Benutzerfunktionen

  • Web-Client und mobile Apps

    Allzeitiger Dateizugriff und Zusammenarbeit von beliebigen Geräten aus

    Amazon WorkDocs bietet einen Web-Client und mobile Apps auf iOS- und Android-Geräten sowie dem Fire-Tablet. Mit dem Web-Client können Sie über 35 Dateitypen anzeigen und Feedback dazu geben, Dateien suchen und als Favoriten kennzeichnen sowie die Aktivitätenliste aufrufen. Mit den mobilen Apps können Sie über 35 Dateitypen anzeigen und Feedback dazu geben. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Dateien zu suchen, für den Offline-Zugriff auszuwählen und mit den Anwendungen auf Ihrem Gerät zu bearbeiten. Sie können Microsoft Office-, PDF- und TXT-Dateien in den Standardanwendungen auf Ihrem Computer öffnen und die Änderungen mithilfe von WorkDocs Companion automatisch in Amazon WorkDocs speichern. 

  • Sync-Client

    Halten Sie Dateien auf Ihrem Computer mit Amazon WorkDocs synchronisiert

    Mit dem Amazon WorkDocs-Synchronisierungsclient können Sie einen Ordner auf Ihrem Computer festlegen, den Sie mit WorkDocs synchronisiert halten. Jegliche Dateien, die Sie dem Ordner hinzufügen, werden automatisch über eine verschlüsselte Verbindung in WorkDocs hochgeladen und auf Ihren anderen Geräten synchronisiert. Mithilfe des Sync-Clients können Sie festlegen, welche Dateien und Ordner auf Ihrem Computer synchronisiert werden. 

  • Amazon WorkDocs Drive

    Amazon WorkDocs auf Ihr Desktop erweitern

    Amazon WorkDocs Drive ist eine native Desktop-Anwendung, die einfache Anwendbarkeit des Windows Datei-Explorers mit der Skalierbarkeit von Amazon WorkDocs kombiniert. Mit Amazon WorkDocs Drive sind all Ihre Dateien auf Abruf auf Ihrem Gerät verfügbar und gleichzeitig wird die wertvolle Festplattenkapazität auf Ihrem PC nicht beansprucht. Sie können Amazon WorkDocs Drive als primäres Benutzerlaufwerk verwenden und müssen nicht auf Netzwerkbereitstellungspunkte zurückgreifen, um Ihre Inhalten zu sichern.

    Mit Amazon WorkDocs Drive können Sie auf viele der Funktionen von Amazon WorkDocs direkt über den Windows-Datei-Explorer zugreifen. Dadurch können Sie unter anderem Dateien freigeben, als Favoriten markieren, für die Bearbeitung sperren und entsperren und nach Dateien suchen. Sie können auf alle Änderungen zugreifen, die Sie an den über WorkDocs Drive bereitgestellten Inhalten vornehmen. Diese werden automatisch in Amazon WorkDocs synchronisiert und auf sie kann auch über ein beliebiges Gerät mithilfe der Amazon WorkDocs-Anwendungen zugegriffen werden.

    Amazon WorkDocs Drive ist für Microsoft Windows PCs und Amazon WorkSpaces-Benutzer verfügbar.

  • Dateifreigabe

    Dateien sicher über Links, Einladungen und Feedback-Anfragen freigeben

    Sie können Dateien über einen teilbaren Link für beliebige Benutzer freigeben, Benutzer zur Zusammenarbeit an Dateien einladen und Feedback anfordern. Wenn Sie einen Link erstellen, legen Sie fest, ob dieser öffentlich oder nur für bestimmte Benutzer zugänglich ist. Sie können auch ein Ablaufdatum und ein Passwort festlegen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, durch Eingabe von Benutzernamen, Gruppennamen und E-Mail-Adressen andere Benutzer einladen, auf Ihre Dateien zuzugreifen. Wenn Sie Benutzer außerhalb Ihrer Organisation einladen, wird bei ihrer ersten Anmeldung in WorkDocs ein Gastbenutzerkonto erstellt. Gastbenutzer haben kostenlosen Lesezugriff auf Dateien. Administratoren können Gastbenutzer jederzeit zu regulären Benutzern hochstufen. Sie haben die Möglichkeit, Benutzer als Miteigentümer, Mitwirkende oder Betrachter einzuladen. Außerdem können Sie Feedback mit einer persönlichen Nachricht anfordern und eine Frist festlegen. Bei offenen Feedback-Anfragen wird in WorkDocs angezeigt, dass sie zur Überprüfung gesendet wurden bzw. auf Feedback gewartet wird. Sie steuern, wer Feedback anzeigen und Ihre Dateien bearbeiten kann. Sie können jederzeit Links deaktivieren und Mitwirkende entfernen. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihre Dateien aktualisiert werden, Feedback erhalten oder mit @Benutzername erwähnt werden oder wenn Feedback angefordert wird. Sie können Ihre Freigabe- und Dateiaktivitäten in der Aktivitätenliste einsehen.

  • Umfassendes Feedback

    Umfassendes Feedback auf einfache Weise bereitstellen und aufrufen

    Wenn Sie in Amazon WorkDocs Feedback geben, können Sie allgemeine Kommentare hinzufügen oder bestimmte Abschnitte einer Datei kommentieren. Sie können jemanden mit @Benutzername über Ihren Kommentar benachrichtigen, einen privaten Kommentar hinzufügen, Kommentare auf einfache Weise formatieren, lösen und filtern oder in einer Thread-Unterhaltung darauf antworten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, E-Mail-Benachrichtigungen für Dateien zu deaktivieren. 

  • Unbegrenzte Versionierung

    Neue Version bei jeder Dateispeicherung in Amazon WorkDocs

    Bei jedem Speichern einer Datei in Amazon WorkDocs wird eine neue Version davon erstellt. Da Feedback stets mit der jeweiligen Dateiversion verknüpft ist, können Sie einfach auf frühere Versionen zurückverweisen.

  • Dateisteuerung

    Dateien sperren und Feedback, Download und Druck der Dateien deaktivieren

    Sie können Dateien sperren und Feedback, Download und Druck der Dateien deaktivieren. Indem Sie eine Datei während der Bearbeitung sperren, stellen Sie sicher, dass Ihre Änderungen nicht durch andere Benutzer überschrieben werden. Dadurch ist kein Koordinieren der Änderungen erforderlich. In einer entsperrten Datei können Änderungen gespeichert oder verworfen werden. Sie haben die Möglichkeit, die Entsperrung einer Datei zu beantragen. Amazon WorkDocs benachrichtigt daraufhin sowohl den Eigentümer als auch etwaige Miteigentümer der Datei. Die Eingabe von Feedback können Sie nach Abschluss der Dateibearbeitung deaktivieren. Indem Sie den Download und Druck deaktivieren, stellen Sie außerdem sicher, dass die Dateien nicht außerhalb von WorkDocs verwendet werden.

  • Aktivitätenliste

    Aktionen nahezu in Echtzeit nach Datei, Ordner oder Benutzername suchen

    Mithilfe der Amazon WorkDocs-Aktivitätenliste können Sie Aktionen nahezu in Echtzeit nach Datei, Ordner oder Benutzername suchen und die Ergebnisse auf verschiedene Weise filtern. Administratoren erleichtert die Aktivitätenliste, Website-weite Aktionen zu verfolgen. Benutzer können damit außerdem bequem überwachen, was mit ihren Dateien passiert. Das WorkDocs SDK ermöglicht Ihnen, die Aktivitätenliste in Ihre Analyselösungen zu integrieren, um Ihre WorkDocs-Benutzer und -Dateien in Echtzeit zu überwachen.

  • Mit Microsoft Office Online bearbeiten

    Office-Dokumente in Amazon WorkDocs mithilfe von Office Online bearbeiten

    Amazon WorkDocs ermöglicht es Benutzern, Microsoft Office-Dateien direkt in der WorkDocs-Webanwendung mithilfe der Funktion "Open with Office Online" zu öffnen und zu bearbeiten. Über die Funktion "Open with Office Online" können Benutzer gemeinschaftlich Microsoft Office-Dateien von der WorkDocs-Webanwendung aus mithilfe von bekannten Microsoft Office-Anwendungen wie Word Online, Excel Online und PowerPoint Online bearbeiten. Benutzer können Feedback einsehen, Dateien gemeinsam bearbeiten und ohne Wechseln der Anwendungen Änderungen in ihre Microsoft Office-Dateien übernehmen. WorkDocs bietet eine automatische Dokumentenversionskontrolle, mit der Benutzer Änderungen an den Inhalten nachvollziehen können.

  • WorkDocs Collaborative Editing powered by Hancom Thinkfree Office Online

    Amazon WorkDocs-Benutzer können Microsoft Office-Dateien in der Webanwendung Amazon WorkDocs über die Funktion "Collaborative Editing powered by Hancom Thinkfree Office Online gemeinsam mit Kollegen in Echtzeit erstellen und bearbeiten. Die Benutzer können neue Dokumente, Arbeitsmappen und Präsentationen erstellen und diese für Kollegen freigeben, die die Dateien dann direkt in ihren Webbrowsern bearbeiten können. Dank Hancom Thinkfree Office Online ist die gemeinsame Bearbeitung von Microsoft Office-Dateien aber auch direkt aus der Webanwendung WorkDocs möglich. Collaborative Editing ermöglicht Microsoft Office-Benutzern die gemeinsame Erstellung von Inhalten, die Erfassung und Prüfung des Feedbacks von Kollegen sowie die Durchführung der entsprechenden Änderungen direkt an den Office-Dateien – ohne Anwendungswechsel oder Dateiformatkonvertierungen. IT-Administratoren sparen sich dadurch die Bereitstellung zusätzlicher Software sowie den Kauf und die Verwaltung der entsprechenden Softwarelizenzen.

  • WorkDocs iOS-Dateiintegration

    Amazon WorkDocs-Benutzer können in Amazon WorkDocs gespeicherte Dateien mit der Dateien-App von iOS 11 anzeigen und bearbeiten. Mit der Dateien-App von iOS 11 können Sie Ihre Dateien zentral durchsuchen und verwalten. Dabei ist es unerheblich, ob sich die Dateien auf dem iOS-Gerät des Benutzers oder in einem Cloud-Service wie Amazon WorkDocs befinden. Mit der Integration für Amazon WorkDocs iOS-Dateien können Benutzer in Amazon WorkDocs gespeicherte Dateien zu ihrer Dateien-App hinzufügen und darauf zentral von einem beliebigen ihrer iOS-Geräte zugreifen. Die Dateien können über die Dateien-App direkt in der zugehörigen Anwendung bearbeitet werden, wobei die Änderungen automatisch in Amazon WorkDocs gespeichert werden. Die neue Art der Dateiverwaltung über die App ermöglicht und vereinfacht den Zugriff auf Amazon WorkDocs-Inhalte von jedem iOS-Gerät.

Administrator- und Entwicklerfunktionen

  • Integration in Active Directory

    Benutzer mit Ihrem bestehenden Active Directory verwalten

    Sie können Benutzer in Amazon WorkDocs mithilfe von Active Directory verwalten. Active Directory biete Ihren Benutzern die Möglichkeit, ihre bestehenden Anmeldeinformationen zu verwenden. Sie selbst können Benutzergruppen für WorkDocs erstellen, mithilfe Ihres vorhandenen RADIUS-Servers die Multi-Factor Authentication (MFA) aktivieren und Single Sign-On (SSO) konfigurieren. Eine Integration in Active Directory ist auf zwei Weisen möglich: entweder durch eine sichere Vertrauensbeziehung zwischen Ihrem lokalen Active Directory und Ihrem AWS Directory Service for Microsoft Active Directory (Enterprise Edition) Domain Controller oder durch die Nutzung des AWS Directory Service Active Directory Connectors.

  • Integration mit Amazon WorkSpaces

    Amazon WorkSpaces-Benutzer erhalten kostenfreien Zugriff auf Amazon WorkDocs

    Amazon WorkSpaces-Benutzer erhalten kostenfreien Zugriff auf Amazon WorkDocs. Ebenfalls enthalten sind außerdem 50 GB Speicher pro WorkSpaces-Benutzer. Für einen Vorzugspreis von 2 USD pro WorkSpaces-Benutzer und Monat kann diese Kapazität in den meisten Regionen auf 1 TB Speicher aufgestockt werden. Sie können über Ihr Active Directory WorkDocs- und WorkSpaces-Benutzer verwalten und Single Sign-On (SSO) zwischen WorkDocs und WorkSpaces aktivieren.

  • Speicherort der Daten

    AWS-Region zum Speichern der Benutzerdateien angeben

    Sie können festlegen, in welcher AWS-Region die Dateien Ihrer Benutzer gespeichert werden, um Anforderungen hinsichtlich der Standortbindung von Daten zu erfüllen. Benutzer können ungeachtet der von Ihnen ausgewählten AWS-Region weltweit von ihrem jeweiligen Standort aus auf WorkDocs zugreifen. Hier finden Sie die AWS-Regionen, in denen WorkDocs aktuell verfügbar ist.

  • Verschlüsselung

    Verschlüsselung von Amazon WorkDocs-Dateien während der Übertragung und Speicherung

    In Amazon WorkDocs werden Dateien zum Schutz Ihrer Daten während der Übertragung und Speicherung verschlüsselt. Dies trägt zur Einhaltung von Compliance-Vorschriften bei.

  • Compliance

    Amazon WorkDocs ist mit HIPAA und PCI DSS konform und erfüllt ISO-Compliance-Anforderungen

    Amazon WorkDocs ist mit HIPAA, PCI DSS und ISO-Standards konform, um Ihre behördlichen und Compliance-Anforderungen hinsichtlich der Zusammenarbeit und Dateiverwaltung zu erfüllen. Wenn Sie ein aktives Business Associate Agreement (BAA) mit Amazon Web Services (AWS) haben, können Sie Amazon WorkDocs für die HIPAA-konforme Dateispeicherung und Zusammenarbeit verwenden, auch für Dokumente, die geschützte Gesundheitsdaten (Protected Health Information, PHI) enthalten. Dank der PCI DSS-Compliance können Sie in WorkDocs Dateien mit vertraulichen Karteninhaberdaten (Card Holder Data, CHD) speichern und zusammen bearbeiten. WorkDocs ist gemäß ISO 9001, 27001, 27107 und 27018 zertifiziert. Dank der ISO 9001-Zertifizierung können Sie WorkDocs als Nachweis für Ihre eigenen ISO 9001-Programme und branchenspezifische Qualitätssicherungsprogramme wie GxP in Biowissenschaften verwenden. Die ISO 27001-Zertifizierung demonstriert unser Engagement für Informationssicherheit auf allen Ebenen. Die ISO 27017-Zertifizierung verdeutlicht nicht nur unser kontinuierliches Engagement bei der Ausrichtung auf allgemein anerkannte, international bewährte Methoden, sondern auch, dass WorkDocs über ein äußerst präzises, speziell auf Cloud-Services ausgerichtetes Steuerungssystem verfügt. Die ISO 27109-Zertifizierung bedeutet, dass WorkDocs über ein spezielles Kontrollsystem für den Datenschutz Ihrer Dateien verfügt.

