Amazon DevOps Guru ist ein auf Machine Learning (ML) basierender Service, der für alle Engines von Amazon Relational Database Service (RDS) verfügbar ist und die Verbesserung der betrieblichen Leistung und Verfügbarkeit einer Anwendung erleichtert.

Amazon DevOps Guru für RDS ist eine neue ML-gestützte Funktion, die es Entwicklern und DevOps-Ingenieuren ermöglichen soll, eine Vielzahl von datenbankbezogenen Problemen in Amazon RDS schnell zu erkennen, zu diagnostizieren und zu beheben. Wenn DevOps Guru for RDS ein datenbankbezogenes Problem feststellt (z. B. Ressourcenüberlastung oder Fehlverhalten bestimmter SQL-Abfragen), benachrichtigt der Service Sie sofort und liefert Diagnoseinformationen, Details zum Ausmaß des Problems und intelligente Empfehlungen zur schnellen Behebung des Problems.

Mit DevOps Guru für RDS können Sie Ihre Datenbanken auf Leistungsengpässe und Betriebsprobleme überwachen – ohne manuelle Einrichtung, ML-Expertise oder tiefgreifende Datenbankkenntnisse. Um zu beginnen, aktivieren Sie Amazon RDS Performance Insights in der Amazon-RDS-Konsole und navigieren Sie zur DevOps-Guru-Konsole, um den Service für Ihre Amazon-Aurora-Ressourcen, andere unterstützte Ressourcen oder Ihr gesamtes Konto zu aktivieren.

Amazon DevOps Guru für RDS unterstützt derzeit die Amazon-Aurora-MySQL-kompatible Edition und die Amazon-Aurora-PostgreSQL-kompatible Edition, wobei die Unterstützung für weitere Amazon-RDS-Datenbank-Engines später erweitert wird.

Vorteile

Erkennen und Diagnostizieren von Engpässen in der RDS-Datenbankleistung und betrieblichen Problemen

Amazon DevOps Guru für RDS analysiert kontinuierlich Datenbank-Telemetriedaten wie DB-Last, Datenbankzähler und Betriebssystemmetriken der Datenbank, um damit verbundene Anomalien automatisch zu erkennen und zu korrelieren und relationale Datenbankprobleme innerhalb von Minuten zu beheben.

Erkennungs-Dashboard von DevOps Guru für RDS
Dashboard von Amazon DevOps Guru für RDS
 Zum Vergrößern klicken
Natürliche Integration mit AWS-Services zum automatischen Erhalt von Benachrichtigungen

Wenn DevOps Guru für RDS einen Leistungsengpass oder ein Betriebsproblem feststellt, zeigt es seine Ergebnisse in der DevOps Guru-Konsole an und sendet Benachrichtigungen über AWS-Services wie Amazon EventBridge und Amazon Simple Notification Service (SNS). Dies ermöglicht den Entwicklern, Leistungs- und Betriebsprobleme automatisch zu verwalten und in Echtzeit Maßnahmen zu ergreifen, bevor sie zu Ausfällen führen, die sich auf die Kunden auswirken.

Einstellungen von Amazon DevOps Guru
Einstellungen von Amazon DevOps Guru
 Zum Vergrößern klicken
Verkürzung der Zeit bis zur Problemlösung von Tagen auf Minuten

Amazon DevOps Guru für RDS soll Ihnen helfen, die Ursache eines Leistungs- oder Betriebsproblems schnell zu erkennen, ohne Hunderte von Datenbankmetriken durchsuchen zu müssen. Mit intelligenten Empfehlungen und Abhilfeschritten können Entwickler und DevOps-Ingenieure Probleme innerhalb von Minuten beheben, ohne die Hilfe von Datenbankexperten in Anspruch nehmen zu müssen.

