Schauen Sie sich Kundenerfolgsgeschichten unserer APN-Partner nach Lösungsbereich, Branche oder Anwendungsfall an. 

Engie

Engie unterstreicht, warum der AWS IoT-Kompetenzpartner C3 der ideale Partner für die Bereitstellung einer ambitionierten, unternehmensweiten digitalen Transformationsstrategie ist, die Engie an die Spitze der IoT-Revolution setzt.

Pentair

Mit Unterstützung vom Bright Wolf, einem AWS IoT-Kompetenzpartner, implementierte Pentair eine flexible Referenzarchitektur, mit der IoT-Lösungen schnell und einfach für nahezu jedes Szenario bereitgestellt werden können.

Enerallies

Cambridge Technology, ein Advanced-Beratungspartner im AWS-Partnernetzwerk (APN), unterstützte EnerAllies bei der Vergrößerung einer AWS-Umgebung mit AWS IoT und Machine Learning.

Eseye

eWater wendete sich für eine IoT-basierte Lösung mit einem Zahlungssystem für Leitungswasser und die Überwachung von Systemen in ländlichen Gebieten an den AWS IoT-Kompetenzpartner Eseye, um Bürgern einen einfachen und günstigen Zugang zu Frischwasser zu ermöglichen.

Gritstone Oncology

Dank der Unterstützung von Kindly Ops konnte Gritstone eine integrierte DevOps-Infrastruktur erstellen, mit der diverser Forschungsbedarf und klinische Abläufe unterstützt werden. Dies bringt Gritstone vielfache Vorteile und unterstützt das Unternehmen dabei, die Bereitstellung seines innovativen Ansatzes bei der Krebstherapie zu beschleunigen.

Enerallies

Cambridge Technology, ein Advanced-Beratungspartner im AWS-Partnernetzwerk (APN), unterstützte EnerAllies bei der Vergrößerung einer AWS-Umgebung mit AWS IoT und Machine Learning.

 

 

NASA

Um die Öffentlichkeit besser über die wichtigsten Leistungen informieren zu können, wendete sich NASA mit dem Auftrag zur Konsolidierung seines umfangreichen Sortiments an Bildern und Videos an InfoZen, einen Advanced-Beratungspartner im AWS-Partnernetzwerk (APN). Dank NASA ist das Universum für die Öffentlichkeit nun zum Greifen nah.

Verizon

Um die Migration seiner Geschäftsanwendungen nach AWS zu unterstützen, ging Verizon eine Partnerschaft mit Stelligent ein, um über die manuellen Anstrengungen des eigenen Cloud-Sicherheitsteams hinaus Unterstützung bei der Skalierung der Sicherheitsüberprüfungsprozesse zu erhalten.

 

 

Sony DADC

Zur Vereinfachung der Migration der eigenen SQL Server-Datenbankumgebung nach AWS entschied sich Sony DADC NMS für eine Zusammenarbeit mit Datavail, einem IT-Serviceanbieter, der Teil des AWS-Partnernetzwerks (APN) ist. Datavail ist ein AWS-Kompetenzpartner im Bereich Microsoft-Verarbeitungslasten, der sich auf Datenbanklösungen spezialisiert hat.

TRUECar

Für TrueCar war der Wechsel in die Cloud die sinnvollste Lösung zur Bewältigung der eigenen geschäftlichen Herausforderungen. AWS machte TrueCar mit CorpInfo, einem Premier-APN-Beratungspartner im AWS-Partnernetzwerk (APN) mit einer Vielzahl an AWS-Kompetenzen bekannt, darunter Kompetenzen in den Bereichen AWS Migration und AWS DevOps.

FantasyDraft

FantasyDrafts Suche nach einer neuen Lösung als Antwort auf den Bedarf an Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit und Entwicklungsagilität führte das Unternehmen zu Blue Sentry, einem Advanced-Beratungspartner für Amazon Web Services (AWS) im Partnernetzwerk (APN), der sich auf die Erstellung privater Cloud-Umgebungen auf AWS spezialisiert hat.