     

     

  • Aktivitätenliste

    Aktionen nahezu in Echtzeit nach Datei, Ordner oder Benutzername suchen

    Mithilfe der Aktivitätenliste können Sie Website-weite Aktionen nahezu in Echtzeit nach Datei, Ordner oder Benutzername verfolgen und die Ergebnisse auf verschiedene Weise filtern. Das WorkDocs SDK ermöglicht Ihnen, die Aktivitätenliste in Ihre Analyselösungen zu integrieren, um Ihre WorkDocs-Benutzer und -Dateien nahezu in Echtzeit zu überwachen.

  • Amazon WorkDocs SDK

    Ermöglichen Sie in Ihren Lösungen und Anwendungen die Zusammenarbeit an Dateien und deren Verwaltung

    Das Amazon WorkDocs SDK erleichtert es, Funktionen für die Zusammenarbeit an Inhalten und deren Verwaltung in Lösungen und Anwendungen zu integrieren. Das SDK bietet zu diesem Zweck uneingeschränkten Administrator- und Benutzerzugriff auf WorkDocs-Website-Ressoucen.

    Das Amazon WorkDocs SDK umfasst eine erweiterbare Api, die für Folgendes Aktionen auf der Administrator- und Benutzerebene ermöglicht: Benutzeradministration, Berechtigungsverwaltung, Freigabe, Kommentieren, Metadaten, Beschriftung und Aktivitätsverfolgung.

    Das Amazon WorkDocs SDK ist Teil des AWS SDK. Sie können somit einfach die leistungsfähigen AWS-Funktionen für Sicherheit, Überwachung, Unternehmenslogik, Analysen, Speicherung und Anwendungsentwicklung nutzen.

  • Integration in AWS CloudTrail und Amazon Simple Notification Service (SNS)

    Mit AWS CloudTrail und Amazon SNS API-Aktionen überwachen

    Amazon WorkDocs ist zur Überwachung von API-Aktionen in AWS CloudTrail und Amazon SNS integriert. AWS CloudTrail protokolliert API-Aufrufe, während Sie von Amazon SNS bezüglich neu eingetroffener Protokolldateien benachrichtigt werden. AWS CloudWatch meldet automatisch, wenn in Ihren CloudTrail-Logs bestimmte Kriterien erfüllt werden.

  • Datenaufbewahrung

    Amazon bietet jetzt zu Compliance-Zwecken Datenaufbewahrungsfunktionen

    Amazon WorkDocs ermöglicht Ihnen, eine Website-übergreifende Richtlinie zur Datenaufbewahrung für die Dateien und Ordner Ihrer Benutzer festzulegen. Durch das Anwenden einer Richtlinie zur Datenaufbewahrung können Sie innerhalb der Aufbewahrungsfrist von Benutzern gelöschte Dateien und Ordner wiederherstellen. Aufbewahrungsrichtlinien gelten für alle mit einer WorkDocs-Website verbundenen Dateien und Ordner. Standardmäßig beträgt die Aufbewahrungsfrist 60 Tage. Sie können jedoch eine beliebige Frist zwischen 0 und 365 Tagen festlegen. Mithilfe einer Richtlinie zur Datenaufbewahrung können Sie Ihre Compliance- und Geschäftsrichtlinienanforderungen zur Aufbewahrung und Entsorgung Ihrer Inhalte erfüllen.

Häufig gestellte Fragen

  • Allgemeine

    F: Was ist Amazon WorkDocs?

    Amazon WorkDocs ist ein vollständig verwalteter, sicherer Speicher- und Freigabeservice für Unternehmen mit effizienten Verwaltungskontrollen und Feedbackfunktionen, die die Benutzerproduktivität steigern. Benutzer können Dateien kommentieren, sie an andere Benutzer senden, um Feedback zu erhalten, und neue Versionen hochladen, sodass sie keine verschiedenen Versionen ihrer Dateien mehr als E-Mail-Anhänge versenden müssen. Benutzer können diese Funktionen unabhängig von ihrem Standort nutzen, über das Gerät ihrer Wahl, einschließlich PCs, Macs und Tablets. Amazon WorkDocs ermöglicht IT-Administratoren die Integration mit vorhandenen Unternehmensverzeichnissen, flexible Freigaberichtlinien, Prüfprotokolle und die Kontrolle des Speicherorts der Daten. Als Einstieg können unsere Kunden eine kostenlose 30-tägige Testversion von Amazon WorkDocs nutzen. Diese ist für bis zu 50 Benutzer ausgelegt und bietet jedem dieser Benutzer 1 TB Speicher.

    F: Welche ersten Schritte sind für die Benutzung von Amazon WorkDocs notwendig?

    Für den Einstieg in Amazon WorkDocs können Sie die AWS Management Console besuchen und eine WorkDocs-Website für Ihre Organisation erstellen. Haben Sie noch kein AWS-Konto angelegt, müssen Sie jetzt ein Konto erstellen.

    F: Welche Geräte kann ich verwenden, um auf in Amazon WorkDocs gespeicherte Dateien zuzugreifen?

    Mithilfe eines Webbrowsers können Sie überall und jederzeit über Laptops, Desktop-Computer, iPads, Kindle Fire, Android-Tablets oder Telefone auf Ihre Dateien zugreifen. Ferner ist der Zugriff auf Amazon WorkDocs über kostenlose Anwendungen für iPads, Kindle Fire und Android-Tablets möglich, die Sie bei iTunes, Amazon Appstore for Android und Google Play herunterladen können. Amazon WorkDocs bietet zudem für PC und Mac eine kostenlose Desktop-Synchronisierungsanwendung.

    F: Welche Dateitypen können gespeichert werden?

    Sie können nahezu jeden Dateityp in Amazon WorkDocs speichern.

    F: Für welche Dateitypen kann mit Amazon WorkDocs eine Vorschau angezeigt oder ein Kommentar hinzugefügt werden?

    Dies ist für Microsoft Office-Dateien (Dokumente, Tabellen und Präsentationen), PDFs, Webseiten, Bilder und Textdateien direkt in Amazon WorkDocs möglich.

    F: Wie lange werden gelöschte Ordner und Dateien aufbewahrt?

    Gelöschte Ordner und Dateien werden in den Papierkorb verschoben und dort 30 Tage aufbewahrt, sodass Sie sie während dieses Zeitraums bei Bedarf wiederherstellen können.

    F: Muss ich die Anwendung installieren, die zur Erstellung der Originaldatei verwendet wurde, um eine Vorschau für einen unterstützten Dateityp anzuzeigen oder einen Kommentar hinzuzufügen?

    Nein. Das Anzeigen einer Vorschau oder Hinzufügen von Kommentaren ist für alle unterstützten Dateitypen ohne Installation der Anwendung möglich, mit der die Datei erstellt wurde.

    F: Wie groß darf eine Datei für den Upload zu WorkDocs höchstens sein?

    Mit dem Sync-Client auf Mac oder PC können Sie einzelne Dateien mit einer Größe von bis zu 5 TB hochladen. Mit dem Sync-Client können Uploads und Downloads nach einer Verbindungsunterbrechung fortgesetzt werden. Die Übertragung wird fortgeführt, sobald die Verbindung zu WorkDocs wiederhergestellt wurde. Wir empfehlen, für die Übertragung großer Dateien an WorkDocs den Sync-Client zu verwenden.

    F: Welche Datenmenge kann gespeichert werden?

    Es gibt keine Begrenzung hinsichtlich der Datenmenge und Anzahl an Dokumenten, die Sie speichern können. Jedes einzelne Benutzerkonto in Amazon WorkDocs umfasst standardmäßig 1 TB Speicherkapazität. Administratoren können Speicherlimits für einzelne Benutzer festlegen und ferner nutzungsbasiert zusätzlichen Speicher für Benutzer erwerben.

    F: Was sind die ersten Schritte im Zusammenhang mit Amazon WorkDocs?

    Nach dem Einrichten Ihrer Amazon WorkDocs-Website mithilfe der AWS Management Console können Sie Benutzer einladen, ihre Dateien mit Amazon WorkDocs zu speichern und freizugeben und mit anderen zusammenzuarbeiten.

  • Zugriff über Mobilgeräte und das Internet

    F: Kann ich Amazon WorkDocs auf meinem Mobilgerät verwenden?

    Ja. Benutzer können auf Amazon WorkDocs über kostenlose Anwendungen für iPads, Kindle Fire und Android-Tablets zugreifen, die bei iTunes, Amazon Appstore for Android und Google Play verfügbar sind. Benutzer können ferner über den Webbrowser ihres Mobilgeräts auf Amazon WorkDocs zugreifen.

    F: Habe ich auf meinem Mobilgerät Offline-Zugriff auf Dokumente in Amazon WorkDocs?

    Benutzer können mithilfe unserer kostenlosen Anwendungen für iPads, Kindle Fire und Android-Tablets wählen, welche Dokumente sie für die Offline-Anzeige bereitstellen. Ferner können sie im Offline-Modus Kommentare in Dokumenten hinzufügen. Diese Kommentare werden mit Amazon WorkDocs synchronisiert, wenn Benutzer die Anwendung nach dem erneuten Verbinden des Geräts mit dem Internet wieder öffnen.

    F: Kann ich mit den mobilen Amazon WorkDocs-Apps Inhalte aus anderen Apps auf meinem Gerät aufrufen, speichern und synchronisieren?

    Ja, Sie können Dateien zwischen WorkDocs und anderen Apps, die diese Funktion unterstützen, übertragen.

    Bei Verwendung eines iOS-Geräts haben Sie die Möglichkeit, eine WorkDocs-Datei in einer anderen iOS-App zu öffnen. Wählen Sie einfach im Hauptmenü der WorkDocs-App die Option "Share". Sie können eine Datei aus der verwendeten iOS-App an WorkDocs senden und darin speichern. Weitere Informationen zur Dateifreigabe zwischen WorkDocs und anderen iOS-Apps finden Sie in der folgenden Dokumentation:

    • iPhone: Opening a File in Another iOS App to View or Edit 
    • iPhone: Saving a File from Another iOS App to Amazon WorkDocs
    • iPad: Opening a File in Another iOS App to View or Edit
    • iPad: Saving a File from Another iOS App to Amazon WorkDocs

    Bei Verwendung eines Android-Geräts wählen Sie in der WorkDocs-App im Dropdown-Menü "File" die Option "Send File". Wählen Sie anschließend die App aus, in der Sie die Datei öffnen möchten. Weitere Informationen zum Verwenden von WorkDocs auf Android-Geräten finden Sie in der folgenden Dokumentation:

    • Android-Smartphone: Amazon WorkDocs Android Phone Client
    • Android-Tablet: Amazon WorkDocs Android Tablet Client

    F: Wie speichere ich auf einem iOS-Gerät Fotos aus Camera Roll in Amazon WorkDocs?

    Um Fotos aus Camera Roll zu speichern, öffnen Sie die Photos-App, und wählen Sie die gewünschten Fotos aus. Tippen Sie auf die Freigabeschaltfläche, und wählen Sie WorkDocs aus. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Dokumentation:

    • iPhone: Saving a File from Another iOS App to Amazon WorkDocs
    • iPad: Saving a File from Another iOS App to Amazon WorkDocs

    F: Wie speichere ich auf einem iOS-Gerät E-Mail-Anhänge in Amazon WorkDocs?

    Um E-Mail-Anhänge in Amazon WorkDocs zu speichern, öffnen Sie die E-Mail mit dem Anhang und wählen den Anhang aus. Tippen Sie auf die Freigabeschaltfläche, und wählen Sie WorkDocs aus. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Dokumentation:

    • iPhone: Saving a File from Another iOS App to Amazon WorkDocs
    • iPad: Saving a File from Another iOS App to Amazon WorkDocs

    F: Welche Browser unterstützt die Amazon WorkDocs-Webanwendung?

    Die Amazon WorkDocs-Webanwendung unterstützt die aktuellen Versionen von Firefox, Chrome, Internet Explorer und Safari.

    F: Kann ich eine Datei vom Web-Client öffnen und bearbeiten?

    Ja. Sie können Microsoft Office-, PDF- und TXT-Dateien in den Standardanwendungen auf Ihrem Computer öffnen und die Änderungen in Amazon WorkDocs speichern. Wählen Sie hierzu die Option "Bearbeiten" im Dropdown-Menü, das eingeblendet wird, wenn Sie die Datei anzeigen. Sofern Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie nur noch Amazon WorkDocs Companion installieren. Die Datei wird in der Standardanwendung auf Ihrem Computer geöffnet, und wenn Sie die Datei speichern, werden Ihre Änderungen als neue Version in Amazon WorkDocs gespeichert.

    F: Was ist Amazon WorkDocs Companion?

    Amazon WorkDocs Companion ist eine App, mit der Sie Microsoft Office-, PDF- und TXT-Dateien vom Amazon WorkDocs-Web-Client mit den Standardanwendungen auf Ihrem Computer bearbeiten können. Wenn Sie die Datei speichern, werden Ihre Änderungen als neue Version in Amazon WorkDocs gespeichert. Amazon WorkDocs Companion erspart Ihnen bei Verwendung des Web-Clients das manuelle Herunterladen, Speichern und Hochladen Ihrer Dateien.

    F: Unter welchen Betriebssystemen und Browsern kann ich Amazon WorkDocs Companion ausführen?

    Amazon WorkDocs Companion ist für Windows 7 oder höher, Windows Server 2008 oder höher und Mac OS X 10.1 oder höher für die aktuellen Versionen von Chrome, Firefox, Internet Explorer und Safari verfügbar. Wenn Sie die App in Firefox, Internet Explorer oder Safari verwenden, müssen Sie für Ihren Browser Adobe Flash 10 oder höher aktivieren. Nach der Installation der App funktioniert sie in allen unterstützten Browsern. Zur Installation benötigen Sie keine Administratorrechte.

    Falls Sie Adobe Flash noch nicht installiert oder aktiviert haben, müssen Sie Adobe Flash herunterladen bzw. aktivieren und Ihren Browser neu starten.

    F: Unterstützt Amazon WorkDocs Companion die private Internetnutzung?

    Nein, Amazon WorkDocs Companion unterstützt keine private Internetnutzung.

    F: Muss ich Amazon WorkDocs Companion für jeden Browser gesondert installieren?

    Nein. Nach der Installation von Amazon WorkDocs Companion auf Ihrem Computer funktioniert die App in allen unterstützten Browsern.

    F: Kann ich Amazon WorkDocs Companion für mehrere WorkDocs-Sites verwenden?

    Ja. Amazon WorkDocs Companion kann für mehrere WorkDocs-Sites auf Ihrem Computer verwendet werden. 

