Veröffentlicht am: Jun 7, 2018

Amazon Elastic Container-Service Command Line Interface (Amazon ECS CLI) unterstützt jetzt das Dateiformat Docker Compose Version 3 für die Bereitstellung von Docker-Containern in Amazon ECS.

Docker Compose ist eine Open-Source-Spezifikation zum Definieren und Ausführen von Multi-Container-Anwendungen. Amazon ECS CLI ist eine Befehlszeilenschnittstelle für Amazon ECS, die eine umfassende Kontrolle zur Vereinfachung der Erstellung, Aktualisierung und Überwachung von Infrastruktur und Anwendungen bietet, die von Amazon ECS aus einer lokalen Entwicklungsumgebung verwaltet werden. Zuvor konnten Sie keine Dateien im Docker Compose v3-Format mit der Amazon ECS-CLI verwenden und Docker Compose-Dateien in das Docker Compose v2-Format konvertieren.

Jetzt können Sie Docker Compose-Dateien in jedem beliebigen Format (v1, v2 oder v3) verwenden, um Container mithilfe der Amazon ECS-CLI bereitzustellen.

Weitere Informationen finden Sie in der Amazon ECS CLI-Dokumentation.

Bitte besuchen Sie die AWS-Regionentabelle, um alle AWS-Regionen zu sehen, in denen Amazon ECS verfügbar ist.