Annalect

Annalect, eine Tochtergesellschaft der Omnicom Media Group, ist ein führender Anbieter von Marketingdienstleistungen, der Marken dabei hilft, mit Hilfe von Daten, Technologie und Analysen bessere Ergebnisse zu erzielen.

„Heutzutage ist es für Vermarkter und ihre Partner immer schwieriger, mit ihren kollektiven Datenbeständen zusammenzuarbeiten, um personalisierte Kundenerlebnisse zu schaffen und Marketingergebnisse zu messen. Mit AWS Clean Rooms ermöglicht Annalect Werbetreibenden eine sichere Zusammenarbeit mit Medienpartnern und Werbeunternehmen und erleichtert die Planung, Aktivierung und Messung mit Datenzugriffskontrollen zum Schutz ihrer Daten. AWS Clean Rooms unterstützt das Ziel von Annalect, unseren Kunden datenschutzfreundliche Tools für die Zusammenarbeit zur Verfügung zu stellen, mit denen sie ihre Marketingaktivitäten effektiver gestalten können.“

Anna Nicanorova, Chief Technology Officer, Annalect

Annalect

Ampersand ist ein führendes datengesteuertes TV-Werbevertriebs- und Technologieunternehmen.

„Angesichts der rasanten Fragmentierung in der Fernsehbranche hilft Ampersand unseren Kunden dabei, bei der Vermarktung einen „Total TV“-Ansatz zu verfolgen. Wir bieten unseren Kunden einen ganzheitlichen Überblick über ihre lokalen, nationalen und adressierbaren Investitionen sowie ein Verständnis dafür, wie sie ihre Ausgaben optimieren können. Mit AWS Clean Rooms können wir Marketingfachleuten einen umfassenden Einblick in den größten Teil ihrer Medieninvestitionen geben, und zwar mit modernsten Schutzmaßnahmen, bei denen der Schutz von Kundendaten im Vordergrund steht.“

Justin Rosen, SVP Data & Analytics, Ampersand

Annalect

DIRECTV Advertising arbeitet mit Marken und Agenturen zusammen, um adressierbare, digitale und datengestützte Medienlösungen auf allen Bildschirmen anzubieten, die ein nahtloses TV-Erlebnis für alle ermöglichen.

„Bei DIRECTV Advertising unterstützen wir Werbetreibende dabei, ihre Zielgruppe dynamisch über alle Geräte hinweg zu erreichen. Unser Geschäft basiert auf der Fähigkeit, Daten und Technologien zu nutzen, um Werbetreibende in die Lage zu versetzen, ihre wertvollsten Zielgruppen zu identifizieren und zu erreichen, während wir die Wirkung von Kampagnen kontinuierlich messen und für zukünftige Kampagnen optimieren. AWS Clean Room hilft uns, mit unseren Marken- und Agenturpartnern zusammenzuarbeiten, um eine bessere Zielgruppenansprache, Aktivierung und Messung zu ermöglichen und gleichzeitig den notwendigen Datenschutz zu gewährleisten.“

Matthew Jamison, Head of Sales Partnerships, DIRECTV Advertising

Fox

Fox Corporation ist mit seinen Sport-, Nachrichten- und Unterhaltungsmarken ein führender Produzent und Vertreiber von werbefinanzierten Inhalten. 

„Für unsere Werbekunden kann es eine Herausforderung sein, herauszufinden, wie sie am besten mehr Datenquellen nutzen können, um ihre Medienausgaben für ihr kombiniertes Portfolio von Unterhaltungs-, Sport- und Nachrichtenmarken zu optimieren, die monatlich 200 Millionen Zuschauer erreichen. Wir freuen uns, mit AWS Clean Rooms eine einfache und sichere Datenzusammenarbeit in der AWS Cloud zu ermöglichen, die unseren Werbekunden hilft, neue Erkenntnisse über jede Fox-Marke und jeden Bildschirm zu gewinnen und gleichzeitig die Daten der Konsumenten zu schützen.“

Lindsay Silver, Data and Commercial Technology Senior Vice President, Fox Corporation

Dish Network

DISH Media ist ein führender TV-Anbieter, der Over-the-Top-Internet-Protocol-TV (IPTV) anbietet.

