Mit Amazon Rekognition gibt es 3 verschiedene Arten der Nutzung, jede mit ihren eigenen Preisdetails.  Weitere Informationen:

Preise für Amazon Rekognition Image

Mit Amazon Rekognition Image gibt es zwei Arten von Kosten.

Bildanalyse: Amazon Rekognition Image berechnet Ihnen jedes Mal eine Gebühr, wenn Sie ein Bild mit unseren APIs analysieren. Das Ausführen mehrerer APIs für ein einzelnes Bild zählt als Verarbeitung mehrerer Bilder.

Speicherung von Gesichts-Metadaten: Um die Gesichtssuche zu aktivieren, müssen Sie ein Repository mit Gesichtsmetadaten speichern, anhand dessen Amazon Rekognition nach Übereinstimmungen suchen kann. Die Kosten für die Speicherung werden monatlich und für unvollständige Monate anteilig berechnet.

Kostenloses Kontingent

Im Rahmen des kostenlosen Kontingents für AWS können Sie Amazon Rekognition Image zum Einstieg kostenlos verwenden.  Das kostenlose Kontingent dauert 12 Monate und ermöglicht es Ihnen, 5 000 Bilder pro Monat zu analysieren und 1 000 Bildmetadaten pro Monat zu speichern.

Preistabelle

Speicherung von Gesichts-Metadaten       

0,00001 USD/Gesichts-Metadaten pro Monat**

**Die Kosten für die Speicherung werden monatlich und für unvollständige Monate anteilig berechnet

Preisbeispiele

Preisbeispiel 1 – Basic Label-Erkennung

Eine Anwendung analysiert 1 Million Bilder, für die die Erkennung von Labels erforderlich ist. Um diese Million Bilder zu analysieren, verwenden Sie die DetectLabels-APIs von Amazon Rekognition

Kostenart

Preise

Nutzungskosten

Erste 1 Million verarbeitete Bilder pro Monat

0,001 USD pro Bild

1 000 000 Bilder x 0,001 USD/Bild = 1 000 USD

Preisbeispiel 2 – Mehrere APIs und Gesichtserkennung

Angenommen, Ihre Anwendung analysiert 40 Millionen Bilder, um Labels zu erkennen, Gesichter zu analysieren und eine Sammlung aus 10 Millionen Gesichtern zu erstellen. Dann werden in demselben Monat 1 Million Suchanfragen in der erstellten Gesichtersammlung durchgeführt, die nach 15 Tagen gelöscht wird.

In diesem Szenario führen Sie 40 Millionen DetectLabels-API-Aufrufe aus, um Labels zu erkennen, 40 Millionen DetectFaces-API-Aufrufe zum Analysieren von Flächen, 10 Millionen IndexFaces-API-Aufrufe zum Erstellen einer Sammlung für einen Gesichtsspeicher und 1 Million SearchFaces-API-Aufrufe für die Durchführung von Gesichtssuchen. Die Gesamtzahl der verarbeiteten Bilder beträgt 91 Millionen.

Kostenart

Preise

Nutzungskosten

Erste 1 Million verarbeitete Bilder pro Monat

0,001 USD pro Bild

1 000 000 Bilder x 0,001 USD/Bild = 1 000,00 USD

Nächste 9 Millionen verarbeitete Bilder* pro Monat

0,0008 USD pro Bild

9 000 000 Bilder x 0,0008/Bild = 7 200,00 USD

Nächste 90 Millionen verarbeitete Bilder* pro Monat

0,0006 USD pro Bild

81 000 000 Bilder x 0,0006 USD/Bild = 48 600,00 USD

Speicherung von Gesichts-Metadaten

0,00001 USD/Gesicht pro Monat

10 000 000 Gesichter x 0,00001 USD/Gesicht pro Monat x 0,5 Monate = 50,00 USD

 

 

Gesamtsumme = 56 850 USD

Preise für Amazon Rekognition Video

Bei Amazon Rekognition Video gibt es zwei Arten von Kosten.

Videoanalysen: Amazon Rekognition Video berechnet Ihnen eine Gebühr für Videoanalysen, die mit unseren APIs durchgeführt werden. Wenn Sie mehrere API-Aufrufe für denselben Videoabschnitt ausführen, wird Ihnen jede API separat berechnet. Amazon Rekognition kann in Amazon S3 gespeicherte Videos oder live gestreamte Videos aus Kinesis Video Streams analysieren.

Speicherung von Gesichts-Metadaten: Um die Suche nach Gesichtern zu aktivieren, müssen Sie ein Repository mit Gesichts-Metadaten speichern, in dem Amazon Rekognition nach Übereinstimmungen suchen kann. Die Kosten für die Speicherung werden monatlich und für unvollständige Monate anteilig berechnet.

