Erste Schritte mit dem Projekt

7 Schritte  |  60 Minuten

aws-project_build-dw_lp
architectural-diagram
deploy-data-warehouse-arch

Data-Warehousing ist eine entscheidende Komponente für das Analysieren und Extrahieren von umsetzbaren Erkenntnissen aus Ihren Daten. Mit Amazon Redshift können Sie innerhalb von Minuten ein skalierbares Data Warehouse bereitstellen und sofort mit der Analyse Ihrer Daten mithilfe von vorhandenen Business Intelligence-Tools beginnen. Es handelt sich dabei um ein schnelles, vollständig verwaltetes und kosteneffizientes Data-Warehousing-System.

In diesem Projekt erstellen und konfigurieren Sie ein Amazon Redshift Data Warehouse, laden Beispieldaten und analysieren diese mithilfe eines SQL-Clients.

Die Ziele dieser Übung sind wie folgt:

Erstellen eines Amazon Redshift-Clusters in der AWS-Managementkonsole.

Konfigurieren des Clusters durch Auswahl des Instance-Typs und Festlegen der Anzahl von Knoten.

Sichern des Clusters mithilfe von AWS IAM und Einrichten des Zugriffs.

Laden von Beispieldaten in Ihren Cluster von Amazon S3 nach dem Festlegen eines Schemas und Erstellen der Tabellen.

Einrichten der SQL Workbench/J für den Zugriff auf die Daten im Amazon Redshift-Cluster mithilfe des Amazon Redshift JDBC-Treibers.

Analysieren der Daten mit Standard-SQL von SQL Workbench/J.

Vor dem Start benötigen Sie Folgendes:

Ein AWS-Konto: Für die Bereitstellung von Ressourcen zum Hosten Ihrer Website benötigen Sie ein AWS-Konto. Registrieren Sie sich bei AWS.

IT-Vorkenntnisse: Sie benötigen ein grundlegendes Verständnis über Webtechnologien und Kenntnisse über SQL, um dieses Projekt erfolgreich durchzuführen.

AWS-Erfahrung: Für die erfolgreiche Durchführung dieses Projekts sind keine Vorkenntnisse hinsichtlich AWS erforderlich.

Für die in dieser Anleitung empfohlene Standardkonfiguration fallen in der Regel Kosten in Höhe von 0,00 USD/Monat an, es sei denn, Sie befinden sich außerhalb des Limits für das Kostenlose Kontingent für AWS. Eine Aufstellung der verwendeten Services sowie der zugehörigen Kosten finden Sie unter Verwendete Services und Kosten.

Fakturierungsschätzungen:

Kosten für Projektabschluss: Die geschätzten Kosten zum Abschluss dieses Projekts betragen 0,00 USD. Dabei wird angenommen, dass Sie sich innerhalb des kostenlosen Kontingents für AWS befinden, die empfohlenen Konfigurationen verwenden und alle im Projekt verwendeten Ressourcen innerhalb einer Stunde nach der Erstellung wieder löschen. Ihr Anwendungsfall erfordert möglicherweise andere Konfigurationen, die sich auf die Fakturierung auswirken können. Verwenden Sie den Preisrechner, um die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kosten zu schätzen.

Monatliche Kostenkalkulation: Die Gesamtkosten für das Erstellen eines Amazon Redshift Data Warehouse variieren je nach Nutzung und Konfigurationseinstellungen. Bei Verwendung der in diesem Leitfaden empfohlenen Standardkonfiguration fallen in der Regel Kosten in Höhe von 0,00 USD/Monat an, wenn Sie sich innerhalb der Limits für das kostenlose Kontingent für AWS befinden, und 183,04 USD/Monat, wenn Sie diese Limits überschreiten. Eine Aufstellung der verwendeten Services sowie der zugehörigen Kosten finden Sie unter Verwendete Services und Kosten.

Erste Schritte mit dem Projekt
Cloudwick

Nutzen Sie das umfassende Branchenwissen von Cloudwick in Amazon Web Services (AWS) für die Entwicklung moderner Data Lake- und Data Warehouse-Lösungen, durch die Sie noch schneller analytische Einblicke gewinnen. Nähere Informationen zu Cloudwick erhalten Sie in seinem eBook, seiner Architekturübersicht und, wenn Sie sich sofort von Cloudwick überzeugen wollen, durch sein äußerst günstiges POC-Einstiegsangebot.

NorthBay

Lassen Sie sich bei der Erstellung und Konfiguration Ihres Amazon Redshift Data Warehouse durch die Experten von NorthBay, einem Advanced Consulting Partner des AWS Partner Network, unterstützen. NorthBay hilft AWS-Kunden beim Testen, Modellieren und Beschleunigen ihrer Data Warehouse-Initiativen in der Cloud und beschleunigt so deren Weg von der Informationsgewinnung zur Umsetzung der Informationen in Taten.


Erhalten Sie durch eine Modernisierung Ihres Data Warehouse mit einem AWS-Partner neue Einblicke und reduzieren Sie die Kosten.

In diesem Whitepaper haben wir die grundlegenden Informationen für Sie zusammengestellt, die Sie zur Verwendung der AWS-Services für Ihr Data-Warehousing und Ihre Analyse benötigen.

Weitere Informationen zu Amazon Redshift sind in der Dokumentation, den bewährten Methoden, den Skripts und den Tools enthalten.

Benötigen Sie für die ersten Schritte mit AWS mehr Ressourcen? Weitere Informationen finden Sie im Ressourcencenter zu den ersten Schritten.