Häufig gestellte Fragen

F: Was ist ein Streaming-Daten-Produzent?

A: Ein Produzent kann aus tausenden Datenquellen bestehen, die jeweils kontinuierlich Streaming-Daten generieren und die Datensätze typischerweise gleichzeitig und in kleinen Größen (Kilobyte) liefern. Zu den Streaming-Daten gehören eine Vielzahl an Daten, wie Protokolldateien, die von Kunden auf Mobil- oder Webanwendungen generiert werden, E-Commerce-Käufe, Spieleraktivitäten im Spiel, Informationen von sozialen Netzwerken, Börsenmarktinformationen oder raumbezogene Daten und Telemetriedaten von verbundenen Geräten oder Instrumenten in Rechenzentren. Solche Datenproduzenten erzeugen Daten mit verschiedenen Eingabemustern, um eine belastbare und verlässliche Datenerfassung in Echtzeit sicherzustellen.

F: Was ist ein Streaming-Daten-Konsument?

A: Die Speicherung von Streaming-Daten ermöglicht die Verarbeitung von Daten in Echtzeit durch Datenkonsumenten. Konsumenten verarbeiten Daten sequenziell und inkrementell, entweder auf Aufzeichnungsbasis oder in gleitenden Zeitfenstern. Die Daten können für eine Vielzahl an Analysen, wie Korrelationen, Aggregationen, Filter und Samplings, verwendet werden. Die Informationen aus diesen Analysen ermöglichen Unternehmen, Einblicke in viele Aspekte ihrer Organisation und der Kundenaktivitäten zu erhalten, wie zum Beispiel die Service-Nutzung (zum Messen/Abrechnen), Serveraktivität, Website-Klicks oder den Standort von Geräten, Menschen und physischen Waren. So kann schnell auf sich ändernde Situationen reagiert werden.

F: Was ist ein Streaming-Daten-Ziel?

A: Streaming-Daten werden laufend von einem Datenkonsumenten verarbeitet. Die verarbeiteten Daten werden anschließend an ein Ziel oder mehrere Ziele geleitet. Diese Ziele können als finales Speicherziel dienen oder benutzt werden, um Anwendungsfälle von Streaming-Daten zu verketten.

F: Was ist Amazon MSK?

A: Weitere Informationen über Amazon MSK finden Sie in den Häufig gestellten Fragen zu Amazon MSK.

 

F: Wo finde ich den Quellcode für diese Lösung?

A: Sie können unser GitHub-Repository besuchen, um die Vorlagen und Skripte für diese Lösung herunterzuladen und Ihre Anpassungen mit anderen zu teilen.

F: Verwendet diese Lösung das AWS CDK?

A: Ja, die AWS CloudFormation-Vorlagen dieser Lösung wurden mit dem AWS Cloud Development Kit (AWS CDK) erstellt. Das AWS CDK ist ein Open-Source-Entwicklungsframework, das für die Modellierung und Bereitstellung Ihrer Cloud-Anwendungsressourcen auf bekannte Programmiersprachen zurückgreift. Das AWS CDK beschleunigt Ihren Entwicklungsprozess, indem es Ihnen die Ausdruckskraft von Programmiersprachen für die Definition Ihrer Infrastruktur zur Verfügung stellt.

F: Wie kann ich die Lösung anpassen?

A: Diese Lösung stellt die wesentlichen Konfigurationen jeder AWS-Ressource zur Verfügung, die bei der Bereitstellung aufgebaut wird. Nach der Erstellung können Sie zusätzliche Konfigurationen direkt in der AWS CloudFormation-Vorlage oder durch AWS CDK aktualisieren.

F: Wo kann ich Lernressourcen für Amazon MSK finden?

A: Die Amazon-MSK-Labs sind eine Lernressource und führen Sie durch die ersten Schritte,
ein Anwendungsbeispiel für die Aufnahme und Analyse von Echtzeit-Clickstreamdaten und Best
Practices für die Migration Ihres selbst verwalteten Apache-Kafka-Clusters zu Amazon MSK.
Sie zeigen auch, wie erweiterte Amazon-MSK-Funktionen (z. B. Cruise
Control, gegenseitige TLS-Authentifizierung und offene Überwachung) auf Cluster angewendet werden können,
welche mit der Lösung erstellt wurden.

F: Kann ich diese Lösung in jeder AWS-Region bereitstellen?

A: Diese Lösung verwendet Amazon Managed Streaming für Apache Kafka (Amazon MSK), das derzeit nicht in allen AWS-Regionen verfügbar ist. Daher müssen Sie diese Lösung in einer AWS-Region einführen, in der dieser Service verfügbar ist. Die aktuellste Verfügbarkeit von Services nach Region finden Sie in der Liste Regionale AWS-Services.

Training und Zertifizierung

AWS Training and Certification stärkt Ihre Kompetenz, Vertrauen und Glaubwürdigkeit durch praktische Cloud-Fähigkeiten, die Ihnen dabei helfen, innovativ und zukünftig erfolgreich zu sein.  Weitere Informationen »

Data Analytics Fundamentals (Grundlagen der Datenanalyse)

In diesem Selbststudium lernen Sie die Schritte zur Konzipierung einer Datenanalyselösung sowie die zahlreichen involvierten Analyseprozesse kennen.

Jetzt anmelden »

AWS Certified Solutions Architect – Associate

Diese Prüfung bestätigt Ihre Fähigkeit, die Erstellung und Bereitstellung sicherer und robuster Anwendungen auf AWS-Technologien vermitteln zu können.

Prüfungstermin festlegen »

Amazon MSK-Übungen

Diese Website enthält Informationen und praktische Übungen zu Amazon MSK. Diese Labs können entweder mit persönlichen oder Firmen-AWS-Konten oder mit Konten betrieben werden, die von AWS-Kontoteams für Veranstaltungen, die Event Engine verwenden, bereitgestellt werden.

Workshop starten »

Partnerressourcen

Mit dem AWS-Partnernetzwerk (APN) konzentrieren wir uns darauf, unsere Partner beim Aufbau erfolgreicher AWS-basierter Geschäftsmodelle zu unterstützen und sorgen damit für ausgezeichnete Lösungen und ein erstklassiges Kundenerlebnis. Das Anliegen von APN-Partnern ist allein der Erfolg der Kunden. Sie helfen Ihnen, alle Vorteile von AWS auszuschöpfen. Mit ihrem fundierten Fachwissen über AWS sind APN Partner einzigartig positioniert, um Ihr Unternehmen in jeder Phase Ihrer Cloud Adoption Journey zu unterstützen und Ihnen bei der Lösung einiger Ihrer komplexesten Probleme zu helfen.

Besuchen Sie die folgenden Seiten, um mehr über die Services zu erfahren, die wir zur Erstellung dieser AWS-Lösungsimplementierung verwendet haben.

Benötigen Sie für die ersten Schritte mit AWS mehr Ressourcen?

Tutorials, Projekte und Videos für den Einstieg in AWS finden Sie unter "Erste Schritte mit dem Ressourcencenter".

Weitere Informationen »