„Bei DISH Media ermöglichen wir Marken und Agenturen, ihre eigenen Analysen früherer Kampagnen durchzuführen, um Flexibilität, Transparenz und Leichtigkeit bei der Optimierung zukünftiger Kampagnen zu gewährleisten, um die 31 Millionen Konsumenten von DISH Media zu erreichen. Mit AWS Clean Rooms glauben wir, dass Werbetreibende von der einfachen Nutzung dieser Services bei ihren Analysen profitieren werden, einschließlich der Kontrolle des Datenzugriffs und der Sicherheit.“ 

Kemal Bokhari, Head of Data, Measurement and Analytics, DISH Media

TVNZ

TVNZ ist Neuseelands staatlicher, kommerziell finanzierter Fernsehsender.

„Wenn Sie möchten, dass die Zuschauer Ihren Anzeigen Aufmerksamkeit schenken, müssen Sie ihnen personalisierte Angebote zeigen, die ihren Anforderungen entsprechen. AWS Clean Rooms ermöglicht uns dies, indem wir mit unseren Werbetreibenden zusammenarbeiten, um Personalisierung bereitzustellen und gleichzeitig Kundendaten zu schützen. Unsere Werbepartner können AWS Clean Rooms in nur wenigen Minuten kostengünstig einrichten und so eine Umgebung schaffen, in der wir sicher zusammenarbeiten und Daten analysieren können, um Innovationen voranzutreiben, die unsere Zielgruppen begeistern. Wir sind uns unserer Anforderungen in diesem Bereich bewusst und freuen uns, Innovationen anzubieten und gleichzeitig zukunftsorientiert und datenschutzorientiert zu arbeiten.“

Rob Hutchinson, General Manager of Digital, Commercial, TVNZ

Comscore

Comscore ist ein Mess- und Analytics-Unternehmen, das Vertrauen und Transparenz in die Medien bringt.

„Werbetreibende und Vermarkter passen sich an, um relevante Kampagnen zu liefern, die ihre kombinierten Datensätze nutzen und gleichzeitig die Daten der Verbraucher schützen. Die Media Metrix Suite von Comscore, die auf den Services Unified Digital Measurement 2.0 und Campaign Ratings basiert, wird auch weiterhin wichtige Mess- und Planungsanforderungen mit Services wie AWS Clean Rooms unterstützen. AWS Clean Rooms ermöglicht neue Methoden der Zusammenarbeit zwischen Medieneigentümern, Marken oder Agenturkunden durch individuelle Datenzugriffskontrollen, die von jedem Dateneigentümer verwaltet und festgelegt werden, ohne dass die zugrunde liegenden Daten geteilt werden müssen.“ 

Brian Pugh, Chief Information Officer, Comscore

Amazon Ads

Amazon Marketing Cloud (AMC) ist eine sichere, datenschutzfreundliche Clean-Room-Anwendung von Amazon Ads, die Tausende von Vermarktern mit individueller Analytics und kanalübergreifenden Analysen unterstützt. Entwickler können AMC-APIs verwenden, um ihre eigenen Angebote zu erstellen, während Analysten mit einer Benutzeroberfläche interagieren können, die über die Amazon Ads-Konsole verfügbar ist.

„In der heutigen Marketinglandschaft ist es von entscheidender Bedeutung, dass Marketingspezialisten eine größere Kontrolle über ihre eigenen Signale haben und diese gleichzeitig in Verbindung mit den Signalen von Amazon Ads analysieren können. Durch die Migration der Datenverarbeitungsinfrastruktur von AMC zu AWS Clean Rooms können Vermarkter ihre eigenen Signale in AMC verwenden, ohne Daten außerhalb ihrer AWS-Umgebung speichern oder pflegen zu müssen. Dies vereinfacht die Verwaltung von Signalen und ermöglicht es den AMC-Teams, sich auf die Entwicklung neuer Funktionen für Marken zu konzentrieren.“

Paula Despins, Vice President of Ads Measurement, Amazon Ads

StellarAlgo ist eine führende Kunden-Cloud-Plattform für die Sport- und Live-Publikumsindustrie, die Partnerschaften mit mehr als 110 Einrichtungen in ganz Nordamerika unterhält, einschließlich ligaweiter Beziehungen mit der NFL, NHL und NBA.

