Auftragnehmer und externe Mitarbeiter

Amazon

Amazon IT

Das Amazon Client Engineering-Team verwaltet und unterstützt die IT-Dienstleistungen innerhalb von Amazon und ist für die Verwaltung der Geräte des Unternehmens verantwortlich. Da Amazon neue Tochtergesellschaften gründet, spart es Geld, das zuvor für die physische Infrastruktur verwendet worden wäre. "Wir sparen Millionen Dollar für jede Tochtergesellschaft, die wir bei uns begrüßen, weil Amazon WorkSpaces in vielen verschiedenen Regionen eingesetzt werden können und die Lösung den Bedarf an physischer Logistik wie Versandhardware und den Aufbau von Netzwerkverbindungen umgeht", sagt Blackard. Insgesamt wird erwartet, dass Amazon WorkSpaces zu einer jährlichen Einsparung von mehr als 17 Millionen USD für Amazon in allen Anwendungsfällen beitragen wird.

Lesen Sie die vollständige Fallstudie – Amazon beschleunigt die Desktop-Bereitstellung für 25.000 globale Mitarbeiter, die Amazon WorkSpaces nutzen

Amazon

GrubHub

„GrubHub, Inc. ist eine milliardenschwere Online- und Mobilplattform für Gastronomie mit dem größten und umfassendsten Netzwerk von Restaurantpartnern in den USA. Als wichtiges Unternehmen zur Unterstützung lokaler Restaurants und zur Förderung der Sicherheit unserer Fahrer setzte GrubHub Amazon WorkSpaces ein, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten und die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu unterstützen, indem alle Abteilungen auf ein Work From Home (WFH)-Modell umgestellt wurden. Das Corporate Cloud Services-Team bei GrubHub konnte innerhalb von zwei Tagen von einer Handvoll Amazon WorkSpaces auf über 1 200 WorkSpaces skalieren. Amazon WorkSpaces hat unsere Echtzeitkanäle für Kundenkommunikation und -kontakt problemlos übernommen, sodass WFH für 100 % unserer Belegschaft und neue Mitarbeiter möglich ist, was unsere BYOD-Strategie (Bring Your Own Device) beschleunigt hat. GrubHub wird in der Lage sein, unsere hohen Qualitätsstandards für den Kundenservice in dieser unsicheren Zeit aufrechtzuerhalten und gleichzeitig über die Möglichkeit verfügen, basierend auf neuen Informationen und veränderten Arbeitsmuster schnell nach oben oder unten zu skalieren. GrubHub verfügt nun über die Flexibilität, Kosten zu steuern und diese virtuelle Desktop-Umgebung so zu skalieren, dass sie die aktuellen und künftigen Anforderungen unserer Kunden, Restaurantpartner und Fahrer erfüllt, was auch immer als nächstes kommt.“

Justinian Fortenberry, Chief Information Security Officer – Grubhub Holdings, Inc.

Endemol Shine

Endemol Shine Nederland

Endemol Shine Nederland ist ein weltweit führender Entwickler, Produzent und Verteiler von Multiplattform-Unterhaltung mit einem Portfolio, das American Idol, Big Brother, MasterChef, Man vs. Food, The Biggest Loser und Wipeout umfasst.

"Mit Amazon WorkSpaces können wir neuen Mitarbeitern einen Windows-Desktop und die benötigten Anwendungen innerhalb weniger Stunden anstatt Tagen bereitstellen. Amazon WorkSpaces erleichtert den Mitarbeitern die Verwendung bevorzugter Geräte und Endemol Shine Nederland das Verwalten unserer Sicherheitsanforderungen. Da Amazon WorkSpaces kostengünstig ist und keine Vorauszahlung erfordert, konnten wir 30 Prozent an Desktop-Betriebskosten und 70 Prozent an Kapitalausgaben einsparen."

Leon Backbier, IT Manager - Edemol Shine Nederland

Weitere Informationen »

Endemol Shine

Kyowa Kirin

Kyowa Kirin, eine wichtige Tochtergesellschaft der in Japan ansässigen Kirin Holdings, ist ein globales Spezialpharmaunternehmen, das mit technologieorientierter Wirkstoffentdeckung Medikamente in vier therapeutischen Bereichen herstellt: Nephrologie, Onkologie, zentrales Nervensystem und Immunologie/Allergie. Das Unternehmen verwendet Amazon, um seinen Mitarbeitern Remote-Arbeit zu ermöglichen und seine Geschäfte so zu optimieren, dass es flexibler auf künftige Marktveränderungen reagieren kann.

„Ein besonderer Vorteil von Amazon WorkSpaces wurde nach dem Entstehen der COVID-19-Pandemie offenkundig: In einer Woche stellte Kyowa Kirin 300–400 zusätzliche Amazon WorkSpaces bereit und erreichte damit insgesamt 1 600 Amazon WorkSpaces in den USA und in Japan, wodurch an ihr Zuhause gebundene Mitarbeiter sofortigen Zugriff auf ihre Desktops erhielten und remote arbeiten konnten. Und da Amazon WorkSpaces den Nutzungszeitraum oder die Anzahl der aktiven WorkSpaces nicht beschränkt, plant Kyowa Kirin je nach Anforderung der Benutzer eine Erweiterung auf mehr als 2 000 in einem Jahr.

Kyowa Kirin hatte starkes Vertrauen in AWS, als es 2017 mit dem Einsatz von Amazon WorkSpaces begann. Für ihre vorherige lokale Virtual Desktop Infrastructure (VDI) waren eine hohe anfängliche Investition und eine zeitintensive Planung erforderlich, um die möglicherweise erforderliche Dimensionierung vorherzusagen. Mit Amazon WorkSpaces war es nicht mehr erforderlich, unbekannte künftige Anforderungen präzise vorherzusagen – und die Kosten konnten um 30 Prozent gesenkt werden. Dadurch konnte Kyowa Kirin klein beginnen und den Anforderungen entsprechend skalieren, was zu einer erheblich reduzierten Vorlaufzeit führte. Amazon WorkSpaces half zudem bei der Verringerung von Sicherheitsrisiken, da die VDI keine Benutzerdaten speichert und somit weniger Angriffsfläche bietet. Und darüber hinaus hat die Lösung den Workload des ICT-Teams verringert.“ 

Takayuki Kusumoto, Manager, ICT Solutions Department, Kyowa Kirin

Lesen Sie die gesamte Fallstudie »

Endemol Shine

MRS BPO

MRS BPO bietet Forderungs- und Back-Office-Lösungen an, um Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Rendite durch konforme Sammlungen zu helfen. MRS BPO verwendet Amazon WorkSpaces, um Mitarbeitern im Kontaktzentrum das Arbeiten von zu Hause zu ermöglichen und hat sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil in der Unterstützung seiner Partner auf der ganzen Welt verschafft.

„Unsere technologie- und zukunftsorientierte Denkweise hat uns ein wenig zum Ausreißer in unserer Branche gemacht, uns aber auch geholfen, unser Unternehmen enorm auszubauen. Amazon WorkSpaces war dabei bahnbrechend. Es bot eine bessere Lösung für die Bereitstellung von Cloud-Desktops und ermöglichte die Abkehr von umständlichen VPN-Verbindungen zu unseren Partnern in Indien. Die Lösung bietet uns eine Möglichkeit, alle unsere Systeme zu vernetzen und gleichzeitig Sicherheitsstandards unserer Branche einzuhalten, da unsere sicheren Daten in unserem Netzwerk bleiben und nicht auf den lokalen Geräten der Partner.
 
