaktiv und kollaborativ umfangreiche Berichte zu entwickeln, die durch Live-Daten und Abfragen unterstützt werden. Ein Notebook ist ein Dokument, das aus Zellen oder Absätzen besteht, die Markdown-, SQL- und Piped-Processing-Language-(PPL)-Abfragen sowie Visualisierungen mit Support für mehrere Zeitleisten kombinieren können, damit Benutzer leicht eine Geschichte erzählen können. Notebooks können entwickelt, als OpenSearch-Dashboards-Link, PDF oder PNG geteilt und direkt aus OpenSearch Dashboards aktualisiert werden, um die datengesteuerte Erkundung und Zusammenarbeit zwischen OpenSearch-Benutzern und ihren Stakeholdern zu fördern. Häufige Anwendungsfälle für Notebooks umfassen das Erstellen von Postmortem-Berichten, das Entwerfen von Runbooks, das Erstellen von Live-Infrastrukturberichten oder sogar Dokumentation.

Die Funktion OpenSearch Dashboards Notebooks wird von OpenSearch unterstützt, einer Apache-2.0-lizenzierten Verteilung von Elasticsearch. OpenSearch Dashboards Notebooks wird von allen Amazon-Opensearch-Service-Domänen unterstützt, auf denen OpenSearch 1.0 oder höher ausgeführt wird. Um mehr über Opensearch und Opensearch Dashboards Notebooks zu erfahren, besuchen Sie die Projekt-Website und Detaillierte Einblicke in Funktionen: OpenSearch Dashboards Notebooks.

OpenSearch Notebooks ist jetzt für alle Amazon-OpenSearch-Service-Domänen in 25 Regionen weltweit verfügbar: USA Ost (Nord-Virginia, Ohio), USA West (Oregon, Nordkalifornien), AWS GovCloud (US-Gov-Ost, US-Gov-West ), Kanada (Zentral), Südamerika (São Paulo), Afrika (Kapstadt), Mittlerer Osten (Bahrain), Europa (Irland, London, Frankfurt, Paris, Stockholm, Mailand), Asien-Pazifik (Singapur, Sydney, Tokio, Osaka, Seoul, Mumbai, Hongkong) und China (Peking – betrieben von Sinnet, Ningxia – betrieben von NWCD). Weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Amazon OpenSearch Service finden Sie in der Tabelle der AWS-Regionen.