Häufig gestellte Fragen

Was ist AWS Elemental Server?

AWS Elemental Server bietet eine schnelle und zuverlässige Videoverarbeitung für lokale dateibasierte Workflows. Es werden gleichzeitig mehrere Videodateien schneller als in Echtzeit konvertiert, um Mezzanine-Ergebnisse, herkömmliche On-Demand-Assets oder adaptive Bitratenausgänge für die Übertragung an Fernseher, PCs und Mobilgeräte zu erstellen. AWS Elemental Server eignet sich ideal für umfangreiche Broadcast- und Multiscreen-Videoanwendungen. Es lässt sich einfach installieren, konfigurieren und in vorhandene Workflows integrieren und funktioniert nahtlos mit lokalen Speichersystemen und Amazon Simple Storage Service (S3).

Wann sollte ich anstelle des AWS Elemental MediaConvert-Service eine lokale AWS Elemental Server-Lösung auswählen?

Einige Video-Workflows müssen Medieninhalte in einer lokalen Lösung speichern, z. B. auf einem an ein Netzwerk angeschlossenes Speichermedium oder in einem Speicherbereichsnetzwerk, und Inhalte von diesen Quellspeicherorten aus verarbeiten. Für diese Art von Workflows sollten Sie AWS Elemental Server für die dateibasierte Videoverarbeitung in Betracht ziehen. Für Cloud-Workflows und für Inhalte, die im Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) gespeichert sind, ist AWS Elemental MediaConvert die bessere Option. Neben der einfachen Integration mit Amazon S3 und anderen AWS-Diensten – einschließlich solcher, die die Monetarisierung von Inhalten unterstützen – bietet MediaConvert die Flexibilität, Agilität, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit von AWS-Cloud-Diensten.

Was ist unter einer dateibasierten Videotranscodierung zu verstehen?

In einem Workflow zur Videoverarbeitung wird eine dateibasierte Transcodierungslösung zur Verarbeitung von Videodateien verwendet, die komprimierte Versionen des Originalinhalts erstellt, um die Größe zu verringern, das Format zu ändern oder die Kompatibilität mit Abspielgeräten zu erhöhen. Eine dateibasierte Transcodierlösung kann jede beliebige Videoeingangsquelle konvertieren, von Studio-Masters mit hoher Qualität bis hin zu Videos, die mit mobilen Geräten aufgenommen wurden, und Inhalte erstellen, die für die Verteilung an die Nutzer bereit sind. Bei der dateibasierten Transcodierung werden Medien so schnell verarbeitet, wie es die zugrundeliegende Infrastruktur zulässt. Dies kann abhängig vom Eingangstyp, den Ausgangsformaten und den Transcoder-Einstellungen schneller oder langsamer als Echtzeit sein. Von dateibasierten Transcoding-Lösungen wird zusätzlich erwartet, die Verpackung und den Schutz von Inhalten durch Vorbereiten von Assets für die Bereitstellung nach Bedarf für mehrere Gerätetypen mit integriertem DRM (Integrated Digital Rights Management) durchzuführen.

Warum sollte ich mich für AWS Elemental Server statt für andere dateibasierte Codierungsservices entscheiden?

AWS Elemental Server ermöglicht Ihnen den Zugriff auf einen vollständig Broadcast-fähigen Funktionssatz. Andere Videoverarbeitungslösungen bieten häufig nicht die Premium-Funktionen, die Content-Inhaber und -Distributoren benötigen, z. B. statische Grafiküberlagerungen, Normalisierung der Audiolautstärke, Anzeigeneinblendung über SCTE-35-Unterstützung, Manifestdekoration, DRM-Integration oder Broadcast- und OTT-Untertitel. Mhilfe von AWS Elemental Server können Sie diese Funktionen nutzen, um Videos in Broadcast-Qualität zu erstellen. Dabei wird Videoverarbeitungstechnologie genutzt, die AWS Elemental von Grund auf entwickelt hat und die von allen möglichen Videoanbietern genutzt wird. Diese Technologie umfasst Unterstützung für Aufnahme und Ausgang für die Codecs von höchster Qualität (MPEG-2, AVC, HEVC einschließlich Unterstützung für 10-Bit 4:2:2-Farbsampling), umfassende Packaging-Formate mit adaptiver Bitrate (CMAF, HLS und DASH) sowie die Verarbeitung und Konvertierung von HDR-Inhalt (HDR 10 und HLG BT.2020).

Welche Optionen unterstützt AWS Elemental Server für die Aufnahme von Inhalten?

AWS Elemental Server unterstützt das Dekodieren gängiger Mezzanine-, Broadcast- und Bearbeitungsformate mit Software, die die beste Kombination aus Geschwindigkeit und Flexibilität bietet. Informationen zu unterstützten Formaten finden Sie in der Produktdokumentation.

Welche Optionen unterstützt AWS Elemental Server für die Ausgabe von Inhalten?

AWS Elemental Server ermöglicht die gleichzeitige Erstellung mehrerer Auflösungs-, Bitraten- und Ausgabeformate, sodass Sie eine Vielzahl von Playern und Plattformen gleichzeitig anvisieren können. Packen Sie Dateien in gängigen Formaten oder bewahren Sie den Inhalt in einem Basiscontainer für spätere nachgelagerte Verpackungen auf. Zu den unterstützten Ausgabeformaten gehören Apple ProRes, H.264, HEVC und MPEG-2 mit Unterstützung für HLS-, ISMV- und MPEG-TS-Formate (Cablelabs-kompatibel).

Welche Audiofunktionen und -formate werden in AWS Elemental Server unterstützt?

AWS Elemental Server unterstützt das Erstellen von mehrkanaligen, mehrsprachigen Assets mithilfe umfassender Audiocodec-Funktionen, einschließlich umfassender Audio-Re-Mixing-Funktionen. Erfüllen Sie die Sendespezifikationen der Regierung mit integrierten Funktionen wie z. B. Audio-Normalisierung. Zu den unterstützten Audioformaten gehören AAC-LC, AAC-HE, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby ATMOS Passthrough und MPEG-1 Layer2.