Häufig gestellte Fragen: End-of-Support Migration Program for Windows Server

Machen Sie Ihre alten Windows Server-Anwendungen auf AWS zukunftssicher

AWS hilft Kunden bei der Migration ihrer alten Windows Server-Anwendungen auf die neuesten unterstützten Versionen von Windows Server auf AWS ohne Code-Änderungen. Viele Unternehmen tun sich mit der Migration ihrer alten Anwendungen schwer. Dies kann an engen Abhängigkeiten zu älteren, nicht unterstützten Betriebssystemversionen, eingeschränkten betrieblichen Fachkenntnissen und/oder fehlendem Zugang zu Installationsmedien oder Quellcode liegen. Außerdem verhindert der Erwerb von verlängertem Support für diese Anwendungen nicht die unausweichliche Einstellung des Supports und zögert das Unvermeidliche nur hinaus. Zur Überwindung dieser Herausforderungen bietet AWS das End-of-Support Migration Program (EMP) for Windows Server.

EMP for Windows Server umfasst Tools zur Migration Ihrer alten Anwendungen von Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2 auf neuere, unterstützte Versionen auf AWS. Eine Refaktorierung ist dabei nicht nötig. Das EMP-Tool entkoppelt die Anwendungen vom zugrunde liegenden Betriebssystem. So können Sie kritische Anwendungen auf eine neuere, unterstützte Version von Windows Server auf AWS migrieren. Kunden können das EMP-Tool frei als Self-Service-Option oder mithilfe von AWS-Partnern oder AWS Professional Services verwenden. Für Kunden, die das Tool selbst verwenden möchten, steht auch ein Benutzerhandbuch zur Verfügung. 

Das EMP-Tool ermittelt die Abhängigkeiten Ihrer Anwendung zum veralteten Betriebssystem und erstellt ein Paket mit den nötigen Ressourcen zur Ausführung der Anwendung auf einer neueren Version von Windows Server. Das Paket enthält alle Anwendungsdateien, ausführbaren Dateien, Komponenten und Bereitstellungs-Tools sowie eine Engine, welche API-Aufrufe Ihrer Anwendung an Dateien im Paket umleitet. Damit werden Abhängigkeiten aufgelöst und die Anwendung vom zugrundeliegenden Betriebssystem entkoppelt. Sie können die verpackte Anwendung dann auf zukünftigen Versionen von Windows Server ausführen. So müssen Sie sich keine Gedanken mehr um ein Upgrade dieser Anwendungen machen, wenn der Support für eine weitere Version von Windows Server eingestellt wird. Sobald Sie sich in AWS befinden, können Sie den Betrieb und die Kosten für diese Anwendungen weiter optimieren und die weitere Modernisierung von Windows-Workloads erkunden.

Vorteile

Machen Sie Ihre alten Anwendungen zukunftssicher

Schützen Sie Ihre Anwendungen vor regelmäßigen Support-Einstellungen, indem Sie sie vom zugrundeliegenden Windows Server-Betriebssystem entkoppeln. Bei der nächsten Support-Einstellung können Sie Ihre Anwendungen dann einfach auf die neueste unterstützte Version von Windows Server migrieren und dort ausführen, ganz ohne Code-Änderungen.

Risiken reduzieren

Wenn Sie Ihre verpackten Anwendungen auf unterstützten Versionen von Windows Server ausführen, erhalten Sie proaktiv die neuesten Patches und Betriebssystem-Sicherheitsverbesserungen, die für ältere Versionen nicht veröffentlicht werden. So schützen Sie Ihre Anwendungen vor Schwachstellen der älteren Betriebssysteme.

Kosten und Komplexität reduzieren

Die Migration alter Anwendungen auf neuere, unterstützte Versionen von Windows Server erfordert oft eine Refaktorierung, die sich aufgrund beschränkter betrieblicher Fachkenntnisse zu solchen Anwendungen teuer und komplex gestalten kann. Mit EMP for Windows Server müssen Sie Ihre Anwendungen nicht länger refaktorieren, um die Kompatibilität mit der neueren Version von Windows Server zu gewährleisten.  Sie haben jetzt die Wahl, das Tool als kostenlose Self-Service-Option zu verwenden oder Sie können für den Experteneinsatz bezahlen, um die Migration Ihrer Anwendungen zu AWS mit dem EMP-Tool voranzutreiben. 

Funktioniert für eine breite Palette von Anwendungen

EMP for Windows Server unterstützt selbst Ihre komplexeste Anwendungen, auch solche mit enger Abhängigkeit von älteren Versionen des Betriebssystems, darunter Registrierungen, Bibliotheken und andere Dateien. EMP for Windows Server hilft beim Upgrade von Anwendungen unabhängig von der Verfügbarkeit von Installationsmedien oder Code.

Funktionsweise

Funktionsweise
Boral-Logo
nab
Origin-Logo
Inmarsat
VLine
Korean Reinsurance
eWay Australia-Logo

Weitere Ressourcen

Neues AWS-Programm, mit dem Sie Ihre von der Support-Einstellung für Windows Server betroffenen Anwendungen zukunftssicher machen können

2. Dezember 2019
von Martin Beeby

Wenn Sie schon eine Weile im Geschäft sind, können Sie in eine Situation geraten, in der Sie geschäftskritische, alte Windows Server-Anwendungen nicht auf eine neuere, unterstützte Version von Windows Server migrieren können.

Weitere Informationen »

AWS EMP Technisches Whitepaper

Ein technischer Überblick über Konzepte und Funktionen des AWS End-of-Support-Migrationsprogramms (EMP) für Windows Server
 
Migration älterer Windows-Anwendungen zu neueren Versionen von Windows (8:11)

Sehen Sie sich dieses Video an und erfahren Sie, wie EMP Ihre älteren Anwendungen bündeln und migrieren kann, wenn Medien verfügbar sind.

Migration älterer Windows-Anwendungen zu neueren Versionen von Windows ohne Medien (16:58)

Sehen Sie sich dieses Video an und erfahren Sie, wie EMP Ihre älteren Anwendungen bündeln und migrieren kann, wenn keine Medien verfügbar sind.

Check out more details
Weiterlesen

Erfahren Sie auf unserer FAQ-Seite mehr über EMP for Windows Server

Weitere Informationen 
Sign up for a free account
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Contact us to join the program
Kontaktieren Sie uns, um am Programm teilzunehmen

Beginnen Sie mit der Migration Ihrer alten Windows Server-Anwendungen auf AWS.

Kontakt