Häufig gestellte Fragen

Wie können Benutzer in meiner Organisation Zugriff auf das Amazon-DataZone-Portal erhalten?

Bei der ersten Einrichtung von Amazon DataZone verwenden Ihre Administratoren ihre AWS-Anmeldeinformationen für die Bereitstellung der Domain und haben die Möglichkeit, den Benutzern ihrer Organisation den Zugriff auf die Stammdomäne über das AWS IAM Identity Center für einen vorhandenen Identitätsanbieter zu ermöglichen. Benutzer können dann mit IAM- oder SSO-Anmeldeinformationen auf das Amazon-DataZone-Portal zugreifen, sodass sie mit ihren vertrauten Enterprise-Anmeldeinformationen problemlos auf das Portal zugreifen können. Nach der Anmeldung im Portal können Benutzer den Katalog nach Daten durchsuchen und ihre Analytsereise beginnen.

Unterstützt Amazon DataZone Daten, die über AWS-Konten hinweg übertragen werden?

Datenproduzenten können Daten von verschiedenen Konten, die mit der Amazon-DataZone-Domäne verknüpft sind, gemeinsam nutzen. Datenverbraucher können die Daten in einem anderen AWS-Konto als den veröffentlichten Daten oder zu dem Zeitpunkt verwenden, zu dem die Domain erstellt wurde.

Wie funktioniert die Kontoverknüpfung?

Kontozuordnungsanfragen müssen in dem AWS-Konto initiiert werden, dem die Amazon-DataZone-Domäne gehört. Anfragen zur Kontozuweisung können nur von den administrativen Benutzern der eingeladenen AWS-Konten akzeptiert werden. Amazon DataZone verwendet AWS Resource Access Manager (AWS RAM), um die Kontozuweisung zu ermöglichen.