    F: Kann ich Amazon WorkDocs Companion und den Amazon WorkDocs-Sync-Client gleichzeitig verwenden?

    Ja. Sie können beides verwenden. Mit Amazon WorkDocs Companion können Sie sofort mit der Bearbeitung Ihrer Dateien vom Amazon WorkDocs-Web-Client in den Standardanwendungen auf Ihrem Computer beginnen. Der Sync-Client bietet dagegen eine schnelle Möglichkeit, Dateien zwischen Amazon WorkDocs und Ihrem Computer zu synchronisieren und schnell auf Ihre Dateien und Ordner auf Ihrem Computer zuzugreifen.

    F: Wer kann Dateien mit Amazon WorkDocs Companion öffnen und bearbeiten?

    Eigner, Miteigner und Beitragende können Dateien öffnen und bearbeiten.

    F: Was passiert, wenn ich eine gesperrte Datei bearbeite?

    Eine gesperrte Datei wird durch Ihre Änderungen nicht überschrieben. Damit Änderungen darin gespeichert werden können, muss der Eigentümer der Datei die Datei zunächst entsperren. Amazon WorkDocs Companion sperrt und entsperrt Dateien nicht automatisch, wenn Sie sie bearbeiten.

    F: Kann ich Diagnoseprotokolle für Amazon WorkDocs Companion senden? 

    Ja, Sie können Diagnoseprotokolle für Amazon WorkDocs Companion an das Amazon WorkDocs-Team senden. Wählen Sie in der Taskleiste das Symbol für die Amazon WorkDocs Companion-App aus und klicken Sie auf Diagnoseprotokoll senden. Diagnoseprotokoll erleichtern dem Amazon WorkDocs-Team, von Ihnen gemeldete Fehler zu beheben. 

    Diagnoseprotokolle können Informationen über Ihr Betriebssystem, Dateinamen, Angaben zur Organisation/Registrierung und Amazon WorkDocs Companion-Einstellungen enthalten. 

    F: Von wo kann ich Amazon WorkDocs Companion herunterladen?

    Wenn Sie beim Anzeigen einer Datei zum ersten Mal die Option "Bearbeiten" im Dropdown-Menü auswählen, werden Sie zum Herunterladen von Amazon WorkDocs Companion aufgefordert. Sie können die Anwendung auch von der Seite mit den WorkDocs-Ressourcen herunterladen. Zur Installation der App müssen Sie kein Administrator Ihres Computers sein.

  • Synchronisierung

    F: Was ist der Amazon WorkDocs-Desktopsynchronisierungsclient?

    Amazon WorkDocs stellt Desktopsynchronisierungsclients für Windows und Mac OS X bereit. Der Synchronisierungsclient bietet eine schnelle und einfache Methode der Dateisynchronisierung zwischen Amazon WorkDocs und Ihrem Computer. Der Zugriff auf die Dateien und Ordner auf Ihrem Computer ist damit direkt und einfach.

    F: Wie funktioniert der Amazon WorkDocs-Desktopsynchronisierungsclient?

    Nachdem Sie den Synchronisierungsclient auf Ihren Computer heruntergeladen und dort installiert haben, werden die Dateien automatisch in den Ordner synchronisiert, den Sie als Amazon WorkDocs-Synchronisierungsziel angegeben haben. Dateien und Ordner, die Sie Ihrem WorkDocs-Synchronisierungsordner hinzufügen oder die Sie dort bearbeiten, werden automatisch mit Amazon WorkDocs synchronisiert. Die Änderungen werden auch im Amazon WorkDocs-Web-Client und auf jedem Computer wiedergegeben, auf dem Sie den Synchronisierungsclient konfiguriert haben.

    F: Kann Inhalt aus Amazon WorkDocs mit dem Desktopsynchronisierungsclient gelöscht werden?

    Wenn Sie eigene Inhalte aus Ihrem Amazon WorkDocs-Synchronisierungsordner löschen, werden diese auch aus Amazon WorkDocs und von jedem Computer gelöscht, auf dem Sie den Synchronisierungsclient konfiguriert haben.

    Wenn Sie Inhalte aus Ihrem Amazon WorkDocs-Ordner "Mit mir geteilt" auf Ihrem Computer löschen, werden die Inhalte nur von diesem Computer entfernt. Über den Amazon WorkDocs-Webclient und auf anderen Computern, auf denen Sie den Synchronisierungsclient konfiguriert haben, sind diese Inhalte weiterhin verfügbar. Sie können die Synchronisierung gelöschter Inhalte mit der Einstellung "Selektive Synchronisierung" auf Ihrem Computer auch wieder aktivieren.

    Weitere Informationen zum Löschen von Inhalt aus Ihrem Ordner "Mit mir geteilt" finden Sie in unserer Dokumentation.

    F: Kann ich auswählen, welche Inhalte der Desktopsynchronisierungsclient auf meinem Computer synchronisiert?

    Ja, Sie können im Synchronisierungsclient mit der Einstellung "Selektive Synchronisierung" festlegen, welche Inhalte lokal synchronisiert werden sollen. Standardmäßig wird der gesamte Inhalt einbezogen.

    Um Platz auf Ihrem Computer zu sparen, können Sie bereits synchronisierte Inhalte deaktivieren, um diese auf Ihrem Computer zu entfernen. Die Inhalte stehen Ihnen weiterhin im dem Amazon WorkDocs-Webclient sowie auf allen anderen Computern zur Verfügung, auf denen Sie sie synchronisiert haben.

    Weitere Informationen über die Einstellung "Selektive Synchronisierung" finden Sie in unserer Dokumentation.

    F: Wo kann ich die Amazon WorkDocs-Anwendung für die Desktop-Synchronisierung herunterladen?

    A: Sie können die Amazon WorkDocs-Anwendung für die Desktop-Synchronisierung von der Seite mit den Amazon WorkDocs-Ressourcen herunterladen.

    F: Welches Betriebssystem benötige ich, um die Amazon WorkDocs-Anwendung für die Desktop-Synchronisierung auszuführen?

    Die Amazon WorkDocs-Anwendung für die Desktop-Synchronisierung ist für Windows 7 oder höher, Server 2008 oder höher und Mac OS X 10.9 oder höher verfügbar.

     

  • Amazon WorkDocs Drive

    F: Was ist Amazon WorkDocs Drive?

    Amazon WorkDocs Drive ist ein externes Laufwerk, das Ihnen auf Abruf Zugriff auf alle Ihre Dateien ermöglicht, ohne Ihre Festplatte zur Speicherung von Inhalten verwenden zu müssen. Sie können auf Dateien mithilfe des Windows Datei-Explorers zugreifen und diese bearbeiten – genauso als wären sie lokal gespeichert. Sie können einen Link erstellen, der geteilt werden kann, Sie können Benutzer zum Zugriff auf Ihre Dateien einladen, Sie können die Dateien problemlos sperren und entsperren und eine beliebige Datei im Amazon WorkDocs Web-Client öffnen. Sie können außerdem Dateien zu den Favoriten hinzufügen, um sie offline zu öffnen.

    Amazon WorkDocs Drive ist für Microsoft Windows und Amazon WorkSpaces verfügbar.

    F: Wie funktioniert Amazon WorkDocs Drive?

    Mit Amazon WorkDocs sind alle Ihre Inhalte auf Amazon WorkDocs Drive auf Abruf verfügbar. Dies wird über ein externes Laufwerk ermöglicht. Sie können auf Dateien mithilfe des Windows Datei-Explorers zugreifen und diese bearbeiten – genauso als wären sie lokal gespeichert. Wenn Sie Dateien oder Ordner zu Ihrem Laufwerk hinzufügen oder darauf gespeicherte bearbeiten, werden die Änderungen automatisch mit Amazon WorkDocs Drive und auf allen Ihren Geräten synchronisiert.

    F: Wo wird Amazon WorkDocs Drive heruntergeladen?

    Sie können WorkDocs Drive auf der Seite mit den Ressourcen von Amazon WorkDocs herunterladen.

    F: Wie richte ich Amazon WorkDocs Drive ein?

    Wenn Amazon WorkDocs Drive zum ersten Mal gestartet wird, erhalten Sie eine Aufforderung, eine Website-Bezeichnung anzugeben. Dies ist die Website-Bezeichnung für Ihr Amazon WorkDocs Drive. Wenn Sie beispielsweise "www.meine-website.awsapp.com" für den Zugang auf Ihre Website verwenden, ist "meine-website" die Website-Bezeichnung. Sobald Ihre Website-Bezeichnung eingeben wurde, werden Sie dazu aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort einzugeben. Wenn Ihr Administrator Single Sign-On (SSO) für Amazon WorkDocs aktiviert ist, werden Sie bei der Anmeldung auf Ihrem Desktop automatisch bei Amazon WorkDocs Drive angemeldet.

    F: Wie richte ich Amazon WorkDocs Drive ein?

    Die Amazon WorkDocs Drive-Anwendung kann über den Amazon WorkDocs Drive-Desktop-Shortcut gestartet werden. Standardmäßig wird dafür die Festplatte "W:" im Windows-Datei-Explorer angezeigt.

    F: Ich habe mehr als eine Amazon WorkDocs-Website. Wie verwende ich WorkDocs Drive für die einzelnen Seiten?

    Das WorkDocs Drive-Einstellungsmenü verfügt über eine Option zum Ändern der WorkDocs-Website. Die Benutzer können den Inhalt für unterschiedliche Amazon WorkDocs-Websites ändern, indem Sie den Namen der Website und die entsprechenden Benutzeranmeldeinformationen angeben.

    F: Wie können Benutzer auf die Funktionen und Einstellungen von WorkDocs Drive zugreifen?

    Es gibt zwei Möglichkeiten, um auf die WorkDocs Drive-Funktionen und -Einstellungen zuzugreifen:

    1. Einstellungsmenü: In diesem Menü sind die Benutzereinstellungen zu finden und es kann von Benutzern mit einem Klick der rechten Maustaste auf das Kontextmenü zum WorkDocs Drive-Symbol im Windows Infobereich aufgerufen werden.
    2. Dateimenü: In diesem Menü sind Funktionen für Dateien und Ordner im Windows Datei-Explorer zu finden. Es kann von Benutzern mit einem Klick der rechten Maustaste auf das Kontextmenü zu Dateien und Ordnern aufgerufen werden.

    F: Was geschieht, wenn ich eine Datei in Amazon WorkDocs Drive öffne?

    Die Datei wird auf Abruf heruntergeladen, damit Sie sie anzeigen oder bearbeiten können. Sobald Sie eine Datei speichern oder schließen, wird sie automatisch mit Amazon WorkDocs Drive synchronisiert. Auf Ihrem Desktop wird keine lokale Kopie gespeichert, außer Sie haben die Datei als Favorit markiert, um offline auf sie zugreifen zu können.

    F: Welche Funktionen zum Zusammenarbeiten bietet Amazon WorkDocs Drive?

    Sie können Links zu Dateien teilen, Amazon WorkDocs Drive-Benutzer zur Zusammenarbeit an Dateien einladen, Dateien zum Schutz vor Überschreiben durch andere Benutzer sperren, an denen Sie gerade arbeiten, Dateien in Amazon WorkDocs Drive zu Ihren Favoriten hinzufügen, Favoriten markieren, um offline darauf zugreifen zu können, einfach nach Dateien in Amazon WorkDocs Drive suchen und alle Dateien im Webclient von Amazon WorkDocs Drive öffnen, um Feedback zu geben. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch über eine verschlüsselte Verbindung mit Amazon WorkDocs Drive synchronisiert.

    F: Kann ich gespeicherte Dateien in Amazon WorkDocs Drive bearbeiten, wenn ich offline bin?

    WorkDocs Drive unterstützt Offline-Zugriff auf die Inhalte. Diese Funktion wird durch zwei Benutzeraktionen aktiviert:

    1. Identifizieren der Dateien/Ordner, die offline verfügbar sein müssen und Markieren als Favoriten.
    2. Aktivieren der Option –Favoriten auf diesem Gerät speichern über das WorkDocs Drive-Symbol im Infobereich des Kontextmenüs.

    Die Benutzer können diese Option jederzeit deaktivieren, indem sie die Option Favoriten von diesem Gerät entfernen auswählen.

    F: Wie kann ich in Amazon WorkDocs Drive nach Dateien suchen?

    Sie können in Amazon WorkDocs Drive Dateien nach Dateinamen suchen, indem Sie mit der linken Maustaste auf das Amazon WorkDocs Drive-Symbol im Infobereich klicken.

    F: Wie kann ich Dateien in Amazon WorkDocs Drive hinzufügen oder entfernen?

    All Ihre Dateien in Amazon WorkDocs sind über Amazon WorkDocs Drive verfügbar. Jede von Ihnen über Windows File Explorer in Amazon WorkDocs hinzugefügte Datei wird in Amazon WorkDocs Drive hinzugefügt und mit Ihren anderen Geräten synchronisiert. Jede von Ihnen aus Amazon WorkDocs entfernte Datei wird gelöscht und in den Amazon WorkDocs Drive-Papierkorb verschoben.

  • Verwalten, Sperren und Entsperren von Dateien

    F: Wie übertrage ich Dateien von meinem Computer zu Amazon WorkDocs?

    Sie können Dateien entweder über einen Webbrowser hochladen, indem Sie auf die Schaltfläche "Add Content" klicken und eine oder mehrere Dateien auswählen, oder direkt per Ziehen und Ablegen von Ihrem Desktop in Ihren Browser verschieben. Sie können Dateien auch zu Amazon WorkDocs hinzufügen, indem Sie sie in den Ordner verschieben, den Sie für die Synchronisierung mit der Amazon WorkDocs-Anwendung für die Desktop-Synchronisierung konfiguriert haben.

    F: Welche Dateitypen kann ich in Amazon WorkDocs hochladen?

    Sie können nahezu jeden Dateityp in Amazon WorkDocs hochladen. Sie haben die Möglichkeit, eine Vorschau von Microsoft Office-Dateien (Dokumente, Tabellen und Präsentationen), PDFs, Webseiten, Bilder und Textdateien direkt in der Amazon WorkDocs-Webanwendung und in Amazon WorkDocs-Anwendungen für iPads, Kindle Fire und Android-Tablets anzeigen.

    F: Wenn ich eine Datei hochlade oder einen Ordner erstelle, wer kann auf sie/ihn zugreifen?

    Standardmäßig sind alle Dateien, die Sie hochladen, oder Ordner, die Sie erstellen, privat. Benutzer haben die Möglichkeit, Dokumente und Ordner für andere freizugeben.

    F: Kann ich vorherige Versionen meiner Dateien nachverfolgen?

    Ja, Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Versionen pro Datei hochladen. Wenn Sie Amazon WorkDocs über einen Webbrowser aufrufen, lassen sich die einzelnen Versionen einfach abrufen.