„Markenpartner und ihre Sportunternehmen haben nach einer einfachen und zuverlässigen Möglichkeit gesucht, ihre Partnerschaften datenbasiert zu gestalten. Wir freuen uns, AWS Clean Rooms zu verwenden, um einige innovative neue Features unserer Partnerschaftsplattform zu ermöglichen, mit denen Markenpartner gezieltere und personalisierte Kampagnen durchführen können, die die Konversion und die Ergebnissen im Endprodukt steigern. Die Durchführung von Datenkooperationen mit AWS Clean Rooms, ohne die zugrunde liegenden Daten zwischen den Kooperationspartnern freigeben oder offenlegen zu müssen, ist ein großer Wendepunkt für die Branche.“

Greg Sargent, SVP Partnership Solutions, StellarAlgo

Cadent bietet Vermarktern, Agenturen, Publisher und Vertriebshändlern eine skalierte, unabhängige Plattform für den Kauf und Verkauf von konvergenter TV-Werbung. 

„In einem zunehmend datengesteuerten Fernsehumfeld benötigen Werbetreibende Technologien, die ihnen tiefere Einblicke in das Leben der Verbraucher ermöglichen und gleichzeitig die höchsten Datenschutzstandards gewährleisten. Durch die Zusammenarbeit mit AWS Clean Rooms können wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, strategische Zielgruppendaten sicher zu integrieren, über Converged TV zu aktivieren und die Kampagnenleistung innerhalb der Cadent Aperture Platform zu analysieren.“

Eoin Townsend, Chief Product Officer, Cadent

Kantar

Kantar ist ein weltweit anerkanntes Daten-, Erkenntnis- und Beratungsunternehmen, das seinen Kunden hilft, Menschen zu verstehen und ihr Wachstum zu inspirieren.

„Wir bei Kantar haben ein umfassendes und einzigartiges Verständnis der Konsumenten auf der ganzen Welt. Wir nutzen diese Erkenntnisse als Hilfestellung für unsere Kunden, um verstehen, was geschehen ist und wie sie die Zukunft gestalten können. Durch die Zusammenarbeit mit AWS Clean Rooms können wir unsere erstklassigen Datenbestände mehr Vermarktern zur Verfügung stellen, um sie bei der Entwicklung hochgradig personalisierter und relevanter Kundenerlebnisse zu unterstützen - und das alles innerhalb der AWS Cloud mit ihren benutzerfreundlichen und integrierten Datenschutzkontrollen.“ 

Ted Prince, Chief Product Officer, Kantar

Foursquare ist ein führendes unabhängiges Standorttechnologieunternehmen.

„Unsere Kunden benötigen Mechanismen zur Verbesserung des Datenschutzes, um ihre eigenen Daten in Kombination mit den Werbedaten ihrer Medienpartner und den Online- und Offline-Konversionsdaten von uns zu nutzen, ohne dass eine Partei die Daten zu einer anderen verschieben oder kopieren muss. AWS Clean Rooms ist eine bahnbrechende Lösung, die uns, unseren Markenkunden und ihren Medienpartnern, eine direkte Analyse von Daten auf AWS ermöglicht.“

Lea Purcell, VP of Business Development, Foursquare

605.tv

605.tv ist ein führendes Unternehmen für TV und plattformübergreifende Messung, Analytics und Attribution.