Wir sind ein Unternehmen mit Fokus auf Menschen. Wir betreiben mehrere Callcenter mit mehr als 800 Menschen, die mit Kunden arbeiten. Die Callcenter sind brechend voll, sodass wir uns darauf vorbereiten mussten, die Mitarbeiter herauszuholen, als die COVID-19-Pandemie begann. Amazon WorkSpaces war die perfekte Lösung, um das Arbeiten von zu Hause zu ermöglichen und unsere Kunden remote zu betreuen. Nach nur 13 Tagen konnten 95 % unserer Mitarbeiter von zu Hause arbeiten. Wir hatten gehofft, dass 50 % unserer Kunden die Lösung verwenden würden. Tatsächlich hat jedoch eine überwältigende Mehrheit unserer Kunden die Lösung implementiert und wir haben in etwa 5 Tagen Amazon WorkSpaces mit 9 verschiedenen Unternehmenssystemen ohne Probleme verbunden.“

Chris Repholz, Chief Growth Officer, MRS BPO

Endemol Shine

EMPLOYERS

EMPLOYERS ist führend im Bereich der Arbeitsunfallversicherung. Das Unternehmen bietet für kleinere und mittlere Firmen in den USA kostengünstige Versicherungspläne an. Die Firma nutzt Amazon WorkSpaces, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Die Nutzer können von zuhause aus arbeiten und dieselbe Produktivität zeigen.

„Wir wollten von unserer On-Premise-VDI-Lösung in die Cloud migrieren und haben uns für Amazon WorkSpaces entschieden, da man dort das bessere Umfeld für die Endbenutzer und mehr Leistung bot als alle anderen von uns getesteten Lösungen. Mit Beginn der COVID-19-Pandemie haben wir unseren Einsatz in weniger als einer Woche auf 500 Nutzer hochskaliert. Jetzt greifen unsere Mitarbeiter über einen von uns bereitgestellten Thin Client oder ein Chromebook auf WorkSpaces zu oder nutzen ihr eigenes Gerät. Sie sind so produktiv als säßen sie im Büro. 

Jeffrey Shaw, Executive Vice President, Chief Information Officer, EMPLOYERS

 

Corte dei Conte

Corte dei Conti

Der Corte dei Conti (CDC), bzw. der Rechnungshof, ist für die Prüfung und Kontrolle der Konten und Budgets aller öffentlichen italienischen Einrichtungen verantwortlich.

Der Corte dei conti (Cdc), bzw. der Rechnungshof, ist für die Prüfung und Kontrolle der Konten und Budgets aller öffentlichen italienischen Einrichtungen verantwortlich. Der Cdc wollte die zeitaufwendige Verwaltung der physischen IT aufgeben und die Arbeitsweise seiner mehr als 3 000 Mitarbeiter verändern, damit diese von überall und von jedem Gerät aus auf Anwendungen zugreifen und gleichzeitig sicherstellen können, dass die Datensicherheit nicht auf dem Spiel steht. Zur Implementierung dieses Programms wandte sich der Cdc an Amazon Web Services (AWS) und den AWS Advanced Consulting-Partner XPeppers, um eine virtuelle Desktopinfrastrukturlösung (VDI) basierend auf Amazon WorkSpaces umzusetzen. Die Lösung ermöglicht dem CdC die Einhaltung der Sicherheits- und Compliance-Vorschriften der italienischen Behörden, das Verbessern der Produktivität, das Beschleunigen der Entscheidungsfindung und das Verwalten der Kosten. Weitere Informationen finden Sie, wenn Sie die Fallstudie vollständig lesen.

CMC Property Services

GBS International

GBS International ist eine globale Marke, die Ferieneigentum mit Partnerschaften auf der ganzen Welt anbietet. GBS arbeitet mit einigen der bekanntesten Marken in der Tourismusbranche zusammen. Aufgrund von COVID-19 mussten sie auf die weltweiten Veränderungen reagieren und die Geschäftskontinuität aufrechterhalten. Dazu und zur Senkung des Betriebsrisikos arbeitete GBS International mit Nub8 zusammen, um Amazon WorkSpaces bereitzustellen und den Mitarbeitern so Remote-Arbeit zu ermöglichen.

„Die Tourismusbranche war von der COVID-19-Pandemie erheblich betroffen. Zur Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität benötigten wir eine Lösung, die unseren Mitarbeitern den Remote-Zugriff auf unsere CRM- und PBX-Plattform ermöglichte. Wir haben mit Nub8 gearbeitet, um das Unternehmen zu bewerten und einen Plan zu entwickeln, um den mehr als 160 Mitarbeitern das Remote-Arbeiten über Amazon WorkSpaces zu ermöglichen. Mit Amazon WorkSpaces konnten wir die Komplexität der Verwaltung von Hardwarebestand, verschiedener Betriebssystemversionen und -patches beseitigen und unsere Desktopbereitstellungsstrategie vereinfachen. Mit Nub8 konnten wir alle unsere WorkSpaces in weniger als 48 Stunden bereitstellen, wodurch wir unsere Geschäfte so schnell wie möglich fortführen konnten. GBS International hat Mitarbeiter auf der ganzen Welt und WorkSpaces bot uns eine Lösung, mit der wir unsere Mitarbeiter in verschiedenen Regionen unterstützen konnten. Wir werden WorkSpaces weiter in zusätzlichen Bereichen des Unternehmens integrieren. Wir konnten sicherstellen, dass unsere Geschäfte während der Pandemie weiter liefen und 50 % im Vergleich zu herkömmlichen VDI-Lösungen sparen.“ 

Orlando Campanioni, IT Director, GBS

CMC Property Services

Ferrellgas

Ferrellgas ist ein amerikanischer Anbieter von Propan für den Groß-, Handels- und Einzelhandel, der in den Kansas City-Vororten Liberty, Missouri, und Overland Park, Kansas, tätig ist. Ferrellgas nutzt Amazon WorkSapaces, um seine außerhalb des Büros tätigen Mitarbeiter und seine BYOD-Strategie zu ermöglichen.


"Ferrellgas musste schnell handeln, um eine Remote-Desktop-Umgebung für die Benutzer im Firmenbüro bereitzustellen. Darüber hinaus bestand aufgrund der COVID-Sperren in den Gemeinden im ganzen Land die Notwendigkeit, den Mitarbeitern des Kundendienstes die Möglichkeit zu geben, von zu Hause aus zu arbeiten. Das Technologieteam hat unsere bestehende WorkSpaces-Umgebung problemlos skaliert, um innerhalb eines Monats mehr als 250 neue Anwender im Unternehmens- und Kundensupport zu unterstützen. Viele unserer Mitarbeiter wohnen in ländlichen Gebieten mit einer Internetverbindung mit geringer Bandbreite, aber wir konnten dennoch den Zugang zu ERP-, Contact-Center-, Kartierungs- und Produktivitätsanwendungen ermöglichen. Infolgedessen haben unsere Remote-Benutzer Anwendungsgeschwindigkeiten erlebt, die bis zu 85 % schneller als der herkömmliche VPN-Zugang sind. In vielen Fällen hat dies zu einer Steigerung der Produktivität und Zufriedenheit der Nutzer geführt." - Damon Carrasco, Vice President of Technology, Ferrellgas
 
Yamaha Motor Sports

Comune di Cagliari

Die Comune di Cagliari ist eine Gemeinde in Italien. Die Priorität von Unternehmen während der Pandemie liegt darin, sicherzustellen, dass die Mitarbeiter weiter sicher ihrer Arbeit nachgehen können. Die Gemeinde traf die Entscheidung, gemeinsam mit AWS Amazon WorkSpaces zu implementieren, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter remote weiterarbeiten können.

