Amazon Inspector ist ein automatisierter Service zum kontinuierlichen Scannen auf Schwachstellen, der Amazon-Elastic-Compute-Cloud (EC2)-Instances und Container-Images bewertet, um die Sicherheit und Compliance von Infrastruktur-Workloads zu verbesern. Die monatlichen Kosten werden von einer Kombination aus zwei Dimensionen bestimmt: Amazon-EC2-Instances, die gescannt werden, und die Gesamtzahl der Container-Images, die zuerst gescannt wurden, als sie in das Amazon Elastic Container Registry (ECR) verschoben wurden und in einem Monat erneut gescannt wurden.

Amazon-EC2-Instance-Scans: Jede EC2-Instance wird kontinuierlich auf Software-Schwachstellen und unbeabsichtigten Netzwerkzugriff gescannt. Die monatlichen Gesamtkosten basieren auf der durchschnittlichen* Anzahl an EC2-Instances, die in einem Monat bewertet werden. Bei Instances, die unterbrochen ausgeführt werden, wird der Preis anhand der gesamten Laufzeit in einem Monat umgelegt.

Amazon-ECR-Container-Image-Scans: Jedes Container-Image, das nach Amazon ECR verschoben wird und für Amazon-Inspector-Scans konfiguriert ist, wird auf Software-Schwachstellen untersucht. Die monatlichen Gesamtkosten basieren auf einer Kombination aus der Anzahl von Images, die zuerst gescannt wurden, als sie ins ECR verschoben wurden, und der Anzahl von erneuten Scans der Images pro Monat.

Mit Amazon Inspector zahlen Sie nur für das, was Sie verwenden, ohne Mindestgebühren und ohne Vorausleistung.

Kostenloses Testprogramm

Alle Konten, die neu zu Amazon Inspector kommen, können 15 Tage lang ein kostenloses Testprogramm nutzen, um den Service auszuwerten und den Preis besser einschätzen zu können. Während der Laufzeit des Testprogramms werden alle berechtigten Amazon-Elastic-Compute-Cloud (EC2)-Instances und Container-Images, die nach Amazon Elastic Container Registry verschoben werden kostenlos kontinuierlich gescannt.

Zusätzlich können Sie geschätzte Ausgaben in der Amazon-Inspector-Konsole überprüfen, inklusive gesammelte organisationsweite Ausgaben im zentralen Amazon-Inspector-Administratorkonto. Auf diese Weise können Sie den Preis der Nutzung von Amazon Inspector für automatisierte und kontinuierliche Schwachstellen-Scans in Amazon EC2 und ECR für Ihre gesamte Organisation einschätzen, bevor Sie sich entscheiden.

*Durchschnittliche Anzahl von EC2-Instances = (Gesamtstunden der aktiven, unterstützten Instances, die gescannt wurden) / (Anzahl von Stunden in einem Monat, d. h. 720 Stunden). Sie haben beispielsweise 3 unterstützte Instances, die aktiv waren und an unterschiedlichen Zeiten während eines Monats gescannt wurden: Die erste 360 Stunden lang, die zweite 350 Stunden und die dritte10 Stunden. Somit wurden insgesamt 720 Stunden lang aktive, unterstützte Instances gescannt. 720 Gesamtstunden von gescannten Instances in diesem Monat / 720 Stunden im Monat = 1 EC2-Instance im Durchschnitt.

Preisbeispiele

Beispiel 1: Scannen von Amazon-EC2-Instances
Sie beginnen einen neuen Abrechnungsmonat für Ihre USA Ost (Nord-Virginia)-Bereitstellung mit 10 Amazon-EC2-Instances und dem AWS-Systems-Manager-Agent für das Scannen durch Amazon Inspector installiert und konfiguriert. Diese Instances laufen den ganzen Monat. Zusätzlich werden in diesem Abrechnungsmonat 10 neue Instances gestartet und mit Amazon Inspector kontinuierlich gescannt. Jede dieser neuen Instances ist jedoch nur 15 Tage während dem Rechnungszeitraum aktiv. Der Preis für Amazon Inspector in USA Ost (Nord-Virginia) wird in diesem Fall folgendermaßen berechnet:

10 gescannte EC2-Instances in 30 Tagen zu 1,25 USD = 10 * 1,25 USD = 12,50 USD
10 EC2-Instances nur 15 Tage lang gescannt, ergibt einen Durchschnitt von 5 Instances à 1,25 USD = 5 * 1,25 USD = 6,25 USD
Für diesen Monat wäre Ihre Rechnung für Amazon Inspector 18,75 USD.