    F: Für welche Dateitypen kann mit Amazon WorkDocs eine Vorschau angezeigt oder ein Kommentar hinzugefügt werden?

    Dies ist für Microsoft Office-Dateien (Dokumente, Tabellen und Präsentationen), PDFs, Webseiten, Bilder und Textdateien direkt im Amazon WorkDocs-Web-Client möglich.

    • Die folgenden Dateitypen werden in der Vorschau als PDF-Dateien wiedergegeben:
      MS Word
    • XML
    • RTF
    • XHTML+XML
    • OPEN DOCUMENT
    • JavaScript
    • X-JAVASCRIPT
    • X-SH
    • X-PYTHON
    • LOTUS-SCREENCAM
    • SMIL
    • XSLT+XML
    • HTML
    • TEXT
    • CSV
    • X-C
    • X-C++
    • X-MAKEFILE
    • X-JAVA-SOURCE
    • X-JAVA
    • JAVASCRIPT
    • X-PERL-SCRIPT
    • X-PYTHON-SCRIPT
    • X-RUBY SCRIPT
    • OPEN XML
    • MS EXCEL
    • OPEN XML SPREADSHEET
    • POWERPOINT
    • OPEN XML PRESENTATION
    • MS-POWERPOINT
    • MSPOWERPOINT
    • PDF
    • JPEG
    • PNG
    • TIFF
    • BMP

    F: Was passiert mit den Dokumenten eines Benutzers, wenn dieser das Unternehmen verlässt?

    Die Dokumente eines Benutzers, der das Unternehmen verlässt, bleiben im vorliegenden Zustand in WorkDocs erhalten.

    F: Wie lange werden Dokumente inaktiver Benutzer aufbewahrt?

    Die Dokumente der Benutzer bleiben in ihrem Benutzerkonto gespeichert, bis dieses gelöscht oder alle ihre Dokumente an andere Benutzer übertragen wurden.

    F: Wie kann ich die Dokumente eines Benutzers, der das Unternehmen verlassen oder das Team gewechselt hat, an einen anderen Benutzer übertragen? Welche Berechtigungen oder Rollen benötigen ich für die Dokumentübertragung?

    Dokumente können nur von Website-Administratoren zwischen Benutzerkonten übertragen werden. Der Administrator kann den ersten Benutzer in der Verwaltungskonsole als inaktiv festlegen und seine Dokumente an einen anderen Benutzer übertragen.

    F: Wie kann ich eine Datei in Amazon WorkDocs sperren, damit andere daran keine Änderung vornehmen können?

    Wenn Sie eine Datei sperren möchten, suchen Sie sie einfach mit dem WorkDocs-Webclient oder der mobilen App. Wählen Sie anschließend im Dateiaktionsmenü die Option "Sperren". Ein Schlosssymbol erscheint neben dem Dateinamen, um anzuzeigen, dass die Datei gesperrt wurde.

    F: Was geschieht, wenn ich eine Datei sperre?

    Wenn Sie eine Datei sperren, kann sonst niemand eine neue Version dieser Datei hochladen, bis Sie die Datei entsperren. Wenn eine andere Person auf die Datei zugreifen muss, kann sie von Ihnen das Entsperren anfordern. Sie werden darüber informiert. Wenn Sie einen Sychronisierungsclient oder Amazon WorkDocs Drive auf Ihrem WorkSpace verwenden, werden Änderungen an Ihren Dateien erst synchronisiert, wenn die Datei entsperrt ist.

    F: Wie sehe ich, ob eine Datei gesperrt oder entsperrt ist?

    Gesperrte Dateien in WorkDocs werden mit einem Schlosssymbol neben dem Dateinamen markiert. Wenn Sie das Schlosssymbol sehen, ist die Datei zum Bearbeiten gesperrt.

    F: Kann ich eine Datei sperren?

    Um eine Datei in WorkDocs zu sperren, müssen Sie Dateieigentümer, Miteigentümer oder ein Autor sein. Wenn Sie eine dieser Berechtigungsstufen haben, können Sie eine Datei, die noch nicht gesperrt ist, jederzeit sperren.

    F: Wie entsperre ich eine Datei?

    Sie können eine Datei entsperren, indem Sie eine der Optionen zum Entsperren aus dem Datei-Aktionsmenü auswählen. Wenn Sie bereits eine neue Version der Datei hochgeladen haben, können Sie Ihre Änderungen beibehalten, indem Sie Entsperren und Änderungen speichern wählen, oder die Änderungen verwerfen, indem Sie Entsperren und Änderungen verwerfen wählen.

    F: Wer kann eine Datei entsperren?

    Eine Datei kann von dem Benutzer, der sie ursprünglich gesperrt hat, vom Dateieigentümer oder von einem der Dateimiteigentümer entsperrt werden.

    F: Kann ich verlangen, dass eine Dateisperre freigegeben wird?

    Wenn Sie die Berechtigung als Autor haben, können Sie verlangen, dass eine Datei entsperrt wird. Wenn Sie der Dateieigentümer oder der Dateimiteigentümer sind, können Sie beantragen, dass die Datei entsperrt wird, oder die Datei selbst entsperren. Wenn Sie Leseberechtigung für die Datei haben, können Sie anfordern, dass eine Datei entsperrt wird.

    F: Wer wird verständigt, wenn ein Entsperren einer Datei angefordert wird?

    Der Benutzer, der die Datei gesperrt hat, der Dateieigentümer und alle Dateimiteigentümer erhalten die Anforderung zum Entsperren der Datei.

    F: Kann ich Dateien mit den mobilen WorkDocs-Apps sperren oder entsperren?

    Ja. Die mobile Amazon WorkDocs-App ermöglicht das Sperren und Entsperren der Dateien und das Anfordern zum Entsperren einer Datei.

  • Freigabe

    F: Wie gebe ich eine Datei für andere frei?

    Benutzer können Dateien innerhalb oder außerhalb des Unternehmens freigeben, indem sie einen Link teilen oder andere Personen mit einer gültigen E-Mail-Adresse einladen. Durch Klicken auf "Share a link" können sie einen teilbaren Link für jede Datei in Amazon WorkDocs erstellen. Wenn Benutzer einen Link teilen, können sie ihren Link für alle öffentlich ersichtlich machen oder den Zugriff nur auf Benutzer auf ihrer Amazon WorkDocs-Website beschränken. Darüber hinaus können sie ein Ablaufdatum oder ein vierstelliges Zugriffspasswort festlegen sowie freigegebene Links jederzeit deaktivieren. Administratoren bestimmen, ob öffentliche Links erstellt werden und welche Benutzer Links erstellen können. Außerdem können sie jederzeit alle vorhandenen öffentlichen Links deaktivieren. So können Links einfach in Dateien in Dokumente und Webseiten eingebettet werden.

    Benutzer können auch interne oder externe Benutzer zur Zusammenarbeit einladen, indem sie im Drop-down-Menü der Datei die Option "Share by invite" auswählen und eine gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ist der Empfänger ein Benutzer, kann er sich in WorkDocs anmelden, um die Datei anzuzeigen. Ist der Empfänger kein Benutzer, kann er bei der ersten Anmeldung ein Gast-Konto erstellen, um die Datei anzuzeigen. Für Gastbenutzer fallen keine Gebühren an. Die Administratoren können einen Gastbenutzer jederzeit zu einem Standard-Benutzer ernennen. Administratoren können kontrollieren, wer Gastbenutzer einlädt, Gastbenutzer jederzeit deaktivieren und alle Aktivitäten von Gastbenutzern in der Aktivitätenliste prüfen. 

    Ein Konto für Gastbenutzer erleichtert die Zusammenarbeit mit externen Benutzern, wie Anbietern oder Auftragnehmern; dabei fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Gastbenutzer können sich unkompliziert anmelden, um Dateien anzuzeigen, die für sie freigegeben wurden. Es muss kein Administrator ein Konto für sie anlegen. Sobald die Arbeit zwischen ihnen und Ihrem Team beendet ist, können Sie ganz einfach ihre Konten entfernen.

    F: Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich "Share a Link" auswähle?

    Sie können aus folgenden Optionen für den Link wählen:

    • Enable or disable your link: Alle Links werden standardmäßig aktiviert, wenn Sie auf "Share a Link" klicken. Sie können einen Link jederzeit deaktivieren.
    • Expiration date: Standardmäßig wird kein Ablaufdatum festgelegt. Sie können ein Datum für das Deaktivieren des Links angeben.
    • Password: Sie können ein numerisches Passwort aus bis zu vier Zeichen angeben. Sobald jemand auf Ihren Link klickt, muss dieser Benutzer das Passwort eingeben, um auf Ihre Datei zuzugreifen.

    Außerdem können Sie die Zugriffsberechtigungen für den Link festlegen:

    • Anyone can view: Dies ist ein öffentlicher Link, auf den jeder innerhalb oder außerhalb Ihrer Organisation klicken kann, um Ihre Datei anzuzeigen. Falls ein Passwort festgelegt wurde, muss es eingegeben werden. Mithilfe dieser Option können Sie keine Ordner freigeben.
    • Only my site can view: Jeder, der Mitglied Ihrer Amazon WorkDocs-Website ist, kann die Datei, aber keine Kommentare anzeigen.
    • Only my site can view & comment: Jeder, der Mitglied Ihrer Amazon WorkDocs-Website ist, kann die Datei anzeigen und dazu Kommentare verfassen.

    F: Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich die Option "Share by invite" auswähle?

    Sie können Benutzer innerhalb Ihres Unternehmens als Mitbesitzer, Mitwirkende oder Betrachter einladen. Nur Mitbesitzer und Mitwirkende können Ihre Datei bearbeiten. Sie können zudem eine E-Mail-Adresse eingeben, um einen Gastbenutzer außerhalb Ihres Unternehmens einzuladen. Gastbenutzer sind nur Betrachter und können keine zusätzlichen Benutzer einladen. Für Gastbenutzer fallen keine Gebühren an.

    F: Müssen Gastbenutzer ein WorkDocs-Konto erstellen?

    Ja. Wenn Sie einen Gastbenutzer einladen, wird dieser bei der ersten Anmeldung in WorkDocs aufgefordert, ein Gast-Konto zu anzulegen.

    F: Worauf hat ein Gastbenutzer in WorkDocs Zugriff?

    Gastbenutzer können auf alle für sie freigegebenen Dateien im "Share with me"-Ordner zugreifen. Sie können ihr Profil bearbeiten und den Synchronisationsclient, Treiber, die Companion-App sowie mobile Anwendungen von WorkDocs herunterladen. Gastbenutzer verfügen nicht über einen "My Documents"-Ordner und können auf Folgendes nicht zugreifen: "Aktivitätenliste", "Erwartet mein Feedback", "Zur Überprüfung" und "Papierkorb".

    F: Wie erkenne ich, welche Dateien freigegeben sind?

    Für jede Datei, die durch "Share a Link" freigegeben wurde, wird ein spezielles Symbol angezeigt. Für jede Datei, die Sie in Amazon WorkDocs öffnen, werden die eingeladenen Benutzer im Navigationsbereich auf der rechten Seite angezeigt.

    F: Wer kann eine bestimmte Datei freigeben?

    Der Dateieigentümer und -miteigentümer kann die Datei für andere freigeben. In unserer Dokumentation erfahren Sie mehr über Datei- und Ordnerberechtigungen.

    F: Kann ich für freigegebene Dateien spezielle Rechte für andere Benutzer zuweisen?

    Wenn Sie die Option "Share a Link" zur Freigabe von Inhalten verwenden, können Sie für den Link Zugriffsberechtigungen wie "Anyone can view", "Only my site can view" und "Only my site can view and comment" festlegen. Sie können die Zugriffsberechtigungen "Mitbesitzer", "Mitwirkender" oder "Betrachter" festlegen. Außerdem können Sie das Herunterladen und Drucken der freigegebenen Datei deaktivieren.

    Wenn Sie die Option "Share by invite" zur Freigabe von Inhalten verwenden, können Sie wählen, ob die eingeladenen Benutzer die Datei herunterladen, Feedback geben oder sie nur anzeigen können. Wenn Sie anderen Benutzern erlauben, Feedback bereitzustellen, können sie allgemeine Kommentare für jeden Dateityp hinzufügen. Kommentare zu speziellen Abschnitten einer Datei sind jedoch nur für Dateitypen möglich, für die eine Vorschau unterstützt wird (Microsoft Office-Dateien (Dokumente, Tabellen und Präsentationen), PDFs, Webseiten, Bilder und Textdateien). Weitere Informationen erhalten Sie in der Dokumentation.

    F: Kann ich Ordner freigeben?

    Ja. Sie können einen Ordner freigeben, indem Sie den freizugebenden Ordner auswählen und auf "Share a Link" klicken oder Benutzer einladen. Mithilfe von "Share a Link" können Sie keinen öffentlichen Link zu einem Ordner erstellen.

    F: Wie funktionieren Berechtigungen für freigegebene Ordner?

    Wenn Sie einen Ordner freigeben, gelten die Berechtigungen für den freigegebenen Ordner auch für die Dokumente in diesem Ordner. Das heißt, "Mitwirkende" des freigegebenen Ordners sind "Mitwirkende" für alle im Ordner enthaltenen Dokumente. Gleichermaßen sind "Betrachter" des Ordners "Betrachter" für alle Dokumente im Ordner.

    F: Kann ich die Berechtigung für eine Datei oder einen Ordner mithilfe der Web- oder Mobil-Apps von WorkDocs anfordern?

    Ja. Wenn Sie den Speicherort einer Datei oder eines Ordners kennen, können Sie mithilfe des Webclients oder der App die Berechtigung anfordern und einen Grund für die Anforderung angeben. 

    F: Können Benutzer eine Datei für Personen außerhalb meiner Organisation freigeben?

    Ja. Sie können mithilfe der Option "Share a Link" einen öffentlichen Link erstellen und eine Datei für eine Person außerhalb Ihres Unternehmens freigeben. Sie können auch andere Personen mit einer gültigen E-Mail-Adresse einladen. Website-Administratoren steuern, ob öffentliche Links erstellt werden können, können nur bestimmten Benutzern das Erstellen von Links erlauben und können jederzeit alle vorhandenen Links deaktivieren. Website-Administratoren können eine von drei Richtlinien angeben, um zu steuern, wer einen öffentlichen Link erstellen kann.

    • No public sharing using links: Kein Benutzer kann einen öffentlichen Link erstellen.
    • All managed users can create publicly sharable links: Alle Benutzer können einen öffentlichen Link erstellen.
    • Only power users can create publicly sharable links: Ausgewählte Benutzergruppen können einen öffentlichen Link erstellen.

