Amazon Connect-Integration

VoiceBase

Spracherkennung und Analytik mit automatischer Abschrift

Dieser Quick Start konfiguriert eine Reihe von AWS-Ressourcen, um in wenigen einfachen Schritten eine nahtlose Integration von Amazon Connect und VoiceBase zu ermöglichen.

VoiceBase stellt APIs für eine cloudbasierte Sprachanalyse bereit, damit Anwender von Amazon Connect wertvolle Einblicke aus ihrem Kontakt-Center gewinnen können. Dafür werden Aufnahmen verarbeitet sowie Gesprächsdaten transkribiert und analysiert. Durch die Umsetzung dieses Quick Start können Qualitätssicherung und Schulungen der Mitarbeiter, Vertrieb und Kundendienst optimiert, Compliance überwacht und sensible Daten (PCI, PII, SSN) aus Telefongesprächen entfernt werden.

VoiceBase hat einen eigenen Speech-Engine mit Deep-Learning-Funktion und neuralem Netzwerk, der für flexiblen Zugriff und Anpassung auf einer sicheren, skalierbaren und zuverlässigen REST API basiert. Zu den Fähigkeiten des Kernprodukts gehören Speech-to-Text in mehreren Sprachen, Wissensextrahierung und eine auf Machine Learning basierende prognostische Analyse.

Weitere Informationen über VoiceBase finden Sie auf der VoiceBase-Website. Bitte wenden Sie sich an AmazonConnect@voicebase.com, um Support zu erhalten.

 

VoiceBase – Amazon Connect-Integration

Dieser Quick Start wurde von VoiceBase in Zusammenarbeit mit AWS entwickelt.
VoiceBase ist ein APN-Partner.

 Quellcode für diesen Quick Start anzeigen
  •  Anleitung zum Bereitstellen
  •  Ressourcen
  •  Anleitung zum Bereitstellen
  • Schritt 1 Erstellen Sie ein AWS-Konto, falls Sie noch keines haben.

    Mit einem Konto werden Sie automatisch bei Amazon Connect und allen anderen AWS-Services angemeldet.
    Schritt 2 Erstellen Sie einen eigenen Amazon Kinesis-Datenstrom für Amazon Connect.
    Schritt 3 Erstellen Sie eine neue Amazon Connect-Instance zur Integration oder nutzen Sie eine bestehende Instance.
    Schritt 4 Fordern Sie auf der VoiceBase-Website einen API-Zugang an.

    VoiceBase genehmigt Ihr Konto und sendet Ihnen Anweisungen zu, damit Sie auf Ihr VoiceBase-Entwicklerkonto zugreifen und Ihren API-Schlüssel generieren können.
    Schritt 5 Führen Sie die Integration durch.

    Starten Sie die AWS CloudFormation-Vorlage, mit der die Integration ausgeführt wird, und füllen Sie die Parameterfelder aus. Sie benötigen den S3-Bucket für die Aufnahmen von Gesprächen, den Amazon-Resourcennamen (ARN) für den Kinesis-Datenstrom und den API-Schlüssel aus Ihrem VoiceBase-Entwicklerkonto. Ebenso können Sie sich für eine Aktivierung der Schlüsselwort- und Themenextrahierung entscheiden, wenn Sie auf Mediendateien zugreifen und die Anzahl der Gesprächsauszüge für den Transkriptionsdatenstrom festlegen. Amazon Connect-Integrationen werden derzeit nur in der Region USA Ost (Nord-Virginia) unterstützt.
    Schritt 6 Konfigurieren Sie die Integration.

    Befolgen Sie die Anweisungen der VoiceBase-Dokumentation (beginnend mit Schritt 6), um die Konfiguration abzuschließen.

    Sie sind für die Kosten der AWS-Services und der Partnerlösungen verantwortlich, die bei der Ausführung dieser Amazon Connect-Integration verwendet werden.

  •  Ressourcen
  • Diese Amazon Connect-Integration steht im Zusammenhang mit einer im Lösungsraum präsentierten Lösung, die eine Übersicht, ein optionales Beratungsangebot der AWS-Kompetenzpartner und eine AWS-Beteiligung an PoC-Projekten (für den Proof of Concept) umfasst. Um mehr über diese Ressourcen zu erfahren, besuchen Sie bitte den Lösungsraum.