Mit Amazon Pinpoint zahlen Sie nur das, was Sie tatsächlich nutzen. Keine Vertragsverhandlungen und keine Mindestgebühren.

In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen zu den Kosten für das Senden von Mitteilungen via Amazon Pinpoint. Weitere Informationen zur Kostenstruktur entnehmen Sie den Preisdetails.

Erste Schritte mit Amazon Pinpoint

Probieren Sie Amazon Pinpoint kostenlos aus

Sie erreichen 5 000 Endpunkte, versenden 1 Million Push-Benachrichtigungen und verfolgen 100 Millionen Ereignisse. Jeden Monat kostenlos mit Amazon Pinpoint.

Details zum kostenlosen Kontingent für AWS anzeigen »

Kanal Preise für Direktmitteilungen
Preise für individuell abgestimmte Mitteilungen
E-Mail Sie zahlen 1,00 USD pro 10 000 E-Mails.

Für Sie gelten folgende Preise:

  • 1 USD pro 10 000 E-Mails.
  • 0 USD für die ersten 5 000 Endpunkte in Ihrer monatlichen Zielgruppe (MTA), und 1,20 USD pro 1 000 Endpunkte danach.
Mobile Push Sie zahlen 0 USD für die erste Million Benachrichtigungen und 1,00 USD für jede weitere Million Benachrichtigungen.

Für Sie gelten folgende Preise:

  • 0 USD für die erste Million Benachrichtigungen und 1,00 USD für jede weitere Million Benachrichtigungen.
  • 0 USD für die ersten 5 000 Endpunkte in Ihrer monatlichen Zielgruppe (MTA), und 1,20 USD pro 1 000 Endpunkte danach.
SMS Es wird jede von Ihnen versendete Mitteilung berechnet. Der Preis pro Mitteilung hängt davon ab, in welchem Land bzw. welcher Region sich der Empfänger befindet. Um weitere Informationen zu erhalten, nutzen Sie das SMS-Preistool im nächsten Abschnitt.

Für Sie gelten folgende Preise:

  • Ein Mitteilungspreis (je nach Land/Region des Empfängers). Um weitere Informationen zu erhalten, nutzen Sie das SMS-Preistool im nächsten Abschnitt.
  • 0 USD für die ersten 5 000 Endpunkte in Ihrer monatlichen Zielgruppe (MTA), und 1,20 USD pro 1 000 Endpunkte danach.
 

Hinweis

Es wird jede über Amazon Pinpoint versendete Mitteilung berechnet. Ihr Preis hängt von der Mitteilungsart und dem Channel ab. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt mit den Preisdetails.

 

Wenn Sie Anwendungsnutzungsdaten mit AWS Mobile SDK erfassen, werden zur Abrechnung die monatlich gesammelten Ereignisse herangezogen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Gesammelte Ereignisse.

Ein Endpunkt ist das Ziel einer Einzelkundenmitteilung, z. B. eine E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer oder Geräte-ID.

Die Zahl der Endpunkte, die Sie innerhalb von 30 Tagen kontaktieren, ist die monatliche Zielgruppe (MTA). Für den Versand von Kampagnenmitteilungen gelten folgende Preise:

  • 0 USD für die ersten 5 000 Endpunkte, die Sie in einem Monat kontaktieren.
  • 0,0012 USD für jeden weiteren Endpunkt. Dieser Preis deckt die Spanne bis 10 000 000 Endpunkten ab.

Direktmitteilungen werden nicht zu den MTA dazugezählt.

Wenn Ihre MTA mehr als 10 000 000 Endpunkte umfasst, sollten Sie an aws-mobilemessaging-custom-pricing@amazon.com schreiben, um einen individuellen Preis zu vereinbaren.

Wenn Sie Anwendungsnutzungsdaten mit AWS Mobile SDK erfassen, werden zur Abrechnung die monatlich gesammelten Anwendungsereignisse herangezogen. Anwendungsereignisse sind zum Beispiel Kampagnenereignisse (wie das Anklicken eines Links in einer Push-Benachrichtigung) und Ereignisse, die durch die normale Nutzung der mobilen App (wie das Öffnen der App) aufgezeichnet werden.

Wenn Sie Anwendungsereignisse sammeln, kosten die ersten 100 000 000 Ereignisse 0 USD. Jedes darüber hinausgehende Ereignis kostet 0,000001 USD.