„Als Gemeinde sind unsere Menschen von uns abhängig. Wir können den Betrieb nicht einstellen. Im Einklang mit den Maßnahmen Italiens zur Bekämpfung von Covid-19 und zur weitestgehenden Reduzierung der Bewegung der Menschen haben wir gemeinsam mit AWS Amazon WorkSpaces implementiert. Die Sicherheit unserer Mitarbeiter sowie die Sicherheit der Bewohner unserer Stadt haben oberste Priorität. Mit WorkSpaces konnten wir mehr als 600 Mitarbeitern das Arbeiten von zu Hause und in Sicherheit ermöglichen. Wir können ohne Unterbrechung an unseren Projekten arbeiten, weil wir Zugriff auf die Anwendungen im Unternehmensintranet haben, wie wenn wir an unseren Schreibtischen im Büro wären. Diese Lösung hat die Aktivierung von intelligentem Arbeiten sehr schnell und skalierbar gemacht. Dadurch konnten die Integrität und Sicherheit unserer Informationsressourcen und Systeme sichergestellt werden. Wir können monatelang mit den Funktionen von Amazon WorkSpaces arbeiten.“

Riccardo Castrignanó, Dirigente Tecnico, Comune di Cagliari

Yamaha Motor Sports

Ayuntamiento de Alcobendas

Der Stadtrat von Alcobendas ist als öffentliche Organisation für die Verwaltung der Gemeinde Alcobendas in Spanien verantwortlich. Es erbringt öffentliche Dienstleistungen für über 117 000 Bürger. Um die von ihnen bereitgestellten Services besser zu verwalten und die Organisation voranzubringen, haben sie sich für eine Cloud First-Strategie mit AWS entschieden. Der Stadtrat von Alcobendas ermöglicht seinen öffentlichen Bediensteten Telearbeit, indem er Arbeitsstationen mit Amazon WorkSpaces bereitstellt und standardisiert. 

„Unser Ziel war es, die Telearbeit für die öffentlichen Bediensteten von Alcobenda zu ermöglichen und den Verwaltungsaufwand für die IT-Fachkräfte unserer Stadtverwaltung zu verringern. Wir haben mit Itera Process zusammengearbeitet, um Amazon WorkSpaces zu implementieren, die die Telearbeitsmodalität ermöglichen und es unseren Benutzern ermöglichen, ihre Arbeitsfunktionen von jedem Ort aus auszuführen und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu verbessern. Wir haben auch WorkSpaces verwendet, um unser IT-Management-Problem zu lösen. Es gab zu viele Computer, um sie für unsere IT-Experten bereitzustellen. Wir hatten 10 Fachkräfte, die über 1 500 öffentliche Bedienstete betreuten und über 1 900 Laptops versorgten. Was bei der Bereitstellung von Computern Tage in Anspruch nahm, ist jetzt mit Amazon WorkSpaces in wenigen Minuten erledigt! Wir haben uns für WorkSpaces entschieden, da dies die einzige funktionierende Lösung war, bei der Sie die Verwaltung der On-Premises-Infrastruktur vergessen können. Infolgedessen haben wir unsere IT-Prozesse verbessert und den Lebenszyklus der Workstations der Beamten verlängert.“

Sergio Caballero Benito, Director General de Informática (CIO), Ayuntamiento de Alcobendas.

CMC Property Services

CMC Property Services

CMC Property Services stellt in ganz Australien und Neuseeland kommerzielle Immobilien-Services für Kunden aus den Bereichen Wirtschaft, Behörden und Bildung bereit.

"Mit Amazon WorkSpaces können wir schnell neue Filialstandorte und -mitarbeiter hinzufügen, was erforderlich ist, um unserem Unternehmen zu Wachstum zu verhelfen. Früher erforderte die Eröffnung einer neuen Filiale hohe IT-Investitionen und alleine die Planung dauerte drei bis sechs Monate. Mit Amazon WorkSpaces können wir Geld für Investitionen sparen und innerhalb weniger Tage einen neuen Standort eröffnen. Amazon Web Services hat uns geholfen, das Wachstum unseres Unternehmens zu beschleunigen."

Elly Krommidas, Geschäftsführerin – CMC Property Services

VDI Ersatz

Yamaha Motor Sports

Yamaha

Yamaha Motor Company ist besonders für das große Angebot an Motorrädern bekannt, das Unternehmen stellt aber auch Motorroller, ATVs, Außenbordmotoren, E-Bikes, Golfcarts, Schneemobile und andere Mehrzweckmotoren her.

"Mit Amazon WorkSpaces müssen wir uns keine Gedanken mehr über den unausweichlichen Aktualisierungszyklus der virtuellen Desktop-Infrastruktur machen, da unsere Desktops sicher in der AWS-Cloud ausgeführt werden. Leistung und Stabilität sind besser als zuvor und wir konnten die Lösung sogar schneller einführen. Vor allem erforderte Amazon WorkSpaces keinerlei Vorabinvestitionen, und wir zahlen nur für das, was wir auch wirklich nutzen. Jetzt arbeiten wir daran, unsere gesamte lokale VDI-Lösung außer Betrieb zu nehmen."

Harako Taku, Senior Supervisor IT Technology Strategy Group, Process & IT Division, Corporate Planning & Finance Center, Yamaha Motor Company

Endemol Shine

MediRevv

MediRevv ist ein Unternehmen, das ausschließlich im Gesundheitswesen arbeitet und Krankenhäusern, großen Ärztegruppen, akademisch-medizinischen Zentren und Gesundheitssystemen hilft, mehr Geld zu verdienen und mehr Patienten zu behalten. Mit einem durchgehenden Ertragszyklusmanagement, frühzeitiger Auszahlung von Patientengeldern, der Nachverfolgung von Versicherungsforderungen und medizinischen Kodierungsdiensten leitet ihre Denkweise ihren täglichen Ansatz, um ein konstantes Gleichgewicht zwischen Partnern, Mitarbeitern und Leistung zu schaffen. Mit zunehmendem schnellen Wachstum arbeitete MediRevv zusammen mit dem APN-Partner Involta an der Migration von einer On-Premise-VDI zur Cloud-Desktop-Lösung von Amazon WorkSpace.

