Bei der Prüfung "AWS Certified SysOps Administrator – Associate" wird die technische Kompetenz zum Bereitstellen, zum Verwalten und für den Betrieb auf der AWS-Plattform bewertet. Bei dieser Prüfung müssen Sie mit den folgenden Konzepten vertraut sein:

  • Konzipieren und Bereitstellen skalierbarer, hoch verfügbarer und fehlertoleranter Systeme in AWS
  • Migrieren einer vor Ort vorhandenen Anwendung nach AWS
  • Implementieren und Kontrollieren des Datenflusses von und nach AWS
  • Auswählen des geeigneten AWS-Services entsprechend den Verarbeitungs-, Daten- oder Sicherheitsanforderungen
  • Bestimmen der geeigneten, für den AWS-Betrieb zu befolgenden bewährten Methoden
  • Abschätzen von AWS-Nutzungskosten und Bestimmen von Kostenkontrollmechanismen

Für Teilnehmer an dieser Prüfung gelten die folgenden Voraussetzungen:

  • Mindestens ein Jahr praktische Erfahrung mit dem Betrieb AWS-basierter Anwendungen
  • Erfahrung mit der Bereitstellung, dem Betrieb und der Verwaltung von in AWS ausgeführten Systemen
  • Fähigkeit zum Bestimmen und Sammeln von Anforderungen, um eine in AWS zu entwickelnde und zu betreibende Lösung zu definieren
  • Fähigkeit zum Bereitstellen von AWS-Betriebs- und Bereitstellungsanleitungen und bewährten Methoden im gesamten Lebenszyklus eines Projekts

  • Multiple Choice-Fragen mit mehreren Antworten
  • Prüfungsdauer: 80 Minuten
  • Verfügbar auf Englisch, Japanisch, Chinesisch (vereinfacht) und Portugiesisch (Brasilien)
  • Die Registrierungsgebühr für eine Übungsprüfung beträgt 20 USD
  • Die Registrierungsgebühr für eine Prüfung beträgt 150 USD

Planen Sie eine Prüfung und beginnen Sie mit der AWS-Zertifizierung

Zu aws.training gehen

Exam Preparation Resource Guide

Ressourcen und Tipps finden, die Ihnen helfen, sich auf Ihre AWS-Zertifizierung vorzubereiten