Amazon Lightsail Features

Amazon Lightsail bietet einfach zu verwendende Cloud-Ressourcen, mit denen Sie Ihre Webanwendung oder Webseiten mit wenigen Klicks zum Laufen bringen. Lightsail bietet vereinfachte Services wie Instances, Container, Datenbanken, Speicher und mehr. Mit Lightsail können Sie ganz einfach Webseiten oder Anwendungen erstellen, indem Sie vorkonfigurierte Vorlagen wie WordPress, Prestashop oder LAMP verwenden. Sie können die Funktionen von Lightsail verwenden, um einfach statische Inhalte zu hosten, Ihre Inhalte einem weltweiten Publikum zugänglich zu machen oder Ihren Windows Business Server zum Laufen zu bringen. Die Lightsail-Konsole führt Sie mit einem Leitfaden durch den Konfigurationsprozess und enthält in vielen Fällen bereits konfigurierte Komponenten.

Instances

Lightsail bietet virtuelle Server (Instances), die einfach einzurichten sind und von der Leistung und Zuverlässigkeit von AWS unterstützt werden. Sie können Ihre Website, Webanwendung oder Ihr Projekt in wenigen Minuten starten und Ihre Instanzen über die intuitive Lightsail-Konsole oder die API verwalten.

Bei der Erstellung Ihrer Instance können Sie mit Lightsail per Mausklick ein einfaches Betriebssystem (OS), eine vorkonfigurierte Anwendung oder einen Entwicklungs-Stack wie WordPress, Windows, Plesk, LAMP, Nginx und andere starten. Jede Lightsail Instanz verfügt über eine integrierte Firewall, die es Ihnen ermöglicht, den Datenverkehr zu Ihren Instances auf der Grundlage von Quell-IP, Port und Protokoll zuzulassen oder einzuschränken.

Container

Lightsail bietet eine einfache Möglichkeit, um Container in der Cloud auszuführen. Mit dem Lightsail Container Service können Kunden nun mit wenigen Schritten containerisierte Anwendungen über das Internet ausführen und sicher darauf zugreifen.

Mit Lightsail Containers können Kunden Docker-Container in der Cloud direkt aus ihren Entwickler-Workflows heraus betreiben. Lightsail erstellt Container aus den von den Entwicklern bereitgestellten Docker-Images, während wir uns um die komplexe Verwaltung der Infrastruktur kümmern.

Preise ansehen »

Vereinfachte Lastenverteilung

Die vereinfachte Lastenverteilung von Lightsail leitet den Webverkehr über Ihre Instances, so dass Ihre Webseiten und Anwendungen Schwankungen im Datenverkehr ausgleichen können, vor Ausfällen geschützt sind und ein nahtloses Besuchererlebnis bieten.

Darunter befindet sich auch ein integriertes Zertifikatsmanagement, das kostenlose SSL/TLS-Zertifikate bereitstellt, die Sie mit nur wenigen Klicks zu einer Lastenverteilung hinzufügen können. Sie können Zertifikate direkt über die Lightsail-Konsole anfordern und verwalten. Die Verlängerung übernehmen wir für Sie.

Weitere Informationen »

Verwaltete Datenbanken

Lightsail bietet einen vollständig konfigurierten Plan für MySQL- oder PostgreSQL-Datenbanken an, der auch Speicherplatz, Verarbeitungszeit und Übertragungsgebühren umfasst. Mit den von Lightsail verwalteten Datenbanken können Sie Ihre Datenbanken unabhängig von Ihren virtuellen Servern skalieren, die Verfügbarkeit Ihrer Anwendungen verbessern oder eigenständige Datenbanken in der Cloud betreiben. Sie können auch mehrschichtige Anwendungen innerhalb von Lightsail bereitstellen, indem Sie mehrere Instances, die mit einer zentral verwalteten Datenbank verbunden sind, sowie eine Lastenverteilung, die den Datenverkehr zu den Instanzen leitet, erstellen.

Preise ansehen »

Block- und Objektspeicher

Amazon Lightsail bietet sowohl Block- als auch Objektspeicher. Sie können Ihren Speicher schnell und einfach mit hochverfügbarem SSD-gestütztem Speicher für Ihren virtuellen Linux- oder Windows-Server skalieren. Mit Lightsail Object Storage können Sie problemlos statische Inhalte in der Cloud hosten.

