SOC-Compliance

Übersicht

SOC-SizedLogo

AWS System & Organization Control (SOC)-Berichte sind durch unabhängige Dritte erstellte Prüfberichte, die nachweisen, wie AWS wichtige Compliance-Kontrollen und -Ziele erfüllt. Zweck dieser Berichte ist es, Ihnen und Ihren Prüfern die AWS-Kontrollen zu veranschaulichen, die für die Unterstützung von Betrieb und Compliance eingerichtet wurden. Es gibt drei Typen von AWS SOC-Berichten:

  • Welche Informationen bieten AWS SOC-Berichte?

      SOC 1 SOC 2: Sicherheit, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit SOC 3: Sicherheit, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit
    Was enthält der Bericht? Eine Beschreibung des AWS-Kontrollumfelds und der externen Prüfung der von AWS definierten Kontrollen und Kontrollziele Eine Beschreibung des AWS-Kontrollumfelds und der externen Prüfung der von AWS definierten Kontrollen, die die Prinzipien und Kriterien zu Sicherheit, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit vertrauenswürdiger Services des American Institute of Certified Public Accountants (AICPA, Dachverband der US-amerikanischen Wirtschaftsprüfer) erfüllen Ein für die Öffentlichkeit bestimmter Bericht zum Nachweis, dass AWS die Prinzipien und Kriterien zu Sicherheit, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit vertrauenswürdiger Services des AICPA erfüllt
    Gemäß welchem Standard wurde der Prüfbericht erstellt? SSAE-Nr. 18, Attestation Standards: Clarification and Recodification (AICPA, Professional Standards), was den AT-C-Abschnitt 320, Reporting on an Examination of Controls at a Service Organization Relevant to User Entities’ Internal Control Over Financial Reporting, umfasst. AICPA Guide, Service Organizations: Reporting on an Examination of Controls at a Service Organization Relevant to User Entities’ Internal Control Over Financial Reporting (SOC 1®) SSAE-Nr. 18, Attestation Standards: Clarification and Recodification, was den AT-C-Abschnitt 105, Concepts Common to All Attestation Engagements, und den AT-C-Abschnitt 205, Examination Engagements AICPA Guide, Reporting on Controls at a Service Organization Relevant to Security, Availability, Processing Integrity, Confidentiality, or Privacy(SOC 2®) und den TSP-Abschnitt 100, 2017 Trust Services Criteria for Security, Availability, Processing Integrity, Confidentiality, and Privacy (AICPA, 2017 Trust Services Criteria), umfasst SSAE-Nr. 18, Attestation Standards: Clarification and Recodification, was den AT-C-Abschnitt 105, Concepts Common to All Attestation Engagements, und den AT-C-Abschnitt 205 sowie den Examination Engagements TSP-Abschnitt 100, 2017 Trust Services Criteria for Security, Availability, Processing Integrity, Confidentiality, and Privacy (AICPA, 2017 Trust Services Criteria), umfasst
    Was ist der Hauptzweck der Berichte?

    Kunden Informationen zum AWS-Kontrollumfeld bieten, die für ihre internen Kontrollen bei der Finanzberichterstattung ggf. relevant sind

    Kunden und ihren Prüfern Informationen für ihre Bewertung und Einschätzung der Wirksamkeit interner Kontrollen bei der Finanzberichterstattung bieten

    Kunden und Benutzern mit einem geschäftlichen Grund eine unabhängige Bewertung des für die Sicherheit, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit ihrer Systeme relevanten Kontrollumfelds von AWS zur Verfügung stellen Kunden und Benutzern mit einem geschäftlichen Grund eine unabhängige Bewertung des für die Sicherheit, Verfügbarkeit und Vertraulichkeit ihrer Systeme relevanten Kontrollumfelds von AWS zur Verfügung stellen, ohne AWS-interne Informationen preiszugeben
    Wer ist die Hauptzielgruppe der Berichte? Geschäftsleitung des Kunden und ihre Prüfer Benutzer mit geschäftlichem Grund Hier öffentlich zugänglich
    Welchen Zeitraum deckt der AWS-Bericht ab?

    6 Monate:

    01.10.-31.03 und 01.04-30.09

    6 Monate:

    01.10.-31.03 und 01.04-30.09

    6 Monate:

    01.10.-31.03 und 01.04-30.09

  • Welche AWS-Services werden von den SOC-Berichten abgedeckt?

    Die durch die SOC-Berichte abgedeckten AWS-Services finden Sie unter AWS-Services in Scope nach Compliance-Programm. Möchten Sie mehr über die Verwendung dieser Services erfahren und/oder interessieren Sie sich für andere Services, kontaktieren Sie uns.

