AWS-Clean-Rooms-Kunden (Vorversion)

Annalect

Annalect

Annalect der Omnicom Media Group ist ein führender Anbieter von Marketingdienstleistungen, der Marken dabei hilft, mithilfe von Daten, Technologie und Analytics bessere Ergebnisse zu erzielen.

„Heute ist es für Vermarkter und ihre Partner eine zunehmende Herausforderung, mit ihren kollektiven Datenbeständen zusammenzuarbeiten, um personalisierte Kundenerlebnisse zu liefern und Marketingergebnisse zu messen. Mit AWS Clean Rooms ermöglicht Annalect Werbetreibenden eine sichere Zusammenarbeit mit Medienpartnern und Werbeunternehmen und erleichtert die Planung, Aktivierung und Messung mit Datenzugriffskontrollen zum Schutz ihrer Daten. AWS Clean Rooms unterstützt das Ziel von Annalect, unseren Kunden datenschutzfreundliche Tools für die Zusammenarbeit zur Verfügung zu stellen, mit denen sie ihre Marketingaktivitäten effektiver gestalten können.“

Anna Nicanorova, Chief Technology Officer, Annalect

Dish Network

Dish Media

DISH Media ist ein führender TV-Anbieter, der Over-the-Top-Internet-Protocol-TV (IPTV) anbietet.

„Bei DISH Media ermöglichen wir Marken und Agenturen, ihre eigenen Analysen früherer Kampagnen durchzuführen, um Flexibilität, Transparenz und Leichtigkeit bei der Optimierung zukünftiger Kampagnen zu gewährleisten, um die 31 Millionen Konsumenten von DISH Media zu erreichen. Mit AWS Clean Rooms glauben wir, dass Werbetreibende von der einfachen Nutzung dieser Services bei ihren Analysen profitieren werden, einschließlich der Kontrolle des Datenzugriffs und der Sicherheit.“ 

Kemal Bokhari, Head of Data, Measurement, and Analytics, DISH Media

Comscore

Comscore

Comscore ist ein Mess- und Analytics-Unternehmen, das Vertrauen und Transparenz in die Medien bringt.

„Werbetreibende und Vermarkter passen sich an, um relevante Kampagnen zu liefern, die ihre kombinierten Datensätze nutzen und gleichzeitig die Daten der Verbraucher schützen. Die Media Metrix Suite von Comscore, die auf den Services Unified Digital Measurement 2.0 und Campaign Ratings basiert, wird auch weiterhin wichtige Mess- und Planungsanforderungen mit Services wie AWS Clean Rooms unterstützen. AWS Clean Rooms ermöglicht neue Methoden der Zusammenarbeit zwischen Medieneigentümern, Marken oder Agenturkunden durch individuelle Datenzugriffskontrollen, die von jedem Dateneigentümer verwaltet und festgelegt werden, ohne dass die zugrunde liegenden Daten geteilt werden müssen.“ 

Brian Pugh, Chief Information Officer, Comscore

Kantar

Kantar

Kantar ist ein weltweit anerkanntes Daten-, Erkenntnis- und Beratungsunternehmen, das seinen Kunden hilft, Menschen zu verstehen und ihr Wachstum zu inspirieren.

„Wir bei Kantar haben ein umfassendes und einzigartiges Verständnis der Konsumenten auf der ganzen Welt. Wir nutzen diese Erkenntnisse, um unseren Kunden zu helfen, zu verstehen, was geschehen ist und wie sie die Zukunft gestalten können. Durch die Zusammenarbeit mit AWS Clean Rooms können wir unsere erstklassigen Datenbestände mehr Vermarktern zur Verfügung stellen, um sie bei der Entwicklung hochgradig personalisierter und relevanter Kundenerlebnisse zu unterstützen. Und das alles in der AWS Cloud mit ihren benutzerfreundlichen und datenschutzfreundlichen Zugriffskontrollen.“ 

Ted Prince, Chief Product Officer, Kantar

605.tv

605.tv

605.tv ist ein führendes Unternehmen für TV und plattformübergreifende Messung, Analytics und Attribution.

„Wir freuen uns, AWS Clean Rooms zu nutzen und unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, unsere TV-Zuschauerdaten in 200 US-Märkten in Kombination mit ihren eigenen Daten zu nutzen, um die Messung von Werbung und Inhalten sowie die Full-Funnel-Attribution zu verbessern. Die Fähigkeit von AWS Clean Rooms, Analysen an Ort und Stelle zu ermöglichen, wo sich die Daten eines Kunden in AWS befinden, gibt uns und unseren Kunden zusammen mit den Datenschutzfunktionen einen einfachen, aber sicheren Mechanismus für eine Datenzusammenarbeit, die uns detailliertere Erkenntnisse ermöglicht, welche wir vorher nicht hatten.“

Tom Keaveney, President, 605.tv

Fox

Fox

Fox Corporation ist mit seinen Sport-, Nachrichten- und Unterhaltungsmarken ein führender Produzent und Vertreiber von werbefinanzierten Inhalten. 

„Für unsere Werbekunden kann es eine Herausforderung sein, herauszufinden, wie sie am besten mehr Datenquellen nutzen können, um ihre Medienausgaben für ihr kombiniertes Portfolio von Unterhaltungs-, Sport- und Nachrichtenmarken zu optimieren, die monatlich 200 Millionen Zuschauer erreichen. Wir freuen uns, mit AWS Clean Rooms eine einfache und sichere Datenzusammenarbeit in der AWS Cloud zu ermöglichen, die unseren Werbekunden hilft, neue Erkenntnisse über jede Fox-Marke und jeden Bildschirm zu gewinnen und gleichzeitig die Daten der Konsumenten zu schützen.“

Lindsay Silver, Data and Commercial Technology Senior Vice President, Fox Corporation

Amperity

Amperity

Amperity ist einer der führenden Anbieter von Kundendatenplattformen (Customer Data Platform, CDP), der Unternehmen dabei hilft, Kundendaten zu nutzen, um die Marketingleistung zu verbessern, eine langfristige Kundenbindung aufzubauen und den Umsatz zu steigern. 

„Marken werden zunehmend durch einen Mangel an externen Daten behindert, die ihre Sicht auf die Kunden bereichern, und suchen nach einer strategischen Differenzierung durch die Zusammenarbeit mit Daten von Dritten. Durch die Zusammenarbeit mit den einfach zu konfigurierenden und den Datenschutz verbessernden Datenzugriffskontrollen von AWS Clean Rooms kann Amperity kundenorientierte Unternehmen in die Lage versetzen, sich sicher über Grenzen hinweg zu verbinden, um den Wert und die Reichweite ihrer strategischen Datenzusammenarbeit zu steigern.“

Derek Slager, Chief Technology Officer und Mitgründer, Amperity

Amazon Ads

Amazon Ads

Amazon Marketing Cloud (AMC) ist eine sichere, datenschutzfreundliche Reinraumanwendung von Amazon Ads, die Tausende von Vermarktern mit individueller Analytics und kanalübergreifenden Analysen unterstützt.

„In der heutigen Marketinglandschaft ist es von entscheidender Bedeutung, dass Marketingspezialisten eine größere Kontrolle über ihre eigenen Signale haben und diese gleichzeitig in Verbindung mit den Signalen von Amazon Ads analysieren können. Durch die Migration der Datenverarbeitungsinfrastruktur von AMC zu AWS Clean Rooms können Vermarkter ihre eigenen Signale in AMC verwenden, ohne Daten außerhalb ihrer AWS-Umgebung speichern oder pflegen zu müssen. Dies vereinfacht die Verwaltung von Signalen und ermöglicht es den AMC-Teams, sich auf die Entwicklung neuer Funktionen für Marken zu konzentrieren.“

Paula Despins, Vice President of Ads Measurement, Amazon Ads

Zusätzliche AWS-Clean-Rooms-Kunden

Erste Schritte
Mit der Nutzung von AWS Clean Rooms beginnen

Beginnen Sie mit dem Erstellen von AWS Clean Rooms in der AWS-Managementkonsole.

Erste Schritte »
Check out more details
Funktionen von AWS Clean Rooms anzeigen

Erfahren Sie mehr darüber, wie AWS Clean Rooms Ihnen bei der Zusammenarbeit hilft, ohne Rohdaten auszutauschen.

Weitere Informationen »
Antworten auf Ihre Fragen zu AWS Clean Rooms finden

Erfahren Sie mehr darüber, wie AWS Clean Rooms Ihre Daten schützt.

Häufig gestellte Fragen lesen »
Mit einem AWS-Clean-Rooms-Experten verbinden

Sprechen Sie mit unserem Team und erfahren Sie mehr über AWS Clean Rooms.

Kontakt »