Preise ansehen »

CDN-Verteilungen

Lightsail ermöglicht die Verteilung von Inhalten über ein CDN (Content Delivery Network), das auf der gleichen Infrastruktur wie Amazon CloudFront aufbaut. Sie können Ihre Inhalte auf einfache Weise an ein globales Publikum verteilen, indem Sie Proxyserver auf der ganzen Welt einrichten, so dass Ihre Nutzer auf der ganzen Welt auf Ihre Website geographisch näher zugreifen können, was die Latenzzeit verringert.

Weitere Informationen »

Virtuelle Server von Lightsail

Lightsail bietet virtuelle Server (Instances), die einfach einzurichten sind und durch die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit von AWS unterstützt werden. Sie können Ihre Website, Webanwendung oder Ihr Projekt in wenigen Minuten starten und Ihre Instance über die intuitive Lightsail-Konsole oder API verwalten.

Während Sie Ihre Instance erstellen, können Sie mit Lightsail ein einfaches Betriebssystem (OS), eine vorkonfigurierte Anwendung oder einen Development Stack wie WordPress, Windows, Plesk, LAMP, Nginx und mehr per Mausklick starten. Jede Lightsail-Instance verfügt über eine integrierte Firewall, die es Ihnen ermöglicht, den Datenverkehr zu Ihren Instances basierend auf Quell-IP, Port und Protokoll zuzulassen oder einzuschränken.

Sobald Ihre Instance läuft, können Sie benutzerdefinierte Alarme erstellen und per E-Mail oder Textnachricht benachrichtigt werden, wenn etwas ungewöhnlich ist.

Weitere Informationen »

Upgrade auf EC2

Wenn Ihre Cloud-Ideen wachsen, können Sie ganz einfach mit einem einfachen, angeleiteten Erlebnis zu EC2 wechseln. Mit dieser Funktion bietet Ihnen Lightsail den Komfort zu wissen, dass wir Ihnen helfen können, Ihre Website oder Anwendung so zu skalieren, dass sie Ihren Bedürfnissen entspricht.

Das Aktualisieren ist einfach. Sie machen einen Snapshot Ihrer Instance und folgen dem Schritt-für-Schritt-Prozess in der Lightsail-Konsole, um Ihren Snapshot nach EC2 zu exportieren. Sie können dann ein Upgrade auf den EC2-Assistenten ausführen, um Ihre neue EC2-Instance zum Laufen zu bringen.

Erfahren Sie mehr über das Upgrade auf EC2 »

Zugriff auf AWS-Services

Amazon Lightsail verwendet eine Reihe von Funktionen wie Instances, verwaltete Datenbanken und Load Balancer, um den Einstieg zu erleichtern. Aber das bedeutet nicht, dass Sie auf diese Optionen beschränkt sind - Sie können Ihr Lightsail-Projekt mit einigen der über 90 anderen Diensten in AWS über Amazon VPC Peering integrieren.

Sie können die Dienste in AWS über die AWS-Verwaltungskonsole verwalten, während Sie Ihr tägliches Management in der Lightsail-Konsole behalten. Sie erhalten das Beste aus beiden Welten.

Erfahren Sie mehr über die Nutzung von Lightsail mit anderen AWS-Services »

Amazon Lightsail Videos

Bereitstellen einer WordPress-Website auf Amazon Lightsail (8:15)
Bereitstellen einer MEAN-Stack-App auf Amazon Lightsail (10:25)
Bereitstellen einer containerisierten Anwendung auf AWS in wenigen Minuten mit Lightsail (15:24)

Betriebssystem und Anwendungsvorlagen

Lightsail bietet eine Reihe von vorkonfigurierten, mit einem Klick zu startenden Anwendungs- oder Entwickler-Stacks, darunter auch WordPress, Plesk, LAMP, Node.js und mehr. Einfache Betriebssysteme sind ebenfalls verfügbar, darunter Amazon Linux, Windows Server, Ubuntu, CentOS und mehr.

Betriebssysteme

Amazon Linux

Ubuntu

Debian

FreeBSD

OpenSUSE

Windows Server

Anwendungen

WordPress

Drupal

Joomla!

Ghost

Ghost

PrestaShop

Magento

Redmine

Plesk

cPanel & WHM

Stacks

Node.js

Node.js

GitLab

GitLab

LAMP

LAMP

MEAN

MEAN

Nginx

Nginx

Django

Django

Lightsail 3 Monate kostenlos ausprobieren!