Wichtigste Funktionen

GraphQL

Vereinfachter Zugriff und Abfrage von Daten

AWS AppSync verwendet GraphQL, eine Datensprache, mit der Client-Anwendungen Daten von Servern abrufen, ändern und abonnieren können. In einer GraphQL-Abfrage gibt der Client an, wie die Daten strukturiert werden müssen, wenn sie vom Server zurückgegeben werden. Auf diese Weise ist es möglich, dass der Client nur die benötigten Daten im benötigen Format abfragt. GraphQL umfasst zusätzlich eine Funktion namens "Introspektion", mit der neue Entwickler in einem Projekt die verfügbaren Daten ohne nähere Kenntnisse des Backend ermitteln können.

Datenzugriff und Updates in Echtzeit

Sofortige Updates auf Clients und Geräten

Mit AWS AppSync können Sie mithilfe von GraphQL-Abonnements festlegen, welche Teile Ihrer Daten in Echtzeit zur Verfügung stehen sollen. GraphQL-Abonnements sind einfache Aussagen im Anwendungscode, die dem Service mitteilen, welche Daten in Echtzeit aktualisiert werden sollten.

Offline-Datensynchronisation

Interagieren Sie mit Ihren Daten und aktualisieren Sie sie, auch offline

AWS AppSync unterstützt ein Offline-Programmiermodell, bei denen Anwendungsdaten nicht nur offline verfügbar sind, sondern die Benutzer auch Daten hinzufügen und aktualisieren können. Wenn das Gerät offline ist, wird die Benutzeroberfläche der Anwendung automatisch mit den Offline-Daten aktualisiert. Mit AppSync können Sie definieren, wie die Daten offline zwíschengespeichert werden, und auch, wie AppSync die Cache-Updates unter anderen Netzwerkbedingungen verwalten sollte.

Datenabfrage, Filterung und Suche in Apps

Vorkonfigurierter Zugriff auf AWS-Datenquellen

AWS AppSync ermöglicht es Client-Anwendungen, Datenanforderungen mit GraphQL festzulegen, sodass nur die benötigten Daten abgerufen werden und sowohl Server als auch Clients gefiltert werden können. Da AWS AppSync AWS Lambda, Amazon DynamoDB und Amazon Elasticsearch unterstützt, können die GraphQL-Operationen einfache Lookups, komplexe Abfragen & Zuordnungen, Volltextsuchen, Fuzzy/Keyword-Suchen oder geografische Lookups sein.

Unternehmenssicherheit und feinkörnige Zugriffssteuerung

Ihre Daten kontrollieren

Abhängig von den Anforderungen einer Anwendung bietet AWS AppSync verschiedene Ebenen des Datenzugriffs und der Autorisierung. Der einfache Zugriff kann durch einen Schlüssel geschützt werden. Der Zugriff kann durch die Nutzung von Rollen in AWS Identity and Access Management eingeschränkt werden. Zusätzlich kann AWS AppSync in Amazon Cognito-Benutzerpools für E-Mail- und Passwort-Funktionen, in soziale Anbieter (Facebook, Google+ und Login with Amazon) sowie Unternehmensföderation mit SAML integriert werden. Die Kunden können die Gruppenfunktionalität für die logische Organisation von Benutzern und Rollen sowie OAuth-Funktionen für den Zugriff auf Anwendungen verwenden.

Häufig gestellte Fragen

  • F: Was ist AWS AppSync?

    AWS AppSync ist ein neuer Service, mit dem Entwickler die Daten mobiler Apps in Echtzeit für verschiedene Geräte und Benutzer verwalten und synchronisieren können, jedoch weiterhin den Zugriff und die Änderung der Daten ermöglicht, wenn das mobile Gerät offline ist.

    Zusätzlich ermöglicht der Service den Entwicklern die Optimierung der Benutzererfahrung durch Auswahl der Daten, die automatisch auf den Geräten der einzelnen Benutzer synchronisiert werden, wenn Änderungen vorgenommen werden. Dadurch werden die Anforderungen an Speicher und Bandbreite minimiert. Dies geschieht mit einer Abfragesprache namens GraphQL.