    Ist ein per E-Mail eingeladener Benutzer kein WorkDocs-Benutzer, wird er als Gastbenutzer eingeladen und verfügt über die Zugriffsberechtigung als Betrachter. Administratoren können Gastbenutzer zu Standard-Benutzern ernennen. Sie können auch kontrollieren, ob Gastbenutzer eingeladen werden können, wer Gastbenutzer einladen kann und Gastbenutzer jederzeit deaktivieren. Alle Aktivitäten von Gastbenutzern sind in der Aktivitätenliste in WorkDocs einsehbar.

    F: Kann ich die Zugriffsberechtigung aufheben, wenn ich eine Datei für einen anderen Benutzer freigebe?

    Ja, Dokumentbesitzer können einen freigegebenen Link immer deaktivieren und den Benutzerzugriff widerrufen. Administratoren können öffentliche Links jederzeit deaktivieren.

  • Feedback

    F: Wie unterstützt mich Amazon WorkDocs bei der Verwaltung des Feedback-Prozesses?

    Amazon WorkDocs ermöglicht Dateieigentümern, sämtliche Kommentare zu einer Datei zu verfolgen, ohne Entwürfe über E-Mails oder andere Anwendungen verwalten zu müssen. Sie können Fristen für Feedbacks festlegen. Amazon WorkDocs sendet automatisch E-Mail-Benachrichtigungen und Erinnerungen an die entsprechenden Personen. Falls Sie kein Feedback geben möchten, können Sie die Anforderung ablehnen, wodurch sie aus Ihrer Liste entfernt wird.

    F: Benötigen andere Benutzer Anwendungen von Drittanbietern, um Feedback zu Dateien anzuzeigen oder bereitzustellen?

    Nein, andere Benutzer können Dateien direkt in Amazon WorkDocs anzeigen und Feedback dazu geben. Sie benötigen dazu nicht die Drittanbieter-Anwendung, mit der der Dateityp (Microsoft Office-Dokumente, -Tabellen und -Präsentationen, PDFs, Webseiten, Bilder und Textdateien) erstellt wurde.

    F: Wie zeige ich Kommentare in Dateien in Amazon WorkDocs an?

    Wenn Sie über einen Webbrowser auf Amazon WorkDocs zugreifen, können Sie Feedback zu einem Dokument anzeigen, indem Sie auf die Registerkarte "Feedback" klicken.

    F: Kann ich den Status meiner Anfragen anzeigen, wenn ich Feedback zu einer Datei von anderen angefordert habe?

    Ja, der Bereich "Out for Review" links ermöglicht Ihnen, die Dateien nachzuverfolgen, für die Sie Feedback angefordert haben, und nachzuverfolgen, wie viele Anfragen für jede Datei noch ausstehen.

    F: Kann ich verhindern, dass andere Benutzer freigegebene Dateien herunterladen?

    Ja. Sie können verhindern, dass andere Benutzer eine Datei herunterladen, die Sie für sie freigegeben haben.

    F: Kann ich auf einen Kommentar direkt in Amazon WorkDocs antworten?

    Ja, Sie können auf Kommentare direkt in Amazon WorkDocs antworten. Ihr Kommentar wird eingerückt unter dem ursprünglichen Kommentar als Konversationsstrang angezeigt. Zusätzliche Antworten auf Kommentare werden eingerückt auf derselben Ebene aller Antworten angezeigt.

    F: Wie werden Kommentar-Threads sortiert?

    Kommentare und ihre Antworten werden chronologisch sortiert, wobei die neuesten Kommentare oben in der Liste stehen. Zeitstempel und die Initialen der Kommentierenden werden für jeden Kommentar eingeschlossen.

    F: Gibt es eine maximale Anzahl der Antworten auf einen Kommentar?

    Nein, es gibt diesbezüglich keine Einschränkung. Ein Kommentar kann beliebig viele Antworten haben.

    F: Wer kann einen Kommentar klären?

    Jeder Benutzer mit Eigentümer- oder Miteigentümer-Berechtigungen für das Dokument und der Verfasser des Komment-Threads kann Kommentare klären. 

    F: Wo kann ich geklärte Kommentar anzeigen?

    Eigentümer, Miteigentümer und Beitragende können geklärte Kommentare anzeigen. Dazu müssen sie den Feedback-Filter zum Anzeigen geklärter Kommentare festlegen. 

    F: Wie kann ich die angezeigten Kommentare filtern?

    Wählen Sie das Filter-Symbol oben im Kommentarbereich. Daraufhin werden die Filteroptionen angezeigt.

    F: Wie kann ich geklärte Kommentare anzeigen?

    Wählen Sie zum Anzeigen Ihrer geklärten Kommentare die Option für geklärte Kommentare im Feedback-Filter aus.

    F: Welche Filter kann ich beim Anzeigen von Kommentaren im Filterbereich anwenden?

    Sie können Kommentare anzeigen, die sich auf eine bestimmte Version eines Dokuments beziehen, die von einem bestimmten Benutzer erstellt wurden, oder in denen Sie genannt werden. Zusätzlich können Sie Kommentare im Entwurf-Status anzeigen sowie veröffentlichte, geklärte oder ungeklärte Kommentare filtern.

    F: Kann ich auf einen ungeklärten Kommentar antworten?

    Ja, das können Sie, allerdings verbleibt der Kommentar-Thread, auf den Sie antworten, um Geklärt-Status.

    F: Ich habe zuvor einen Kommentar geklärt. Kann ich die Klärung wieder aufheben?

    Ja. Ändern Sie im Kommentarbereich Ihren Filter, um geklärte Kommentare anzuzeigen. Wählen Sie danach die Option um Aufheben der Klärung (Unresolve). 

    F: Wie kann ich die E-Mail-Benachrichtigungen deaktivieren, die versendet werden, wenn mein Dokument aktualisiert wird?

    Sie können die Benachrichtigungen deaktivieren, indem Sie in der oberen rechten Ecke im Bereich für Benachrichtigungseinstellungen die Option zur Deaktivierung von E-Mail-Benachrichtigungen auswählen.

    F: Werden alle Kommentare und Antworten beibehalten und eingeschlossen, wenn ich eine Datei herunterlade?

    Wenn Sie eine Datei herunterladen, werden alle öffentlichen Kommentare und ihre Antworten einschließlich der entsprechenden Formatierungen eingeschlossen. Als privat markierte Kommentare werden nicht heruntergeladen. Dokumente mit privaten Kommentaren werden mit einer Anmerkung markiert, dass es private Kommentare gibt, die nur über die Web- oder Mobilanwendung von WorkDocs angezeigt werden können.

    F: Was geschieht mit Kommentar-Threads, wenn ich eine neue Version der Datei hochlade?

    Kommentare und Antworten werden der Dateiversion zugeordnet, für die sie hinzugefügt wurden. Wenn Sie eine neue Version einer Datei hochladen, ist der Zugriff auf alle vorherigen Kommentare und Antworten weiterhin über den Feedback-Bereich möglich. Allerdings sind sie an die entsprechende Version der Datei gebunden.

    F: Was geschieht mit Kommentar-Threads, wenn ich eine Datei lösche?

    Wenn Sie eine Datei löschen, wird sie zusammen mit den zugehörigen Kommentaren und Antworten in den Papierkorb verschoben. Durch das Wiederherstellen der Datei werden auch die zugehörigen Kommentare und Antworten wiederhergestellt. 

    F: Kann ich einen privaten Kommentar senden?

    Ja, Sie können einen privaten Kommentar senden oder privat auf einen Kommentar antworten. Der Inhaber und der Mit-Inhaber des Dokuments können private Kommentare immer sehen.

    F: Kann ich meinen Kommentar zur Hervorhebung wichtiger Textstellen formatieren?

    Ja, Sie können Ihren Kommentar mithilfe von Fett- und Kursivmarkierungen oder durch das Durchstreichen von Textteilen formatieren.

    F: Kann ich ein Dokument sperren, damit kein weiteres Feedback darin eingetragen werden kann?

    Ja, Sie können das Feedback für ein Dokument deaktivieren und verhindern, dass weitere Kommentare hinzugefügt werden. Wenn Sie das Feedback erneut aktivieren, können Benutzer die Kommentarfunktion wieder nutzen. 

  • Aktivitätenliste

    F: Können Benutzer eine Liste mit Aktivitäten zu ihren WorkDocs-Dateien durchsuchen?

    Die Aktivitätenliste ermöglicht Benutzern das Durchsuchen einer Liste mit Aktivitäten zu ihren eigenen Dateien und Ordnern sowie denen, die für sie freigegeben wurden.

    F: Können Administratoren eine Liste aller Aktivitäten auf ihrer WorkDocs-Site durchsuchen?

    Die Aktivitätenliste ermöglicht Administratoren die Nachverfolgung aller Aktivitäten von Benutzern auf ihrer WorkDocs-Site.

    F: Wie greife ich auf die Aktivitätenliste zu?

    Sie können auf die Aktivitätenliste mit dem Amazon WorkDocsWeb-Client zugreifen. Die Aktivitätenliste ist über die mobilen Anwendungen von WorkDocs noch nicht verfügbar.

    F: Wie können Administratoren die Aktivitätenliste für ihre ganze Site anzeigen?

    Administratoren können die Aktivitätenliste ihrer ganzen Site durch Auswahl der Filteroption in der Aktivitätenliste und durch Aktivieren der Option "Site-wide activity" (Standortweite Aktivität) anzeigen.

    F: Welche Aktivitäten kann ich mithilfe der Aktivitätenliste nachverfolgen?

    Die Aktivitätenliste zeigt Kommentare, wenn ein Link mit "Share a Link" erstellt wird, wenn Benutzer zum Beitragen eingeladen werden und wenn Inhalte aktualisiert werden. Außerdem werden alle Aktivitäten aufgelistet, die mit Änderungen an Dateien und Ordnern in Zusammenhang stehen. Darunter fallen auch Aktivitäten wie das Erstellen, Verschieben, Löschen und das Wiederherstellen. Die Aktivitätenliste verzeichnet wer die Änderungen vorgenommen hat und wann diese gemacht wurden.

    Benutzer können Aktivitäten für eigene Dateien und Ordner sowie für sie freigegeben Dateien und Ordner nachverfolgen.

    Administratoren können alle Aktivitäten für Benutzer auf ihrer Amazon WorkDocs-Site nachverfolgen.

    F: Kann ich in der Aktivitätenliste nach bestimmten Aktivitäten suchen?

    Ja. Sie können die Suchfunktion für Aktivitäten in Bezug auf eine Datei, einen Ordner oder einen bestimmten Benutzer nutzen. Sie können auch Filter anwenden, um die Ergebnisse einzugrenzen. Sie können nach Aktivitäten zum Hinterlassen von Kommentaren, zum Teilen, zu Inhaltsänderungen und nach Datum filtern.

    F: Kann ich alle Aktivitäten für eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner anzeigen?

    Ja, Sie können jeden Eintrag der Aktivitätenliste auswählen und alle zugehörigen Aktivitäten anzeigen.

    F: Über welchen zurückliegenden Zeitraum kann ich meine Aktivitätenliste abfragen?

    Standardmäßig zeigt die Aktivitätenliste die Daten von 90 Tagen. Sie können den Datumsbereich anpassen, um vollständige Informationen der Aktivitätenliste für Aktivitäten anzuzeigen, die nach dem 16.03.2017 oder ab dem Zeitpunkt stattfanden, zu dem Ihr Konto erstellt wurde, je nachdem, welches der spätere Zeitpunkt ist.

  • Sicherheit

    F: Wo speichert Amazon WorkDocs meine Dateien und sind sie sicher?

    Amazon WorkDocs ist ein vollständig verwalteter Service. Dateien werden unter Verwendung der hochgradig zuverlässigen Speicherinfrastruktur von AWS gespeichert, die den Schutz Ihre geschäftskritischen Daten sicherstellt. Alle Dateien und Kommentare, die Sie in Amazon WorkDocs speichern, werden am Speicherort verschlüsselt.

    F: Wie werden Daten zu Amazon WorkDocs übertragen?

    Alle übertragenen Daten werden mit dem Branchenstandard SSL verschlüsselt. Unsere Web- und Mobilanwendungen und Clients für die Desktop-Synchronisierung übertragen Dateien mithilfe von SSL direkt an Amazon WorkDocs.

    F: Unterstützt WorkDocs Multi-Factor Authentication (MFA)?

    Ja, Multi-Factor Authentication (MFA) steht eine zusätzliche Sicherheitsebene während der Authentifizierung über einen RADIUS-Server zur Verfügung. Die Benutzer melden sich mit ihrem Benutzernamen und ihrem Kennwort gefolgt von einem OTP (One-Time Passcode) an, der durch einen Hardware- oder Software-Token zur Verfügung gestellt wird.

    F: Kann ich die AWS-Region wählen, in der meine Daten gespeichert werden?

    Ja, Sie können die AWS-Region wählen, in der die Dateien jeder WorkDocs-Website gespeichert werden. Hier finden Sie die AWS-Regionen, in denen Amazon WorkDocs verfügbar ist. 

    F: Wie entscheide ich, welche AWS-Region ich für eine Amazon WorkDocs-Website verwende?

    Es müssen basierend auf Ihren Anforderungen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, einschließlich, ob eine spezielle AWS-Region Ihnen die Erfüllung der Anforderungen hinsichtlich Vorschriften und Compliance ermöglicht. Wir empfehlen generell, dass Sie Ihre Amazon WorkDocs-Website in der AWS-Region einrichten, wo sich die meisten Ihrer Benutzer befinden. So lassen sich Datenzugriffslatenzen reduzieren.

  • Compliance

    F: Ist Amazon WorkDocs mit HIPAA konform?

    Ja. Wenn Sie ein aktives Business Associate Agreement (BAA) mit AWS haben, können Sie Amazon WorkDocs mit den mit Ihrem BAA verbundenen AWS-Konten verwenden. Wenn Sie kein aktives BAA mit AWS haben, kontaktieren Sie uns. Wir leiten Sie dann an einen Mitarbeiter unseres AWS-Vertriebsteams weiter. Weitere Informationen finden Sie unter HIPAA-Compliance.

    F: Ist Amazon WorkDocs mit PCI DSS konform?

    Ja. Amazon WorkDocs ist mit PCI kompatibel und erfüllt den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS). Der proprietäre Datensicherheitsstandard PCI DSS wird vom PCI Security Standards Council verwaltet. Dieses wurde von American Express, Discover Financial Services, JCB International, MasterCard Worldwide und Visa Inc. gegründet.

    PCI DSS gilt für alle Entitäten, die Karteninhaberdaten (Cardholder Data, CHD) und/oder vertrauliche Authentifizierungsdaten (Sensitive Authentication Data, SAD), darunter Händler, Hersteller, Ankäufer, Herausgeber und Service-Anbieter, speichern, verarbeiten oder übertragen. PCI DSS untersteht dem Mandat der Kartenmarken und wird vom Payment Card Industry Security Standards Council verwaltet. Weitere Informationen finden Sie unter PCI-DSS-Compliance.