"Unser Unternehmen hatte sich fast vervierfacht, und die On-Premise-VDI-Lösung konnte nicht mithalten, und wir waren nicht in der Lage, so schnell wie nötig genügend Instances aufzubauen. Wir haben mit unserem strategischen Partner Involta zusammengearbeitet, um Amazon WorkSpaces als unsere neue Lösung bereitzustellen. Mit Amazon WorkSpaces können wir unser kontinuierliches Wachstum unterstützen, die Geschäftskontinuität während einer Pandemie gewährleisten und Investitionsausgaben für den Ausbau einer On-Premise-Lösung einsparen. Wir haben jetzt einen signifikanten Rückgang der Direktverbindungs- und VPN-Redundanzen festgestellt und setzen Null-Clients ein, die weniger Reparatur- und Wartungsaufwand erfordern als herkömmliche Desktops und Laptops. Wir haben nicht erwartet, mitten in eine Pandemie zu geraten. Mit der Unterstützung von Involta und Amazon WorkSpaces waren wir in der Lage, innerhalb von 48 Stunden zu einem Remote-Arbeitsmodell zu migrieren und trotzdem den Zugang zu allen Standard-Business-Suite-Anwendungen, EHR- und Ertragszyklus-Softwareplattformen aufrechtzuerhalten und mit den Systemen unserer Kunden zu arbeiten." - Jason Smith, Vice President of Technology and Compliance, MediRevv
Endemol Shine

MAXIMUS

MAXIMUS ist ein weltweit führender Anbieter von Gesundheits- und Personaldienstleistungen. MAXIMUS arbeitet mit staatlichen, bundesstaatlichen und lokalen Behörden zusammen, um Gemeinden kritische Gesundheits- und Hilfsprogramme anzubieten. MAXIMUS verwendete Amazon WorkSpaces und SynchroNet CLICK, um die On-Premises-VDI-Infrastruktur zu ersetzen, die Remote-Mitarbeiter zu stärken und die Einführung in die Cloud zu beschleunigen.

"MAXIMUS verwendet VDI für verschiedene Arten von Projekten, einschließlich Call Center und für Remote-Benutzer. MAXIMUS wird derzeit für alle IT-Services auf AWS umgestellt. Es war daher selbstverständlich, dass wir WorkSpaces verwenden, um unsere VDI-Infrastruktur zu ersetzen. Wir hatten viele Probleme mit der Unterstützung von VDI-Back-End-Servern, nicht beständigen Arbeitsstationen und vielen Beschwerden von Benutzern über Softwarekonfigurationen. Mit WorkSpaces konnten wir uns von der gesamten Backend-Wartung lösen und uns auf das Benutzererlebnis konzentrieren.
 
Wir wollten auch schnell vorankommen und über 1 000 Benutzer in die Cloud migrieren. Dank AWS und SynchroNet CLICK sind wir auf einem guten Weg. Durch die Nutzung von WorkSpaces und Support von SynchroNet werden neben den Support- und Wartungskosten für die zugrunde liegende VDI-Infrastruktur auch erhebliche Einsparungen bei den Infrastrukturkosten (Speicher und Server) erzielt. Darüber hinaus implementieren wir bei MAXIMUS eine BYOD-Richtlinie. Für WorkSpaces-Benutzer ist kein firmeneigener PC mehr erforderlich. Benutzer können mit ihrem eigenen PC, Laptop oder Tablet jederzeit und überall auf ihren WorkSpace zugreifen. Das spart MAXIMUS fast 4 000 USD pro Benutzer und erhöht unsere Sicherheit und Effizienz."

Jason Winters, Hauptarchitekt, MAXIMUS, IT.

GrayHair

Johnson Lambert

Johnson Lambert LLP ist eine auf Nischen spezialisierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die sich darauf konzentriert, unterschiedliche Branchennischen zu bedienen. Die Firma bietet Prüfungs-, Steuer- und Beratungsdienste für einen nationalen und internationalen Kundenstamm an. Johnson und Lambert arbeiteten mit dem APN-Partner Privo zusammen, um ihre Desktop-Lösung auf eine sichere VPC mit Amazon WorkSpaces zu migrieren.

"Wir hatten mit einer inkonsequenten und langsamen Lösung zu kämpfen, die schwer zu handhaben war. Wir begannen mit Privo zu arbeiten, um auf Amazon WorkSpaces zu migrieren, und unsere Mitarbeiter können nun auf Zero-Client-Geräten, Chromebooks und herkömmlichen PCs auf ihre gesamte Anwendungspalette zugreifen. Da wir in einer Branche mit Saison- und Fremdfirmenmitarbeitern tätig sind, mussten wir in der Lage sein, schnell und einfach zu skalieren. Wir können einem Mitarbeiter innerhalb von nur 15 Minuten einen WorkSpace zur Verfügung stellen und sogar definieren, worauf diese Mitarbeiter in ihrem WorkSpace Zugriff haben. Wenn alle Daten in einem VPC gespeichert sind, bleiben die Daten sicher und von ihrem lokalen Gerät fern. Die Zusammenarbeit mit Privo hat es uns ermöglicht, Services wie Amazon WorkSpaces zu nutzen und schneller und sicherer zu bewegen."

David Fuge, CIO, Johnson Lambert

GrayHair

Revenue River

Revenue River ist eine Agentur für digitales Marketing, die vertriebs- und personalabteilungsübergreifend arbeitet, um strategische Marketingpläne zu erstellen und auszuführen. Durch die Zusammenarbeit mit PRIVO beim Umzug zu Amazon WorkSpaces konnte sich Revenue River auf deren IT-System stützen und ein Unternehmenswachstum von 61 % unterstützen.

"Unser Unternehmen expandierte von Küste zu Küste und weltweit, und unser regionaler Cloud-Provider war nicht in der Lage, dieses Wachstum zu unterstützen. Eine der Hauptsorgen, die wir bei der Migration in eine neue Umgebung hatten, war der Verlust von Daten. Durch die Arbeit mit Privo konnten wir erfolgreich zu Amazon WorkSpaces wechseln, ohne Daten zu verlieren. WorkSpaces ist skalierbar, wir sind in der Lage, mehr Instanzen aufzuspalten, wenn wir global wachsen. Wir konnten herkömmliche Laptops durch Null-Clients ersetzen und die Betriebskosten und den Zeitaufwand für den Helpdesk reduzieren, indem wir zu einer verwalteten Lösung übergingen. 

Eric Pratt, Managing Partner, Revenue River

GrayHair

GrayHair Software

GrayHair Software ist ein branchenführendes Unternehmen für Postdienstleistungslösungen und Compliance-Support. Unser Unternehmen genießt das Vertrauen von globalen Finanzinstituten, Versicherungsunternehmen, Einzelhändlern und weiteren Unternehmen. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Verfolgung, der Adresshygiene und der digitalen Integration. Wir unterstützen Kampagnentransparenz und verbinden Unternehmen mit ihren Daten und Kunden.

GrayHair Software Inc. wechselte zu AWS, um das Unternehmen auf die nächste Technologieebene zu führen. Mit Amazon WorkSpaces kann GrayHair Software Inc. schnell und kostengünstig von der lokalen virtuellen Desktopinfrastruktur (VDI) zu Cloud-Desktops wechseln, ohne Hardware zu verwalten zu müssen. Mit WorkSpaces konnte das Unternehmen die hohen Sicherheitsstandards einhalten und eine Lösung bereitstellen, die einfach verwendet, verwaltet und bereitgestellt werden kann.

Campus-Logo

CAMPUS Construction Management

Campus Construction Management Group Inc. ist ein Premium-Bauverwaltungsunternehmen. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Services und ist auf die Bauverwaltung für Bildungseinrichtungen im gesamten US-Bundesstaat New York spezialisiert. Campus Construction Management wandte sich an Innovative, um Amazon WorkSpaces zu implementieren und damit ihre VDI-Lösung abzulösen und die Produktivität zu erhöhen.

