Amazon FSx for Windows File Server

Vollständig verwaltetes natives Windows-Dateisystem

Erstellt mit Windows Server

Amazon FSx für Windows File Server stellt ein vollständig natives Microsoft Windows-Dateisystem bereit, so dass Sie Windows-basierte Anwendungen, die Dateispeicherung erfordern, problemlos in AWS verschieben können. Erstellt auf Windows Server, bietet Amazon FSx einen gemeinsam genutzten Dateispeicher mit der Kompatibilität und den Funktionen, auf die Ihre Windows-basierten Anwendungen angewiesen sind, einschließlich des vollständigen Supports des SMB-Protokolls und Windows NTFS, der Integration von Active Directory (AD) und DFS (Distributed File System). Amazon FSx verwendet einen SSD-Speicher, um die schnelle Leistung bereitzustellen, die Windows-Anwendungen und Benutzer erwarten, mit hohem Durchsatz und IOPS sowie konsistenten Latenzzeiten unter einer Millisekunde. Diese Kompatibilität und Leistung sind besonders wichtig, wenn Workloads verschoben werden, für die gemeinsam genutzter Windows-Dateispeicher erforderlich ist, z. B. CRM-, ERP- und .NET-Anwendungen sowie Home-Verzeichnisse.

Mit Amazon FSx können Sie hoch sehr robuste und verfügbare Windows-Dateisysteme starten, auf die von Tausenden von Recheninstanzen mithilfe des branchenüblichen SMB-Protokolls zugegriffen werden kann. Amazon FSx eliminiert den typischen Verwaltungsaufwand für die Verwaltung von Windows-Dateiservern. Sie zahlen nur für die Ressourcen, die Sie verwenden, ohne Vorabkosten, Mindestverpflichtungen oder Zusatzgebühren.

Amazon FSx for Windows File Server

Vorteile

Native Windows-Kompatibilität

Auf der Grundlage von Windows Server erhalten Sie einen nativen Windows-Dateispeicher mit den benötigten Funktionen und Leistungen, um Ihre Anwendungen ohne Änderungen auf AWS zu übertragen. Amazon FSx bietet NTFS-Dateisysteme, auf die mit dem SMB-Protokoll von bis zu tausend Recheninstanzen zugegriffen werden kann. Amazon FSx funktioniert mit Microsoft Active Directory (AD), um Ihr Dateisystem in Ihre Windows-Umgebungen zu integrieren. Amazon FSx unterstützt die Nutzung von „Distributed File System“-Replikation (DFS), um Multi-AZ-Bereitstellungen zu ermöglichen.

Schnelle und flexible Leistung

Amazon FSx basiert auf SSD-Speicher und bietet mit einem Durchsatz von bis zu 2 GB/Sekunde pro Dateisystem, Hunderttausenden von IOPS und konsistenten Sub-Millisekunden-Latenzen eine schnelle Leistung. Sie können einen von Ihrer Dateisystemgröße unabhängigen Durchsatzwert wählen, um je nach Arbeitslast die richtige Leistung bereitzustellen. Mit DFS-Namespaces können Sie die Durchsatzleistung auf bis zu zehn Gigabyte pro Sekunde, mit Millionen von IOPS und über Hunderte von Petabyte von Daten skalieren.

Allgemein zugänglich

Dank der Unterstützung des SMB-Protokolls kann Amazon FSx Ihr Dateisystem mit Amazon EC2, VMware Cloud on AWS, Amazon WorkSpaces und Amazon AppStream 2.0 Instances verbinden. Amazon FSx unterstützt alle Windows-Versionen ab Windows Server 2008 und Windows 7 sowie aktuelle Linux-Versionen. Amazon FSx unterstützt zudem auch Vor-Ort-Zugriff über AWS Direct Connect oder AWS VPN sowie Zugriff über mehrere VPCs, Konten und Regionen mithilfe von VPC Peering oder AWS Transit Gateway.

Vollständig verwaltet

Sie brauchen sich nicht mehr um die Einrichtung und Bereitstellung von Dateiservern und Speichervolumen, die Installation von Updates und Patches der Windows-Dateiserver-Software und die manuelle Ausführung von Backups kümmern. Mithilfe der AWS-Managementkonsole, der AWS CLI oder eines AWS SDK können Sie in wenigen Minuten ein vollständig verwaltetes Dateisystem erstellen. Amazon FSx bietet außerdem automatische, dauerhafte und tägliche Backups.

Sicher und konform

Amazon FSx bietet mehrere Sicherheits- und Konformitätsstufen, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Amazon FSx verschlüsselt Ihre Daten im Ruhezustand und bei der Übertragung automatisch. Amazon FSx wurde entwickelt, um die höchsten Sicherheitsstandards zu erfüllen. Es ist PCI-DSS-, ISO- und SOC-zertifiziert und gleichzeitig HIPAA-konform. Die Integration mit AWS CloudTrail überwacht und protokolliert Ihre API-Aufrufe, so dass Sie die Aktionen der Benutzer auf Ihren Amazon FSx-Ressourcen einsehen können.

Kostengünstig

Sie zahlen nur für die Ressourcen, die Sie brauchen, ohne Mindest- oder Vorabgebühren. Sie können Dateisysteme innerhalb von Minuten starten und löschen, so dass Sie problemlos auf sich ändernde geschäftliche Anforderungen reagieren können. Amazon FSx wird vollständig verwaltet und reduziert den Zeit- und Ressourcenaufwand für die Verwaltung Ihres Dateispeichers.

So funktioniert es

FSx_Windows_File_Server_How-it-Works

Anwendungsfälle

Startverzeichnisse

Viele Unternehmen haben Startverzeichnisse und Teamfreigaben. Diese Unternehmen benötigen meist einen gemeinsamen Zugriff auf gemeinsame Datensätze für Hunderte oder Tausende von Benutzern. Mit Amazon FSx for Windows File Server können Sie ein Dateisystem erstellen, das für bis zu Hunderttausende von Benutzern zugänglich ist und dabei Berechtigungen auf Datei- oder Ordnerebene festlegen. Sie können vorhandene Workloads von Startverzeichnissen ganz einfach nach Amazon FSx verschieben.

Windows-Anwendungen in die Cloud migrieren

Viele Windows-basierte Anwendungen und Workloads wie beispielsweise ERP-, CRM- und benutzerdefinierte .NET-Anwendungen erfordern einen gemeinsam genutzten Dateispeicher, der von Windows-basierten Dateisystemen (NTFS) bereitgestellt wird und das SMB-Protokoll verwendet. Amazon FSx basiert auf Windows Server und bietet Ihnen die nativen Windows-Dateisystemfunktionen und die Leistung, die Ihre Anwendungen von einem Dateispeicher benötigen. Mit der Bereitstellung vollständig verwalteter nativer Windows-Dateifreigaben mit Funktionen wie Microsoft AD, DFS Namespaces, DFS-Replikation und automatischen Backups können Sie Windows-basierte Anwendungen ganz einfach nach AWS migrieren.

Workflows in der Medien- und Unterhaltungsbranche

Workflows für Medien, wie beispielsweise Transcodierung, Verarbeitung und Streaming von Medien, basieren oft auf dem gemeinsam genutzten Windows-Dateispeicher mit gleichbleibender Leistung. Amazon FSx for Windows File Server bietet Ihnen ein gemeinsam genutztes Dateisystem mit dem hohen Durchsatz und den niedrigen Latenzzeiten, die diese Windows-Workloads benötigen.


Datenanalyse

Datenanalyse-Anwendungen verbrauchen ein hohes Datenvolumen aus einer Vielzahl von Quellen und benötigen normalerweise einen Zugriff von zehn bis zu Tausenden von Recheninstanzen. Durch die Bereitstellung skalierbarer Dateisysteme mit hohem Durchsatz und geringen Latenzen ermöglicht Amazon FSx die Ausführung datenintensiver Analyse-Workloads, wie zum Beispiel Business-Intelligence- und Datenvisualisierungs-Anwendungen.

Webserver und Content Management

Anwendungen für Webserver und Content Management wie Microsoft Internet Information Services (IIS) und WordPress speichern Dateien und stellen diese für Websites und interne Portale bereit. Diese Anwendungen verwenden gemeinsam genutzte Dateispeicher, da mehrere Web- oder Inhaltsserver üblicherweise Zugriff auf dieselben Dateien benötigen. Amazon FSx ist ideal für diese Workloads, da auf sein Dateisystem über Tausende von Instanzen gleichzeitig zugegriffen werden kann.

Umgebungen für die Softwareentwicklung

Umgebungen für die Softwareentwicklung beinhalten Quellcode- und Build-Verzeichnisse, die sich auf gemeinsam genutzten Dateispeichern befinden, um zahlreiche Entwickler zu unterstützen, die an denselben Projekten arbeiten. Mit Amazon FSx können Sie ganz einfach auf eine In-Cloud-Entwicklung umstellen, ohne Ihre Entwicklungsabläufe zu ändern, da ein gemeinsam genutzter Dateispeicher bereitgestellt wird, der für Ihre Entwickler und deren Umgebungen zugänglich ist.

Kunden

300x_Trowe_Logo_White02
„Wir sind bestrebt, unsere Anwendungen schnell zu modernisieren und unsere Rechenzentrumsinfrastruktur zu minimieren. Wir freuen uns, dass AWS sich weiterhin für Windows engagiert. Die Verbesserung der Kundenerfahrung mithilfe von Windows-Anwendungen auf Basis von AWS bietet uns skalierbare und vollständig transparente IT-Kosten, die ohne die Verlagerung von Windows-Dateiserver-Clustern aus unseren Rechenzentren heraus nicht möglich wäre. Kein anderer Cloud-Dateispeicher bietet die volle Windows-Kompatibilität und die Leistung von Amazon FSx for Windows File Server. Mit Amazon FSx wird alles anders."

Mark Gogel – T. Rowe Price

300x_Infor_Logo_White
„Durch die Nutzung von Amazon FSx for Windows File Server können wir den Umfang der für die direkte Verwaltung benötigten Infrastruktur verkleinern. Mit Amazon FSx haben wir eine verwaltete Lösung, welche die Verwaltung der mit dem Betrieb von Dateispeichern verbundenen Aufgaben überflüssig macht. Das schließt die Erstellung von Backups und das Einspielen von Software-Patches ein. Somit können wir uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren – die Bereitstellung großartiger Business-Software für unsere Kunden.“

Greg Bell – Infor

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Sehen Sie sich die Funktionen von Amazon FSx an

Erfahren Sie mehr über die Hauptfunktionen von Amazon FSx for Windows File Server

Weitere Informationen 
Product-Page_Standard-Icons_02_Sign-Up_SqInk
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Product-Page_Standard-Icons_03_Start-Building_SqInk
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie die Erstellung mit Amazon FSx for Windows File Server in der AWS-Konsole.

Anmeldung