  • Welche Regionen werden von den AWS SOC-Berichten abgedeckt?

    Die Regionen USA Ost (Nord-Virginia), USA Ost (Ohio), USA West (Oregon), USA West (Nordkalifornien), AWS GovCloud (US), Kanada (Zentral), Europa (Irland), Europa (Frankfurt), Europa (London), Asien-Pazifik (Singapur), Asien-Pazifik (Sydney), Asien-Pazifik (Tokio), Asien-Pazifik (Seoul), Asien-Pazifik (Mumbai) und Südamerika (São Paulo) wie auch AWS Edge-Standorte in:

    Melbourne, Australien

    Sydney, Australien

    Wien, Österreich

    Rio de Janeiro, Brasilien

    São Paulo, Brasilien

    Montreal, Kanada

    Toronto, Kanada

    Prag, Tschechien

    Hongkong, China

    London, England

    Marseille, Frankreich

    Paris, Frankreich

    Berlin

    Frankfurt, Deutschland

    München, Deutschland

    Chennai, Indien

    Mumbai, Indien

    Neu-Delhi, Indien

    Dublin, Irland

    Mailand, Italien

    Osaka, Japan

    Tokio, Japan

    Seoul, Korea

    Kuala Lumpur, Malaysia

    Amsterdam, Niederlande

    Manila, Philippinen

    Warschau, Polen

    Singapur

    Madrid, Spanien

    Stockholm, Schweden

    Taipei, Taiwan

    Kalifornien, USA

    Florida, USA

    Georgia, USA

    Illinois, USA

    Indiana, USA

    Minnesota, USA

    Missouri, USA

    New Jersey, USA

    New York, USA

    Ohio, USA

    Oregon, USA

    Pennsylvania, USA

    Texas, USA

    Virginia, USA

    Washington, USA

  • Von wem wird die unabhängige Prüfung von AWS für die SOC-Berichte durchgeführt?

    Die AWS SOC 1-, SOC 2- und SOC 3-Prüfungen werden von Ernst & Young LLP durchgeführt.

  • Wie häufig werden die AWS SOC-Berichte herausgegeben und wann wird ein neuer Bericht veröffentlicht?

    AWS veröffentlicht jährlich zwei SOC 1-, SOC 2- und SOC 3-Berichte, die je 6 Monate abdecken (der erste Bericht gilt für den Zeitraum vom 1. Oktober bis 31.  März, der zweite für den Zeitraum vom 1. April bis 30. September). Neue Berichte werden Mitte Mai und Mitte November veröffentlicht.

  • Gibt es einen ISAE 3402-Bericht?

    Die AWS SOC 1-Prüfung wird in Übereinstimmung mit International Standards for Assurance Engagements No. 3402 (ISAE 3402)" durchgeführt. Kunden, die einen ISAE 3402-Bericht benötigen, müssen den AWS SOC 1 Type II-Bericht beantragen.

  • Ist eine Geheimhaltungserklärung erforderlich, um die AWS SOC-Berichte zu erhalten?

    Eine Geheimhaltungserklärung ist nur erforderlich, um die AWS SOC 1- und 2-Berichte anzuzeigen. Der AWS SOC 3-Bericht ist hier öffentlich verfügbar. Der AWS SOC 3-Bericht ist eine Zusammenfassung des AWS SOC 2-Berichts. Darin wird erläutert, dass AWS die Trust Security Principles des AICPA in SOC 2 erfüllt, und enthält den Bestätigungsvermerk des externen Prüfers hinsichtlich der Verwendung von Kontrollen.

  • Wie beantrage ich einen AWS SOC 1- oder SOC 2-Bericht?

    Die Berichte AWS SOC 1 und SOC 2 stehen Kunden zur Verfügung, die AWS Artifact, ein Self-Service-Portal, über das Kunden nach Bedarf die Konformitätsberichte zu AWS abrufen können, nutzen. Erste Schritte mit AWS Artifact.

  • Wo finde ich den AWS SOC 3-Bericht?

    Der AWS SOC 3-Bericht ist öffentlich verfügbar. Klicken Sie hier, um ihn anzuzeigen.

SOC-Ressourcen

compliance-contactus-icon
Sie haben Fragen? Einen AWS-Compliance-Mitarbeiter kontaktieren
Sie erkunden Compliance-Rollen?
Melden Sie sich jetzt an »
Sie möchten über Neuigkeiten zur AWS-Compliance informiert werden?
Folgen Sie uns auf Twitter »