„Unsere bisherige VDI-Lösung machte Probleme, die es unmöglich machten, weiter darauf zu vertrauen. War z. B. die CPU-Auslastung bei einem Nutzer zu hoch, wurde der Server für alle Nutzer heruntergefahren. Wir standen vor der Wahl, eine vollständig neue Hardware anzuschaffen oder zu Amazon WorkSpaces zu wechseln. Aufgrund der einfachen Implementierung und der intuitiven Onboarding-Prozesse für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entschieden wir uns für WorkSpaces. Wir arbeiteten mit dem APN-Partner Innovative zusammen, der uns bei der Einrichtung von WorkSpaces unterstützte und uns als Ansprechpartner bei Supportanfragen zur Seite steht. Nach der Implementierung von Amazon WorkSpaces konnten wir beobachten, dass wir den zeitliche Aufwand für das Onboarding von mehreren Stunden auf zehn bis 15 Minuten reduzieren konnten. Zu den Anwendungen, die wir auf WorkSpaces verwenden, gehören Microsoft Office, Sage Estimating und Sage Accounting. Wir verfügen über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an bis zu 20 verschiedenen Standorten gleichzeitig, und einer der Vorteile von WorkSpaces besteht darin, dass es in der Lage ist, die gesamte Zahl dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen, und wenn eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter einmal mehr CPU benötigt, erfolgt die Zuweisung, ohne das gesamte System zu beeinträchtigen. Amazon WorkSpaces hat sich zu unserer Standardlösung in unserem Unternehmen entwickelt. Wir kommen sogar vollständig ohne VPN aus, denn alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Unternehmen haben standardmäßig einen WorkSpace.“

John Langdon, Project Estimator bei Campus Construction

Campus-Logo

Monroe Wheelchair

Monroe Wheelchair ist ein lokal ansässiger und betriebener Anbieter von Complex Rehab Technology (CRT). Seit 1941 ermöglichen sie ein besseres Leben für Menschen mit Behinderungen und Mobilitätsproblemen im gesamten Bundesstaat New York. Monroe entwickelt Produkte, die seinen Kunden helfen zu kommunizieren, sich zu bewegen und ihr volles Potenzial im Leben zu entfalten. Um sein Geschäft in die Zukunft zu führen, migrierte Monroe seine gesamte Infrastruktur zu Amazon Web Services, nachdem es die Amazon WorkSpaces ausprobiert hatte, und nutzte sie, um seinen Endbenutzern Cloud-Desktops zur Verfügung zu stellen.

„Wir haben eine Partnerschaft mit Innovative Solutions geschlossen, um die Migration von unserer älteren Remote-Desktop-Lösung auf Amazon WorkSpaces durchzuführen. Mit WorkSpaces ist das Setup unserer neuen Mitarbeiter 4x schneller als unsere alte Lösung. Wir haben auch die Kosten für jeden Endbenutzer-Computer um das Fünffache reduziert. Bei der Zusammenarbeit mit Innovative wussten wir, dass sie alle unsere Anforderungen gründlich ermitteln würden, bevor sie eine Lösung empfehlen und unsere Ziele letztendlich mit der besten Technologie in Einklang bringen.“

– Mary Shutes, Vizepräsident für Strategische Operationen, Monroe Wheelchair

Migration auf Windows 10

Origlio

Origlio Beverages

Origlio Beverages ist ein Getränkegroßhändler, der es sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Kunden hochwertige Produkte und einen erstklassigen Kundendienst zu bieten sowie stets professionell aufzutreten.

"Da der Lebenszyklus von Windows 7 ausläuft und auch unsere Geräte in die Jahre kamen, mussten wir nach einer Lösung suchen. Mit Amazon Workspaces konnten wir unsere gesamte Notebook- und Desktop-Flotte innerhalb weniger Wochen austauschen. Privo und AWS halfen uns dabei, unsere Onboarding-Zeit um 90 % und unsere allgemeinen Betriebskosten um 30 % zu reduzieren. Und wir freuen uns nicht nur über Kosteneinsparungen, denn auch unsere Sicherheitsprofil ist besser als jemals zuvor. Verschlüsselt, skalierbar und einfach zu verwalten. Keiner dieser Ansätze war so leicht nachvollziehbar und erreichbar, bis wir zu Amazon Workspaces wechselten."

– Dan Mawn, Direktor für Informationstechnologie bei Origlio

Computerräume

UVA

University of Virginia

Die McIntire School of Commerce der University of Virginia (UVA) wandte sich an Amazon Web Services (AWS), um ihren Studierenden flexible, kostengünstige, virtuelle Desktops bereitstellen zu können. Die McIntire School of Commerce nutzt Amazon WorkSpaces, um ihren Studierenden Computerressourcen und virtuelle Desktops zur Verwendung auf dem und außerhalb des Campus bereitzustellen. Mit WorkSpaces kann die Universität Ressourcen mit sich ändernden Registrierungsanforderungen mit einer nutzungsbasierten Preisstruktur skalieren. Die McIntire School of Commerce bietet Programme auf der Undergraduate-, Graduate und Zertifizierungsebene mit 1100 Studierenden und 175 Fakultäts- und Staff-Mitarbeitern. Der Hauptcampus befindet sich in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia.

Die Fallstudie anschauen »

Autodesk

Autodesk

Autodesk entwickelt Software für Menschen, die in der Entwicklung tätig sind. Wenn Sie jemals ein leistungsstarkes Auto gefahren sind, einen emporragenden Wolkenkratzer bewundert, ein Smartphone verwendet oder einen großartigen Film gesehen haben, stehen die Chancen gut, dass Sie erfahren haben, welche Möglichkeiten Autodesk-Kunden mit Autodesk-Software offen stehen.

Autodesk University ist eine Reihe an Konferenzen, an denen Tausende Experten aus den Bereichen Architektur, Design, Fertigung und Medienindustrie zusammentreffen, um ihr Wissen und ihre Fertigkeiten mithilfe von Kursen, Workshops, Vorträgen und interaktiven Galerien weiterzuentwickeln. Autodesk nutzt Amazon WorkSpaces, um Schulungskurse vor Ort bei Autodesk University-Veranstaltungen anzubieten. Anstatt physische Hardware zu mieten, verwendet Autodesk Amazon WorkSpaces zum Hosten seiner virtuellen Workstation auf erschwinglichen Zero Clients. So kann Autodesk die Effizienz der Einrichtung verbessern, die CO2-Bilanz senken und Kosten einsparen. 

Weitere Informationen »

Melbourne Business School

Melbourne Business School

Die Melbourne Business School (MBS) ist die Graduate-Wirtschaftsschule der University of Melbourne in Victoria, Australien. Der Kurs Master of Business Analytics liegt auf Platz 5 weltweit und bietet Studenten Fähigkeiten und Wissen, um Datenwissenschaftler zu werden, die die Art und Weise wie Entscheidungen im Geschäft getroffen werden transformieren.

"Den Studierenden unsere Inhalte des Master of Business Analytics mit Amazon WorkSpaces zu liefern, hat die Leistungen dramatisch erhöht. Zuvor war die Umgebung wegen alternder Infrastruktur und inkompatibler Software auf Geräten langsam. Über drei Jahre hatten wir eine beständige Uptime von 99,89 %. Nun kann SAS innerhalb des Kurses so einfach wie nur möglich bereit gestellt werden."

Professor Ujwal Kayande, Direktor, Centre for Business Analytics und Associate Dean, Melbourne Business School

James Cook University

James Cook University

Der Singapur-Campus der James Cook University bietet eine Auswahl an Universitätsprogrammen, einschließlich Business, Informationstechnologie, Psychologie, Bildung, Buchhaltung, Künste, Aquakultur, Umweltwissenschaft, Spieledesign, Tourismus und Bewirtung.

