Wozu dient diese AWS-Lösungsimplementierung?

Diese Lösung ermöglicht Ihnen die direkte Interaktion mit Daten in Ihren Amazon-Elastic-File-System (Amazon EFS)-Dateisystemen über eine Webbenutzeroberfläche.

Vorteile

Einfache Webbenutzeroberfläche
leer

Verwenden Sie die Webbenutzeroberfläche zum Durchsuchen, Hoch- und Herunterladen von Dateien in vorhandenen EFS-Dateisystemen, ohne spezielle Linux-Kenntnisse.

Zugriff von überall
leer

Der Webzugriff ermöglicht den Zugriff auf Ihre Amazon-EFS-Dateien von jedem Gerät oder Standort aus.

Einsatz von dedizierten Ressourcen vermeiden

Die Serverless-Architektur erspart Ihnen die Bereitstellung dedizierter Ressourcen, z. B. einer Amazon-EC2-Instance, zur Verwaltung Ihrer Daten.

KI- und ML-kompatibel
leer

Implementierungen von künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) können diese Lösung nutzen, um Datensätze in Amazon-EFS-Dateisystemen zu hosten und Inferenzalgorithmen über AWS Lambda innerhalb derselben Amazon VPC auszuführen.

Übersicht über die AWS-Lösungsimplementierung

Das folgende Diagramm zeigt die Architektur, die Sie mithilfe des Handbuchs für die Lösungsimplementierung und der dazugehörigen AWS-CloudFormation-Vorlage automatisch bereitstellen können.

Simple File Manager for Amazon EFS | Architekturdiagramm
 Zum Vergrößern klicken

Simple File Manager für Amazon-EFS-Lösungen – Implementierungsarchitektur

Die AWS-CloudFormation-Vorlage stellt die folgende Infrastruktur bereit:

  1. Eine Amazon-CloudFront-Verteilung zur Bereitstellung der Web-UI des Simple File Manager.
  2. Einen Amazon-Simple-Storage-Service (Amazon S3)-Web-Source-Bucket zum Hosten der CloudFront-Verteilung.
  3. Einen Amazon-Cognito-Benutzerpool zur Bereitstellung eines Benutzerverzeichnisses.
  4. Einen Amazon-Cognito-Identitätspool, um einen Verbund mit AWS Identity and Access Management (IAM) für die Authentifizierung und Autorisierung für die Web-UI bereitzustellen.
  5. Eine Amazon-API-Gateway-Dateimanager-REST-API als Proxy für Dateisystemoperationen von der Web-UI zu Ihrem Amazon-EFS-Dateisystem. AWS-IAM-Rollen werden für den Betrieb der API erstellt.
  6. Eine AWS-Lambda-API-Handler-Funktion zur Unterstützung der Dateimanager-API.
  7. Eine AWS-Lambda-Dateimanagerfunktion zur Verbindung mit dem Amazon-EFS-Dateisystem.
  8. Einen Amazon-EFS-Zugriffspunkt, um den Zugriff auf das Amazon-EFS-Dateisystem von AWS Lambda aus zu ermöglichen.

Hinweis: Die AWS-Lambda-Dateimanagerfunktion (7) und der Amazon-EFS-Zugriffspunkt (8) werden nicht automatisch von der CloudFormation-Vorlage dieser Lösung bereitgestellt. Erstellen Sie diese Ressourcen nach der Bereitstellung.

Simple File Manager for Amazon EFS

Version 1.4.0
Veröffentlicht: 07/2021
Autor: AWS

Geschätzte Bereitstellungszeit: 15 Minuten

Geschätzte Kosten Quellcode  CloudFormation-Vorlage 
Verwenden Sie die Schaltfläche unten, um Updates für diese Lösungsimplementierung zu abonnieren.
Hinweis: Um RSS-Aktualisierungen zu abonnieren, muss für den von Ihnen verwendeten Browser ein RSS-Plug-in aktiviert sein.
Hat Ihnen diese Lösungsimplementierung geholfen?
Feedback geben 
Entwickeln (Symbol)
Selbst eine Lösung bereitstellen

Durchsuchen Sie unsere Bibliothek der AWS-Lösungsimplementierungen, um Antworten auf häufige Architekturprobleme zu erhalten.

Weitere Informationen 
Einen APN-Partner suchen
Einen APN-Partner suchen

Finden Sie Beratungs- und Technologiepartner mit AWS-Zertifizierung, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Weitere Informationen 
Erkunden (Symbol)
Beratungsangebote für Lösungen erkunden

Durchsuchen Sie unser Portfolio mit Beratungsangeboten, um AWS-geprüfte Hilfe mit Lösungsbereitstellung zu erhalten.

Weitere Informationen