MiHIN

Nach der Bewertung verschiedenster Lösungen entschied sich MiHIN dafür, sein Microsoft SharePoint-basiertes Gesundheitsdatennetzwerk mit der Unterstützung von Cloudticity, einem APN Advanced-Beratungspartner, zu Amazon Web Services (AWS) zu verlagern.

Rabbi Interactive

Um mehr Skalierbarkeit, Leistung und Elastizität zu erreichen, entschied sich Rabbi Interactive dafür, seine Second Screen-Anwendungen künftig in der Cloud auszuführen. Rabbi Interactive entschied sich für die Zusammenarbeit mit CloudZone, einem Premier-APN-Beratungspartner und Teil von Matrix IT.

Vancouver International Airport

Nachdem die Wahl auf AWS gefallen war, um die eigenen Verfügbarkeits- und Agilitätsziele zu erreichen, entschied sich ITS für eine Partnerschaft mit TriNimbus Technologies, einem Premier-Beratungspartner im AWS-Partnernetzwerk (APN), um das Unternehmen beim Wechsel in die Cloud zu unterstützen.

Thomas Publishing

Auf der Suche nach Möglichkeiten zur Reduzierung der Betriebskosten und des Wartungs- und Instandhaltungsaufwands sowie einem möglichst sanften Upgrade seiner Oracle-Umgebung entschied sich Thomas für den Wechsel zu AWS. Dabei wurde das Unternehmen von Apps Associates, einem Premier-APN-Beratungspartner, unterstützt, der seine Geschäfts- und IT-Dienstleistungen weltweit anbietet.

Change.org

Auf der Suche nach einer agileren und skalierbareren Web-Plattform entschied sich das Data Science-Team von Change.org dazu, einen Teil seiner Machine Learning-Ressourcen auf Amazon Web Services (AWS) zu verlagern. Dabei wurde das Unternehmen von Solano Labs, einem Advanced-Technologiepartner vom AWS-Partnernetzwerk (APN), unterstützt.

EXEM

Um die Komplexität des Wechsels auf ein SaaS-Modell zu meistern, entschied sich EXEM für Amazon Web Services (AWS), da das Unternehmen nach einem Partner mit einem großen Erfahrungsschatz suchte. AWS beriet und unterstützte EXEM auf Basis der eigenen Erfahrungen und konnte das Unternehmen so bei der Bereitstellung von SaaS-Lösungen effektiv unterstützen.

TossLab

Toss Lab schaute sich sowohl lokale als auch die globale Cloud--Lösungen an und entschied sich aufgrund der guten Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit für AWS. Nach der Bewertung der großartigen weltweiten Service-Kapazitäten und Referenzen von AWS entschied Toss Lab, dass die Bereitstellung einer SaaS-Lösung mit AWS einfacher umzusetzen ist als mit anderen Anbietern.

Intent Media

Intent Media vertraut auf fortschrittliche Analysen, um Online-Reisebüros dabei zu unterstützen, den Umsatz pro Besucher zu maximieren. Anstatt sechs- oder siebenstellige Beträge für eine größere Datenbankkapazität auf Vertica zu bezahlen, beauftragte das Unternehmen Full 360, einen Advanced-APN-Beratungspartner, mit der Verlagerung seiner Analyseumgebung nach Amazon Redshift.

Scripps Network Interactive

Mit VMware Cloud on AWS kann Scripps Network Interactive geschäftskritische Verarbeitungslasten im Vergleich zu früher mit wesentlich größerer Agilität und Flexibiltät nach Maß migrieren, ausführen und schützen und so von den mächtigen Vorteilen wie schneller Benutzeradoption und außergewöhnlichen Notfallwiederherstelllungsoptionen profitieren.

Trimble

Die Cloud-basierte Anwendung von Trimble ermöglicht tiefe Einblicke, mit denen die Kunden von Trimble ihre Flotten und Arbeitskräfte in Echtzeit überwachen können. Mit der Unterstützung von OpenSCG migrierte auf AWS und erzielte damit eine Infrastruktur mit höherer Skalierbarkeit und damit eine bessere Unterstützung seiner Kunden.

