Eine serverlose Architektur bietet die Möglichkeit der Erstellung und Ausführung von Anwendungen und Services, ohne eine Infrastruktur verwalten zu müssen. Ihre Anwendung wird zwar weiterhin auf Servern ausgeführt, die Serververwaltung übernimmt jedoch AWS. So müssen Sie keine Server mehr bereitstellen, skalieren und warten, um Ihre Anwendungen, Datenbanken und Speichersysteme auszuführen. Weitere Informationen zur serverlosen Datenverarbeitung finden Sie hier.

Wenn eine serverlose Architektur verwendet wird, können sich Ihre Entwickler auf das Kernprodukt konzentrieren, anstatt sich über das Verwalten und Betreiben von Servern oder Laufzeiten in der Cloud oder lokal Gedanken machen zu müssen. Durch diesen reduzierten Aufwand können Entwickler Zeit und Energie sparen, die für das Entwickeln großartiger Produkte, die skalierbar und zuverlässig sind, eingesetzt werden können.

In diesem Whitepaper zeigen wir, wie Sie Webanwendungen und mobile Backends schneller und flexibler entwickeln können. Wir stellen vor, wie Sie mit Cloud-Services wie AWS Lambda, Amazon API Gateway und Amazon DynamoDB Architekturmuster ohne Server implementieren können, um die betriebliche Komplexität beim Ausführen und Verwalten von Anwendungen zu reduzieren.

Wichtige Themen im Whitepaper:

  • Vorgehensweise bei der Verwendung von serverlosen Architekturen in dreistufigen Anwendungen
  • Verwendung von AWS Lambda, Amazon API Gateway und weiteren Services für die Implementierung der serverlosen Architektur
  • Gängige Muster für serverlose Anwendungen
ServerlessArchitecture_V8_WHITEPAPER_380X380
 Ich möchte gern von einem Mitarbeiter des Amazon Web Services-Verkaufsteams kontaktiert werden