    Die AWS-Konformitätserklärung (Attestation of Compliance, AoC) für Ihren Händlerstatus ist auf Anfrage verfügbar.

     

  • Zugriff

    F: Mit welchen Anmeldeinformationen melden sich Benutzer bei Amazon WorkDocs an?

    Benutzer können sich mit Anmeldeinformationen anmelden, die in einem Verzeichnis erstellt und gespeichert werden, das vom Amazon WorkDocs-Service verwaltet wird, oder ihre Unternehmensanmeldeinformationen verwenden, wenn Sie Ihr vorhandenes Microsoft Active Directory in Amazon WorkDocs integrieren möchten. 

    F: Benötigen Benutzer ein AWS-Konto, um Amazon WorkDocs zu verwenden?

    Nein, nur der Amazon WorkDocs-Administrator benötigt ein AWS-Konto. Benutzer können sich mit Anmeldeinformationen anmelden, die in einem Verzeichnis erstellt und gespeichert werden, das vom Amazon WorkDocs-Service verwaltet wird, oder ihre Unternehmensanmeldeinformationen verwenden, wenn Sie Ihr vorhandenes Microsoft Active Directory in Amazon WorkDocs integrieren möchten. 

    F: Was passiert, wenn ein Benutzer sein Passwort für den Zugriff auf Amazon WorkDocs vergisst?

    Wenn Sie Ihr vorhandenes Microsoft Active Directory zum Verwalten von Benutzern verwenden, sollten diese Ihrem standardmäßigen Prozess zur Passwortwiederherstellung folgen. Wenn Sie Amazon WorkDocs zum Authentifizieren Ihrer Benutzer verwenden, können diese ihr Passwort durch Klicken auf den Link "Forgot Password" auf der Amazon WorkDocs-Anmeldeseite zurücksetzen.

    F: Wie entzieht ein Administrator einem Benutzer den Zugriff auf Amazon WorkDocs?

    Um einem Benutzer den Zugriff auf eine Amazon WorkDocs-Website zu entziehen, deaktivieren Sie sein Konto im vom Amazon WorkDocs-Service verwalteten Verzeichnis oder in Ihrem vorhandenen Microsoft Active Directory, wenn Sie sich entschieden haben, Ihr vorhandenes Microsoft Active Directory in Amazon WorkDocs zu integrieren. 

    F: Unterstützt die Amazon WorkDocs AWS-Managementkonsole IAM?

    Ja.

     

  • Preise

    F: Gibt es eine kostenlose Amazon WorkDocs-Testversion?

    Ja. Sie können nach Ihrer Registrierung bei Amazon WorkDocs 30 Tage lang kostenlos 50 Benutzer registrieren. Anschließend fallen Gebühren für alle aktiven Benutzer an, sofern Sie diese nicht deaktivieren oder die Registrierung Ihres Amazon WorkDocs-Kontos aufheben.

    F: Wie viel kostet Amazon WorkDocs?

    Auf unserer Seite mit den Preisen finden Sie aktuelle Informationen.

    F: Welche Gebühren fallen für die Verwendung von Amazon WorkDocs an?

    Sie können mit der Verwendung von Amazon WorkDocs beginnen, ohne dass Ihnen Gebühren oder Verpflichtungen entstehen. Nach Ende eines Monats werden Ihnen die Nutzungsgebühren für den betreffenden Monat berechnet. Sie können die geschätzten Gebühren für den aktuellen Abrechnungszeitraum anzeigen, indem Sie sich bei der AWS Management Console anmelden und auf "Account Activity" klicken. Sie können mit einer kostenlosen Testversion von Amazon WorkDocs starten und 30 Tage lang kostenlos 50 Benutzer registrieren.

    Führ Amazon WorkDocs gelten die folgenden Nutzungsgebühren:

    • Anzahl der Benutzerkonten pro Monat: Die Anzahl der in einem Monat abgerechneten Benutzer basiert auf der durchschnittlichen Anzahl aktiver Benutzerkonten während des Monats. Für jeden aktiven Benutzer fällt eine monatliche Abonnementgebühr an. Wenn ein Benutzerkonto während des Monats deaktiviert wird, wird die monatliche Abonnementgebühr für dieses Konto basierend auf der Anzahl aktiver Tage umgelegt.
    • Zusätzlicher Speicher: Ihr Unternehmen erhält 1 TB Speicherkapazität für jedes aktive Benutzerkonto. Administratoren können diesen Speicher Benutzern zuweisen, indem sie im WorkDocs-Administrator-Dashboard individuelle Speicherlimits festlegen. Es fallen Gebühren an, wenn die verwendete Speichermenge eines Benutzers die 1 TB für das Konto dieses Benutzers überschreitet. Zusätzlicher Speicher wird nutzungsbasiert abgerechnet.
  • Administration

    F: Was ist unter der Amazon WorkDocs-Administratorrolle zu verstehen?

    Der Amazon WorkDocs-Administrator ist ein Benutzer mit speziellen Berechtigungen. Er verwaltet unter anderem Sicherheitsrichtlinien, den Benutzerzugriff und Speicherlimits und erteilt anderen Benutzern Administratorrechte. Amazon WorkDocs-Administratoren können diese Einstellungen auf der Einstellungsseite der Amazon WorkDocs-Webanwendung konfigurieren.

    F: Welche Typen von Benutzerrollen kann der Amazon WorkDocs-Administrator zuweisen?
    Es gibt vier Typen von Benutzerrollen: Hauptbenutzer, Benutzer, Gastbenutzer und Administratoren.

    Standardmäßig wird jeder Benutzer, der von einem Administrator zur Amazon WorkDocs-Website hinzugefügt wird, als Gastbenutzer festgelegt. Für Gastbenutzer fallen keine Gebühren an. Der Amazon WorkDocs-Administrator kann einen Gastbenutzer zu einem regulären Benutzer ernennen und zwei Typen von Benutzerrollen zuweisen: Administrator und Hauptbenutzer. Administratoren können Gastbenutzer einladen, Gastbenutzer zu regulären Benutzern ernennen, Speicherbegrenzungen verwalten, Spracheinstellungen konfigurieren und alle Konten deaktivieren. Sie können eine Benutzer-Gruppe als Hauptbenutzer zuweisen und benutzerdefinierte Berechtigungen für Speicherung und Freigabe definieren.

    F: Sind Amazon WorkDocs-Administratorrechte mit den Administratorrechten des AWS-Kontos verbunden?

    Nein. Ein Amazon WorkDocs-Administrator ist ein Benutzer, der Zugriff auf die Einstellungsseite in der Amazon WorkDocs-Webanwendung hat. Die Administratorrechte des AWS-Kontos gelten für andere AWS-Ressourcen, auf die über die AWS-Managementkonsole (oder über AWS-APIs oder AWS-SDKs) zugegriffen wird.

    F: Kann ich für meine Amazon WorkDocs-Website mehrere Administratoren festlegen?

    Ja. Sie können die Anzahl der Administratoren wie gewünscht festlegen, es muss jedoch mindestens einen Administrator mit dem Status "Aktiv" geben. Da Administratoren Richtlinien für Sicherheit, Speicher und Benutzer festlegen können, wird empfohlen, nur einer begrenzten Anzahl von Personen Administratorzugriff zu gewähren (nach Bedarf).

    F: Können Amazon WorkDocs-Administratoren die Freigabe von Dokumenten außerhalb der Amazon WorkDocs-Website meiner Organisation verhindern?

    Ja. Amazon WorkDocs-Administratoren können Sicherheitsrichtlinien für Ihre Organisation festlegen, um zu verhindern, dass Ihre Mitarbeiter Dokumente extern freigeben.

    F: Können Amazon WorkDocs-Administratoren Speicherlimits für einzelne Benutzer festlegen?

    Ja. Amazon WorkDocs-Administratoren haben die Möglichkeit, für jeden Benutzer in Ihrer Organisation ein individuelles Speicherlimit festzulegen. Bei Erreichen dieses Limits können Benutzer keine weitere Dateien in Amazon WorkDocs speichern, es sei denn, Sie erhöhen das Limit oder die Benutzer löschen Dateien. Benutzer werden benachrichtigt, wenn sie ihre Speicherlimits erreichen. Administratoren können auch ein Gesamtspeicherlimit für ihre Organisation festlegen.

    F: Können externe Benutzer uneingeschränkten Zugriff auf Amazon WorkDocs haben?

    Ja. Amazon WorkDocs-Administratoren können Benutzern außerhalb Ihres Unternehmens uneingeschränkten Zugriff gewähren und Benutzern auch erlauben, Personen außerhalb des Unternehmens einzuladen. Ihre Benutzer können Gastbenutzer einladen, die Dateien nur anzeigen können. Für Gastbenutzer fallen keine Gebühren an. Sie können Gastbenutzer jederzeit zu Standard-Benutzern ernennen. Beispielsweise kann Mitarbeitern einer Marketingagentur oder Anwaltskanzlei, die regelmäßig mit Ihrem Unternehmen zusammenarbeiten, Zugriff auf Amazon WorkDocs gewährt werden.

    F: Wie ernenne ich einen Gastbenutzer zu einem Benutzer?

    Sie können ein Konto in WorkDocs auswählen und dem Gastbenutzer dann eine Rolle zuweisen. Sie können zwischen Gastbenutzer, Benutzer, Hauptbenutzer und Administrator wählen. Sobald einem Gastbenutzer eine andere Rolle zugewiesen wurde, wird Administratoren ab diesem Zeitpunkt der veröffentlichte Preis für Benutzer berechnet.

    F: Welche Konfigurationsoptionen hat ein Amazon WorkDocs-Administrator für "Share a Link"?

    Amazon WorkDocs-Administratoren können eine von drei Richtlinien angeben, um zu steuern, wer öffentlich freizugebende Links erstellen kann.

    • No public sharing using links: Die Möglichkeit der öffentlichen Freigabe mithilfe von Links ist für alle Benutzer der Website deaktiviert.
    • All managed users can create publicly sharable links: Die Möglichkeit des Erstellens öffentlich freizugebender Links ist für alle Benutzer der Website aktiviert.
    • Only power users can create publicly sharable links: Die Möglichkeit des Erstellens öffentlich freizugebender Links ist auf Power-Users beschränkt.

    F: Welche Konfigurationsoptionen hat ein Amazon WorkDocs-Administrator für "Share by invite"?

    Alle WorkDocs-Benutzer können andere zur Zusammenarbeit einladen. Administratoren können kontrollieren, wer Gastbenutzer einladen kann, das Einladen von Gastbenutzern deaktivieren, nur Hauptbenutzern das Einladen von Gastbenutzern gewähren und Gastbenutzer jederzeit entfernen.

    F: Können Amazon WorkDocs-Administratoren Links deaktivieren, die mit "Share with Link" freigegeben wurden?

    Administratoren können alle öffentlichen Links für ihre gesamte Website deaktivieren, indem sie ihre Richtlinie auf Folgendes festlegen: No Anonymous Sharing.

    F: Wird die "Share a Link"-Aktivität in der Aktivitätenliste angezeigt?

    Benutzer sehen "Share a Link"-Ereignisse für Dateien in ihrem Besitz oder Mitbesitz in der Aktivitätenliste. Website-Administratoren sehen alle "Share a Link"-Ereignisse für ihre gesamte Website in der Aktivitätenliste. 

    F: Können Administratoren einen bestimmten Benutzer oder eine bestimmte Benutzergruppe auswählen, der bzw. die Links erstellen kann? 

    Administratoren können auswählen, dass nur Power-Users in der Lage sein sollen, etwas mit "Share a Link" freizugeben. 

    F: Welche Konfigurationsoptionen hat ein Amazon WorkDocs-Administrator für "Share by invite”?

    Jeder WorkDocs-Benutzer kann Einladungen an Personen zum Anzeigen von Dateien senden. Administratoren kontrollieren, wer Gastbenutzer einladen kann. Administratoren können außerdem das Einladen von Gastbenutzern deaktivieren und Gastbenutzer jederzeit entfernen. 

    F: Wie wird ein Gast-Konto anfänglich erstellt?

    Wenn eine Person anfangs auf einen Link von "Share by invite" klickt, wird sie dazu aufgefordert, ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Hat diese Person kein WorkDocs-Konto, wird sie dazu aufgefordert, ein Gast-Konto zu erstellen. 

    F: In welchen AWS-Regionen ist Amazon WorkDocs verfügbar?

    Sehen Sie sich die Produkte und Services nach Region an.

    F: Welche Sprachen unterstützt Amazon WorkDocs?

    Amazon WorkDocs ist verfügbar in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch (Brasilien), Koreanisch, Chinesisch (vereinfacht) und Japanisch. Die Sprache wird bei der Verwendung des Synchronisierungs-Clients und der mobilen Clients entsprechend der Betriebssystemeinstellung des Nutzers automatisch festgelegt; für den Web-Client wird sie entsprechend der Spracheinstellung des Browsers festgelegt.

    F: Wie erhalte ich Support für Amazon WorkDocs?

    Als AWS-Kontoinhaber können Sie sich an den AWS Support wenden und Beiträge im Amazon WorkDocs Forum posten.

  • Verzeichnisse

    F: Muss ich für die Nutzung von Amazon WorkDocs ein Verzeichnis einrichten?

    Jeder Benutzer, den Sie auf Ihre Amazon WorkDocs-Website einladen, muss in einem Verzeichnis vorhanden sein. Sie haben zwei Verzeichnisoptionen. Erstens: Sie können mithilfe des Amazon WorkDocs-Service ein Verzeichnis erstellen und verwalten. Jeder Benutzer, den Sie auf Ihre Amazon WorkDocs-Website einladen, wird dem Verzeichnis automatisch hinzugefügt. Zweitens: Sie können Ihr vorhandenes Microsoft Active Directory mit Amazon WorkDocs verwenden, indem Sie den AWS Active Directory Connector nutzen oder AWS Microsoft AD mithilfe von Active Directory-Vertrauensstellungen integrieren. Weitere Informationen zu Ihrem vorhandenen Active Directory mit WorkDocs finden Sie im Thema zum Herstellen einer Verbindung zu einem lokalen Verzeichnis.

    F: Kann ich mein vorhandenes Active Directory zum Verwalten von Amazon WorkDocs-Benutzern verwenden?

    Ja. Sie können Ihr vorhandenes Active Directory mithilfe von AD Connector oder des AWS Microsoft AD-Service mit Amazon WorkDocs verbinden. Weitere Informationen zu Ihrem vorhandenen Active Directory mit WorkDocs finden Sie im Thema zum Herstellen einer Verbindung zu einem lokalen Verzeichnis

    F: Wie kann ich Amazon WorkDocs für die Zusammenarbeit mit meinem vorhandenen Active Directory konfigurieren?

