DevOps-Partner

GitLab

GitLab

GitLab ist eine vollständige DevOps-Plattform in Form einer einzigen Anwendung, die die Zusammenarbeit von Entwicklungs-, Sicherheits- und Operations-Teams grundlegend revolutioniert. GitLab-Teams verkürzen die Bereitstellung von Software von Wochen auf Minuten. Sie reduzieren die Bereitstellungskosten sowie das Risiko von Schwachstellen bei Anwendungen, während gleichzeitig die Entwicklerproduktivität steigt. GitLab bietet unübertroffene Transparenz, radikal verbesserte Effizienz sowie eine umfassende Governance, mit dem Ergebnis einer deutlich reduzierten Zeitspanne zwischen der Planung von Änderungen und dem Eintreten eines Effekts.

Kong, Inc.

Kong, Inc.

Kong Konnect ist eine Service-Connectivity-Plattform, die Technologie-Teams in hybriden und Multi-Cloud-Unternehmen die „architektonische Freiheit“ bietet, APIs und Services überall zu erstellen. Konnect unterstützt den gesamten Lebenszyklus des Service-Managements und ermöglicht Anwendern das einfache Entwerfen, Testen, Sichern, Bereitstellen, Überwachen, Monetarisieren und Versionieren ihrer APIs. Die Service-Connectivity-Plattform von Kong kann in jeder AWS-Plattform wie Amazon EKS, Amazon EKS Distro, Amazon ECS oder AWS Fargate sowohl für Single- als auch für Multi-Region-Topologien bereitgestellt werden.

Kubestack

Kubestack

Kubestack ist das Open-Source-GitOps-Framework für Teams, die ihre Infrastruktur automatisieren wollen.

Wichtige Partner

Canonical

Canonical

Canonical bietet Kunden die Möglichkeit, Amazon EKS Distro gemeinsam mit MicroK8 zu verwenden und so ein individuelles, hochverfügbares EKS-kompatibles Kubernetes mit automatischer Problembehebung zu erhalten, das überall dort verwendet werden kann, wo Ubuntu verfügbar ist. Installieren Sie EKS im Handumdrehen und schon können Ihre Kunden loslegen.

HashiCorp

HashiCorp

HashiCorp Terraform bietet einen konsistenten Workflow für Betreiber zur Bereitstellung der AWS-Infrastruktur zur Unterstützung von Amazon EKS Distro.

Kubermatic

Kubermatic

Installieren Sie Amazon EKS Distro mit KubeOne von Kubermatic. KubeOne ist ein infrastrukturelles und quelloffenes Kubernetes-Cluster-Lifecycle-Management-Tool, das die Bereitstellung und den Day-2-Betrieb einzelner Kubernetes-Cluster automatisiert.

"Bei Kubermatic glauben wir, dass Open-Source-Gemeinschaften bessere Software zum Nutzen aller entwickeln. Wir freuen uns daher über das Open-Sourcing der Amazon EKS Distro durch AWS. Unsere Glückwünsche an das gesamte Team! Außerdem sind wir sehr stolz darauf, dass unser Open-Source-Cluster-Lifecycle-Management-Tool Kubermatic KubeOne Teil des ersten Batches von Distributionen ist, die Out-of-the-Box-Unterstützung für Amazon EKS Distro bieten. Dank der Terraform-Integration von Kubermatic KubeOne und der einfachen Bedienung können Anwender die EKS-Distro auf AWS und Amazon Linux 2 mit minimalem Betriebsaufwand installieren."
Sebastian Scheele, CEO & Co-Founder von Kubermatic
Netcracker

Netcracker

Das umfassende Netcracker-Portfolio mit BSS, OSS und Orchestration-Anwendungen basiert vollständig auf Microservices. Die Anwendungen verwenden APIs und laufen auf Container-Plattformen wie Amazon EKS und Amazon EKS Distro. Netcracker nutzt die Kraft von AWS, um Höchstleistung für die Prozesse zu garantieren, die eine besonders hohe Ressourcen-Auslastung aufweisen, wie z. B. Erträge, Kunden und Servicemanagement. Dank On-Demand-Skalierung und vollständiger Sicherheits-Compliance liefern CSPs noch schneller innovative digitale Services mit Cloud-Einsparungen.