"Wir brauchten Geschwindigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit. Mit AWS könnten wir Studenten all das kontinuierlich und zuverlässig anbieten. Die Services wurden sehr verbessert und wir können jetzt schnellere Markteinführungen und beständige Leistung garantieren, und gleichzeitig haben wir die Flexibilität um auf Forschungsinhalte überall zuzugreifen," berichtet Vijay. "Indem wir pro Stunde bezahlen, erhielten wir auch einen besseren Überblick über die Kosten, da wir nur dafür zahlten, was wir auch nutzten."

Vijay Vikram Shreenivos, Senior Manager, Information and Communications Technology, James Cook University

Case Western Reserve University

Case Western Reserve University

Die Case Western Reserve University (CWRU) ist eine private Forschungsschule, die Undergraduate- und Graduate-Programme für seine acht Colleges und Schulen anbietet, einschließlich Business, Ingenieurwesen, Jura, Künste und Wissenschaften, Zahnmedizin, Sozialarbeit, Gesundheits- und Krankenpflege und Medizin.

"Traditionell war die Verwaltung wissenschaftlicher Workloads und Anwendungen auf Linux-Plattformen schwierig für uns. Die Unterstützung der großen Bandbreite an Desktop-Konfigurationen der Studenten auf Linux ergibt zusätzliche Komplexität, da diese schwer einzurichten und zeitaufwendig in der Verwaltung sind. Mit Amazon Linux WorkSpaces können wir uns darauf konzentrieren, unseren Studenten die leistungsstarken Werkzeuge zu bieten, die sie für ihre nächsten Forschungs- und Entwicklungsprojekte benötigen, statt dass wir uns damit beschäftigen müssen, Linux auf ihren Arbeitsstationen zum Laufen zu bringen."

Jeffrey Gumpf, IT-Chefarchitekt – Case Western Reserve University

Sicherer Zugriff

Geneia

Geneia

Geneia bietet die Technologie, Trainings, Daten und Einblicke, die für Gesundheitspläne, Krankenhäuser, Gesundheitsdienstleister und Arbeitgeber erforderlich sind, damit sie problemlos zusammenarbeiten und gemeinsame Werte und Ziele ausrichten können, die die personalisierte, patientenorientierte Gesundheitspflege und verbesserte Gesundheitsversorgung unterstützen.

Die Mitarbeiter von Geneia nutzen Amazon WorkSpaces, einen vollständig verwalteten, äußerst sicheren Cloud-Desktop-Service. Mithilfe von WorkSpaces können Mitarbeiter über jedes beliebige unterstütze Gerät ihrer Wahl auf ihren Cloud-Desktop zugreifen. „Dank Amazon WorkSpaces haben wir keine Datenlecks, es befinden sich keine geschützten Gesundheitsinformationen auf Laptops von Privatpersonen und es müssen keine Dateien und Daten kopiert oder heruntergeladen werden“, sagt Rahmanian. Darüber hinaus muss das Unternehmen dank Amazon WorkSpaces keine physischen Ressourcen verteilen bzw. nachverfolgen, keine Infrastruktur zur Unterstützung dieser Ressourcen aufrechterhalten und sich keine Sorgen um Datenverlust oder -diebstahl machen. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Fallstudie vollständig lesen.

 

Worldwide Express

Worldwide Express

Worldwide Express (WWEX) verwandelt die komplexe Welt der Versandlogistik in einfache und leicht verständliche Lösungen. Als größter UPS-autorisierter Wiederverkäufer des Landes (im Nicht-Einzelhandel) vertrauen mehr als 90.000 Unternehmen aller Größen ihre Versandbedürfnisse an WWEX und seine Schwestergesellschaft Unishippers an. WWEX und Unishippers verwenden Amazon WorkSpaces für verschiedene Workloads, einschließlich ERP-Zugriff, Entwicklerumgebungen und als Bastion-Hosts.

„Im letzten Jahr haben wir auf AWS aufgebaut, was unsere Flexibilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit verbessert hat. Wir brauchten jedoch einen Weg, um die Sicherheit für Produktionsworkloads zu erhöhen – als eine Maßnahme, um den administrativen Zugriff weiter einzuschränken, haben wir uns für gehärtete Bastion-Hosts entschieden. Während wir in unseren eigenen Rechenzentren arbeiten, verlassen wir uns normalerweise auf einen einzelnen Server mit Microsoft Remote Desktop Services (RDS). Dieses Modell änderte sich, als wir zu AWS wechselten, da wir uns auf eine dynamische Desktop-as-a-Service-Lösung (DaaS) konzentrieren konnten. Amazon WorkSpaces bietet mehrere Vorteile gegenüber einem herkömmlichen monolithischen Modell.
Zu Beginn ein nutzungsabhängiges Preismodell. Der Kauf großer Windows-Server zur Unterstützung Dutzender RDP-Sitzungen wäre zu teuer gewesen, um konstant betrieben zu werden, wenn unsere Mitarbeiter nicht immer angemeldet sind. Und da Amazon WorkSpaces ein verwalteter Dienst ist, verarbeitet es viele der umständlichen Prozesse, die mit Windows-Servern und RDP verbunden sind. Wir können WorkSpaces mit einem einzigen Klick starten und herunterfahren, einen WorkSpace jederzeit für ein zweifelsfrei funktionierendes Paket erneut bereitstellen und die mehrstufige Authentifizierung funktioniert sofort. All dies senkt die Angriffsfläche für unsere administrativen Bastion-Hosts und beschleunigt Wartungspläne.“

Jason Miller, Cloud Architect, Worldwide Express

Arizona State University

Arizona State University

Die Arizona State University ist eine der führenden Universitäten in den Vereinigten Staaten. Die Universität legt besonderen Wert auf Forschung und Innovation, ein einzigartiges Studienerlebnis und ein Elitesportangebot. Die Arizona State University nutzt AWS-Service, um fast 119.000 Studenten zu unterstützen, die die Hochschule besuchen. ASU sieht Vorteile in dem sicheren Zugriff, den es durch die Verwendung von Amazon WorkSpaces erhält.

„Wir sind auf WorkSpaces umgestiegen, weil wir nach einem sicheren Weg für Benutzer gesucht haben, um auf unsere AWS Data Lake-Umgebung zuzugreifen und ihnen gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Benutzererfahrung zu bieten. Wir verwenden Amazon WorkSpaces als Gateway, um BI-Anwendungen zur Abfrage und Berichterstattung in unserem Data Lake und anderen AWS-Umgebungen zu nutzen. Mit WorkSpaces können unsere Benutzer sicher auf verschiedene Datenquellen zugreifen und wir können steuern, wem wir Zugriff gewähren und welche Tools und Zugriffsebenen jeder Benutzer erhält. Endbenutzer-Computing-Services ermöglichen es uns, den sicheren Zugriff auf unsere Data Lake-Umgebung und das AWS-Ökosystem zu kontrollieren. Wir haben mehrere hundert WorkSpaces bereitgestellt und festgestellt, dass die WorkSpaces-Technologie Vorteile wie Flexibilität, Skalierbarkeit und sicheren Zugriff bietet.“

John Rome, stellvertretender CIO, Arizona State University (ASU)

Standard Insurance

Decisyon

Decisyon, Inc. bietet Unternehmen, Herstellern und globalen Marken kollaborative Unternehmenssoftwarelösungen an, die Analyse, Planung und Ausführung in einer einzigen Umgebung integrieren. Decisyon App Composer™ (DAC) ist eine visuelle "Drag and Drop"-Entwicklungsumgebung ohne Code zur schnellen Erstellung von Anwendungen für das industrielle Internet der Dinge (Industrial Internet of Things, IIoT). DAC ermöglicht es Anwendern, skalierbare industrielle IIoT-Lösungen visuell zu entwerfen, zu modifizieren und zu implementieren, ohne dass sie mehrere, unterschiedliche Anwendungen integrieren oder lernen müssen, zu programmieren. Seit 2014 nutzt Decisyon Amazon WorkSpaces.