    Sie haben zwei Möglichkeiten, um Amazon WorkDocs für die Zusammenarbeit mit Ihrem vorhandenen Active Directory zu konfigurieren. Erstens: Sie können AD Connector verwenden, um Ihr vorhandenes Active Directory mit Amazon WorkDocs zu verbinden. Zweitens: Sie können Ihr vorhandenes Active Directory mithilfe von Active Directory-Vertrauensstellungen in AWS Microsoft AD integrieren. Weitere Informationen zu Ihrem vorhandenen Active Directory mit WorkDocs finden Sie im Thema zum Herstellen einer Verbindung zu einem lokalen Verzeichnis.

  • Amazon WorkDocs SDK

    F: Welche Sprachen werden von Amazon WorkDocs SDK unterstützt?

    Das WorkDocs SDK ist erhältlich für Java, Python, Go, Java Script, .NET, PHP und Ruby.

    F: Wo kann ich Amazon WorkDocs SDK herunterladen?

    Das Amazon WorkDocs SDK ist im AWS SDK enthalten. Sie können das AWS SDK auf der Seite Tools für Amazon Web Services herunterladen. 

    Informationen zu den ersten Schritten erhalten Sie unter Amazon WorkDocs SDK.

    F: Welche speziellen Aktionen können an Amazon WorkDocs-Inhalt programmatisch mithilfe des Amazon WorkDocs SDK ausgeführt werden?

    Mit dem Amazon WorkDocs SDK können Sie Benutzer, Ordner, Dateien und Berechtigungen in WorkDocs erstellen, lesen, aktualisieren und löschen. Sie können auf Dateiattribute zugreifen und diese ändern, Dateien mit Tags versehen und Kommentare, die Dateien zugeordnet sind, verwalten.

    Zusätzlich zu API-Aktionen können Sie auch Benachrichtigungen abonnieren, die Amazon WorkDocs mit Amazon SNS sendet. Ausführliche Informationen zu den obigen Aktionen einschließlich Syntax, Antworten und Datentypen finden Sie in der WorkDocs API-Referenzdokumentation.

    F: Entstehen durch die Verwendung des Amazon WorkDocs SDK Kosten?

    Nein, das Amazon WorkDocs SDK steht kostenlos zum Download zur Verfügung, es fallen keine Kosten für API-Aufrufe an. Beachten Sie allerdings, dass durch das Ergebnis einiger API-Aufrufe Kosten entstehen können. Wenn Sie beispielsweise ein neues Benutzerkonto mithilfe der API erstellen, fällt eine laufende Gebühr für diesen Benutzer zum aktuellen Preis an.

    F: Gibt es eine Begrenzung der API-Aufrufe, die meine Anwendung in Amazon WorkDocs auslösen kann?

    Es gibt keine Begrenzung für API-Aufrufe, die ausgelöst werden können. Anwendungen mit einer hohen Anzahl an Anfragen können gedrosselt werden.

    F: Unterstützt das Amazon WorkDocs SDK OAuth 2.0 für die Benutzerautorisierung?

    Ja. Das Amazon WorkDocs SDK unterstützt die Autorisierung mit OAuth 2.0. Somit erhalten Entwickler eine Option, um Benutzern über Anwendungen von Drittanbietern Zugriff auf Inhalte und Feedback auf Amazon WorkDocs zu gewähren. Diese Anwendungen können Benutzerinhalte,Feedback, Metadaten, Labels, Berechtigungen, Aktivitäts-Tracking und Benachrichtigungen programmatisch verwalten.

     

  • Integration mit Amazon WorkSpaces

    F: Kann ich Amazon WorkDocs mit Amazon WorkSpaces verwenden?

    Ja. Sie können Amazon WorkDocs Drive auf Ihren Amazon WorkSpaces installieren, um über ein externes Laufwerk, das mit Ihrem WorkSpace verbunden ist, einfach auf alle Inhalte auf Amazon WorkDocs zugreifen. Sie können den Amazon WorkDocs-Synchronisierungsclient auch auf einem Mac oder PC verwenden, um Dokumente mit einem WorkSpace zu synchronisieren, damit Sie unabhängig vom verwendeten Desktop-Computer stets auf Ihre Daten zugreifen können.

    F: Wie wird Amazon WorkSpaces-Kunden die Verwendung von Amazon WorkDocs in Rechnung gestellt?

    Amazon WorkSpaces-Benutzer erhalten kostenfreien Zugriff auf Amazon WorkDocs. Ebenfalls enthalten sind außerdem 50 GB Speicher pro WorkSpaces-Benutzer. Für einen Vorzugspreis von 2 USD pro WorkSpaces-Benutzer und Monat kann diese Kapazität in den meisten Regionen auf 1 TB Speicher aufgestockt werden. Weitere Details finden Sie unter WorkDocs – Preise.

    F: Wird Single Sign-On (SSO) unterstützt?

    Ja. Single Sign-On (SSO) kann aktiviert werden, sodass Benutzer bei der Anmeldung bei ihren Amazon WorkSpaces automatisch in WorkDocs Drive angemeldet werden und beim Zugriff auf den Web-Client aus den Amazon WorkSpaces keine Anmeldung erforderlich ist. Sie können SSO aktivieren, indem Sie auf den Bereich des AWS Directory-Service auf der AWS-Konsole gehen, auf den ID-Link für Ihr Directory klicken und die Registerkarte für Apps und Services wählen. Weitere Informationen und Details zur Einrichtung finden Sie in unserer Dokumentation.

  • Datenaufbewahrung

    F: Was geschieht, wenn Dateien und Ordner in Amazon WorkDocs gelöscht werden?

    Wenn ein Benutzer seine Dateien oder Ordner löscht, werden diese in den Papierkorb des Benutzers verschoben, von wo er sie bei Bedarf wiederherstellen kann. Nach 30 Tagen werden die Dateien und Ordner für weitere 60 Tage im Wiederherstellungsordner aufbewahrt und anschließend endgültig gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist beträgt standardmäßig 60 Tage. Website-Administratoren können jedoch eine beliebige Frist zwischen 0 und 365 Tagen festlegen. Die Dateien werden für den angegebenen Zeitraum aufbewahrt und nach Ablauf der Frist endgültig gelöscht.

    F: Wie konfiguriere ich als Administrator die Aufbewahrungsrichtlinie für meine Website?

    Sie können die Aufbewahrungsrichtlinie für die Website in der Administratorkonsole festlegen. Geben Sie einfach die Anzahl der Tage an, die Dateien und Ordner im Wiederherstellungsordner beibehalten werden sollen. Standardmäßig beträgt die Aufbewahrungsfrist der Website 60 Tage. Sie können jedoch eine beliebige Frist zwischen 0 und 365 Tagen festlegen. Weitere Informationen finden Sie unter Aufbewahrung im Wiederherstellungsordner.

    F: Wie stelle ich als Administrator gelöschte Dateien und Ordner von Benutzern aus Wiederherstellungsordnern wieder her?

    Sie können Dateien und Ordner in der Administratorkonsole im Fenster für die Benutzerverwaltung wiederherstellen. Um die wiederherstellbaren Dateien eines Benutzers anzuzeigen, klicken Sie im Fenster für die Benutzerverwaltungsaktionen auf das Ordnersymbol. Sie können beliebige Dateien im Wiederherstellungsordner auswählen und am gewünschten Speicherort wiederherstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Aufbewahrung im Wiederherstellungsordner.

    F: Kann ich als Administrator beim Wiederherstellen von Dateien Dateimetadaten abrufen?

    Mit den im Wiederherstellungsordner gespeicherten Dateien werden auch alle historischen Aktivitäten, Metadaten und benutzerdefinierten Metadaten gespeichert. Die Metadaten werden für die Dauer der Aufbewahrungsfrist beibehalten und zusammen mit den Dateien wiederhergestellt.

     

  • Open with Office Online

    Was ist "Open with Office Online"?

    Microsoft Office Online ist eine Online-Version von beliebten Microsoft-Anwendungen, wie Word, PowerPoint und Excel. Die Funktion "Open with Office Online" ermöglicht es Benutzern, Microsoft Office-Dateien von der Amazon WorkDocs-Webanwendung aus gemeinschaftlich zu erstellen und zu bearbeiten.

    Wie kann die Funktion "Open with Office Online" aktiviert werden?

    Die Funktion "Open with Office Online" ist ohne zusätzliche Kosten für alle WorkDocs-Benutzer verfügbar, die auch über ein gültiges Microsoft Office 365-Konto für die Arbeit oder Schule und eine Lizenz für die Nutzung von Office Online verfügen. WorkDocs-Administratoren können diese Funktion über die Administratorkonsole aktivieren. Wenn die Funktion auf Ebene aktiviert worden ist, müssen die Benutzer eine Authentifizierung bei Office Online mithilfe ihres Microsoft Office 365-Abonnements durchführen.

    Was sind Office 365-Lizensierungsanforderungen?

    Die Benutzer benötigen ein Microsoft Office 365-Konto für die Arbeit oder Schule und eine Lizenz für Office Online. Weitere Informationen zu Lizenzen finden Sie unter diesem Link.

    Wie erhält ein Kunde eine gültige Microsoft Office 365-Lizenz, die ihm die Nutzung der Funktion "Open with Office Online" ermöglicht.

    Die Benutzer sind selbst für die Beschaffung aller erforderlichen Lizenzen von Microsoft für die Nutzung der Funktion "Open with Office Online" sowie für die Einhaltung aller entsprechenden Microsoft-Lizensierungsanforderungen verantwortlich. Weitere Informationen über die Beschaffung einer gültigen Microsoft Office 365-Lizenz finden Sie unter den folgenden Links:

    • https://products.office.com/en-us/business/compare-more-office-365-for-business-plans
    • https://products.office.com/en-us/compare-all-microsoft-office-products?tab=2

    Wie kann ein Benutzer Dateien im Web-Client bearbeiten, wenn er nicht über eine Microsoft Office 365-Lizenz verfügt?

    Wenn WorkDocs-Benutzer nicht über eine gültige Microsoft Office 365-Lizenz verfügen, können sie das WorkDocs Companion verwenden, die ihnen über den WorkDocs-Web-Client zur Verfügung steht, um ihre Dateien zu bearbeiten. Das WorkDocs Companion ermöglicht es Benutzern, eine beliebige Microsoft Office-, .pdf-, .txt.-Datei direkt in der nativen Anwendung zu öffnen und vorgenommene Änderungen werden automatisch in WorkDocs abgespeichert, ohne dass zusätzliche Schritte erforderlich sind.

    Welche Möglichkeiten eröffnen sich den Benutzern mit der Funktion "Open with Office Online"?

    Die Office Online-Funktionen sind detailliert beschrieben unter https://technet.microsoft.com/en-us/library/office-online-service-description.aspx

    Wie kann ein Benutzer auf die Funktion "Open with Office Online" zugreifen?

    Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Benutzer die Funktion "Open with Office Online" verwenden können: 

    • Die Benutzer können sich bei Amazon WorkDocs anmelden und eine Microsoft Office-Datei in der Explorer-Ansicht auswählen. Die Benutzer können auf das "Bearbeiten"-Symbol klicken und die aktuelle Version der Datei wird in Office Online geöffnet. Dann können die Benutzer mit der Bearbeitung des Dokuments beginnen.
    • Die Benutzer können eine Datei in der Vorschauansicht der Amazon WorkDocs-Webanwendung öffnen und auf das "Bearbeiten"-Symbol im Menü mit den Dateiaktionen klicken. Die aktuelle Version der Datei wird mithilfe von Office Online geöffnet. Die Benutzer können auch eine Version des Dokuments über das Menü mit den Dateiaktionen auswählen, wenn sie eine bestimmte Version des Dokuments bearbeiten möchten.

    Was passiert wenn eine Bearbeitungssitzung beendet wird, während mit der Funktion "Open with Office Online" gearbeitet wird?

    Alle Bearbeitungen, die am Dokument vorgenommen wurden, werden automatisch in WorkDocs in Form einer neuen Version abgespeichert.

    Welche Dateitypen werden von der Funktion "Open with Office Online" unterstützt?

    Die Dateitypen mit den Endungen .pptx, .docx und .xlsx können mit der Funktion "Open with Office Online" verwendet werden.

    Welche Browser unterstützen die Funktion "Open with Office Online"?

    Die Funktion "Open with Office Online" wird von den aktuellen Versionen von Firefox, Chrome, Internet Explorer und Safari unterstützt. Details dazu finden Sie unter https://aws.amazon.com/workdocs/faqs/

    Welche Berechtigungen braucht ein Benutzer, um eine Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" zu öffnen?

    Ein Benutzer benötigt eine Eigentümer-, Miteigentümer- oder Beitragender-Berechtigung, um eine Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" bearbeiten zu können.

    Was passiert mit Benutzerdaten, wenn die Funktion "Open with Office Online" aktiviert ist?

    Alle Informationen zu Ihren Dateien und Ordnern wird ausschließlich in WorkDocs gespeichert. Die Aktivierung der Funktion "Open with Office Online" gewährt Microsoft nicht automatisch den Zugang zu den Dateien und Ordnern Ihres Unternehmens. Indem Sie die optionale Funktion "Open with Office Online" für Ihren WorkDocs-Standort aktivieren, gewähren Sie Office Online den Zugriff auf nur die Dateien, die Ihre Benutzer zur Bearbeitung mit Office Online auswählen und auch nur für die begrenzte Dauer der Dateibearbeitungssitzung. Wenn der Bearbeitungsvorgang abgeschlossen ist, wir die Datei wieder sicher in WorkDocs abgespeichert.

    Wann und wo wird die Datei mit der Funktion "Open with Office Online" gespeichert?

    Alle Informationen zu Ihren Dateien und Ordnern wird ausschließlich in WorkDocs gespeichert. Die Aktivierung der Funktion "Open with Office Online" gewährt nicht automatisch den Zugang zu den Dateien und Ordnern Ihres Unternehmens. Indem Sie die optionale Funktion "Open with Office Online" für Ihren WorkDocs-Standort aktivieren, gewähren Sie Office Online den Zugriff auf nur die Dateien, die Ihre Benutzer zur Bearbeitung mit Office Online auswählen und auch nur für die begrenzte Dauer der Dateibearbeitungssitzung. Wenn ein Benutzer auf das "Bearbeiten"-Symbol klickt, wird dem Office Online Service der Zugriff auf die Datei gewährt und diese wird für die Dauer der Bearbeitungssitzung auf den Office Online-Servern abgespeichert. Wenn die Bearbeitungssitzung beendet ist, wird das finale Dokument wieder an WorkDocs gesendet und anschließend als neue Version abgespeichert.

    Wie können mehrere Benutzer gemeinschaftlich eine Datei bearbeiten?

    Die Bearbeitungssitzung beginnt damit, dass ein Benutzer die Datei bearbeitet. Wenn andere Benutzer dieselbe Datei ansehen, sehen sie ein Symbol für die Live-Bearbeitung, auf das sie klicken können, um an der gemeinschaftlichen Bearbeitungssitzung teilzunehmen. Dies funktioniert nur, wenn sie über die entsprechende Berechtigung für die Datei (Eigentümer, Miteigentümer, Beitragender) verfügen.