Nirmata

Nirmata

Die Day 2 Kubernetes-Plattform von Nirmata bietet mithilfe von Amazon EKS Distro integrierten Support für die Cluster-Bereitstellung und das Lebenszyklusmanagement lokaler Enterprise-Kubernetes-Cluster.

Pulumi

Pulumi

Die moderne Infrastruktur von Pulumi verbessert als Code-Plattform die Zusammenarbeit von Cloud-Engineering-Teams für schnellere Ergebnisse. Hierbei kommen sowohl Open Source als auch die weltweit beliebtesten Programmiersprachen zum Einsatz. Pulumis SaaS-Produkt ermöglicht einen konsistenten Workflow für die Bereitstellung und Sicherung von Anwendungen und Infrastruktur in jeder beliebigen Cloud (öffentlich, privat oder hybrid). Die Lösung erstreckt sich auf AWS und über 50 weitere Anbieter von Cloud-Infrastruktur. Unternehmen aller Größen, von Startups bis zu den Global 2000, vertrauen bei der Cloud-Transformation und der Modernisierung auf Pulumi.

„Kunden von Pulumi setzen immer mehr auf Kubernetes, um robuste Hybrid-Bereitstellungen in AWS und ihren Rechenzentren zu verwalten. Wir freuen uns auf Amazon EKS Distro und die Unterstützung, die unsere Kunden dadurch beim Aufbau einer konsistenten Plattform für diese Bereitstellungen erhalten. Wir möchten unterstreichen, dass wir EKS Distro ab dem ersten Tag unterstützen, damit unsere Kunden diese Ressource im Rahmen der Modernisierung ihrer Anwendungen nutzen können.“
Luke Hoban, CTO bei Pulumi
Rafay Systems

Rafay Systems

Die Rafay Managed Kubernetes Plattform (MKP) ist eine offene Plattform, bei deren Gründung vor allem darauf geachtet wurde, dass Kunden ihre bevorzugte Kubernetes-Distribution in ihrer eigenen Betriebsumgebung nutzen können. Mithilfe von Rafay MKP können Kunden Amazon EKS Distro im Handumdrehen lokal (Bare Metal oder VM) oder in Cloud-Umgebungen bereitstellen und den Lebenszyklus der Lösung verwalten.

Rancher Labs

Rancher Labs

Rancher Labs bietet Open Source-Software, die Unternehmen die Bereitstellung und Verwaltung von Kubernetes in großem Umfang und in jeder beliebigen Infrastruktur im Rechenzentrum, in der Cloud, in Zweigstellen sowie im Netzwerk-Edge ermöglicht.

Upbound

Upbound

Upbound Cloud macht es Amazon EKS Distro-Benutzern leicht, die Konfiguration von Clustern in einem einzigen, umgebungsunabhängigen Datenspeicher für die Crossplane-Konfiguration zu konsolidieren. Mit dieser Konfiguration können neue Cluster dann vor Ort, in der Cloud oder am Edge über eine einzige einheitliche API-Schnittstelle oder eine benutzerfreundliche Konsolenschnittstelle innerhalb von Upbound Cloud bereitgestellt werden.

VMware Tanzu

VMware Tanzu

VMware Tanzu ist eine Produkt- und Servicefamilie für die Entwicklung, die Ausführung und Verwaltung moderner Apps in der Cloud. Im Mittelpunkt steht ein konstanter Mehrwert für unsere Kunden. Das Portfolio vereinfacht den Betrieb in Hybrid-Clouds und gibt Entwicklern durch einfachen Zugriff auf die richtigen Ressourcen die nötige Zeit, um schnellere Ergebnisse zu erzielen. VMware Tanzu bietet Entwickler- und Betriebsteams die Möglichkeit für eine neue Art der Zusammenarbeit, die bahnbrechende Unternehmensergebnisse ermöglicht.