Infotrack

InfoTrack entschied sich für die Big Data-Plattform von Matillion ETL for Amazon Redshift, um Unterstützung bei der Verwaltung und Bewältigung großer Mengen neuer Datenquellen zu erhalten und diese Daten für mehr Aktivitäten als die simple Aggregation zu nutzen und den eigenen Kunden so einen neuen Mehrwert zu bieten.

Verizon

Um die Migration seiner Geschäftsanwendungen nach AWS zu unterstützen, ging Verizon eine Partnerschaft mit Stelligent, einem DevOps-AWS-Kompetenzpartner, ein, um über die manuellen Anstrengungen des eigenen Cloud-Sicherheitsteams hinaus Unterstützung bei der Skalierung der Sicherheitsüberprüfungsprozesse zu erhalten.
 

OnScale

OnScale bat nClouds, einen Advanced-Beratungspartner und DevOps-AWS-Kompetenzpartner im AWS Partner Network (APN), um Unterstützung bei der Migration auf AWS und der Entwicklung einer serverlosen Architektur.


The Washington Post

The Washington Post verwendet Stelligent, einen DevOps-AWS-Kompetenzpartner, um native AWS-Services zu nutzen und eine schnelle Entwicklung teamübergreifend voranzutreiben und gleichzeitig strenge Sicherheitsstandards für alle Kunden durchzusetzen.

Prodea

Mit der Unterstützung durch nClouds, einem DevOps-AWS-Kompetenzpartner, war Prodea in der Lage, eine Entwicklungspipeline auf AWS einzurichten und damit vom DevOps-Ansatz des Unternehmens zu profitieren.



Sony DADC

Zur Vereinfachung der Migration der eigenen SQL Server-Datenbankumgebung nach AWS entschied sich Sony DADC NMS für eine Zusammenarbeit mit Datavail, einem IT-Serviceanbieter, der Teil des AWS-Partnernetzwerks (APN) ist. Datavail ist ein AWS-Kompetenzpartner im Bereich Microsoft-Verarbeitungslasten, der sich auf Datenbanklösungen spezialisiert hat.

MiHIN

Nach der Bewertung verschiedenster Lösungen entschied sich MiHIN dafür, sein Microsoft SharePoint-basiertes Gesundheitsdatennetzwerk mit der Unterstützung von Cloudticity, einem APN Advanced-Beratungspartner, zu Amazon Web Services (AWS) zu verlagern.

TechnipFMC

TechnipFMC verfolgte das Ziel, seine globalen Standorte inkrementell und in seinem eigenen Tempo ohne Serviceunterbrechungen zu migrieren. Der APN-Beratungspartner Flux7, der in diesem Bereich über umfangreiche Kenntnisse verfügt, bestimmte AWS Service Catalog als das passende Modell zur Unterstützung der Migrationsbemühungen.

Influence Health

Der Premier-APN-Beratungspartner ClearScale arbeitete mit Influence Health an einer Lösung, um den Kunden von Microsoft Azure zu AWS zu migrieren, denn AWS stellt eine hochverfügbare und sichere Lösung für den Support von Bestandskunden und künftiges Wachstum dar.

ACI Specialty Benefits

VMware hat ACI dabei unterstützt, seine globalen Lösungen und Infrastruktur deutlich schneller zu verwalten und der Zeit sogar voraus zu sein, indem es nicht nur neue, innovative Technologien bereitstellte, sondern das ACI außerdem dabei unterstützt hat, aktuelle Technologien zu integrieren, die das Unternehmen bereits in seinem Portfolio führt.

Cerner

Durch den Wechsel zu VMware Cloud on AWS ist Cerner in der Lage, den sofortigen Zugriff auf Daten besser zu gewährleisten und Daten auf der Basis von kundenseitigen Compliance-Vorschriften zu schützen.

 



Scripps Network Interactive

Mit VMware Cloud on AWS kann Scripps Network Interactive geschäftskritische Verarbeitungslasten im Vergleich zu früher mit wesentlich größerer Agilität und Flexibiltät nach Maß migrieren, ausführen und schützen und so von den mächtigen Vorteilen wie schneller Benutzeradoption und außergewöhnlichen Notfallwiederherstelllungsoptionen profitieren.

Accenture

Mit VMware Cloud on AWS kann Accenture Innovation, Skalierung und Elastizität im Vergleich zu früher mit wesentlich größerer Agilität und Flexibilität fördern und profitiert von den leistungsstarken Vorteilen, die mit dem Aufbau einer hybriden Cloud-Infrastruktur für geschäftskritische Verarbeitungslasten einhergehen.

 

State of Louisiana

Das Office of Technology Solutions des US-Bundesstaates Louisiana wurde per Gesetzt dazu verpflichtet, die bundesstaatliche IT-Infrastruktur zu transformieren und schützen, um seinen Bürgerinnen und Bürger besser dienen zu können. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, verwendet der Bundesstaat die kostenlosen Lösungen von VMware und kann so 16 verschiedene Verbundmodelle in eine Organisation konsolidieren.

DFS

DFS ist dem Wettbwerb voraus und meistert intensive Zeiten mit einem Multi-Cloud-Ansatz mit VMware, um seine IT-Transformations- und Migrationsprojekte zu liefern.

 

 

ACI Specialty Benefits

VMware hat ACI dabei unterstützt, seine globalen Lösungen und Infrastruktur deutlich schneller zu verwalten und der Zeit sogar voraus zu sein, indem es nicht nur neue, innovative Technologien bereitstellte, sondern das ACI außerdem dabei unterstützt hat, aktuelle Technologien zu integrieren, die das Unternehmen bereits in seinem Portfolio führt.

Pacific Claims Management

PCM benötigte eine flexible, sichere und skalierbare Softwarelösung für das Beschwerdemanagement, die die standortbasierte Software des Unternehmens ablösen sollte. Das Team wendete sich an Insurity und stellte SIMS Cloud on AWS bereit.  

 

 

Personal Capital

Personal Capital entwickelte ein Finanzplanungs-Dashboard, in dem auf AWS aufgebaute und von Xignite ermittelte globale Marktdaten und aggregierte Informationen aus persönlichen Konten aus Yodlee integriert wurden. Kunden vertrauen bei der Bereitstellung von Finanzsoftware auf Personal Capital, denn die Lösung von Personal Capital ermöglicht eine einfachere Verwaltung mehrerer Kundenkonten in einer Ansicht, um die finanzielle Zukunft zu planen.

First Guarantee Mortgage

First Guarantee Mortgage Corporation verwendet AWS Marketplace, um Software wie StackArmor schneller bereitzustellen, während mit dem Servicekatalog eine schnellere Innovation vorab genehmigter Services mit größerer Sicherheit und Governance sowie einer einfachen Verfügbarkeit möglich wird.

 

 

NASA

Um die Öffentlichkeit besser über die wichtigsten Leistungen informieren zu können, wendete sich NASA mit dem Auftrag zur Konsolidierung seines umfangreichen Sortiments an Bildern und Videos an InfoZen, einen Advanced-Beratungspartner im AWS-Partnernetzwerk (APN). Dank NASA ist das Universum für die Öffentlichkeit nun zum Greifen nah.

Triumph Learning

Durch die Zusammenarbeit mit dem Advanced-APN-Beratungspartner Connectria und AWS kann sich Triumph nun vollständig auf die Produktentwicklung statt auf die tagtäglichen Infrastruktur- und Verwaltungsaufgaben konzentrieren. Dadurch erzielt das Unternehmen einen Zeitgewinn von etwa 80 Prozent, den es in die Entwicklung seiner Produkte investieren kann.

Change.org

Auf der Suche nach einer agileren und skalierbareren Web-Plattform entschied sich das Data Science-Team von Change.org dazu, einen Teil seiner Machine Learning-Ressourcen auf Amazon Web Services (AWS) zu verlagern. Dabei wurde das Unternehmen von Solano Labs, einem Advanced-Technologiepartner vom AWS-Partnernetzwerk (APN), unterstützt.

MindPoint

MindPoint Group, ein Unternehmen im Bereich Cyber-Sicherheit, das eine große Bandbreite an Cloud-Lösungen anbietet und Unternehmen dabei unterstützt, ihre bestehenden IT-Infrastrukturen zu modernisieren, war bei seinem Kunden NASA mit großen Sicherheitsherausforderungen konfrontiert. Um diese Herausforderungen zu meistern, implementierte MindPoint Trend Micro Deep Security, um die AWS Cloud-Umgebung bei NASA zu schützen.

Socrata

Kunden von Socrata bitten häufig um Unterstützung beim Entsperren von Daten in isolierten, schwer zugänglichen Systemen, um diese Daten auf eine Self-Service-Plattform zu heben, auf der die Daten für die Bereitstellung von Programmergebnissen verwendet werden können. In der Transportbehörde des US-Bundesstaates Utah (Utah Dept of Transportation, UDOT) traten beispielsweise Probleme auf, so konnte nur ein kleiner Teil der Belegschaft auf die Geschäfts-BI-Software zugreifen.

Endeavor Brasil

Endeavor Brazil arbeitete mit BigData Systems zusammen, um ein Web-Portal mit Dutzenden von Websites auf AWS zu verlagern. Die Verlagerung hilft dem Unternehmen, jährlich Millionen von Unternehmern Inhalte zuverlässig und sicher bereitzustellen, denn mit AWS kann das Unternehmen sein Web-Portal für den Support zehntausender Endbenutzer skalieren und so das Rekrutierungspotenzial verbessern.
 

Gemeinde Porto

Die Gemeinde Porto baute eines der weltweit größten Netzwerke an verbundenen Fahrzeugen auf, um seine Bürgerinnen und Bürgern so einen einfacheren Internet-Zugang zu ermöglichen und Daten zu sammeln, um den Betrieb und die Abläufe in der Stadt zu verbessern. Porto entwickelte die Lösung gemeinsam mit Veniam. Sie stellt Bürgerinnen und Bürgern WLAN-Hotspots zur Verfügung und bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Big Data-Erfassungs- und Analysefunktionen.
 

Cornell University

Cornell entschied sich für CloudCheckr, um Unterstützung bei der Verwaltung der Nutzung von AWS zu erhalten, nachdem die Universität 65 einzelne AWS-Konten unter einem Universitätskonto zusammengefasst und sich das Ziel gesetzt hatte, einen Großteil der universitären Datenverarbeitung von standortbasierten Rechenzentren nach AWS zu verlagern.

 

CareCloud

Um die eigenen Anforderungen nach mehr Innovation und Skalierbarkeit zu erfüllen, entschied sich Carecloud mit Unterstützung durch ClearData, einem Advanced-APN-Beratungs- und Kompetenzpartner für das Gesundheitswesen für Amazon Web Services (AWS), seine unternehmenskritische Software-as-a-Service (SaaS)-Plattform in die Cloud zu verlagern.


MiHIN

Nach der Bewertung verschiedenster Lösungen entschied sich MiHIN dafür, sein Microsoft SharePoint-basiertes Gesundheitsdatennetzwerk mit der Unterstützung von Cloudticity, einem APN Advanced-Beratungspartner, zu Amazon Web Services (AWS) zu verlagern.


Influence Health

Der Premier-APN-Beratungspartner ClearScale arbeitete mit Influence Health an einer Lösung, um den Kunden von Microsoft Azure zu AWS zu migrieren, denn AWS stellt eine hochverfügbare und sichere Lösung für den Support von Bestandskunden und künftiges Wachstum dar.


Gritstone Oncology

Dank der Unterstützung von Kindly Ops konnte Gritstone eine integrierte DevOps-Infrastruktur erstellen, mit der diverser Forschungsbedarf und klinische Abläufe unterstützt werden. Dies bringt Gritstone vielfache Vorteile und unterstützt das Unternehmen dabei, die Bereitstellung seines innovativen Ansatzes bei der Krebstherapie zu beschleunigen.

Metabiota

Metabiota benötigte eine umfassende Skalierbarkeit und hatte sich gleichzeitig zum Ziel gesetzt, strengere Datenschutzbestimmungen durchzusetzen und die Datenprüffähigkeit seiner Modelle zu erhalten. Metabiota verwendet die ScaleX High Performance Computing (HPC)-Software-as-a-Service (SaaS)-Plattform von Rescale auf AWS, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Cerner

Durch den Wechsel zu VMware Cloud on AWS ist Cerner in der Lage, den sofortigen Zugriff auf Daten besser zu gewährleisten und Daten auf der Basis von kundenseitigen Compliance-Vorschriften zu schützen.



