Referenzbereitstellung

Micro Focus PlateSpin Migrate in AWS

Heterogene Workloads von physischen, virtuellen und cloudbasierten Infrastrukturen migrieren

Bei diesem Quick Start wird Micro Focus PlateSpin Migrate automatisch in einer neuen oder bestehenden Virtual Private Cloud (VPC) in der Amazon Web Services (AWS) Cloud in ca. 30 Minuten bereitgestellt.

PlateSpin Migrate migriert nahtlos Server-Workloads von physischen, virtuellen und cloudbasierten Infrastrukturen in Ihrem Rechenzentrum zu AWS.  

Mit PlateSpin Migrate können Sie:

  • auf einfache Weise Workloads in Ihrer Quellumgebung erkennen.
  • effizient Workload-Migrationen zu AWS konfigurieren und sie testen, bevor Sie die aktuellen Migrationsschnitte durchführen.
  • kontinuierlich den Status Ihrer laufenden Workload-Migrationen überwachen.
  • die Migrationsgeschwindigkeit und die Erfolgsquoten erhöhen, die beitragen können, die Kosten Ihrer Migrationsprojekte zu senken.
Micro Focus-Logo

Dieser Quick Start wurde von Micro Focus, Inc. in Zusammenarbeit mit AWS entwickelt. Micro Focus ist ein
APN-Partner.


AWS-Service-Catalog-Administratoren können diese Architektur zu ihrem eigenen Katalog hinzufügen.  

  •  Ihre Möglichkeiten
  • Der Quick Start richtet folgende Elemente ein:

    • Eine hochverfügbare Architektur, die sich über zwei Availability Zones erstreckt.*
    • Eine VPC, die mit öffentlichen und privaten Subnetzen gemäß den bewährten Methoden von AWS konfiguriert ist, um Ihnen Ihr eigenes virtuelles Netzwerk auf AWS zu bieten.*
    • Verwaltete NAT-Gateways in öffentlichen Subnetzen, die den Ressourcen in den privaten Subnetzen ausgehenden Internetzugriff ermöglichen.*
    • In einem der öffentlichen Subnetze eine Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)-Instance mit einer voll konfigurierten PlateSpin Migrate-Serverinstanz, die auf Microsoft Windows Server läuft.
    • Eine Sicherheitsgruppe für die PlateSpin Migrate-Serverinstanz zur Beschränkung des Zugriffs auf Port 443 (HTTPS).
    • Eine Sicherheitsgruppe für die Ziel-Workloads in AWS, um den Zugriff auf erforderliche Ports und Protokolle zu beschränken, zum Beispiel auf Port 22 (SSH), Port 443 (HTTPS), und Port 3725/tcp.
    • Eine AWS Identity and Access Management (IAM)-Rolle mit einer Richtlinie, die mit den minimalen Berechtigungen zur Ausführung von PlateSpin Migrate-Umwandlungen nach AWS ausgestattet ist.

    * Die Vorlage, die den Quick Start in einer bestehenden VPC bereitstellt, überspringt die mit Sternchen gekennzeichneten Aufgaben und fordert Sie zur Eingabe Ihrer bestehenden VPC-Konfiguration auf.

  •  Einrichtungsanleitung
  • Zur Einrichtung von Micro Focus PlateSpin Migrate in AWS befolgen Sie die Anweisungen in der Einrichtungsanleitung. Der Bereitstellungsprozess umfasst folgende Schritte:

    1. Wenn Sie noch kein AWS-Konto haben, registrieren Sie sich bitte unter https://aws.amazon.com.
    2. Fordern Sie eine Testlizenz an.
    3. Führen Sie den Quick Start aus. Jede Einrichtung nimmt ca. 30 Minuten in Anspruch. Hierbei können zwischen den folgenden beiden Optionen wählen:
    4. Testen Sie die Bereitstellung, indem Sie eine Verbindung zur PlateSpin Migrate-Serverinstanz in AWS herstellen und Migrationen durchführen. Weitere Informationen finden Sie unter "Executing Migrations" (Durchführen von Migrationen) im PlateSpin Migrate-Handbuch auf der Website mit der Dokumentation zu PlateSpin Migrate.

    Amazon kann Benutzerbereitstellungsinformationen an den AWS-Partner weitergeben, der beim Schnellstart mit AWS zusammengearbeitet hat.  

  •  Kosten und Lizenzen
  • Die Kosten der zur Ausführung dieser Quick-Start-Referenzinstallation erforderlichen AWS-Dienste sind allein von Ihnen zu tragen. Durch die Verwendung des Quick Start entstehen keine zusätzlichen Kosten.

    Die in der AWS CloudFormation-Vorlage enthaltenen Konfigurationsparameter für diesen Quick Start können individuell angepasst werden. Einige dieser Parameter, beispielsweise der Instance-Typ, wirken sich auf die Bereitstellungskosten aus. Kostenkalkulationen finden Sie auf den Seiten mit den Preisen für die von Ihnen genutzten AWS-Services. Preisänderungen sind vorbehalten.

    Tipp:  Nachdem Sie den Quick Start bereitgestellt haben, empfehlen wir Ihnen, den AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht zu aktivieren, um die mit dem Quick Start verbundenen Kosten zu verfolgen. Dieser Bericht liefert Kennzahlen zur Abrechnung eines Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) Bucket in Ihrem Konto. Er bietet Ihnen auch Kostenschätzungen auf Grundlage Ihrer aktuellen Nutzung und schließt die Daten am Ende des Monats ab. Weitere Informationen zum Bericht erhalten Sie in der AWS-Dokumentation.

    Diese Einrichtung basiert auf einem Bring Your Own License (BYOL)-Modell für die PlateSpin Migrate-Serverinstanz. Weitere Informationen zur Lizenzierung von PlateSpin Migrate finden Sie unter "PlateSpin Migrate Product Licensing" (PlateSpin Migrate – Produktlizenzierung) im PlateSpin Migrate-Handbuch auf der Website mit der Dokumentation zu PlateSpin Migrate.

    So fordern Sie eine Testlizenz an:

    1. Öffnen Sie die Produktseite von PlateSpin Migrate und wählen Sie Free trial (Kostenlose Testversion) aus.
    2. Melden Sie sich mit Ihren Micro Focus Customer Center-Kontoinformationen an. Wenn Sie noch kein Konto haben, wählen Sie Create an Account (Konto erstellen) aus und geben Sie die benötigten Informationen ein.
    3. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite Evaluation download (Testversion herunterladen), um PlateSpin Migrate herunterzuladen und zu installieren. Der Aktivierungscode, den Sie zur Lizenzierung von PlateSpin Migrate benötigen, wird auf der Seite in roter Schrift angezeigt.