Beispiel 2: Amazon-ECR-Container-Image mit kontinuierlichem Scannen
Sie beginnen einen neuen Abrechnungsmonat für Ihre USA Ost (Nord-Virginia)-Bereitstellung mit 500 bereits verschobenen, gescannten und beibehaltenen Container-Images aus den letzten 30 Tagen in einem ECR-Repository, das für kontinuierliches Scannen konfiguriert ist. Sie verschieben während dem Monat auch 1 000 neue Container-Images in dasselbe Repository. Ihre Kosten beinhalten die 1 000 neuen Container-Images, die zuerst gescannt wurden als sie nach ECR verschoben wurden, und einen Betrag für das erneute Scannen der insgesamt 1 500 beibehaltenen Container-Images. Für diesen Monat gab es Updates an der Datenbank für Schwachstellen von Amazon Inspector, wobei 15 erneute Scans ausgeführt wurden. Der Preis für Amazon Inspector in USA Ost (Nord-Virginia) wird in diesem Fall folgendermaßen berechnet:

1 000 neu verschobene Container-Images zuerst gescannt zu 0,09 USD pro Stück = 1 000 * 0,09 USD = 90,00 USD
(1 000 new verschobene Container-Images + 500 früher verschoben und gescannte Container-Images bereits im Repository = 1 000 + 500 = 1 500 Images im Repository insgesamt)
1 500 Images, jedes durchschnittlich 15 Mal erneut gescannt à 0,01 USD pro erneuten Scan = 1 500 * 15 * 0,01 USD = 225,00 USD
Für diesen Monat wäre Ihre Rechnung für Amazon Inspector 315,00 USD.

Beispiel 3: Amazon-ECR-Container-Image mit Scannen beim Verschieben
Sie beginnen einen neuen Abrechnungsmonat für Ihre USA Ost (Nord-Virginia)-Bereitstellung mit 500 bereits verschobenen, gescannten und beibehaltenen Container-Images in einem ECR-Repository, das für Scannen bei der Verschiebung konfiguriert ist. Sie verschieben während dem Monat auch 1 000 neue Container-Images in dasselbe Repository. Der Preis beinhaltet nur die 1 000 neuen Container-Images, die beim Verschieben in das ECR gescannt werden. Nachdem das Repository für Scannen während dem Verschieben konfiguriert ist, erfolgen keine erneuten Scans und es werden somit keine zusätzliche Kosten verursacht. Der Preis für Amazon Inspector in USA Ost (Nord-Virginia) wird in diesem Fall folgendermaßen berechnet:

1 000 neu verschobene Container-Images zuerst gescannt zu 0,09 USD pro Stück = 90,00 USD
(Es fällt keine Gebühr für die 500 bereits gescannten Images an.)
Für diesen Monat wäre Ihre Rechnung für Amazon Inspector 90,00 USD.

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

AWS-Preisrechner

Berechnen Sie Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS auf einfache Art und Weise

Erhalten Sie Unterstützung bei der Preisberechnung

Kontaktieren Sie AWS-Spezialisten, um ein personalisiertes Angebot zu erhalten

Standard Product Icons (Features) Squid Ink
Informationen zu den ersten Schritten

Hier finden Sie Links zu unserem Entwicklerhandbuch, hilfreichen Videos und Konsolenhandbüchern.

Weitere Informationen 
Sign up for a free account
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Standard Product Icons (Start Building) Squid Ink
Mit der Entwicklung in der Konsole beginnen

Einstieg in die Erstellung mit Amazon Cloud Directory in der AWS-Konsole.

Anmeldung