Sony DADC

Zur Vereinfachung der Migration der eigenen SQL Server-Datenbankumgebung nach AWS entschied sich Sony DADC NMS für eine Zusammenarbeit mit Datavail, einem IT-Serviceanbieter, der Teil des AWS-Partnernetzwerks (APN) ist. Datavail ist ein AWS-Kompetenzpartner im Bereich Microsoft-Verarbeitungslasten, der sich auf Datenbanklösungen spezialisiert hat.

FantasyDraft

FantasyDrafts Suche nach einer neuen Lösung als Antwort auf den Bedarf an Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit und Entwicklungsagilität führte das Unternehmen zu Blue Sentry, einem Advanced-Beratungspartner für Amazon Web Services (AWS) im Partnernetzwerk (APN), der sich auf die Erstellung privater Cloud-Umgebungen auf AWS spezialisiert hat.

 

Thomas Publishing

Auf der Suche nach Möglichkeiten zur Reduzierung der Betriebskosten und des Wartungs- und Instandhaltungsaufwands sowie einem möglichst sanften Upgrade seiner Oracle-Umgebung entschied sich Thomas für den Wechsel zu AWS. Dabei wurde das Unternehmen von Apps Associates, einem Premier-APN-Beratungspartner, unterstützt, der seine Geschäfts- und IT-Dienstleistungen weltweit anbietet.

The Globe and Mail

Durch den Aufbau eines personalisierten Empfehlungssystems auf AWS und mit der Unterstützung des Premier-APN-Beratungspartners Clearscale war The Globe and Mail in der Lage, den Service innerhalb von nur drei Monaten und damit doppelt so schnell in den Markt einzuführen, als wenn sich die Tageszeitung für eine standortbasierte Lösung entschieden hätte.

The Washington Post

The Washington Post verwendet Stelligent, um native AWS-Services zu nutzen und eine schnelle Entwicklung teamübergreifend voranzutreiben und gleichzeitig strenge Sicherheitsstandards für alle Kunden durchzusetzen.

TrueCar

Für TrueCar war der Wechsel in die Cloud die sinnvollste Lösung zur Bewältigung der eigenen geschäftlichen Herausforderungen. AWS machte TrueCar mit CorpInfo, einem Premier-APN-Beratungspartner im AWS-Partnernetzwerk (APN) mit einer Vielzahl an AWS-Kompetenzen bekannt, darunter Kompetenzen in den Bereichen AWS Migration und AWS DevOps.

Intent Media

Intent Media vertraut auf fortschrittliche Analysen, um Online-Reisebüros dabei zu unterstützen, den Umsatz pro Besucher zu maximieren. Anstatt sechs- oder siebenstellige Beträge für eine größere Datenbankkapazität auf Vertica zu bezahlen, beauftragte das Unternehmen Full 360, einen Advanced-APN-Beratungspartner, mit der Verlagerung seiner Analyseumgebung nach Amazon Redshift.

Glam Corner

GlamCorner hat in letzter Zeit ein äußert rasantes Wachstum erlebt und konnte seine Belegschaft im letzten Jahr daher um das Vierfache vergrößern. Derzeit werden mehr als 50 000 aktive Benutzer verwaltet. Aber mit dem Wachstum sind auch die Herausforderungen gestiegen. Mit der Unterstützung durch Domo hat das Unternehmen nun einen besseren Überblick darüber, wie sich der Bestand entwickelt.

Audi

Die Partnerschaft mit ZeroLight gibt Audi die Möglichkeit, einmalige Entwicklungen nach Bedarf auf mehrere Technologiekanäle und in verschiedenen Geschäftsszenarios bereitzustellen. Audi kann damit Online- und Offline-Kundenbeziehungen mit besseren Kundenerlebnissen vereinen und so die Umwandlung, Kundenzufriedenheit und den finalen Transaktionswert steigern.

