Allgemeines

F: Sind Agenten erforderlich?

Nein. Kunden können entweder den agentenlosen Kollektor für eine automatisierte Datenerfassung vor Ort verwenden oder alternativ vorhandene Bestands- und Nutzungswerte über Flatfiles angeben. Kunden, die den Kollektor wählen, müssen in ihrem Netzwerk eine Windows Server-VM bereitstellen. Verwendete Standardprotokolle: WMI von Microsoft (für Hyper-V und Windows-Bare-Metal-Server), SNMP, vSphere von VMware und T-SQL von Microsoft (für SQL Server). Es werden keine Agents auf den Hypervisors des Kunden oder anderen Servern bereitgestellt.

F: Wo ist Migration Evaluator verfügbar?

Migration Evaluator ist weltweit verfügbar. Das bedeutet, dass Sie in Nordamerika, Europa und Australien Support von Migrations Solution Architects erhalten. Die Kundendaten werden in der Region USA Ost (Nord-Virginia) gehostet.

F: Welche Kosten werden in Migration Evaluator Quick Insights gemeldet?

Quick Insights zeigt die projizierten Amazon EBS-, Amazon EC2- und Betriebssystemlizenzkosten an, wenn diese von AWS für einen Zeitraum von einem Jahr ohne Vorabkosten neu erworben werden. Alle Kosten werden in USD angezeigt und sind für USA Ost (Nord-Virginia) modelliert.

F: Was ist, wenn ich nach Erhalt der Migration Evaluator Quick Insights weitere Datenerkenntnisse benötige?

Wenden Sie sich einfach an den Ihnen zugewiesenen Migrations Solution Architect. Er wird einen Geschäftsszenariobericht basierend auf Ihren Geschäftstreibern ausarbeiten. Dieser Bericht umfasst zusätzliche Kostenmodelle, Microsoft SQL-Lizenzanalyse oder Exporte der Übereinstimmungsergebnisse.

F: Welche AWS-Regionen kann der Migration Evaluator-Geschäftsszenariobericht für die Kostenmodellierung verwenden?

Das Migration Evaluator Business-Geschäftsszenario unterstützt die Modellierung für alle öffentlichen Regionen mit Ausnahme von Festlandchina (Ningxia oder Peking).

F: Umfasst die Analyse die Option zur Verwendung vorhandener Microsoft-Lizenzen?

Ja. Falls der Kunde über vorhandene Microsoft SQL Server- oder Window Server-Lizenzen verfügt, kann Migration Evaluator in diesem Geschäftsszenario die Verwendung einer eigenen Lizenz einrichten, um zu gewährleisten, dass diese Einsparungen, die bei einigen Anwendungen bis zu zwei Drittel der Cloud-Kosten ausmachen können, erfasst werden. Migration Evaluator kann Modelle für Dedicated Hosts, Dedicated Instance oder Shared Instances erstellen.

F: Sind die Daten sicher?

Ja. Die vom Kollektor erfassten Daten werden in einer lokal verschlüsselten Datenbank-Instance gespeichert, mithilfe eines kundenspezifischen Zertifikats erneut verschlüsselt und per HTTPS an einen verschlüsselten Amazon S3-Bucket gesendet, der von Migration Evaluator bereitgestellt wird. Alle von vorhandenen Tools oder zur Ergänzung der Sammlung hochgeladenen Dateien werden ebenfalls in einem verschlüsselten Amazon S3-Bucket gespeichert. Alle Amazon S3-Buckets nutzen die serverseitige AES-256-Verschlüsselung mit AWS Key Management Service (SSE-KMS).

F: Funktioniert die Lösung, wenn nur Zugriff auf den Virtualisierungs-Stack besteht?

Ja. Migration Evaluator kann Übereinstimmungen zwischen On-Premise und AWS mit Daten von VMware oder Hyper-V empfehlen. Migration Evaluator unterstützt Citrix XenServer nicht.

F: Was unterstützt Migration Evaluator? Was unterstützt Migration Evaluator nicht?

Migration Evaluator unterstützt Server auf einer x86-Architektur mit vom Kunden angefügten Blockspeicher. Die Software findet Amazon EC2-Übereinstimmungen auf Grundlage von Bereitstellung, Softwarelizenzen und Nutzung. Migration Evaluator unterstützt derzeit keine Modellierung von Solaris, AIX oder anderen Nicht-x86-Geräten und wurde nicht für die Überwachung oder Berichterstellung von Speichergeräten, Mainframes oder Netzwerkgeräten wie Routern entwickelt.

F: Kann die Lösung VMs und Instances auf Anwendungsbasis anzeigen?

Ja. Das Migration Evaluator-Geschäftsszenario kann Anwendungsgruppierungen anzeigen, solange diese Informationen durch Tagging, Namenskonvention oder einen Export von einem Bestandsverwaltungstool bereitgestellt werden. Migration Evaluator verwendet diese Informationen zum Erstellen von Workload-Gruppierungen nach Geschäftsfunktion, wie etwa Anwendungsgruppierungen, Umgebungsgruppierungen usw.

F: Führt die Lösung eine Anwendungsabhängigkeitszuordnung durch?

Nein. Die Anwendungsabhängigkeitszuordnung kann im AWS Migration Hub durchgeführt werden. Im AWS Migration Hub erstellte Anwendungsgruppen werden in die Migrationsbewertungsanalyse aufgenommen.

Partner

F: Wie können Partner Migration Evaluator im Namen eines Kunden anfordern?

Für Partner, die Migration Evaluator für einen Kundenfall nutzen möchten, senden Sie Ihre Anfrage bitte über das APN Portal. Anweisungen zum Anfordern finden Sie in unserer Einreichungs-Kurzanleitung unter „Migration Evaluator“.

F: Wie können Partner ein Demo-Konto anfordern?

Senden Sie eine E-Mail an migration-evaluator@amazon.com und fragen Sie nach dem Zugriff auf unsere Demo-Umgebung.

F: Möchten Sie Migration Evaluator als Teil Ihres Serviceangebots anbieten?

Senden Sie eine E-Mail an migration-evaluator@amazon.com. Wir werden ein Meeting einrichten, um die verfügbaren Vorteile, Tools und Trainings zu überprüfen.

Kostenloses Kontingent an Migrationsressourcen
Kostenlose Migrationstools

Greifen Sie auf Free Tier-Migrationstools und -ressourcen zu.

Weitere Informationen 
Weitere Informationen zur Cloud-Migration
Warum migrieren mit AWS?

Erfahren Sie, wie Sie mit der Migration auf AWS Kosten einsparen und die Agilität steigern können.

Weitere Informationen 
Geschäftsszenario anfordern
Geschäftsszenario anfordern

Beginnen Sie mit dem Erstellen eines Geschäftsszenarios mit Migration Evaluator.

Erste Schritte 
Seiteninhalt
Allgemeines Partner