"Decisyon begann 2014 mit der Nutzung von Amazon WorkSpaces. Das operative Ziel dieser Bemühungen war es, den Einsatz unserer Decisyon App Composer-Tools in einer Sandbox-Entwicklungsumgebung zu ermöglichen, um die Erstellung von Minimal Viable Product (MVP) und Apps in einem sicheren und skalierbaren Modus durchzuführen. Wir haben bei der Neuerstellung von Testumgebungen zur Lösung von Kundenserviceproblemen 30 % an Zeit eingespart. Unser technisches Ziel war es, eine leicht zu automatisierende Entwicklungsumgebung für den Decisyon App Composer (DAC) zu haben, um die Kosten für die Wartung, Aktualisierung und Bereitstellung unserer Digital Factory Apps zu reduzieren. Mit WorkSpaces haben wir 20 % an Zeit bei der Projektentwicklung und beim Remote-Debugging eingespart. Amazon WorkSpaces bot unseren Entwicklern und Beratern niedrigere Gesamtbetriebskosten und ermöglichte die flexible Nutzung mehrerer gleichzeitiger DAC-Entwicklungsumgebungen."

- Massimiliano Pane, CTO, Decisyon

Standard Insurance

Standard Insurance

ISSI Corp. ist eine Tochtergesellschaft von Standard Insurance, Philippinen, welche Outsourcing-Dienstleistungen für US-Versicherungen anbietet.

ISSI migrierte von physischen Desktops zu Amazon Workspaces als primäre Lösung für virtuelle Desktops. Diese virtuellen Desktops sind mit den Versicherungssystemen Ihrer Kunden über sichere Verbindungen mit Datenzentren von US-Versicherungen verbunden. Durch die Einführung von Amazon Workspaces wurde die Desktopwartung auf Minuten statt Stunden reduziert. Und die Aufstellung eines neuen Arbeitsplatzes nimmt nun nur durchschnittlich 20 Minuten in Anspruch. Als Outsourcing-Unternehmen für Geschäftsprozesse hat ISSI Corp. seine IT-Bedürfnisse mit der Verwendung von Amazon Workspaces in einer Amazon Virtual Private Cloud (VPC) vereinfacht, und dadurch die CAPEX-Anforderungen mit einem Guthabenmodell um 25 Prozent gesenkt. Die Ausführung auf Amazon Workspaces hat auch ISSI Corp. einen weiteren Vorteil verschafft: es erfüllt nun Business-Continuity-Program-Bereitschaft, da die Belegschaft sich einfach in ihre Amazon Workspaces einloggen kann und Kunden von ihren anderen Büros aus bedienen kann. 

Standard Insurance

Lunar

Lunar ist eine dänische Cloud-basierte Bank, die in den nordischen Ländern expandiert. Sie ist eine zu 100 % digitale Bank, die es den Kunden leicht macht, ihr Geld zu verwalten und das Beste aus ihrem Geld zu machen. Um sicherzustellen, dass sie hohe Sicherheits- und Compliance-Standards erfüllt, verwendet ihr Kundenbetreuungsteam Amazon WorkSpaces als skalierbare Lösung.

"Unser Hauptanliegen ist es, eine Bank der Zukunft zu sein. Amazon WorkSpaces ermöglicht es uns, die Sicherheits- und Einhaltungsstandards in Dänemark zu erfüllen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen, wenn wir in naher Zukunft in Schweden und Norwegen wieder an den Start gehen. Wenn wir unseren Kunden technischen Support bieten, ist es wichtig, dass ihre Daten sicher und geschützt bleiben, und WorkSpaces hilft uns dabei. Die Skalierbarkeitsfunktion ist großartig und ermöglichte uns die Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität, als die COVID-19-Pandemie begann. Unsere Mitarbeiter mussten sich auf ein Heimarbeitsmodell umstellen, und wir konnten wie gewohnt arbeiten, indem wir unseren Mitarbeitern WorkSpaces zur Verfügung stellten. Unsere Mitarbeiter können auf ihre Anwendungen so zugreifen, als ob sie im Büro wären, um Kundensupport zu leisten, und wir müssen uns keine Sorgen über Datenlecks oder Kundendaten machen, die auf dem lokalen Gerät gespeichert sind." - Thomas Jacobsen, IT Compliance and Security Lead, Lunar

Standard Insurance

Digiturk

Digiturk ist der größte OTT/Pay-TV-Betreiber in der Türkei und bietet einen Premium-Mix aus Sport- und Unterhaltungsinhalten mit rund 200 Kanälen an. Im Jahr 2017 integrierte Digiturk Amazon WorkSpaces in die AWS Cloud-Infrastruktur des Unternehmens. Heute nutzt das Unternehmen weiterhin Amazon WorkSpaces, um seinen Remote-Mitarbeitern ein sicheres, verwaltetes, Cloud-basiertes virtuelles Desktop-Erlebnis zu bieten.

„Digiturk begann im Jahr 2017 mit der Nutzung von WorkSpaces. Wir brauchten eine Möglichkeit, unseren Remote-Mitarbeitern an mehreren Standorten in 8 verschiedenen Ländern den sicheren Zugriff auf Windows Form-Anwendungen zu ermöglichen. Da diese Anwendungen sensible Geschäftsdaten enthalten, mussten wir sicherstellen, dass die Daten unser Amazon Virtual Private Network (VPC) nicht verlassen. Wir haben VDI-Optionen evaluiert, doch Amazon WorkSpaces bot unübertroffene Kosten-, Leistungs- und Sicherheitsvorteile. WorkSpaces beseitigte die Komplexität bei der Verwaltung von Hardwarebeständen, Betriebssystemversionen und Patches, wodurch wir jährlich Hunderte von Ingenieursstunden einsparen konnten.“ - Veysel Faruk, Technischer Teamleiter für Standortzuverlässigkeit, Digiturk

Standard Insurance

eLaw

eLaw bietet Rechtsexperten eine elektronische Lösung für die Verfolgung von Fällen und Dokumenten für über 150 000 Kunden. eLaw basiert auf einer Bring-Your-Own-Device-Richtlinie. Um Sicherheitsbedenken auszuräumen, implementierte das Unternehmen WorkSpaces als sichere Lösung zum Schutz von Aktendaten.