Sie zahlen pro versendeter E-Mail 0,0001 USD.

Wenn Sie monatlich mehr als 250 Millionen E-Mails versenden, sollten Sie an aws-mobilemessaging-custom-pricing@amazon.com schreiben, um einen individuellen Preis zu vereinbaren.

Sie zahlen für die ersten 1 000 000 Push-Benachrichtigungen innerhalb eines Monats 0 USD. Jede darüber hinausgehende Push-Benachrichtigung kostet 0,000001 USD.

Die Preise für den Versand von SMS-Nachrichten ist je nach Land/Region unterschiedlich. Es kann auch sein, dass die Netzanbieter in selben Land bzw. derselben Region unterschiedliche Tarife haben. Diese Tarife ändern sich regelmäßig.

Mit Hilfe unseres Preistools ermitteln Sie, wie viel die Netzanbieter in den Ländern/Regionen für das Versenden und Empfangen von SMS berechnen.

Wenn Sie monatlich mehr als 3 Millionen SMS-Nachrichten versenden, sollten Sie an aws-mobilemessaging-custom-pricing@amazon.com schreiben, um einen individuellen Preis zu vereinbaren.

Kurzwahlnummern sind kurze Nummernfolgen (zwischen drei und acht Zeichen, je nach Land/Region unterschiedlich) zum Senden und Empfangen von Textnachrichten. Kurzwahlnummern sind leichter einzugeben und einzuprägen als herkömmliche Telefonnummern. Sie können für Ihr Amazon Pinpoint-Konto direkt über Amazon Web Services (AWS) unverwechselbare Kurzwahlnummern erwerben.

Für Kurzwahlnummern in den USA fällt einmalig eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 650 USD pro Kurzwahlnummer an sowie eine regelmäßige Gebühr in Höhe von 995 USD pro Kurzwahlnummer pro Monat. In den USA dauert es in der Regel acht bis 12 Wochen, bis Kurzwahlnummern in allen Betreibernetzen genutzt werden können. Kurzwahlnummern sind möglicherweise in einigen Betreibernetzen nutzbar, bevor sie in anderen Betreibernetzen verfügbar sind.

Wenn Sie eine neue Kurzwahlnummer an US-amerikanischen Standorten anfordern möchten, lesen Sie die Anweisungen in "Managing Account Settings in Amazon Pinpoint" im Amazon Pinpoint-Entwicklerhandbuch.

Um Informationen zum Erwerb von Kurzwahlnummern außerhalb der USA anzufordern, schreiben Sie eine E-Mail an aws-mobilemessaging-custom-pricing@amazon.com.

Mit der Telefonnummernüberprüfung verbessern Sie die Zustellungsraten Ihrer über Amazon Pinpoint versendeten SMS-Nachrichten. Die Telefonnummernüberprüfung korrigiert Fehler, die Kunden bei der Eingabe von Telefonnummern in webbasierten Formularen häufig passieren.

Darüber hinaus stellt die Telefonnummernüberprüfung wichtige Informationen zu den Telefonnummern Ihrer Kunden bereit. Sie sehen beispielsweise auf einen Blick, ob es sich um eine Festnetznummer, eine VoIP-Nummer oder eine mobile Nummer handelt. Damit stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachrichten an die Kunden immer über den richtigen Kanal senden.

Pro Telefonnummernprüfanforderung werden Gebühren in Höhe von 0,006 USD berechnet.


Ihre Anwendung ist bei 100 000 Benutzern installiert. Von den 100 000 Benutzern sind am Ende des Kalendermonats 25 000 aktiv. Um im darauffolgenden Monat zu mehr Aktivität anzuregen, planen Sie, Kontakt zu 55 000 Benutzern aufzunehmen. Dazu fahren Sie fünf Push-Benachrichtigungskampagnen und eine E-Mail-Kampagne. Jeder Benutzer in jeder Kampagne erhält eine Push-Benachrichtigung und eine E-Mail.

Ihre Kampagnen sollen die Benutzer zur Nutzung der Anwendung anregen. Infolgedessen sammeln Sie in einem Monat 20 000 000 Anwendungsnutzungs- und Kampagneereignisse.

Unter diesen Voraussetzungen wird Folgendes berechnet:

  • Kosten für die monatliche Zielgruppe (MTA)

Ihre monatliche Zielgruppe enthält 55 000 Endpunkte. Für die ersten 5 000 Endpunkte zahlen Sie nichts. Jeder weitere Endpunkt kostet 0,0012 USD.

Gesamtkosten für MTA: (55 000 – 5 000 ) × 0,0012 USD = 60,00 USD

  • Kosten für gesammelte Ereignisse

Sie sammeln 20 000 000 Ereignisse. Sie zahlen nichts für die ersten 100 000 000 Ereignisse eines Monats.

Gesamtkosten für gesammelte Ereignisse: 0,00 USD

  • Kosten für gesendete Mitteilungen

Sie versenden 275 000 Push-Benachrichtigungen. Sie zahlen nichts für die ersten 100 000 000 Push-Benachrichtigungen eines Monats.

Außerdem versenden Sie 55 000 E-Mails. Sie zahlen pro versendeter E-Mail 0,0001 USD.

Gesamtkosten für versendete Mitteilungen: 0,00 USD + (55 000 × 0,0001 USD) = 5,50 USD

Monatlicher Gesamtkosten

Im Gesamtbetrag, den Sie in diesem Beispiel zahlen, sind Ihre MTA-Kosten sowie die Kosten für gesammelte Ereignisse und versendete Mitteilungen zusammengerechnet.

Monatlicher Gesamtkosten: 60,00 USD + 0,00 USD + 5,50 USD = 65,50 USD

Ihre Anwendung ist bei 1 000 000 Benutzern installiert. Von den 1 000 000 Benutzern sind am Ende des Monats 300 000 aktiv. Um im darauffolgenden Monat zu mehr Anwendungsnutzung anzuregen, planen Sie, Kontakt zu 250 000 Benutzern aufzunehmen. Dazu fahren Sie fünf Push-Benachrichtigungskampagnen und eine E-Mail-Kampagne. Jeder Benutzer in jeder Kampagne erhält zwei Push-Benachrichtigungen und eine E-Mail.

Sie möchten mit Ihren Kampagnen erreichen, dass die Benutzer die Anwendung stärker nutzen. In Folg der verstärkten Nutzung sammeln Sie in einem Monat 250 000 000 Nutzungs- und Kampagneereignisse.

Unter diesen Voraussetzungen wird Folgendes berechnet:

  • Kosten für die monatliche Zielgruppe (MTA)

Ihre monatliche Zielgruppe enthält 250 000 Endpunkte. Für die ersten 5 000 Endpunkte zahlen Sie nichts. Jeder weitere Endpunkt kostet 0,0012 USD.

Gesamtkosten für MTA: (250 000 – 5 000 ) × 0,0012 USD = 294,00 USD

  • Kosten für gesammelte Ereignisse

Sie sammeln 250 000 000 Ereignisse. Für die ersten 100 000 000 Ereignisse des Monats zahlen Sie nichts. Jedes weitere Ereignis kostet 0,000001 USD.

Gesamtkosten für gesammelte Ereignisse: (250 000 000 – 100 000 000) × 0,000001 USD = 150,00 USD

  • Kosten für gesendete Mitteilungen

Sie versenden 2 500 000 Push-Benachrichtigungen (250 000 Endpunkte × 5 Kampagnen mit je 2 Push-Benachrichtigungen). Sie zahlen für die ersten 1 000 000 Push-Benachrichtigungen innerhalb eines Monats nichts. Jede darüber hinausgehende Push-Benachrichtigung kostet 0,000001 USD.

Außerdem versenden Sie 250 000 E-Mails. Sie zahlen pro versendeter E-Mail 0,0001 USD.

Gesamtkosten für gesendete Mitteilungen: ((2 500 000 USD – 1 000 000) × 0,000001 USD) + (250 000 × 0,0001 USD) = 1,50 USD + 25,00 USD = 26,50 USD

Monatlicher Gesamtkosten

Im Gesamtbetrag, den Sie in diesem Beispiel zahlen, sind Ihre MTA-Kosten sowie die Kosten für gesammelte Ereignisse und versendete Mitteilungen zusammengerechnet.

Monatlicher Gesamtkosten: 294.00 USD + 150.00 USD + 26,50 USD= 470,50 USD