Amazon DevOps Guru für RDS-Analyse
Amazon DevOps Guru für RDS-Analyse
 Zum Vergrößern klicken

Kunden

Jobvite
Jobvite ist eine Personalbeschaffungs-Softwareplattform, die entwickelt wurde, um Top-Talente zu finden, einzustellen und zu binden. „Unsere Nutzungsmuster ändern sich von Zeit zu Zeit, und daher interagiert unsere Anwendung mit den Amazon-Aurora-Datenbanken auf eine Weise, die wir nicht immer vorhersagen können. Wenn wir eine Überlastung unserer AWS-Datenbanken feststellen, kann es Stunden dauern, bis wir die Ursache herausgefunden haben und Abhilfe schaffen können“, so Ron Teeter, VP of Engineering und Chief Architect bei Jobvite. „Wir freuen uns, Amazon DevOps Guru für RDS zu nutzen, um Warnmeldungen zu erhalten, sobald ein Ereignis wie dieses eintritt. Mit Amazon DevOps Guru für RDS können wir schnell die Datenbankabfragen in unserer Anwendung ausfindig machen, die die Leistungs- oder Betriebsprobleme verursachen, und erhalten eine Erklärung, warum dies der Fall ist.“

- Ron Teeter
VP, Engineering und Chief Architect, Jobvite

Amazon
Amazon Fulfillment Technologies entwirft, entwickelt und betreibt Fulfillment-Technologielösungen für Amazon Fulfillment Centers (FCs), von automatisierten Amazon Robotics FCs bis hin zu Mikro-/Pop-up-Knoten weltweit. „Mein Team verwaltet eine große Datenbankflotte. DevOps Guru für RDS hilft uns, ein breiteres Spektrum an Leistungsanomalien zu erkennen als unsere schwellenwertbasierte Überwachung, ohne dabei zu stark zu verrauschen“, sagt Brent Bigonger, Principal Database Engineer bei Amazon Fulfillment Technologies. „DevOps Guru for RDS ML-gestützte Erkenntnisse fungieren als Frühwarnsystem, mit dem wir leistungsbezogene Probleme schnell erkennen, diagnostizieren und beheben können.“

- Brent Bigonger
Principal Database Engineer, Amazon Fulfillment Technologies

NTT DOCOMO, Inc.
NTT DOCOMO, Inc. ist ein führender Mobilfunkbetreiber in Japan. „Wir verwalten 45 unabhängige Anwendungen für unsere Kunden und internen Teams bei NTT DOCOMO. Diese Teams stellen die grundlegenden Komponenten für öffentliche Services von NTT DOCOMO und Geschäftsanwendungen für unsere Mitarbeiter bereit“, sagte Chikara Mitsui, Senior Manager, Service Design Department bei NTT DOCOMO, INC. „Wir freuen uns, Amazon DevOps Guru für RDS zu verwenden und die ML-gestützten Erkenntnisse zu nutzen, um eine Vielzahl von datenbankbezogenen Leistungsproblemen schnell zu erkennen, zu diagnostizieren und zu beheben. Amazon DevOps Guru bietet eine einheitliche Ansicht der Erkenntnisse für unseren Anwendungsstack und ermöglicht es meinem Team, sich auf die Entwicklung zuverlässigerer Services zu konzentrieren, anstatt Zeit für die Untersuchung von Betriebsproblemen aufzuwenden.“

- Chikara Mitsui
Senior Manager, Service Design Department, NTT DOCOMO, INC

Ressourcen

Blog

Video

Amazon DevOps Guru für RDS

Video

Einführung in Amazon DevOps Guru für RDS (Detaillierte Einblicke)

Weitere Informationen zur Preisberechnung
Weitere Informationen über die Produktpreise

Sie zahlen nur für das, was Sie nutzen. Es fallen weder Mindestgebühren noch Vorausleistungen an.

Weitere Informationen 
Für ein kostenloses Konto registrieren
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Beginnen Sie mit dem Erstellen in der Konsole
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit der Entwicklung mit Amazon DevOps Guru für RDS in der AWS-Managementkonsole.

Anmelden