    Was passiert, wenn eine Bearbeitungssitzung in Office Online von einem Benutzer initiiert wird und ein Beitragender versucht, die Datei im WorkDocs Companion von der Webanwendung aus zu öffnen?

    Der Beitragende kann die Datei mit dem WorkDocs Companion nicht bearbeiten. Wenn der Beitragende auf "Open with Companion" klickt, wird die Nachricht "WorkDocs Companion is not available for edit" angezeigt bis die Bearbeitungssitzung mit Office Online vorbei ist. Der Benutzer kann mit der Bearbeitung der Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" fortfahren.

    Was passiert, wenn eine Bearbeitungssitzung in Office Online von einem Benutzer initiiert wird und ein Beitragender versucht, die Datei in der WorkDocs Drive-App zu öffnen?

    Der Beitragende kann die Datei mit der WorkDocs Drive-App nicht bearbeiten und es wird eine Meldung angezeigt, die angibt, dass die Datei gesperrt ist, wenn der Benutzer versucht diese zu speichern. Der ursprüngliche Benutzer kann mit der Bearbeitung der Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" fortfahren.

    Was passiert, wenn eine Datei von einem Benutzer im WorkDocs Companion oder in der WorkDocs Drive-App geöffnet wird und ein Beitragender versucht, die Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" zu bearbeiten?

    Der Beitragende kann die Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" bearbeiten. Der Benutzer kann die an der Datei vorgenommenen Änderungen mithilfe des WorkDocs Companion oder der WorkDocs Drive-App nicht speichern, bis die Bearbeitungssitzung mit der Funktion "Open with Office Online" vorbei ist.

    Was passiert, wenn ein Benutzer eine Datei mit der Funktion "Open with Office Online" bearbeitet und ein Beitragender versucht, die Datei zu sperren?

    Der Beitragende kann die Datei nicht sperren und es wird die Tooltip-Nachricht "The lock is unavailable" angezeigt. Der Benutzer kann mit der Bearbeitung der Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" fortfahren.

    Was passiert, wenn eine Datei vom Benutzer gesperrt wurde und der Beitragende versucht, die Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" zu bearbeiten?

    Der Beitragende kann die Datei mithilfe der Funktion "Open with Office Online" nicht bearbeiten. Die Sperrfunktion funktioniert wie vorgesehen.

    Können externe Partner Dokumente mithilfe der Funktion "Open with Office Online" bearbeiten?

    Externe Partner sind Benutzer, wie z. B. Anbieter, Auftragnehmer oder andere Geschäftspartner, für die der Zugriff auf in WorkDocs gespeicherte Dateien und das Mitarbeiten daran erforderlich ist. In Fällen, in denen es ein Upgrade für externe Partner auf den Status von zahlenden Benutzern erfolgt ist, ist für sie die gemeinschaftliche Nutzung eines Dokuments möglich und sie können für die Bearbeitung von Dokumenten die Funktion "Open with Office Online" nutzen. Externe Partner benötigen ein gültiges Microsoft Office 365-Konto für die Arbeit oder Schule, um die Funktion "Open with Office Online" nutzen zu können. Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen darüber, wie Sie eine gültige Microsoft Office 365-Lizenz für die Nutzung von Office Online erhalten:

    • https://products.office.com/en-us/business/compare-more-office-365-for-business-plans
    • https://products.office.com/en-us/compare-all-microsoft-office-products?tab=2

    Kann man passwortgeschützte Microsoft Office-Dateien mithilfe von Office Online bearbeiten?

    Nein, Sie können keine passwortgeschützten Microsoft Office-Dateien mithilfe der Funktion "Open with Office Online" bearbeiten.

    Was passiert wenn meine Bearbeitungssitzung beendet wird, während mit der Funktion "Open with Office Online" gearbeitet wird?

    Wenn die Bearbeitungssitzung beendet wird, wird die bearbeitete Datei in WorkDocs mit allen Änderungen, die von Benutzern in Office Online vorgenommen wurden, abgespeichert. Diese Datei wird als neue Version in WorkDocs gespeichert.

    Was passiert, wenn die Bearbeitungssitzung lange Zeit ohne aktive Bearbeitungen von einem Bearbeiter/Benutzer läuft, während mit der Funktion "Open with Office Online" gearbeitet wird?

    Die Bearbeitungssitzung läuft nicht ab, aber der Benutzer wird von Microsoft Office 365 dazu aufgefordert, das Dokument zu aktualisieren. Von Benutzern vorgenommene Änderungen werden automatisch in WorkDocs gespeichert.

    Welche Browser unterstützen die Funktion "Open with Office Online"?

    Die Funktion "Open with Office Online" wird von allen Browsern unterstützt, die Amazon WorkDocs unterstützen, d. h. die aktuellen Versionen von Firefox, Chrome, Internet Explorer und Safari. Details dazu finden Sie unter https://aws.amazon.com/workdocs/faqs/.

    Wann sollte ein Benutzer das WorkDocs Companion verwenden und wann WorkDocs Sync bzw. WorkDocs Drive bzw. die Funktion "Open with Office Online"?

    Wenn Benutzer mit dem Internet verbunden sind können sie das WorkDocs Companion bzw. die Funktion "Open with Office Online" auswählen. Wenn Benutzer nicht mit dem Internet verbunden sind, können Sie Amazon WorkDocs Drive oder den Amazon WorkDocs-Synchronisierungsclient verwenden. Die Funktion "Open with Office Online" ermöglicht es Amazon WorkDocs-Benutzern, gemeinschaftlich Dokumente zu erstellen und zu bearbeiten.

  • WorkDocs Collaborative Editing powered by Hancom Thinkfree Office Online

    Wie ermöglicht Amazon WorkDocs seinen Benutzern die Erstellung und Bearbeitung von Microsoft Office-Dokumenten mit der Funktion "Collaborative Editing powered by Hancom Thinkfree Office Online"?

    Amazon WorkDocs stellt diese Funktion gemeinsam mit Hancom, Inc. bereit, einem Softwareunternehmen für die Entwicklung von Office Suites. Diese integrierte Lösung ermöglicht Benutzern die Erstellung und Bearbeitung von Microsoft Office-Dokumenten, die in Amazon WorkDocs gespeichert sind, mit den Produktivitätstools von Hancom Thinkfree Office Online – und dies ohne Formatverluste.

    Wie ist Hancom Thinkfree Office Online in Amazon WorkDocs integriert?

    Gemeinsam mit Hancom Inc. bietet Amazon WorkDocs seinen WorkDocs-Kunden Zugriff auf die ThinkFree Office Online-Services von Hancom. Amazon WorkDocs-Benutzer können Microsoft Office-Dokumente nun direkt aus der Webanwendung WorkDocs erstellen und bearbeiten. Wenn der Benutzer in der Dokumentleiste auf die Menüoption "Erstellen" oder "Bearbeiten" klickt, ruft Amazon WorkDocs den integrierten Hancom Thinkfree Office Online-Service auf, um die angeforderte Aktion auszuführen. Dabei wird die Dateibearbeitungssitzung für den Benutzer im Auftrag von Amazon WorkDocs vom integrierten Hancom-Service verwaltet. Sobald der Benutzer die Bearbeitungssitzung beendet, wird das Dokument mit allen Änderungen als neue Version an Amazon WorkDocs zurückgegeben und dort für künftige Zugriffe gespeichert.

    Welche Funktionen werden von Collaborative Editing powered by Hancom Thinkfree Office Online unterstützt?

    Hancom Thinkfree Office Online ermöglicht Ihnen das Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten und Austauschen von Dokumenten über einen Webbrowser. Ausführliche Informationen über die Möglichkeiten, die Ihnen Collaborative Editing powered by Hancom bietet, finden Sie unter https://workdocs.thinkfree.com/hc/en-us/categories/360000275514-Help-Guide.

    Unterstützt die Hancom ThinkFree Office Online-Suite die Bearbeitung von Microsoft Office-Dokumenten?

    Ja. Informationen zur Kompatibilität erhalten Sie unter:

    • https://workdocs.thinkfree.com/hc/en-us/articles/360003513613-Thinkfree-Office-Word-Online-vs-MS-Word-Online
    • https://workdocs.thinkfree.com/hc/en-us/articles/360003601474-Thinkfree-Office-Cell-Online-vs-MS-Excel-Online
    • https://workdocs.thinkfree.com/hc/en-us/articles/360003601494-Thinkfree-Office-Show-Online-vs-MS-Powerpoint-Online

    Wie aktiviere ich Collaborative Editing powered by Hancom Thinkfree Office Online für meine WorkDocs-Website?

    Sie können diese Funktion in der WorkDocs-Verwaltungskonsole im Abschnitt "Hancom Online Editing" aktivieren. Wählen Sie "Ändern" aus, lesen Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie dann auf "Hancom Online Editing-Funktion aktivieren".

    Wie erstelle ich ein neues Dokument, eine neue Arbeitsmappe oder eine neue Präsentation?

    Wählen Sie oben in der Symbolleiste die Menüoption "Neu". Wählen Sie im daraufhin eingeblendeten Dialogfeld den gewünschten Dateityp aus und geben Sie einen Namen für die Datei ein. Wählen Sie "Speichern" aus, um die Datei in WorkDocs zu speichern, und klicken Sie dann auf "Bearbeiten", um die Datei zum Bearbeiten zu öffnen.

    Wie lade ich Kollegen zur gemeinsamen Bearbeitung einer Office-Datei ein?

    Teilen Sie die Datei mit "Teilen durch Einladung" oder "Link teilen" und wählen Sie für den Benutzer, mit dem Sie die Datei teilen, die Berechtigung "Beitragender" oder "Miteigentümer" aus. Wenn der Benutzer auf den Einladungslink klickt, kann er "Live-Bearbeitung" auswählen, um die Datei zu bearbeiten.

    Woran erkenne ich, wer meine Datei wann bearbeitet hat?

    Während einer Collaborative Editing-Sitzung können alle Änderungen von allen Teilnehmern in Echtzeit gesehen werden. Eine Flaganzeige mit den Initialen des Benutzers, die für alle anderen Benutzer sichtbar ist, zeigt in Echtzeit an, von wem eine Änderung vorgenommen wurde. Außerdem werden die Dokumentänderungen auch im Aktivitätsfeed angezeigt. Dort können Sie nach allen Aktivitäten in Verbindung mit einer Datei suchen, indem Sie den Dateinamen eingeben.

    Kann ich bei der Bearbeitung einer Office-Datei WorkDocs-Kommentare hinzufügen?

    Derzeit können einer Office-Datei beim Collaborative Editing noch keine WorkDocs-Kommentare hinzugefügt werden. Nach Beendigung der Bearbeitungssitzung können Sie das Dokument jedoch im Vorschaumodus anzeigen und dort Kommentare hinzufügen oder beantworten.

    Welche Office-Dateitypen kann ich erstellen und bearbeiten?

    Sie können Microsoft Word-Dateien (.docx), Microsoft Excel-Dateien (*.xlsx) und Microsoft PowerPoint-Dateien (*.pptx) erstellen. Bearbeiten können Sie Microsoft Word-Dateien (*.docx, *.doc), Microsoft Excel-Dateien (*.xlsx, *.xls) und Microsoft PowerPoint-Dateien (*.pptx, *.ppt).

    Wie werden die während einer Bearbeitungssitzung im Browser vorgenommenen Änderungen gespeichert und wie wird eine neue Dateiversion erstellt?

    Beim Speichern und Beenden der Sitzung werden Ihre Änderungen automatisch und nur in Amazon WorkDocs gespeichert. Änderungen, die in einer Sitzung mit mehreren Benutzern vorgenommen wurden, können Sie nur dann in einer neuen Dateiversion anzeigen, wenn alle Benutzer die Sitzung beendet haben. Während einer Bearbeitungssitzung wird die Datei alle 30 Sekunden automatisch gespeichert. Außerdem wird die Datei automatisch gespeichert, wenn Sie den Browser schließen oder zu einer anderen Seite wechseln. Wenn Sie eine Bearbeitungssitzung zwei Stunden ohne eigene Aktivitäten an der Datei offen lassen, werden Sie in einem Pop-up-Fenster gefragt, ob Sie die Sitzung wiederaufnehmen wollen. Nach der Wiederaufnahme können Sie den Dokumentinhalt und die Echtzeitbearbeitungen der anderen Beitragenden anzeigen.

    Was geschieht mit meinen Daten, wenn ich "Collaborative Editing powered by Hancom Thinkfree Office Online" aktiviere?

    Alle Informationen zu Ihren Dateien und Ordnern wird ausschließlich in WorkDocs gespeichert. Die Aktivierung der Funktion gewährt Hancom nicht automatisch Zugang zu den Dateien und Ordnern Ihres Unternehmens. Durch Aktivierung der Funktion für Ihre WorkDocs-Website gewähren Sie Hancom nur auf die Dateien Zugriff, die Ihre Benutzer zur Bearbeitung im Hancom-Editor auswählen und dies auch nur für die begrenzte Dauer der Dateibearbeitungssitzung. Während der Bearbeitung ist Ihre Datei im integrierten Hancom-Service verschlüsselt. Nach Abschluss der Bearbeitung wird die Datei sicher in WorkDocs zurückgespeichert. Bei Hancom verbleibt keine Kopie Ihrer Inhalte.

    Welche Informationen tauscht WorkDocs mit Hancom aus?

    Wenn Sie die optionale Funktion "Collaborative Editing powered by Hancom Thinkfree Office Online" aktivieren, wird das bearbeitete Dokument Hancom für die Dauer der Dateibearbeitungssitzung zugänglich gemacht. Für Collaborative Editing muss Hancom auch den Benutzernamen aus WorkDocs abrufen. Hancom erhält jedoch keinerlei Zugriff auf andere Dateien oder Ordner der Benutzer der WorkDocs-Website.

    Wo und wie lange werden meine Daten gespeichert?

    Ihre Daten werden – so lange Sie dies wünschen – persistent und ausschließlich auf Amazon WorkDocs gespeichert. Während der Dauer der Online-Collaborative-Editing-Sitzung erhält Hancom lediglich Zugriff auf das Dokument für den eingeschränkten Zweck der Bereitstellung seines integrierten Bearbeitungsservice – und ausdrücklich zu keinem anderen Zweck. Hancom greift auf Ihr Dokument nur innerhalb der AWS-Infrastruktur in der AWS-Region zu, in der Sie Ihre WorkDocs-Website erstellt haben.

    In welcher Region werden meine Daten gespeichert?

    Amazon WorkDocs ist derzeit in 6 Regionen verfügbar. Ihre Daten werden immer in der Region gespeichert, in der Sie Ihre WorkDocs-Website erstellt haben. 

Weitere Informationen zu den Preisen von Amazon WorkDocs

Zur Seite mit den Preisen
Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontakt