Allgemeines

F: Weshalb sollte ich AWS Proton verwenden?

AWS Proton ermöglicht, dass sich Plattform-Teams verbinden und alle unterschiedlichen Tools koordinieren, die Ihre Entwicklungsteams zur Infrastrukturbereitstellung, Code-Bereitstellung, Überwachung und Aktualisierung benötigen. Weil die Infrastruktur in Ihrem Konto ist, haben Sie die vollständige Kapazität zur Verwaltung, Aktualisierung und Fehlerbehebung nach Bedarf. Dies bietet Ihnen vollständige Flexibilität, um Ihre Infrastruktur beliebig zu betreiben. Entwickler können die Self-Service-Benutzerschnittstelle von AWS Proton verwenden, um ihre Anwendungen mit minimaler Konfiguration bereitzustellen.

F: Was können Plattform-Teams in AWS Proton machen?

AWS Proton ermöglicht Plattform-Teams, ihre Infrastruktur und Bereitstellungstools zu definieren, während Entwicklern eine Self-Service-Erfahrung bereitgestellt wird, um eine Infrastruktur zu erhalten und Code bereitzustellen. Durch AWS Proton stellen Plattform-Teams geteilte Ressourcen bereit und definieren Anwendungs-Stacks, einschließlich CI/CD-Pipelines (Continuous Integration/Continuous Delivery) und Beobachtungstools. Sie können dann verwalten, welche dieser Infrastruktur- und Bereitstellungs-Funktionen für Entwickler verfügbar sind. Proton stellt fortlaufend Sichtbarkeit über Ihre Infrastruktur und die Kapazität bereit, um zentrale Änderungen vorzunehmen.

F: Was können Anwendungsentwickler in AWS Proton tun?

Für Organisationen, die Proton verwenden, können sich Anwendungsentwickler selbst aus Infrastrukturvorlagen bedienen, um die Infrastruktur bereitzustellen, die sie für ihren Anwendungscode benötigen. Über AWS Proton können Anwendungsentwickler Servicevorlagen auswählen, die ihren Anforderungen entsprechen, und die Bereitstellung einfach über eine unterstützte CI/CD-Pipeline auslösen, ohne Infrastruktur als Code-Vorlagen schreiben zu müssen. Mit den Proton-Komponenten können Anwendungsentwickler die Vorlagen auch an die spezifischen Anforderungen der Anwendung anpassen.

F: Welche Art von Architekturelementen kann AWS Proton verwalten?

Sie können AWS Proton verwenden, um jedes Element, das mit bestehenden Infrastruktur-als-Code-Tools einschließlich AWS CloudFormation bereitgestellt und beschrieben werden kann zu verwalten und zu koordinieren.

F: Wie unterscheidet sich AWS Proton von anderen Tools wie CloudFormation oder Service Catalog?

AWS Proton ist ein Bereitstellungs-Workflow-Tool für moderne Anwendungen. Es kann verwendet werden, um Infrastruktur als Code (IaC)-Vorlagen zu verwalten, die mit Tools wie CloudFormation oder Terraform erstellt wurden. Im Vergleich dazu ist Service Catalog ein Katalog von AWS-Ressourcen, der es Kunden ermöglicht, Infrastructure-as-Code-Vorlagen zu speichern, zu teilen und zu steuern und individuelle Stacks zu erstellen, beispielsweise für bestimmte Bausteine ​​wie ein S3-Bucket-Produkt. Einige AWS-Kunden haben AWS Proton verwendet, um Architekturen zu verwalten, die Service-Catalog-Produktkomponenten enthalten.

Plattform-Teams

F: Was sind die ersten Schritte mit AWS Proton?