„Wir freuen uns, AWS Clean Rooms zu nutzen und unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, unsere TV-Zuschauerdaten in 200 US-Märkten in Kombination mit ihren eigenen First-Party-Daten zu nutzen, um die Werbe- und Inhaltsmessung sowie die Full-Funnel-Attribution zu verbessern. Die Fähigkeit von AWS Clean Rooms, Analysen an Ort und Stelle zu ermöglichen, wo sich die Daten eines Kunden in AWS befinden, gibt uns und unseren Kunden zusammen mit den Datenschutz-Features einen einfachen, aber sicheren Mechanismus für eine Datenzusammenarbeit, die uns tiefere Einblicke ermöglicht, die wir zuvor nicht erhalten konnten.“

Tom Keaveney, President, 605.tv

Amperity

Amperity ist einer der führenden Anbieter von Kundendatenplattformen (Customer Data Platform, CDP), der Unternehmen dabei hilft, Kundendaten zu nutzen, um die Marketingleistung zu verbessern, eine langfristige Kundenbindung aufzubauen und den Umsatz zu steigern. 

„Marken werden zunehmend durch einen Mangel an externen Daten behindert, die ihre Sicht auf die Kunden bereichern, und suchen nach einer strategischen Differenzierung durch die Zusammenarbeit mit Daten von Dritten. Durch die Zusammenarbeit mit den einfach zu konfigurierenden und den Datenschutz verbessernden Datenzugriffskontrollen von AWS Clean Rooms kann Amperity kundenorientierte Unternehmen in die Lage versetzen, sich sicher über Grenzen hinweg zu verbinden, um den Wert und die Reichweite ihrer strategischen Datenzusammenarbeit zu steigern.“

Derek Slager, Chief Technology Officer und Mitgründer, Amperity

MiQ ist ein programmatischer Mediapartner für Vermarkter und Agenturen.

„Da sich die Medienlandschaft mit neuen Kanälen, Akteuren und Plattformen weiter fragmentiert, wenden sich Vermarkter an MiQ, um ihre digitalen Kampagnen mit innovativen First-Party-Datenstrategien zukunftssicher zu machen. Die Lösung dieser Herausforderungen erfordert ein Technologie-Toolset, das die Interoperabilität zwischen Vermarktern, Anzeigentechnologiefirmen, Datenanbietern und Medienunternehmen unterstützt, ohne die Privatsphäre der Verbraucher zu gefährden. Mit AWS Clean Rooms können MiQ-Kunden und -Partner sicher zusammenarbeiten, indem sie eine robuste Reihe von Funktionen zur Verbesserung der Privatsphäre nutzen, die uns helfen werden, reichhaltige, datengesteuerte Kundenerlebnisse bereitzustellen und die Kampagneneffektivität über Berührungspunkte hinweg zu messen, während sich unsere Branche weiterentwickelt.“

Abhishek Chakraborty, Senior Global Product Manager for Data Clean Rooms, MiQ

mParticle ist eine Kl-Kundendatenplattform, die den gesamten Marketing-Stack mit Kundendaten in Echtzeit versorgt.

„Daten-Clean-Rooms können helfen, die Herausforderung der Zusammenarbeit mit externen Geschäftspartnern und der Analyse kombinierter Datensätze zu lösen – und gleichzeitig dazu beitragen, sensible Informationen zu schützen und den Austausch von Rohdaten zu reduzieren. Aber sie sind oft schwierig zu erstellen und erfordern viel Entwicklungszeit und Ressourcen. AWS Clean Rooms ändert das. Als Kundendatenplattform freuen wir uns über die Partnerschaft mit AWS, um es einfacher, schneller und sicherer zu machen, Kundendaten in den Clean Room zu bringen, damit Unternehmen zusammenarbeiten und die individuellsten Kundenerlebnisse schaffen können.“

Jake Dell'Aquila, Vice President of Partnerships, mParticle

Media.Monks ist eine Digital-First-Marke, die Inhalte, Daten und digitale Medien- und Technologieservices in einem globalen Team verbindet.

„Unsere Kunden und Partner suchen gleichermaßen nach Möglichkeiten, effektiv zusammenzuarbeiten und engere Partnerschaften zu fördern, ohne dabei Kompromisse beim Datenschutz einzugehen. AWS Clean Rooms ermöglicht eine reibungslose, datenschutzfreundliche Zusammenarbeit, um neue Erkenntnisse zu gewinnen und Anwendungsfälle für unsere Werbetreibenden zu aktivieren, und zwar nativ in der AWS Cloud, wo die Daten liegen.“

Scott Yacko, SVP of Data Science, Media.Monks

Treasure Data wurde entwickelt, um die Verwaltung von Kundendaten radikal zu vereinfachen und Marken dabei zu helfen, alle ihre Kundendaten zu nutzen, um die Kampagnenleistung zu verbessern, die betriebliche Effizienz zu steigern und den Geschäftswert durch vernetzte Kundenerlebnisse zu erhöhen.

„Unsere Kunden haben ein grundlegendes Bedürfnis, die Kaufentscheidungen ihrer Kunden besser zu verstehen und gleichzeitig ihre Daten besser zu schützen. AWS Clean Rooms wird es unseren Kunden ermöglichen, einfach mit Partnerdatensätzen zusammenzuarbeiten, um umfassendere und zeitnahe Einblicke in ihre Marketing- und Werbeinvestitionen zu erhalten.“

John Baudino, Vice President of Partnerships and Channels, Treasure Data

Zeta Global ist ein cloudbasiertes Marketingtechnologie-Unternehmen, das Marken dabei unterstützt, Kunden zu gewinnen, zu vergrößern und zu binden.

„Wir betrachten AWS Clean Rooms als eine vielversprechende Technologie, bei der der Datenschutz an erster Stelle steht und die es Unternehmen ermöglicht, Verbraucherinformationen und -erfahrungen zu verbessern. Diese Technologie ist besonders relevant in der heutigen Landschaft, die einen erhöhten Verbraucherschutz und die Erwartung personalisierterer Kundenerlebnisse erfordert. In Anbetracht der Größe, die AWS mit sich bringt, freuen wir uns, ein früher Teilnehmer an der Entwicklung und Einführung von AWS Clean Rooms zu sein.“

Neej Gore, Chief Data Officer, Zeta Global

HUMAN ist ein Cybersicherheitsunternehmen, das Unternehmen und Internetplattformen vor ausgeklügelten Bot-Angriffen, Betrug und Kontomissbrauch schützt.

„Mit AWS Clean Rooms können Werbetreibende, Publisher und Werbetechnologien sicher an ihren gemeinsamen Datensätzen zusammenarbeiten, ohne ihre Daten über den Ort in der AWS Cloud hinaus zu teilen oder offenzulegen. Wir bei HUMAN freuen uns darauf, unsere Kunden und Partner bei der Nutzung von AWS Clean Rooms zu unterstützen.“

Jay Benach, General Manager of Media Security, HUMAN

Azerion ist eine globale digitale Unterhaltungs- und Medienplattform, die darauf abzielt, die digitale Interaktion von Marken mit ihrem Publikum zu verbessern.

„Unsere Werbetreibenden möchten in der Lage sein, ihre Kampagnen zu planen, zu aktivieren und zu messen, um die Effektivität zu maximieren, ohne die Sicherheit der Daten ihrer Kunden zu gefährden. Mit AWS Clean Rooms können unsere Werbetreibenden sicher mit uns zusammenarbeiten, ohne ihre Daten zu verschieben oder offenzulegen, was es uns ermöglicht, enger zusammenzuarbeiten und uns darauf zu konzentrieren, echte Geschäftsergebnisse zu erzielen.“

Sebastiaan Moesman, Chief Revenue Officer, Azerion

Mobilewalla

LendBetter von Mobilewalla ist ein führender Datenpartner für digitale Kreditgeber in Asien, der eine bessere Risikoentscheidung für Antragsteller von neuen Krediten (NTC) ermöglicht.

„Datenkooperationen sind die Grundlage unserer Partnerschaften mit digitalen Kreditunternehmen. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden an den Daten zusammen, von den ersten Phasen der Wertdemonstration bis hin zu den späteren Phasen der On-Prod-Upgrades und der Wartung. AWS Clean Rooms vereinfacht diese Datenzusammenarbeit, indem es uns hilft, mit Kunden an geschäftskritischen Daten in einer sicheren Umgebung zusammenzuarbeiten. Dies unterstützt unser Ziel den Zugang zu Krediten in Schwellenländern zu erweitern.“

Soumita Roy Choudhury, VP Sales – APAC, Mobilewalla

Zusätzliche Kunden von AWS Clean Rooms