Preistabelle

Gespeicherte Videoanalysen

Medienanalysen

Analysen von Livestream-Videos

Speicherung von Gesichts-Metadaten       

0,00001 USD/Gesichts-Metadaten pro Monat**

** Die Kosten für die Speicherung werden monatlich und für unvollständige Monate anteilig berechnet.

Kostenloses Kontingent

Im Rahmen des kostenlosen Kontingents für AWS können Sie Amazon Rekognition Video zum Einstieg kostenlos verwenden. Das kostenlose Kontingent umfasst 12 Monate und beinhaltet 1 000 freie Minuten Videoanalyse pro Monat. Zum kostenlosen Kontingent von Amazon Rekognition Video gehören die Label-Erkennung, die Content-Moderation, die Gesichtserkennung, die Suche nach Gesichtern, die Erkennung von Prominenten, die Texterkennung und die Wegverfolgung von Personen.

Preisbeispiel

Preisbeispiel 1 – Analyse von gespeicherten Videos

Angenommen, Ihre Anwendung analysiert in der AWS-Region us-east-1 jeden Monat 100 000 Minuten an Videos in Amazon S3 per Label- und Einstellungserkennung und 50 000 Minuten per Content-Moderation.

Funktion

Preise

Nutzungskosten

Label-Erkennung

0,10 USD/min

100 000 min/Monat x 0,10 USD/min = 10 000 USD/Monat (fortwährend)

Einstellungserkennung

0,05 USD/min

100 000 min/Monat x 0,05 USD/min = 5 000 USD/Monat (fortwährend)

Content-Moderation

0,10 USD/min

50 000 min/Monat x 0,10 USD/min = 5 000 USD/Monat (fortwährend)

Preisbeispiel 2 – Analyse von live gestreamten Videos

Angenommen, Ihre Anwendung analysiert in der AWS-Region us-west-2 jeden Monat 50 000 Minuten an live gestreamten Videos über Kinesis Video Streams zur Suche nach Gesichtern.

Funktion

Preise

Nutzungskosten

Suche nach Gesichtern

0,12 USD/min

50 000 min/Monat x 0,12 USD/min = 6 000 USD/Monat (fortwährend)

Preise für Amazon Rekognition Custom Labels

Mit Amazon Rekognition Custom Labels können Sie die Objekte und Szenen in Bildern identifizieren, die für Ihre geschäftsspezifischen Anforderungen spezifisch sind. Bei der Verwendung von Rekognition Custom Labels gibt es zwei Arten von Kosten.

Schulungsstunden
Für jede Schulungsstunde fallen Kosten an, die für die Erstellung eines benutzerdefinierten Modells mit Amazon Rekognition Custom Labels erforderlich sind. Amazon Rekognition Custom Labels kann mehrere Computeressourcen parallel ausführen, um Ihr Modell schneller zu trainieren. Dies bedeutet, dass die Anzahl der in Rechnung gestellten Stunden möglicherweise höher ist als die Anzahl der tatsächlichen verstrichenen Stunden, die zum Trainieren des Modells benötigt werden. Die Anzahl der Trainingsstunden, die zum Trainieren Ihres Modells erforderlich sind, hängt von vielen Faktoren ab, z. B. der Anzahl der Bilder und der Anzahl der Etiketten im Trainingssatz und den Arten von Algorithmen für Machine Learning, die zum Trainieren Ihres Modells verwendet werden. Wir haben in der Regel festgestellt, dass 90 % der Modelle weniger als 24 Trainingsstunden benötigen, um zu trainieren. Modelle, die mehr als 72 Trainingsstunden benötigen, werden automatisch beendet. Sie werden nicht belastet, wenn Ihr Training automatisch beendet wird.

Angenommen, Ihre Schulung begann um 16:00 Uhr und endete um 20:30 Uhr, und Amazon Rekognition Custom Labels verwendete zwei Ressourcen parallel, um Ihr Modell schneller zu trainieren. Ihre Gesamttrainingsstunden betragen 9 Stunden (4,5 Stunden verstrichene Zeit x 2 Ressourcen).

Inferenzstunden
Für jede Stunde, in der Ihr trainiertes benutzerdefiniertes Modell für die Verarbeitung von Bildern zur Verfügung steht, entstehen Kosten. Die Anzahl der Bilder, die Sie in einer Stunde verarbeiten können, hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von der Größe der verarbeiteten Bilder und der Komplexität des benutzerdefinierten Modells. Mit Amazon Rekognition Custom Labels können Sie mehrere Computeressourcen parallel ausführen, um Ihre Bilder schneller zu verarbeiten. Dies bedeutet, dass die Anzahl der in Rechnung gestellten Stunden möglicherweise höher ist als die tatsächlichen verstrichenen Stunden, die zum Ausführen des trainierten benutzerdefinierten Modells benötigt werden.

