Referenzbereitstellung

AWX auf AWS

Webbasierte Benutzeroberfläche, REST-API und Task-Engine zur Verwaltung von Ansible-Projekten

Dieser Quick Start setzt AWX in der AWS Cloud für Anwender ein, die eine Ansible-Infrastruktur in AWS ausführen und verwalten möchten.

AWX ist ein Open-Source-Community-Projekt, das Software zum Verwalten von Ansible-Projekten bereitstellt. AWX wird auf GitHub gehostet und bietet eine webbasierte Benutzeroberfläche, REST-API und Task-Engine für Ansible.

Ansible ist ein DevOps-Tool, das die Bereitstellung, Konfigurationsverwaltung, Anwendungsbereitstellung, Service-übergreifende Nutzung, fortlaufende Bereitstellung und viele andere IT-Prozesse automatisiert. Mit dem visuellen AWX-Dashboard können Sie Ansible-Playbooks planen und bereitstellen sowie zentralisiertes Protokollieren, Auditing und System-Tracking bereitstellen. AWX stellt den Quellcode für Ansible Tower bereit, die kommerzielle Version von AWX.

Dieser Quick Start stellt Code aus dem Hauptzweig des GitHub-Repository für AWX bereit. Sie können sich ebenso dafür entscheiden, Code aus einem Fork dieses Repository bereitzustellen.  

awx-logo

Dieser Quick Start wurde von AWX Lösungsarchitekten
und Cloud-Support-Technikern entwickelt.

  •  Ihre Möglichkeiten
  •  Anleitung zum Bereitstellen
  •  Kosten und Lizenzen
  •  Ihre Möglichkeiten
  • Mit diesem Quick Start können Sie die folgenden Umgebungen in AWS automatisch einrichten:

    • Eine hochverfügbare Architektur, die zwei Availability Zones umfasst.*
    • Eine Virtual Private Cloud (VPC), die mit öffentlichen und privaten Subnetzen gemäß den Best Practices von AWS konfiguriert ist, um Ihnen Ihr eigenes virtuelles Netzwerk auf AWS zu bieten.
    • Einen Internet-Gateway für den Zugang zum Internet.*
    • In den öffentlichen Subnetzen ermöglichen verwaltete NAT-Gateways den ausgehenden Internetzugang für Ressourcen in den privaten Subnetzen.*
    • In den privaten Subnetzen ein Amazon Elastic Container Service (Amazon ECS) Cluster in einer automatisch skalierenden Gruppe über die beiden Availability Zones hinweg.
    • In den privaten Subnetzen eine PostgreSQL-Datenbank des Amazon Relational Database Service (Amazon RDS).
    • Ein AWS CodeBuild-Projekt zum Aufbau des AWX-Projekts aus dem offiziellen AWX Github-Repository.

    * Die Vorlage, die den Quick Start in eine bestehende VPC einsetzt, überspringt die mit Sternchen gekennzeichneten Aufgaben und fordert Sie zur Eingabe Ihrer bestehenden VPC-Konfiguration auf.

  •  Anleitung zum Bereitstellen
  • Zum Aufbau Ihrer AWX-Umgebung auf AWS befolgen Sie bitte die Anweisungen im Bereitstellungshandbuch. Die Bereitstellungsstufe umfasst folgende Schritte:

    1. Wenn Sie noch über kein AWS-Konto verfügen, melden Sie sich bitte unter https://aws.amazon.com an.
    2. Erstellen Sie ein OAuth-Token für AWS CodeBuild, um auf GitHub zuzugreifen.
    3. Starten Sie den Quick Start. Jede Bereitstellung dauert etwa 45 Minuten. Sie können zwischen zwei Optionen wählen:
    4. Testen Sie die Bereitstellung, indem Sie auf den AWX-Endpunkt zugreifen und das AWX-Dashboard öffnen.

    Um Ihre Bereitstellung anzupassen, können Sie Subnetze konfigurieren, Backup- und Wartungseinstellungen für die Amazon RDS-Datenbank vorgeben und die AWX-Anmeldedaten festlegen. Laden Sie die AWS CloudFormation-Vorlagen herunter, welche die Bereitstellung automatisieren und passen Sie diese an Ihr spezielles Szenario an.

  •  Kosten und Lizenzen
  • Sie sind für die Kosten der AWS-Services und des AWS Marketplace AMI verantwortlich, die bei der Ausführung dieses Quick Start verwendet werden. Durch die Verwendung des Quick Start entstehen keine zusätzlichen Kosten.

    Die AWS CloudFormation-Vorlage für diesen Quick Start umfasst Konfigurationsparameter, die Sie anpassen können. Einige dieser Einstellungen, beispielsweise der Instance-Typ, wirken sich auf die Bereitstellungskosten aus. Sie finden ausführliche Informationen hierzu auf den Seiten mit den Preisen für die von Ihnen genutzten AWS-Services. Preisänderungen sind vorbehalten.

    Ansible, das im Rahmen der Bereitstellung installiert wird, ist unter der GNU General Public License Version 3 lizenziert.

    AWX ist eine Open-Source-Software. Sie wird im Rahmen der Apache Version-2.0-Lizenz veröffentlicht und kann kostenlos verwendet werden.