AWS Client VPN

Verbinden Sie Ihre Mitarbeiter an entfernten Standorten sicher mit AWS- oder lokalen Ressourcen

AWS Client VPN ist eine vollständig verwaltete VPN-Lösung für den Fernzugriff, mit der Ihre Mitarbeiter an entfernten Standorten sicher auf Ressourcen in AWS und Ihrem lokalen Netzwerk zugreifen können. Es ist vollständig elastisch und skaliert automatisch hoch oder herunter, je nach Bedarf. Bei der Migration von Anwendungen zu AWS greifen Ihre Benutzer vor, während und nach dem Umzug auf dieselbe Weise darauf zu. AWS Client VPN, einschließlich des Software-Clients, unterstützt das OpenVPN-Protokoll.

Fernzugriff mit AWS Client VPN (14:44)

Vorteile

Fortgeschrittene Authentifizierung

Viele Unternehmen benötigen für ihre VPN-Lösung eine Multi-Factor Authentication (MFA) und eine Federated Authentication. AWS Client VPN unterstützt diese und andere Authentifizierungsmethoden.

Elastisch

Herkömmliche On-Premise-VPN-Dienste sind durch die Kapazität der Hardware, auf der sie ausgeführt werden, begrenzt. AWS-Client-VPN ist ein Pay-as-you-go-Cloud-VPN-Dienst, der je nach Benutzeranforderung elastisch nach oben oder unten skaliert.

Remote-Zugriff

Im Gegensatz zu On-Premise-VPN-Services ermöglicht AWS-Client-VPN Benutzern die Verbindung zu AWS- und firmeninternen Netzwerken über eine einzige VPN-Verbindung.

Vollständig verwaltet

AWS Client VPN kümmert sich automatisch um die Bereitstellung, Kapazitätsbereitstellung und Service-Updates, während Sie alle Verbindungen von einer einzigen Konsole aus überwachen.

Anwendungsfälle für AWS Client VPN

Skalieren Sie schnell per Fernzugriff

Unerwartete Ereignisse können dazu führen, dass viele Mitarbeiter an entfernt gelegenen Orten arbeiten müssen. Dies führt zu einem Anstieg der VPN-Verbindungen und des VPN-Datenverkehrs, der die Leistung oder Verfügbarkeit für Ihre Benutzer verringern kann. AWS-Client-VPN ist elastisch und wird automatisch skaliert, um Nachfragespitzen zu bewältigen. Wenn die Spitze überwunden ist, wird nach unten skaliert, so dass Sie nicht für ungenutzte Kapazität zahlen müssen.

Greifen Sie während der Migration auf Anwendungen zu

AWS Client VPN bietet Benutzern einen sicheren Zugriff auf lokale Anwendungen und auf solche in AWS. Das ist hilfreich bei einer Cloudmigration, wenn On-Premise-Anwendungen in die Cloud verlagert werden. Mit AWS Client VPN bleibt die Art und Weise, wie Benutzer während oder nach der Migration auf Anwendungen zugreifen, unverändert.

In Ihre Authentifizierungs- und MDM-Systeme integrieren

AWS Client VPN unterstützt die Authentifizierung mit Microsoft Active Directory mithilfe von AWS Directory Services, die zertifikatsbasierte Authentifizierung und die Verbundauthentifizierung mithilfe von SAML-2.0, um diese Szenarien bei der Verwendung der von AWS bereitgestellten OpenVPN-Client-Software zu vereinfachen. AWS Client VPN arbeitet mit Mobile-Device-Management-Lösungen (MDM) zusammen, um Geräte abzulehnen, die nicht mit Ihren Richtlinien übereinstimmen.

IoT-Geräte sicher verbinden

Erstellen Sie mithilfe der zertifikatsbasierten Authentifizierung verschlüsselte Verbindungen zwischen IoT-Geräten und Amazon-Virtual-Private-Cloud-Ressourcen (VPC).

Erfahrungsberichte von Kunden

"Das Columbia University Medical Center ist ein klinisches Forschungs- und Bildungsinstitut im Norden Manhattans. Aufgrund der COVID 19-Situation hat unser Krankenhaus den Zugang zum Institutsgelände eingeschränkt. Wir mussten unsere aktuelle physische VPN-Lösung erweitern, um bis zu 150 zusätzliche Nutzer zu unterstützen, die Zugriff auf unser Rechenzentrum und das Institutsgelände benötigten. Zu diesem Zweck richteten wir einen Client-VPN-Endpunkt ein. Dank AWS Client VPN können unsere Mitarbeiter und Wissenschaftler jetzt jederzeit auf ihre Daten zugreifen und die Forschung an dem Virus fortführen."

- Robert De Boer, Deputy CIO, Columbia University Medical Center

"Shionogi ist ein in Osaka, Japan, ansässiges Pharmaunternehmen mit weltweiten Forschungs- und Vertriebszentren. Von heute auf morgen mussten wir unsere VPN-Umgebung ausbauen, um unseren Mitarbeitern die Arbeit von Zuhause zu ermöglichen. Alle Mitarbeiter waren betroffen. Unser bisheriges System war dafür nicht geeignet. Mit AWS Client VPN konnten wir in nur 3 Tagen eine VPN-Umgebung für rund 3.000 Mitarbeiter einrichten. Unsere Mitarbeiter berichteten von deutlichen Verbesserungen bei der Remotearbeit. Unsere IT-Abteilung hat in dieser schwierigen Situation wirklich Großes geleistet. Die gesamte Erfahrung führte uns erst so richtig vor Augen, welche Vorteile die Cloud eigentlich bietet, nämlich Geschwindigkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit."

– Kazuhiro Shirahase, Director of IT Promotion Division I, Shionogi Digital Science Co., Ltd.

„KOKUYO ist ein Produktionsunternehmen mit Hauptsitz in Osaka, Japan, das an Orten, an denen Menschen „arbeiten“, „lernen“ und „leben“, mehr Wert schafft. Mit Produkten und Dienstleistungen, die über das Büro- und Schulmaterial von KOKUYO hinausgehen, expandiert das Unternehmen sowohl in Japan als auch in den Ländern des asiatisch-pazifischen Raums. Im Februar 2020, als die COVID-19-Pandemie zu expandieren begann, erkannten wir die Notwendigkeit, Änderungen an unserer bestehenden VPN-Umgebung vorzunehmen. Dank AWS Client VPN konnten wir die schnelle Kapazitätserweiterung unterstützen, indem wir die ursprünglichen 550 Benutzer in unserer lokalen Umgebung innerhalb von 10 Tagen durch 1.000 Benutzer auf AWS Client VPN ersetzten. Und wir konnten es bei Bedarf nahtlos von 1.000 auf 4.000 Benutzer skalieren lassen, was uns eine einzigartige Erfahrung mit der elastischen, skalierbaren Natur der Cloud verschaffte.“
– Takashi Yamamura, Geschäftsführer, Informationssysteme, KOKUYO Co., Ltd.

Weitere Informationen über die Produktpreise

Einfache Preisgestaltung, sodass leicht erkennbar ist, was für Sie das Richtige ist.

Weitere Informationen 
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Mit der Entwicklung in der Konsole beginnen

Unternehmen Sie die ersten Entwicklungsschritte mit AWS VPN in der AWS-Konsole.

Erste Schritte