AWS Compute Optimizer empfiehlt optimale AWS-Ressourcen für Ihre Workloads, um Kosten zu senken und die Leistung zu verbessern, indem Machine Learning zur Analyse historischer Nutzungsmetriken verwendet wird. Mit der Standardversion von Compute Optimizer zahlen Sie nur für die Amazon Elastic Compute Cloud (EC2)-Instances, Amazon Elastic Block Store (EBS)-Volumen und AWS-Lambda-Funktion, die Sie benutzen, um Ihre Anwendungen zu starten und Gebühren für Amazon-CloudWatch-Überwachung. Die standardmäßige Compute-Optimizer-Option analysiert Ihre Amazon-CloudWatch-Metriken der letzten 14 Tage, um Empfehlung zu geben.

Um Empfehlungen für Amazon EC2 oder Auto-Scaling-Gruppen zu empfangen, die monatliche oder vierteljährliche Nutzungsmuster erfassen, können sie die erweiterten Infrastruktur-Metriken für Compute Optimizer aktivieren – eine kostenpflichtige Funktion. Wenn diese Funktion aktiviert ist, erfasst und analysiert Compute Optimizer bis zu sechsmal mehr Amazon-CloudWatch-Nutzungsmetriken als die standardmäßige Compute-Optimizer-Option (bis zu drei Monate Verlauf im Vergleich zu 14 Tagen). Erweiterte Infrastrukturmetriken kosten 0,0003360215 USD pro Ressource pro Stunde und ändert sich, basierend auf der Stundenanzahl pro Monat, in der die Ressource läuft. Die Funktion würde 0,25 USD pro Ressource und Monat für Ressourcen kosten, die einen vollen 31-Tage-Monat laufen.

Preistabelle

Erweiterte Infrastrukturmetriken für EC2 0,0003360215 USD Ressource/Stunde, basierend auf der Stundenanzahl, die eine Ressource pro Monat läuft

Preisbeispiele

Beispiel 1: Kunde aktiviert erweiterte Infrastrukturmetriken für fünf EC2-Instances am 15. Juli. EC2-Instances laufen im gesamten Monat (744 Stunden).

Gehen wir davon aus, dass Sie die erweiterten Infrastrukturmetriken auf 5 Ressourcen am 15. Juli aktiviert haben. Compute Optimizer stellt Ihnen dann nur die Aktivierung der erweiterten Infrastrukturmetriken für diese fünf Ressourcen in Rechnung, in der Zeit in der die Ressourcen aktiv waren. Angenommen, die Ressourcen liefen für 31 Tage (744 Stunden), würde sich die Rechnung am Ende des Monats für Compute Optimizer wie folgt zusammensetzen:

Verwendungstyp Anzahl der Ressourcen Stunden, in denen die Ressourcen in Betrieb sind Berechenbare Stunden

Gebühr pro Stunde

Monatliche Gebühr
Erweiterte Infrastrukturmetriken 5 744 744 0,0003360215 USD 5 x 744 x 0,0003360215 USD = 1,25 USD

Beispiel 2: Kunde aktiviert erweiterte Infrastrukturmetriken für eine festgelegte Größe (vier) Auto-Scaling-Gruppe. Die Anzahl der deutlichen EC2-Instances, die innerhalb der Auto-Scaling-Gruppen liefen, betrug im Juli 5.

Gehen wir davon aus, dass der Kunde erweiterte Infrastrukturmetriken für eine festgelegte Größe vier-Instance Auto-Scaling-Gruppe aktiviert. Compute Optimizer wird Ihnen die Aktivierung der erweiterten Infrastrukturmetriken in Rechnung stellen, und zwar nur für die Instances, die unterhalb der Auto-Scaling-Gruppe in diesem Monat gelaufen sind. Angenommen, drei Ressourcen waren für 31 Tage (744 Stunden) aktiv, und zwei waren für den halben Monat (372 Stunden) aktiv, dann würde sich die Rechnung am Ende des Monats für Compute Optimizer wie folgt zusammensetzen:

Verwendungstyp Anzahl der Ressourcen Stunden, in denen die Ressourcen in Betrieb sind Berechenbare Stunden

Gebühr pro Stunde

Monatliche Gebühr

Erweiterte Infrastrukturmetriken

3 744 744 0,0003360215 USD 3 x 744 x 0,0003360215 USD = 0,75 USD
Erweiterte Infrastrukturmetriken 2 372 372 0,0003360215 USD 2 x 372 x 0,0003360215 USD = 0,25 USD
Gesamtkosten = 1,00 USD

Beispiel 3: Sie aktivieren erweiterte Infrastrukturmetriken für fünf EC2-Instances am 20. Juni. Die 5 Instances liefen nur für 15 Tage (360 Stunden).

Gehen wir davon aus, dass Sie die erweiterten Infrastrukturmetriken auf fünf Instances am 20. Juni aktiviert haben. Compute Optimizer wird Ihnen die Aktivierung der erweiterten Infrastrukturmetriken in Rechnung stellen, und zwar nur die fünf Instances, sowie die Stundenanzahl, in denen diese Instances gelaufen sind. Angenommen, die Ressourcen liefen für 15 Tage (360 Stunden), würde sich die Rechnung am Ende des Monats für Compute Optimizer wie folgt zusammensetzen:

Verwendungstyp Anzahl der Ressourcen Stunden, in denen Ressourcen
aktiv sind
Berechenbare Stunden Gebühr pro Stunde Monatliche
 Gebühr
Erweiterte Infrastruktur
Metriken
5 360 360

0,0003360215 USD

5 x 360 x 0,0003360215 USD = 0,6048387 USD

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

AWS-Preisrechner

Berechnen Sie Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS auf einfache Art und Weise

Erhalten Sie Unterstützung bei der Preisberechnung

Kontaktieren Sie AWS-Spezialisten, um ein personalisiertes Angebot zu erhalten

Standard Product Icons (Features) Squid Ink
Weitere Informationen finden Sie in den häufig gestellten Fragen

Rufen Sie die Seite „Häufig gestellte Fragen“ auf.

Weitere Informationen 
Sign up for a free account
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Standard Product Icons (Start Building) Squid Ink
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Rufen Sie AWS Compute Optimizer über die AWS-Managementkonsole auf.

Anmelden