Rabbi Interactive

Um mehr Skalierbarkeit, Leistung und Elastizität zu erreichen, entschied sich Rabbi Interactive dafür, seine Second Screen-Anwendungen künftig in der Cloud auszuführen. Rabbi Interactive entschied sich für die Zusammenarbeit mit CloudZone, einem Premier-APN-Beratungspartner mit Sitz in Israel, der Teil der Matrix Company ist.

EXEM

Um die Komplexität des Wechsels auf ein SaaS-Modell zu meistern, entschied sich EXEM für Amazon Web Services (AWS), da das Unternehmen nach einem Partner mit einem großen Erfahrungsschatz suchte. AWS beriet und unterstützte EXEM auf Basis der eigenen Erfahrungen und konnte das Unternehmen so bei der Bereitstellung von SaaS-Lösungen effektiv unterstützen.

TossLab

Toss Lab schaute sich sowohl lokale als auch die globale Cloud--Lösungen an und entschied sich aufgrund der guten Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit für AWS. Nach der Bewertung der großartigen weltweiten Service-Kapazitäten und Referenzen von AWS entschied Toss Lab, dass die Bereitstellung einer SaaS-Lösung mit AWS einfacher umzusetzen ist als mit anderen Anbietern.

Salesforce

Salesforce DMP wendete sich an AWS, um Datenverarbeitungsanforderungen zu verwalten, die sich auf viele verschiedene Modalitäten erstrecken, darunter die Verarbeitungsmodi Fast-Echtzeit, On-Demand und Stapelverabeitung, und damit On-Demand-Analysen mit Petabytes von Daten durchzuführen.

Zillow

Zillow übernahm den auf AWS gehosteten E-Mail-Dienst SparkPost, um die großen E-Mail-Volumina zu bewältigen, die jeden Monat über diesen Dienst gesendet werden. Das Unternehmen führt den Großteil seiner E-Mail-Infrastruktur auf Basis einer Microservices-Architektur auf AWS aus.

Accenture

Mit VMware Cloud on AWS kann Accenture Innovation, Skalierung und Elastizität im Vergleich zu früher mit wesentlich größerer Agilität und Flexibilität fördern und profitiert von den leistungsstarken Vorteilen, die mit dem Aufbau einer hybriden Cloud-Infrastruktur für geschäftskritische Verarbeitungslasten einhergehen.

Edmunds.com

Mit der kürzlich erfolgten Migration auf AWS wendete sich Edmunds an Tableau, um das Optimum aus den 40 TB Daten herauszuholen, die das Unternehmen jedes Jahr verarbeitet. Die Kombination aus AWS und Tableau hilft Edmunds, Daten zu demokratisieren und damit bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen.

TechnipFMC

TechnipFMC verfolgte das Ziel, seine globalen Standorte inkrementell und in seinem eigenen Tempo ohne Serviceunterbrechungen zu migrieren. Der APN-Beratungspartner Flux7, der in diesem Bereich über umfangreiche Kenntnisse verfügt, bestimmte AWS Service Catalog als das passende Modell zur Unterstützung der Migrationsbemühungen.

Pacific Drilling

Durch die Zusammenarbeit mit Protera Technologies konnte Pacific Drilling seine SAP HANA-Anwendungen nach AWS umlagern, vollzog einen Wechsel vom bestehenden Betriebssystem auf SUSE Linux Enterprise Server for SAP und lagerte die Verwaltung seines gesamten AWS/SAP-Stack nach Protera Technologies aus.

Engie

Engie unterstreicht, warum C3 der ideale Partner für die Bereitstellung einer ambitionierten, unternehmensweiten digitalen Transformationsstrategie ist, die Engie an die Spitze der IoT-Revolution setzt.


Vancouver International Airport

Nachdem die Wahl auf AWS gefallen war, um die eigenen Verfügbarkeits- und Agilitätsziele zu erreichen, entschied sich ITS für eine Partnerschaft mit TriNimbus Technologies, einem Premier-Beratungspartner im AWS-Partnernetzwerk (APN), um das Unternehmen beim Wechsel in die Cloud zu unterstützen.