Weaveworks

Weaveworks

Die Weave Kubernetes Platform bietet GitOps-Support für Amazon EKS Distro. Der Support erstreckt sich auf die Installation, Entwicklung und Verwaltung lokaler EKS-D-Cluster. Weaveworks bietet GitOps für Kubernetes (EKS-D oder sonstige Distributionen) über das Cluster-API-Projekt.

„Amazon EKS Distro mischt die Karten für Unternehmen, die auf Kubernetes setzen und eine verifizierte, konsistente Erfahrung in ihren Clouds und Rechenzentren wünschen, neu. Weaveworks unterstützt EKS Distro als Teil der Weaveworks Kubernetes Platform. WKP GitOps-Technologien ermöglichen Unternehmen die robuste und konsistente Bereitstellung cloud-nativer Anwendungen in AWS Cloud sowie lokal (auch in Bare Metal-Umgebungen).“
Alexis Richardson, CEO Weaveworks

Überwachung und Protokollierung

Datadog

Datadog

Datadog bietet Transparenz bei VMs, Containern und serverlosen Umgebungen. Dies gilt sowohl für lokale als auch für Hybrid- und Cloud-Infrastrukturen. Kunden können die Beobachtung ihrer Infrastruktur in nur einer Plattform zusammenfassen und Container- und Kubernetes-Umgebungen mit Funktionen wie der automatischen Erkennung von Container-Services und dem Horizontal Pod Autoscaling über eine beliebige Metric in Datadog sicher skalieren.

Epsagon

Epsagon

Epsagon bietet Kunden die Möglichkeit, Amazon EKS Distro-Workloads sowie Metriken auf Steuerebene zu überwachen. Kunden können Epsagon nutzen, um Probleme direkt und nahtlos in EKS-D- oder EKS-Workloads zu überwachen, zu beheben und nachzuverfolgen.

Instana

Instana

Instana arbeitet mithilfe von Amazon EKS Distro nahtlos auf Kubernetes-Clustern. Mit Instana haben Kunden die Möglichkeit, EKS-D- und EKS-Workloads automatisch zu überwachen und zu visualisieren.

Splunk

Splunk

Splunk bietet Echtzeitüberwachung und Beobachtung für moderne Cloud-Umgebungen. Splunk Infrastructure Monitoring bietet die umfassendste sofort einsetzbare Kubernetes-Überwachungslösung auf dem Markt, unabhängig davon, wo Sie Container-Anwendungen bereitstellen: Amazon EKS Distro, Amazon EKS, Amazon ECS, AWS Fargate, Hybrid-Cluster auf AWS Outposts oder selbstverwaltete lokale Kubernetes-Umgebungen.

„Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit AWS bieten wir eine sichere, validierte und getestete Distribution von Kubernetes in allen Umgebungen – cloud-nativ mit Amazon EKS, hybrid mit Amazon Outposts sowie lokale selbstverwaltete Umgebungen. Splunk Infrastructure Monitoring ist die umfassendste direkt einsetzbare Kubernetes-Überwachungslösung auf Unternehmensebene. Durch die Nutzung der AWS-Distribution von Kubernetes und Splunk können unsere Kunden unabhängig von ihrer Infrastruktur Kubernetes schnell und effizient einsetzen.“
Amit Sharma, Director Product Marketing, Splunk
Sumo Logic

Sumo Logic

Sumo Logic integriert Amazon EKS Distro vollständig und unterstützt die Lösung. Somit stellen wir eine umfassende Beobachtung der Kubernetes-Cluster unserer Kunden sicher. Die Lösung bietet darüber hinaus integrierte Sicherheit und umfangreiche Integrationen im Kubernetes-Ökosystem.

Sysdig

Sysdig

Sysdig bietet Sicherheit und Transparenz, um Bedrohungen bei der Ausführung zu erkennen und zu beseitigen, die Compliance zu validieren und Container in EKS-D zu überwachen und Probleme zu beheben.

