Veröffentlicht am: Nov 16, 2020

Amazon Textract, ein Machine-Learning-Service, extrahiert Text und andere Daten aus Dokumenten sowie aus Tabellen und Formularen. Wir freuen uns, heute zwei neue Funktionen ankündigen zu können:

  • Amazon Textract unterstützt jetzt die Erkennung von handgeschriebenem Text aus Dokumenten wie Formularen aus dem Gesundheitswesen, Rezepten, Reklamationsbriefen, Steuerunterlagen, Einkommensdokumenten, Schecks, Anträgen, akademischen Arbeiten und vielem mehr. Sie können die APIs Dokumenttext erkennen oder Dokument analysieren verwenden, um Bilder oder PDFs gescannter Dokumente zu verarbeiten und sowohl gedruckten Text als auch Handschrift zu extrahieren, wodurch es Ihnen leicht fallen wird, fast jede Verarbeitung gescannter Dokumente zu automatisieren. Sie können zudem Amazon Augmented AI (Amazon A2I) verwenden, einen weiteren AWS-Service, der es Ihnen erleichtert, die Workflows für die von Menschen durchgeführte Überprüfung der Machine-Learning-Vorhersagen zu erstellen. Sie können sich in der Amazon Textract-Konsole anmelden, um die Handschrift-Funktion zu testen, oder sich die neue Demo des Amazon Machine Learning-Helden Mike Chambers ansehen
  • Amazon Textract unterstützt jetzt die Verarbeitung von Dokumenten mit gedrucktem Text in Spanisch, Deutsch, Italienisch und Portugiesisch. Sie können damit beginnen, Dokumente in diesen Sprachen zur Textextraktion zu versenden, und Amazon Textract wird die Informationen automatisch erkennen und für Sie extrahieren.

Wir freuen uns außerdem Ihnen mitteilen zu können, dass Amazon Textract nun in der AWS-Region EU (Paris) erhältlich ist. Melden Sie sich für die ersten Schritte bei der Amazon Textract-Konsole an, um Ihre handgeschriebenen Dokumente und die neue Sprachunterstützung zu testen. Für mehr Informationen zu den Textract-Funktionen gehen Sie bitte zur Amazon Textract-Website, zum Entwicklerhandbuch oder zur Ressourcenseite.