Mit AWS Ground Station können Sie Satelliten in der Umlaufbahn steuern und Daten verarbeiten, ohne dass Sie eine Bodenstationsinfrastruktur erwerben oder aufbauen müssen. AWS Ground Station ermöglicht dies durch die Integration von Bodenstationsaustattung, wie Antennen, Digitizer und Modems, in Ihre AWS-Regionen auf der ganzen Welt. Es ist so einfach wie das Onboarden Ihrer Satelliten und der Zeitplanung der Kommunikation mit ihnen. Sie haben die Möglichkeit alle Ihre Satellitentätigkeiten in der AWS Cloud durchzuführen, einschließlich Speicherung und Verarbeitung der Satellitendaten, und Sie können Ihre Produkte mit AWS-Service bereitstellen, oder AWS Ground Station nutzen, um Ihre Satellitendaten herunterzuladen und diese in Ihr Datenverarbeitungszentrale zu transportieren.

Planen Sie Satelliten und laden Sie Daten mit AWS-Service herunter

Sie können Sie AWS Ground Station-Konsole nutzen, um Satelliten zu identifizieren, mit denen Sie kommunizieren müssen, und „Contacts“ mit dem Satellit zu planen, wobei jeder Contact aus einem ausgewählten Satellit, Start- und Endzeit und der Bodenstation besteht. Nachdem Sie Ihre Contacts planen, können Sie Amazon EC2-Instancen starten, um jeden Teil des Contact auszuführen. Sie können eine Command-EC2-Instance starten, um operative Telemetrie Ihres Satelliten zu erhalten und Befehle zum Satellit zu transferieren, um zukünftige Aktivitäten zu planen. Sie können eine Downlink-EC2-Instance starten, um eine Menge an Missionsdaten von Ihrem Satellit zu erhalten. Diese EC2-Instances kommunizieren mit dem Antennen-Gateway von AWS Ground Station über eine Verbindung der Elastic Network-Schnittstelle (ENI) in Amazon VPC, die für die Dauer des Kontakts existieren.

Vollständig verwaltetes globales Bodenstationnetzwerk, in AWS Global Infrastructure integriert

Die Antennen der AWS Ground Station befinden sich innerhalb 12 vollständig verwalteter AWS-Bodenstationstandorten, und sind miteinander über das sehr zuverlässige, skalierbare und sichere globale Netzwerkgrundgerüst von Amazon mit niedriger Latenz verbunden. Daten, die in einer AWS-Region heruntergeladen und gespeichert werden, können zu anderen AWS-Region im globalen Netzwerk gesendet werden, sodass sie weiterverarbeitet werden können.

Grafische AWS Ground Station-Konsole

AWS Ground Station bietet einfach einfach zu nutzende grafische Konsole, die Ihnen ermöglicht, die Daten einzugeben, die Ihren Satellit identifizieren und lokalisieren, einzugeben welche Antennen-Standorte Sie planen möchten und die Antennenzeit für ausgewählt Satelliten zu kommunizieren und zu planen. Sie können Kontakt-Reservierungen bis zu 15 Minuten vor geplanten Antennenzeiten überprüfen, abbrechen und neu planen.

Direkter Zugriff auf AWS-Services

AWS Ground Station bietet unsere Satelliten-Antennen direkten Zugriff auf AWS-Service, für schnellere, einfachere und kostengünstigere Speicherung und Verarbeitung von heruntergeladenen Daten. Auf diese Weise können Sie den Aufwand für die Verarbeitung und Analyse von Daten für Anwendungsfälle wie Wettervorhersagen oder die Darstellung von Naturkatastrophen von Stunden auf Minuten oder sogar Sekunden reduzieren. Das ermöglich Ihnen auch schnell Geschäftsregeln und Workflows, um die Satellitendaten zu organisieren, strukturieren und leiten, bevor diese analysiert werden und in wichtige Anwendungen eingebunden werden, wie Bildanalyse und Wettervorhersagen. Die wichtigsten AWS-Services beinhalten Amazon EC2, Amazon S3, Amazon VPC, Amazon Rekognition, Amazon SageMaker und Amazon Kinesis Data Streams.

Unterstützung der gängigsten Satelliten- und Kommunikationsfrequenzen

Sie können sich mit allen Satelliten im niedrigen Erdorbit (low Earth orbit, LEO) und mittlerem Erdorbit (medium Earth orbit, MEO) verbinden, über X-Band, S-Band und UHF-Frequenzen, einschließlich: UHF-Uplink und -Downlink, S-Band-Uplink und -Downlink und X-Band-Schmalband- und -Breitband-Downlink

Preise pro Minute

Sie können den Zugriff auf AWS Ground Station-Antennen minutengenau planen und nur für die tatsächlich verbrauchte Zeit bezahlen. Sie können auf jede Antenne in unserem Bodenstationnetzwerk zugreifen, und es gibt keine Langzeit-Verpflichtungen.

AWS Ground Station – Erste Schritte

Seite "Erste Schritte" besuchen
Bereit zum Entwickeln?
Registrieren Sie sich bei AWS Ground Station
Haben Sie noch Fragen?
Kontakt