    Mithilfe dieser Funktionen können Entwickler innerhalb von Minuten Zusammenarbeitserfahrungen für Browser, mobile Apps, Alexa-Fähigkeiten und IoT-Geräte in Echtzeit erstellen, die auch dann nutzbar bleiben, wenn eine Netzwerkverbindung verloren geht.

  • F: Welche Arten von Apps kann ich mit den heute herausgegebenen Funktionen erstellen?

    AWS AppSync kann zur Erstellung mobiler Apps verwendet werden, die davon profitieren würden, dass Benutzer und Apps über mehrere Geräte hinweg miteinander synchronisiert werden können, die weiter funktionieren, wenn sie getrennt werden, sowie die Zusammenarbeit in Echtzeit ermöglichen. Es gibt Anwendungen durch alle Strukturen. Einige Beispiele:

    • Gaming-Apps mit Echtzeit-Scoreboards
    • Newsfeeds und Finanzdaten
    • Dashboards für Kundenservice
    • Shared Wallet, Reise- oder Routenverfolgung mit Offline-Nutzung
    • Soziale Medien mit Inhalt-Feeds und Suche/Erkennung/Messaging
    • Dating-Apps mit Likes, Messaging und Bewusstsein von Geografie/Nähe
    • Apps für den Außendienst, welche die Abfrage und CRUD-Operationen zulassen, auch bei getrennter Verbindung
    • Dokumentieren der Zusammenarbeit
    • 3D-Zusammenarbeit wie gemeinsam genutzte Whiteboards
    • AR/VR mit mehreren Beteiligten (Ärzte während eines chirurgischen Eingriffs mit Zuschauern, Lehrern und Studenten)
    • Mehrgeräte- (z. B. Alexa, mobile Geräte, Web, IoT) und multimodale Anwendungen (z. B. Aufgabenliste), die offline arbeiten müssen, jedoch letztendlich denselben konsistenten Status reflektieren müssen
    • Chat-Apps, einschließlich Präsenzanzeige und Gesprächsverlauf
  • F: Welche Anwendungsentwicklersprachen werden in AWS AppSync unterstützt?

    Zunächst unterstützt die AWS AppSync SDK iOS und JavaScript. Die JavaScript-Unterstützung gilt für Web-Frameworks wie React und Angular sowie für Technologien wie React Native und Ionic. Sie können auch Open Source-Clients verwenden, um eine Verbindung zum AppSync GraphQL-Endpoint herzustellen und andere Plattformen zu verwenden, wie Android, HTTP-Bibliotheken oder sogar einfache CURL-Befehle.

  • F: Was ist GraphQL?

    GraphQL ist eine Datensprache, mit der Client-Anwendungen Daten von Servern abrufen, ändern und abonnieren können. In einer GraphQL-Abfrage gibt der Client an, wie die Daten strukturiert werden müssen, wenn sie vom Server zurückgegeben werden. Auf diese Weise ist es möglich, dass der Client nur die benötigten Daten im benötigen Format abfragt.

  • F: Was ist ein GraphQL-Schema?

    Ein GraphQL-Schema ist eine Definition der Datenfunktionen, die für den Betrieb der Client-Anwendung verfügbar sind. So kann ein Schema beispielsweise festlegen, welche Abfragen verfügbar sind, oder wie eine App Daten abonnieren kann, ohne dass die zugrundeliegende Datenquelle bekannt sein muss. Schemata werden durch ein Typsystem definiert, das ein Anwendungsdatenmodell nutzen kann.

  • F: Kann AWS AppSync eine Datenbank für mich erstellen?

    Die Kunden können ein GraphQL-Schema entweder manuell oder über die Konsole erstellen. AWS AppSync kann dann automatisch DynamoDB-Tabellen und geeignete Indizes für Sie bereitstellen. Zusätzlich werden die Datenquellen mit "GraphQL Resolvern" verbunden, sodass Sie sich einfach auf Ihren Anwendungscode und die Datenstrukturen fokussieren können.

  • F: Kann ich AWS AppSync mit meinen vorhandenen AWS-Ressourcen verwenden?

    Ja. Mit AWS AppSync können Sie vorhandene Tabellen, Funktionen und Domänen von Amazon DynamoDB, AWS Lambda und Amazon Elasticsearch mit einem GraphQL-Schema verwenden. AWS AppSync ermöglicht Ihnen die Erstellung von Datenquellen unter Verwendung vorhandener AWS-Ressourcen und die Konfiguration der Interaktionen mit Zuordnungsvorlagen.

  • F: Was ist eine Zuordnungsvorlage?

    GraphQL fordert die Ausführung als "Resolver" an und muss in das entsprechende Nachrichtenformat für die verschiedenen AWS Services konvertiert werden, die AWS AppSync integriert. So muss eine externe GraphQL-Abfrage in ein jeweils eindeutiges Format für Amazon DynamoDB, AWS Lambda und Amazon Elasticsearch konvertiert werden. Für diesen Vorgang bietet AWS AppSync Zuordnungsschablonen, die in der Apache Velocity Template Language (VTL) verfasst sind, sodass Sie benutzerdefinierte Logik entsprechend Ihrer Anforderungen bereitstellen können. Zusätzlich bietet AWS AppSync integrierte Vorlagen für die verschiedenen Services und Dienstprogrammfunktionen für verbesserte Nutzbarkeit.

  • F: Wie werden die Daten mit AWS AppSync gesichert?

    Die Anwendungsdaten werden in Ihrem AWS-Konto und nicht im AWS AppSync-Service gespeichert. Mit AWS AppSync einschließlich AWS Identity and Access Management (IAM) sowie Amazon Cognito User Pools können Sie diese Daten mit Sicherheitskontrollen vor dem Zugriff durch Anwendungen schützen. Zusätzlich kann Benutzerkontext für authentifizierte Anforderungen weitergeleitet werden, sodass Sie eine feinkörnige Zugriffskontroll-Logik für Ihre Ressourcen mit Zuordnungsvorlagen in AWS AppSync durchführen können.

  • F: Kann ich meine Daten mit AWS AppSync in Echtzeit anzeigen?

    Ja. Abonnements werden mit AWS AppSync für alle Datenquellen unterstützt, sodass die Ergebnisse bei einer Mutation sofort mit einem MQTT über Websockets an die Clients weitergegeben werden können, die den Event-Stream abonniert haben.

  • F: Wie kann ich komplexe Anfragen mit AWS AppSync durchführen?

    Die für AWS AppSync verfügbaren Datenquellen ermöglichen Ihnen die volle Ausnutzung der Funktionen, die von Amazon DynamoDB, Amazon Elasticsearch und AWS Lambda bei der Verwendung von GraphQL bereitgestellt werden. Funktionen wie Indizierung und Zustandsprüfungen geben zusammen mit Zuordnungsvorlagen umfassende Ergebnisse von DynamoDB zurück. Anwendungsfälle wie Fuzzy-Suchen, Geo-Suchen und weitere von Elasticsearch angebotene Aspekte stehen für Ihre Anwendung zur Verfügung. Zu guter Letzt kann Lambda für serielle oder Stapel-Anforderungen verwendet werden, um Daten aus anderen Quellen wie Amazon Aurora zurückzugeben.

  • F: Welche AWS-Regionen sind für AWS AppSync verfügbar?

    AWS AppSync ist in den Regionen USA Ost (Nord-Virginia), USA West (Oregon) und USA Ost (Ohio) verfügbar.

Weitere Informationen zu den AWS AppSync-Preisen

Zur Seite mit den Preisen
Sind Sie startbereit?
Für die Vorversion registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontakt