AWS Academy

AWS Cloud Computing-Lehrpläne für höhere Bildungseinrichtungen zur Vorbereitung von Studenten auf in der Branche anerkannte Zertifikate
und nachgefragte Cloud-Jobs.

Überbrücken der Lücke zwischen Industrie und Bildungseinrichtungen

Während Cloud-Technologien Unternehmen dabei unterstützen, ihre Geschäfte bei hohem Tempo zu transformieren, gibt es eine große Nachfrage nach Mitarbeitern, die über die dafür erforderlichen Cloud-Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. Durch Global Knowledge durchgeführte Branchenumfragen zeigen, dass zwei Drittel der IT-Entscheidungsträger eine Lücke zwischen den in ihren Teams vorhandenen Kenntnissen und Fähigkeiten und dem Wissen erkannt haben, das für die Umsetzung der Zielsetzungen von Unternehmen erforderlich ist. AWS Academy arbeitet daran, dieses Problem zu lösen. Mit AWS Academy können die diversen Bildungseinrichtungen Lehrpläne und praktische Lernerfahrungen entwickeln, um ihre Studierenden so auf Cloud-Rollen vorzubereiten.

AWS Academy: Überwindung der Kluft zwischen dem akademischen Bereich und der Industrie

Vorteile des Programms für Lehrkräfte und Studierende

Greifen Sie auf von AWS entwickelten Lehrpläne zu

illustration_curriclum_green

Mit den von AWS entwickelten, einsatzbereiten Lehrplänen können Mitgliedseinrichtungen Anweisungen in ihr Kursangebot aufnehmen. Regelmäßige Aktualisierungen von AWS spiegeln die Geschwindigkeit der Innovationen im Bereich Cloud Computing sowie die bewährten Verfahren wider.

Bauen Sie Kenntnisse und Fähigkeiten auf, die sich an der AWS-Zertifizierung orientieren

illustration_skills_green

Lehrkräfte und Studierende erwerben anhand praktischer Übungen Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich AWS Cloud Computing und können sich mit kostenlosen Probeprüfungen und Rabatten von 50 % auf vollständige Prüfungen auf die AWS-Zertifizierung vorbereiten.

Lehrkräfte verdienen sich die Akkreditierung

illustration_accreditation_green

Lehrkräfte können in Bezug auf die Lerninhalte auf kostenlosen professionellen und persönlichen AWS-Support zugreifen, um die AWS-Zertifizierung zu erhalten, bevor sie die Inhalte der AWS Academy-Kurse ihren Studierenden vermitteln.

Erhöhen Sie die Zahl der Arbeitskräfte für die AWS Cloud

program_classroom-training_275x135

Mit dem AWS Academy-Lehrplan erhalten Studierende durch die Arbeit in Live-Umgebungen praktische Erfahrungen, die ihnen dabei helfen, realitätsnahe Erfahrungen zu machen, die sie für Jobs in der Industrie benötigen.

Informationen zum Lehrplan

Die AWS Academy bietet derzeit vier einzigartige Kurse an, die es den Studierenden ermöglichen, in der AWS Cloud eine Reihe von Fähigkeiten und Erfahrungen zu entwickeln.

AWS Academy – Cloud-Grundlagen

Dieser Einführungskurs bietet eine ausführliche Übersicht über Cloud-Konzepte, AWS-Kernservices, Sicherheit, Architektur, Preise und Support. Er enthält 20 Stunden Lehrinhalte und bereitet die Studierenden auf eine AWS Certified Cloud Practitioner-Zertifizierung vor.

AWS Academy Cloud-Architektur

Dieser Kurs auf mittlerer Ebene deckt die Grundlagen des Aufbaus von IT-Infrastruktur auf AWS ab und hilft den Studierenden, die Fähigkeiten zu erwerben, die sie benötigen, um die AWS Certified Solutions Architect – Associate-Zertifizierung zu verfolgen. Dieser Kurs beinhaltet rund 40 Stunden Inhalt, der durch Vorträge, praxisnahe Laboratorien und Projektarbeiten geliefert wird.

AWS Academy – Cloud-Entwicklung

Dieser Kurs auf mittlerer Ebene wird den Studierenden dabei helfen, technische Expertise in der Entwicklung mit Cloud-Technologien zu erwerben. Er wird ihnen auch helfen, sich auf die AWS Certified Developer - Associate-Zertifizierungsprüfung vorzubereiten. Nach Abschluss können sich die Studierenden mit dem AWS SDK weiterentwickeln und bewährte Verfahren für den Aufbau und den Einsatz von Anwendungen in der AWS Cloud identifizieren. Dieser Kurs beinhaltet rund 40 Stunden Inhalt, der durch Vorträge und praxisnahe Laboratorien geliefert wird.

AWS Academy – Cloud-Betrieb

Dieser Kurs auf mittlerer Ebene bereitet die Studierenden darauf vor, die Rolle des DevOps, Supports und des Cloud-Betriebs auf der Einstiegsebene zu verfolgen. Es wird ihnen auch helfen, sich auf die Prüfung AWS Certified SysOps Administrator – Associate vorzubereiten. Durch Fallstudien, Vorführungen und praxisnahe Aktivitäten lernen die Studierenden, wie man Fehler verschiedener Szenarien behebt und den Einsatz von Netzwerken und Systemen auf AWS automatisiert. Dieser Kurs beinhaltet rund 40 Stunden Inhalt, der durch Vorträge und praxisnahe Laboratorien geliefert wird.

AWS Academy Educator Insights

Lina M. Quintero, M.Sc, ICESI University
Dr. Sanjay Bansal, Acropolis Institute of Technology and Research
José Martínez, PhD, University of Houston
Dr. John Burns, TU Dublin

Beitritt

Teilnahmekriterien

Die AWS Academy-Mitgliedschaft beginnt auf der Ebene der Bildungseinrichtungen. Einrichtungen aus dem tertiären Bildungsbereich müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Die Bildungseinrichtung befindet sich in einem teilnahmeberechtigten Land.
  • Die Bildungseinrichtung bietet akkreditierte Studiengänge im Bereich Informatik, Ingenieurwesen oder in einer anderen Disziplin mit Bezug zu Cloud Computing an.
  • Der Antragsteller darf als zentraler Ansprechpartner seiner Bildungseinrichtung auftreten oder Name und Kontaktdaten der Person bereitstellen, die diese Funktion übernimmt.

Erste Schritte

Die Beantragung der AWS Academy-Mitgliedschaft beginnt mit der Bewerbung der Bildungseinrichtung beim AWS Academy-Team. Nur wenn die Bildungseinrichtung die grundlegenden Kriterien für die Zulassung zum Programm erfüllt, wird der Antragsprozess fortgesetzt. Die Einrichtung hat nun folgende Aufgaben:

  • Akzeptieren der Programmbedingungen
  • Benennen von mindestens einer Lehrkraft für die Kursleiterakkreditierung
  • Vorschlagen eines Unterrichtsplans

Kursleiterakkreditierung

academy-stepdiagram-center

Teilnahmeberechtigte Länder

AWS Academy ist derzeit in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar:
Vereinigte Staaten
Dänemark Luxemburg
Südkorea
Argentinien Finnland Malaysia Spanien
Australien Frankreich Mexiko Schweden
Bahrain Deutschland Niederlande Schweiz
Belgien
Hongkong Neuseeland Taiwan
Brasilien Indien Philippinen Thailand
Kanada Irland Polen Vereinigte Arabische Emirate
Chile Israel Portugal
Großbritannien
China Italien Singapur  
Kolumbien Japan Südafrika  
Südafrika
Südafrika
Singapur
Singapur
Hongkong
Hongkong