Mit AWS Transfer for SFTP (AWS SFTP) bezahlen Sie nur für die von Ihnen genutzten Ressourcen: die Zeit, in der Ihr SFTP-Server aktiv ist und die Datenmenge die er überträgt. Es gibt keine Vorauskosten und keine Ressourcen, die Sie selbst verwalten müssten. Sie erstellen Ihren SFTP-Endpunkt, um Übertragungen für Daten zu ermöglichen, die in Ihrem Amazon S3-Bucket gespeichert sind. Sie werden anhand einer stündlichen Rate abgerechnet, beginnend mit der Konfiguration Ihres SFTP-Servers, welcher speziell für Ihren Gebrauch bereitgestellt wurde, und bis zu dem Zeitpunkt an dem Sie den Server löschen. Sie werden auch anhand der Datenmenge abgerechnet (Gigabytes), die vom SFTP-Server hoch- und heruntergeladen werden.

Zusätzliche Gebühren

Für das Speichern, Lesen und Schreiben von Daten zu und von Amazon S3 werden Ihnen Standard-Speicheranforderungs- und Datenübertragungstarife berechnet. Für Daten, die in und aus AWS SFTP, Ihrem VPC und PrivateLink übertragen werden, werden Ihnen Standard-AWS-Datenübertragungstarife berechnet. Sie erhalten außerdem Standardtarife für die Abfrage von SFTP-Domainnamen über Route53, API Gateway für den Zugriff auf Ihre Identitätsdatenspeicher, CloudTrail und CloudWatch Logs und Events.

Preisbeispiele

Beispiel 1: Geringe Nutzung

Angenommen, Sie richten Ihren AWS SFTP-Endpunkt ein und konfigurieren 20 Endbenutzer für den Datenaustausch über SFTP. Ihre Benutzer laden insgesamt 1 GB/Tag an Daten von Ihrem Amazon S3 Bucket herunter. Wir berechnen den monatlichen AWS SFTP-Preis über die Preisgestaltung der Region USA Ost 1 wie folgt:

SFTP-Endpunktgebühr: Bei einem Stundensatz von 0,30 USD beträgt Ihre monatliche Endpunktgebühr

0,30 USD/Std. * 24 Std. * 30 Tage = 216 USD

Gebühr für Daten-Upload und -Download: Bei einem Preis von 0,04 USD/GB beträgt Ihre monatliche Gebühr für Daten-Uploads und -Downloads

0,04 USD x 1 GB x 30 Tage = 1,20 USD

Wenn Sie die oben genannten Gebühren dazu addieren, würde sich Ihre monatliche Gesamtrechnung für AWS SFTP auf

216 USD + 1,20 USD = 217,20 USD belaufen.

Beispiel 2: Große Benutzeranzahl bei intensiver Nutzung

Angenommen, Sie richten Ihren AWS SFTP-Endpunkt ein und konfigurieren 1.000 Endbenutzer, um Daten über den Service in Ihren Amazon S3 Bucket hochzuladen. Ihre Benutzer laden insgesamt 100 GB/Tag an Daten in Ihren S3 Bucket hoch und sie laden 50 GB/Tag aus Ihrem S3 Bucket herunter. Wir berechnen den monatlichen AWS SFTP-Preis über die Preisgestaltung der Region USA Ost 1 wie folgt:

SFTP-Endpunktgebühr: Bei einem Stundensatz von 0,30 USD beträgt Ihre monatliche Endpunktgebühr

0,30 USD/Std. * 24 Std. * 30 Tage = 216 USD

Daten-Upload und Download-Gebühr: Bei einem Preis von 0,04 USD/GB beträgt Ihre monatliche Gebühr für Daten-Uploads und -Downloads

0,04 USD * 100 GB * 30 Tage (Uploads) + 0,04 USD * 50 GB * 30 Tage (Downloads) = 120 USD + 60 USD = 180 USD

Wenn Sie die oben genannten Gebühren addieren, würde Ihre monatliche Gesamtrechnung für AWS SFTP wie folgt aussehen

216 USD + 180 USD = 396 USD.  

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

Gesamtbetriebskostenrechner

Berechnen Sie Ihre Gesamtbetriebskosten

Einfacher Monatsrechner

Berechnen Sie unkompliziert Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS

Ressourcen-Center zur Wirtschaftlichkeit

Zusätzliche Ressourcen für den Umstieg auf AWS

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Informationen zu den ersten Schritten

Erfahren Sie mehr über AWS SFTP und informieren Sie sich über die einfachen Schritte, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Weitere Informationen 
Product-Page_Standard-Icons_02_Sign-Up_SqInk
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Product-Page_Standard-Icons_03_Start-Building_SqInk
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit dem Aufbau von AWS SFTP in der AWS-Konsole.

Erste Schritte