Angenommen, Sie haben Ihre Inferenz mit Ihrem benutzerdefinierten Modell um 14:00 Uhr begonnen und um 17:00 Uhr beendet, und Sie haben zwei Ressourcen parallel bereitgestellt, um Ihre Bilder zu verarbeiten. Ihre Gesamtinferenzstunden betragen 6 Stunden (3 Stunden verstrichene Zeit x 2 Ressourcen).

Wenn Sie erwarten, Bilder in Batches zu verarbeiten (z. B. einmal pro Tag oder Woche oder zu geplanten Zeiten während des Tages), sollten Sie Ihr benutzerdefiniertes Modell zu geplanten Zeiten bereitstellen, alle Ihre Bilder verarbeiten und dann die Bereitstellung Ihrer Ressourcen vermindern. Wenn Sie ihre Ressourcen nicht vermindern, werden Ihnen weiterhin Gebühren berechnet, auch wenn keine Bilder verarbeitet werden.

Kostenloses Kontingent

Im Rahmen des kostenlosen Kontingents für AWS können Sie Amazon Rekognition Custom Labels zum Einstieg kostenlos verwenden. Das kostenlose Kontingent dauert 3 Monate und beinhaltet 10 kostenlose Trainingsstunden pro Monat und 4 kostenlose Inferenzstunden pro Monat.

Preistabelle

Preisbeispiele

Preisbeispiel 1 – Bildbeschriftung für eine Website

Angenommen, Sie sind eine Online-Urlaubsinternetseite und möchten es Ihren Kunden erleichtern, Ihre Immobilien zu durchsuchen. Sie haben mehrere relevante Labels identifiziert (Billardtisch, Esszimmer, Meerblick usw.) und möchten ein benutzerdefiniertes Modell trainieren, um diese Funktionen in Ihren Bildern zu finden. Nehmen wir an, es dauert 10,2 Trainingsstunden, um Ihr benutzerdefiniertes Modell zu trainieren. Nehmen wir auch an, dass Sie 0,5 Inferenzstunden pro Tag benötigen, um alle Bilder zu verarbeiten, die Ihre Website erhält.

Kostenart

Preise

Nutzungskosten

10,2 Schulungsstunden

1 USD pro Stunde

10,2 Stunden x 1 USD/Stunde = 10,20 USD (einmalig)

0,5 Inferenzstunden/Tag

4 USD pro Stunde

 

0,5 Stunden/Tag x 4 USD/Stunde = 2,00 USD/Tag (fortwährend)

Preisbeispiel 2 – Identifizieren von Teilen in einer Fertigungsanlage

Angenommen, Sie sind ein Hersteller und möchten bestimmte Maschinenteile identifizieren, wenn sie ein Band passieren. Sie erfassen Bilder von verschiedenen Maschinenteilen während des gesamten Arbeitstages. Nehmen wir an, es dauerte 11 Trainingsstunden, um Ihr Modell zu trainieren.

Da Sie einen stetigen Strom von Bildern im Laufe des Tages haben, muss Ihr Modell kontinuierlich von 9.00 bis 17.00 Uhr laufen, insgesamt 8 Stunden pro Tag.

Kostenart

Preise

Nutzungskosten

11 Schulungsstunden

1 USD pro Stunde

11 Stunden x 1 USD/Stunde = 11,00 USD (einmalig)

8 Inferenzstunden/Tag

4 USD pro Stunde

 

8 Stunden/Tag x 4 USD/Stunde = 32,00 USD/Tag (fortwährend)

Preisbeispiel 3 – Influencer-Analyse

Nehmen wir an, Sie sind eine Social-Media-Marketing-Agentur, die Hunderttausende von Influencern überwacht, um genau und schnell die besten Influencer für Ihre Kunden zu identifizieren. Sie verarbeiten 450 000 Influencer-Bilder pro Tag, die aus verschiedenen Social-Media-Kanälen gezogen werden, und führen sie über Ihr Custom Labels-Modell aus. Nehmen wir an, dass die Verarbeitung von 440 000 Bildern pro Tag etwa 44 Inferenzstunden pro Tag erfordert. Nehmen wir auch an, dass es 9 Stunden gedauert hat, um Ihr Modell zu trainieren.

Bei einer Skala von 440 000 Bildern pro Tag müssen Sie mindestens zwei Inferenzressourcen parallel ausführen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Kostenart

Preise

Nutzungskosten

9 Schulungsstunden

1 USD pro Stunde

9 Stunden x 1 USD/Stunde = 9,00 USD (einmalig)

44 Inferenzstunden/Tag

4 USD pro Stunde

44 Stunden/Tag x 4 USD/Stunde = 180,00 USD/Tag (fortwährend)

Erste Schritte mit Amazon Rekognition  

Seite "Erste Schritte" besuchen
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit AWS Rekognition
Haben Sie Fragen?
Kontakt