"Unser Unternehmen verfolgt eine Strategie, nur die Cloud und vorrangig die Plattform zu nutzen. Durch die Zusammenarbeit mit dem AWS-Partner Axcess IO' waren wir in der Lage, Amazon WorkSpaces, Directory Services und Fsx für Windows File Server zu kombinieren, und wir haben eine Platform-as-a-Service-Lösung erstellt. Unsere beiden Anforderungen waren die Implementierung einer Remote-Belegschaft und der sichere Zugriff auf unsere Produktionsdaten in der AWS-Cloud. Die Cloud-only-Strategie beseitigte die Komplexität einer Hybrid-Cloud-Lösung, und die Verbindung mit Amazon Fsx für Windows File Server von Amazon WorkSpaces ermöglichte einen reibungslosen Übergang von On-Premise zur AWS-Cloud mit schnellem, sicherem gemeinsam genutztem Speicher für Tausende von Rechtsexperten. Wir konnten eine erhöhte Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit feststellen, ohne dass es zu Unterbrechungen unserer Anwendungen oder Produktionsdaten (Datei und SQL Server) kam. Wir machen uns keine Sorgen mehr über den Schutz von Aktendaten auf einzelnen Laptops." – Vic Kanwar, CIO, eLaw LLC

Planalytics-Logo

Planalytics

Planalytics, Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von Business Weather Intelligence® und bietet umfassende Wetteranalysen, die Unternehmen dabei unterstützen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Durch fortschrittliche Wetteranalyse-Technologien, Planungs- und Optimierungslösungen und branchenspezifisches Fachwissen hilft Planalytics Unternehmen, wetterbedingte Auswirkungen genau zu beurteilen und zu messen und die endlose Variabilität des Klimas effektiv zu managen.

"Planalytics begann 2016 mit der Nutzung von Amazon Workspaces. Das Unternehmensziel für diese Bemühungen war es, die Nutzung unserer bestehenden Windows-basierten Tools in einer isolierten Sandbox-Umgebung zu ermöglichen, um Datenbereinigung und -aufbereitung durchzuführen. Unsere technischen Ziele waren eine schlanke, leicht zu automatisierende Windows-Umgebung mit minimalem Verwaltungsaufwand. Amazon Workspaces ermöglichte dies mit wesentlich niedrigeren Gesamtbetriebskosten und bot eine einfache On-Demand-Skalierung für Zeiten, in denen unsere Mitarbeiter mehrere gleichzeitige Datenanalyse-Workloads ausführen mussten."

– Derron Simon, Chief Operating Officer, Planalytics

 

WorkSpaces-Partner

API Systems

API Systems ist ein Unternehmen für IT-Lösungen, das Produktivität und Profitabilität für Geschäftskunden durch Planen, Entwerfen, Entwickeln, Implementieren und Verwalten von Technologielösungen verbessert.

Think Ahead

Ahead

AHEAD hilft Unternehmenskunden beim Vereinfachen der IT durch Innovationen, indem die Cloud Delivery Platform und das Innovation Framework von AHEAD genutzt wird. 

CloudHesive

CloudHesive

CloudHesive ist ein beratender und verwaltender Dienstleistungsanbieter für Cloud-Lösungen, der sich auf Sicherheit, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit spezialisiert. CloudHesive hilft Unternehmen dabei, ihre Betriebskosten zu senken und Produktivität zu erhöhen, und dabei ihren Cloud-Sicherheitsstatus zu verbessern, indem ihre geschäftskritischen Workloads auf der CloudHesive Fabric eingesetzt werden.

Consegna Cloud

Consegna Cloud

Wir helfen unseren Kunden, indem wir Ihnen fertige Cloud-Erfahrungen für spezifische Zwecke bereitstellen. Unser Ansatz basiert auf vollständiger Zusammenarbeit, bei der die individuellen Bedürfnisse und Herausforderungen eines jeden Kunden erkannt werden. Wir bieten eine individuelle Cloud-Strategie, formulieren einen auf Ergebnissen orientierten Fahrplan für die Cloud-Migration und bieten unseren Kunden bei jedem Schritt Unterstützung an.

Nuvens

Nuvens

Nuvens ist eine IT-Beratung aus London, die Kunden bei Maximierung ihrer Investition in die öffentliche Cloud unterstützt. Als Berater haben wir DEC-Server verwaltet, den Millennium-Bug überstanden, private Clouds entwickelt und unterstützt und bauen nun die Zukunft auf AWS auf. Wir spezialisieren uns darauf, Amazon WorkSpaces für die Branchen Finanzen und Dienstleistungen bereitzustellen.

Olikka

Olikka

Olikka ist ein erstklassiger Anbieter von Systemintegrationen und technischen Dienstleistungen, der mittlere bis große Firmen, Regierungen und globale Unternehmen unterstützt. Wir helfen unseren Kunden dabei, ihre Geschäftssysteme und Infrastruktur mit einer Mischung aus intelligentem Design, Cloud-Integration und künstlicher Intelligenz zu transformieren. Wir liefern großartige Lösungen mit einer fantastischen Benutzerumgebung.

Privo IT

Privo

Privo ist eine besondere AWS-Beratungsfirma mit Büros in Boston, Northern California und Maine. Wir helfen unseren Kunden bei der Entwicklung, Migration, Verwaltung, Sicherheit und Optimierung ihrer AWS-Workloads, sodass sie sich ganz auf Innovation konzentrieren können. Was uns einzigartig macht, ist unsere Beratungsansatz in kleinen Teams. Wir bedienen eine große Bandbreite an Branchen, einschließlich Life Sciences, Finanzdienstleistungen und mehr.

RedNight Consulting

RedNight Consulting

RedNight Consulting ist auf Cloud-Migrationen für KMUs spezialisiert, die auf die individuellen Bedürfnisse der Unternehmen abgestimmt sind. Durch unser umfassenden Prozess der Prüfung, Diagnose, Planung und Ausführung von Cloud-Bedürfnissen auf jeder Ebene, können wir alle möglichen Lösungen angehen, wie Auswahl des Service, Unterstützung bei der Migration, Cloud-Implementierung, kontinuierliche Cloud-Verwaltung und mehr.

Serverworks

Serverworks

Serverworks ist seit 4 Jahren ein zertifizierter APN Premier Consulting Partner und hat mehr als 3900 Projekte unterstützt (Jan. 2018). Das Angebot umfasst technische Machbarkeitsbewertungen, Migration zu AWS und MSP-Service, einschließlich Überwachung und Support 24 x 7. Außerdem wird auch eine SaaS-Lösung Cloud Automator angebiten, mit dem Kunden AWS-Services am kosten-effektivsten verwalten können. 

Synchronet

SynchroNet

Unternehmen und Partner erhalten von SynchroNet innovative Technologielösungen mit herausragendem Service. Wir stimmen Menschen, Unternehmen und Partner auf die richtige Technologie ab und nutzen unseren Schwerpunkt im Amazon Web Services-Endbenutzer-Computing, um Resultate zu liefern. Wir bieten die Projektleitung, Erfahrung, Kooperation und validierten Prozesse, die für Ihren Erfolg so wichtig sind.

Innovative

Innovative arbeitet mit kleinen bis mittelgroßen Unternehmen für die sichere Bereitstellung, Verwaltung und Wartung von Amazon WorkSpaces und Amazon AppStream 2.0. Unser Team aus zertifizierten Cloud Architects verfügt über die Fähigkeiten und Fachkenntnis für ein innovatives Endbenutzer-Computing-Erlebnis mit einer unvergleichlichen Kundenerfahrung.

Virtusa

Lernen Sie das Desktop-as-a-Service (vDaaS)-Serviceangebot von Virtusa kennen. vDaaS nutzt Amazon Workspaces, um Ihnen bei Ihrer EUC-Transformation zu helfen, indem es die Vorteile des herkömmlichen EUC mit der Leistung, Skalierbarkeit, Sicherheit und Flexibilität der Cloud vereint. Die Migration Ihrer EUC-Workloads zur Cloud hilft nicht nur bei den gängigen Überlegungen im Zusammenhang mit VDI, sondern auch dabei, die Benutzererfahrung besser, schneller und sicherer zu gestalten und allgemein zu optimieren.

Weitere Informationen zu Amazon WorkSpaces

Seite mit Funktionen besuchen
Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns