Überarbeitet am 12. September 2017

Die nachfolgenden Richtlinien zur Verwendung von AWS-Zeichen für APN ("Richtlinien") regeln die Verwendung von Zeichen durch berechtigte Mitglieder des AWS Partner Network ("APN"), sofern diese Zeichen verwenden möchten, die AWS ihnen im Rahmen des APN-Programms zur Verfügung stellt ("AWS-Zeichen"). Dazu gehören das APN-Partner-Logo (unten) und das AWS-Logo. Abgesehen von diesen Richtlinien unterliegen das AWS-Logo und andere AWS-Marken den AWS-Markenrichtlinien. Wenn Sie nicht sicher sind, ob diese Anforderungen für Ihr jeweiliges Geschäftsszenario gelten, befragen Sie den für Sie zuständigen AWS-Mitarbeiter. 

APN-Logo_Color_324x89

Die Richtlinien gelten für jedes einzelne Element Ihres Produktangebots, Ad Creative und Werbematerial (z. B. Website, Vertriebsunterlagen, Bestellformulare, Banneranzeigen, E-Mail-Newsletter, gedruckte Materialien oder andere Werbeinstrumente usw.).

Wie in den Online-Geschäftsbedingungen für APN beschrieben, können APN-Mitglieder ab der Stufe "Standard", Channel Reseller Partner oder Government Partner, im Rahmen der AWS-Zeichen entsprechende AWS-Badges verwenden. Nachfolgend finden Sie Beispiele für solche Badges:

Beispiel für die Stufe "Advanced":
"Technologiepartner"

APN-Advanced-Technology-Badge

Beispiel für die Stufe "Standard"
"Beratungspartner"

APN-Standard-Consulting-Badge

Gemäß den online einsehbaren APN-Bedingungen verfügen Partner, die für die Nutzung der AWS-Zeichen in Frage kommen, über eine nicht exklusive, weltweit geltende, kostenlose und widerrufbare Lizenz zum Anzeigen der neuesten Version der AWS-Zeichen auf ihrer Website bzw. in ihren eigenen Offlinematerialien (z. B. gedruckte Unterlagen, Postsendungen oder andere Dokumente), die dem ausschließlichen Zweck der Kennzeichnung ihrer Teilnahme am Programm dient. Dies beinhaltet die Nutzung der AWS-Zeichen auf Visitenkarten, an Messeständen, in Vertriebsunterlagen usw.

Die Verwendung der AWS-Zeichen auf Werbegeschenken (z. B. Werbegeschenken von geringem Geldwert, die anlässlich einer Messe verteilt werden) muss mit den vorliegenden Richtlinien vereinbar sein. Pro Werbeveranstaltung dürfen maximal 2 000 solcher Werbegeschenke produziert werden.

Die neuen AWS-Zeichen ersetzen das ehemalige AWS-Partner-Logo. Alle APN-Partner, die noch das alte AWS-Partner-Logo verwenden, werden aufgefordert, so bald wie möglich auf die neuen AWS-Zeichen umzustellen. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für das bisherige AWS-Partner-Logo:

apn_ed_logo

Bei Verwendung der AWS-Zeichen verpflichten sich die APN-Partner zur Einhaltung der folgenden allgemeinen Richtlinien sowie der AWS-Markenrichtlinien:

  • Ihr Unternehmen muss weiter den Schwerpunkt darstellen. Die AWS-Zeichen dürfen nicht auffälliger als Ihr eigenes Logo dargestellt werden. Bei E-Mail- bzw. Postkampagnen muss klar sein, dass die Korrespondenz nicht von AWS, sondern von Ihrem Unternehmen stammt. Darüber hinaus darf AWS nicht in der Betreffzeile von E-Mails oder auf dem Umschlag von Postsendungen angegeben werden. Untersagte Markennutzung. Es ist untersagt, AWS-Marken (einschließlich AWS-Zeichen) zu verwenden, mit dem Ziel, Amazon bzw. AWS, seine Produkte und Services oder Partner auf eine Art und Weise zu verunglimpfen, die (im alleinigen Ermessen von AWS) den ideellen Geschäftswert von Amazon bzw. AWS mindert oder auf sonstige Weise schädigt oder eintrübt.
  • AWS ist kein Sponsor Ihrer Werbemaßnahmen. Ihre Nutzung der Marke "AWS", einschließlich der AWS-Zeichen, darf nicht den Anschein einer formellen Geschäftspartnerschaft oder Unterstützung Ihrer Werbemaßnahmen erwecken.
  • "Amazon Web Services" ist unser Name. Wenn Sie auf unseren aus drei Worten bestehenden Namen verweisen möchten, müssen alle Worte und Abkürzungsbuchstaben stets großgeschrieben werden. Nur die Verwendung als "Amazon Web Services" oder "AWS" ist gestattet. "Amazon" ist stets großzuschreiben, es sei denn, Sie verweisen auf unsere Website unter www.aws.amazon.com.
  • Was Sie anbieten, sind auf Amazon Web Services basierende Lösungen. Sie können nicht direkt auf der AWS-Website Werbung schalten. Veröffentlichen Sie keine Links zu einer AWS-Anmeldeseite. Gelegentliche Verweise auf AWS-Produktseiten sind zulässig, wenn diese zum Erklären eines Features Ihrer Services notwendig ist (z. B. wenn für das Produkt eine Sicherung in Amazon S3 möglich ist und ein Link zu einer Amazon S3-Produktseite angegeben wird). Das Verwenden von AWS-URLs muss ebenfalls den AWS-Richtlinien für Markenzeichen entsprechen. Erwähnungen von AWS-URLs müssen auf Anforderung durch AWS entfernt werden.
  • URL-Links. Das Verwenden von "AWS" oder einem anderen der AWS-Markenzeichen in Ihrer URL ist untersagt. Die URL "www.acme-aws.com" stellt beispielsweise eine unzulässige Nutzung der Marke bzw. des Markenzeichens "AWS" dar. Ein Beispiel einer zulässigen Nutzung ist: www.acme-software.com/aws. AWS kann das Entfernen eines URL-Links anfordern, der gegen diese Richtlinien verstößt.
  • Adwords. AWS ist Eigentümer der Handelsmarke und untersagt deren Verwendung durch Dritte auf allen Suchmaschinen. APN-Partner der Stufen "Advanced" und "Premier" können in eine Positivliste eingetragen werden, wenn sie einen Screenshot ihres Suchmaschinenkontos zusammen mit ihrer Werbekonto-ID an das AWS Paid Search Team senden (aws-paid-search@amazon.com), aus dem hervorgeht, dass die folgenden exakten Stichwörter als Negativeinträge im Konto platziert sind: [AWS] [amazon. Web services] [a.w.s.] [amazon web services] [aws account] [AWS Signup] und [amazon – aws]. Nachdem das Search Team die Bestätigung über den Stichwortausschluss erhalten hat, leitet es die Eintragung des APN-Partners in die Positivliste in die Wege, damit das Markenzeichen in Ad Copy verwendet werden kann.
  • Modifizierung von Logos: Diese muss mit unseren Marketingrichtlinien vereinbar sein. Unsere Markenzeichen dürfen nicht verändert werden.

AWS behält sich vor, in regelmäßigen Abständen Überprüfungen der Materialien von Kunden durchzuführen, um die Einhaltung dieser Anforderungen sicherzustellen. Sobald ein Element zur Überprüfung ausgewählt wurde, werden Sie von AWS direkt kontaktiert.

 

AWS behält sich das Recht vor, die vorliegenden Richtlinien zur Verwendung von AWS-Zeichen für APN jederzeit und in alleinigem Ermessen zu ändern und die entsprechenden Maßnahmen bei jedweder unbefugten Nutzung bzw. jedweder Nutzung zu ergreifen, die gegen diese Richtlinien verstößt.