Starten Sie mit der Anmeldung in Ihrem AWS-Konto. Um mit dem Definieren Ihrer Infrastruktur zu starten, öffnen Sie die AWS-Proton-Konsole, verwenden Sie den Prozess zum Hochladen Ihrer Infrastruktur als Code-Vorlage und registrieren Sie einen Anwendungs-Stack. Dazu gehören Vorlagen für Umgebungen, bei denen es sich um gemeinsam genutzte Ressourcen handelt, und Services, bei denen es sich um Ressourcen handelt, die für eine bestimmte Anwendung spezifisch sind. In der Regel verwaltet ein Plattformingenieur die Erstellung von Vorlagen für Umgebungen und Services und veranlasst dann die Bereitstellung der Umgebung. Sie können auch die Funktion „Bring your own environment“ verwenden, um eine bestehende Umgebung in Proton einzubinden. Anschließend können Entwickler-Service-Vorlagen verwenden, um die Infrastruktur bereitzustellen. Sie wählen ein Anwendungspaket von der Liste aus, geben die erforderlichen Parameter an und stellen es bereit.

F: Wie hilft AWS Proton, meine Infrastruktur auf dem Laufenden zu halten?

Plattformteams verwenden AWS Proton, um einen „Stack“ zu erstellen, der ihren Entwicklern als wiederverwendbare versionsgesteuerte Vorlage gezeigt wird. Diese Stacks werden mit der Infrastruktur als Code in einem einfachen, deklarativen Stil definiert, mit allem, was zur Einrichtung, Bereitstellung und Verwaltung eines Services benötigt wird, einschließlich Datenverarbeitung, Vernetzung, Code-Pipeline, Sicherheit und Überwachung. AWS Proton macht es Plattform-Teams einfacher, veraltete Infrastruktur zu identifizieren und zu aktualisieren, wenn Vorlagen aktualisiert werden.

F: Wie definiere und stelle ich eine Anwendungsvorlage bereit?

AWS Proton umfasst eine Sammlung an Open-Source-Vorlagen, die Sie als Ausgangspunkt verwenden können, um Ihre Architektur mit Infrastruktur als Code-Tools zu definieren. Sie können auch mit einer bestehenden Infrastruktur als Code-Datei beginnen und diese aktualisieren, um Eingabeparameter zu definieren, die AWS Proton bei der Bereitstellung von Ressourcen mit Eingabewerten kombiniert. Wenn Sie eine neue Vorlage definieren, können Sie sie in einem Amazon Simple Storage Service (Amazon S3)-Bucket speichern und in AWS Proton registrieren. AWS Proton liest die Vorlage vom Bucket und registriert sie in der Konsole, von wo aus Sie sie testen, für Entwickler veröffentlichen und aktualisieren können.

Anwendungsentwickler

F: Was können Entwickler in AWS Proton machen?

Entwickler können AWS Proton als Self-Service-Schnittstelle verwenden, um die Infrastruktur zu erhalten und ihre Projekte ohne Interaktion mit den zugrunde liegenden Ressourcen bereitzustellen. AWS Proton bietet Transparenz für den allgemeinen Status Ihrer Anwendung, einschließlich Stacks in Verwendung und dem Stack-Zustand. Sie haben Zugriff auf die CI/CD-Pipeline, Beobachtungstools und Quellkontrolle für jeden Stack.

F: Was sind die ersten Schritte mit AWS Proton?

Melden Sie sich bei der AWS-Proton-Konsole an, um zu sehen, welche Anwendungsvorlagen Ihnen zur Verfügung gestellt wurden. Geben Sie die Konfigurationsparameter für Ihren Service ein und AWS Proton stellt Ihnen die Infrastruktur mit geteilten Ressourcen bereit, die von Ihrem Plattform-Team definiert werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Ersten Schritten zu AWS Proton.

AWS Proton-Dokumentation
Dokumentation lesen

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Infrastruktur definieren und bereitstellen, richten Sie Anwendungsvorlagen ein und stellen Sie Anwendungen bereit.

Dokumentation lesen 
Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
AWS-Proton-Konsole
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit dem Erstellen von AWS Proton in der AWS-Managementkonsole.

Anmeldung