„Gemeinsame Tools für die Verbindung hybrider Umgebungen hilft DevOps-Teams, Kubernetes umfassend zu nutzen. Wir haben die Sysdig-Plattform auf Open Source aufgebaut und sind der Überzeugung, dass der offene Ansatz, den Amazon mit Amazon EKS Distro einschlägt, zu schnellerer Innovation und einer sichereren Plattform führt. Mit Sysdig und Amazon EKS Distro erhalten Benutzer Sicherheit auf Unternehmensebene. Sie profitieren von umfassender Transparenz und einem einheitlichen Erlebnis in Clustern und an Standorten, unterstützt von branchenführenden Open Source-Projekten wie Falco.“
Loris Degioanni, CTO und Gründer von Sysdig

Sicherheit und Netzwerk

Alcide

Alcide

Alcide bietet eine zentralisierte und einheitliche Sicherheit in hybriden Bereitstellungen, die sich auf EKS, AWS Outposts und Amazon EKS Distro erstreckt. Kunden können die gleichen Tools und Best Practices verwenden, unabhängig von ihrer Bereitstellungsinfrastruktur. Die Alcide-Plattform geht auf alle Sicherheitsanforderungen für Kubernetes ganzheitlich ein – vom Design über die Bereitstellung bis hin zur Produktion. Die Plattform wurde aus DevOps-Perspektive entwickelt. Gleichzeitig wurden robuste und umfassende Best Practices für Kubernetes-Sicherheit und -Compliance sichergestellt.

Aqua Security

Aqua Security

Aqua Security bietet KSPM (Kubernetes Security Posture Management) zur Verbesserung der Transparenz, zur Behebung von Fehlkonfigurationen sowie für fortgeschrittenen agentenlosen K8 Runtime-Schutz. Kunden können auch die nativen Kubernetes-Funktionen nutzen, um richtliniengesteuerten, lebenszyklusübergreifenden Schutz sowie Compliance für K8-Anwendungen zu erhalten.

„Unternehmen aller Größen bauen zunehmend auf Kubernetes. Viele setzen dabei auf eine Mischung aus Cloud, lokalen Plattformen und Open Source-Distributionen, mit dem Wunsch, sich frei zwischen diesen Optionen zu bewegen. Die Möglichkeit, Amazon EKS-kompatible Cluster mit dem neuen EKS-Distro auszuführen, macht genau das für Benutzer einfacher.“
Liz Rice, VP of Open Source Engineering bei Aqua Security
Tetrate

Tetrate

Die Tetrate Service Bridge (TSB) ermöglicht eine einheitliche Anwendungskonnektivität und -sicherheit für alle Workloads auf EKS und EKS-D. TSB bietet einen einfachen Zugang und eine einfache Bedienbarkeit von Istio und Envoy Proxy in Unternehmensqualität (Upstream oder FIPS-konform). Mehrfachnutzung, Verkehrsmanagement, Beobachtbarkeit auf Netz- und Anwendungsebene, End-to-End mTLS (mutual Transport Layer Security), feinkörnige Autorisierung und Anwendungssicherheit sind Schlüsselelemente von TSB.

Tigera

Tigera

Tigera bietet führende Lösungen für Kubernetes-Netzwerke, -Sicherheit und -Beobachtung in Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen: Calico und Calico Enterprise. Viele der weltweit größten Unternehmen vertrauen auf Tigera, um sowohl EKS als auch selbstverwaltete Kubernetes-Cluster in AWS zu schützen.

„In Partnerschaft mit Amazon unterstützen wir Calico und Calico Enterprise für robuste Netzwerke, Compliance und Sicherheit bei Amazon EKS Distro. Die Ausweitung der Unterstützung auf EKS-D bietet Amazon-Kunden nicht nur die Möglichkeit, auf Kubernetes-Distribution zu bauen, sondern auch die Möglichkeit, das gleiche Calico-Netzwerk und die gleiche Netzwerkrichtlinie zu verwenden, um einen nahtlosen Betrieb zwischen EKS und EKS-D zu gewährleisten. Wir sind der Ansicht, dass diverse Optionen den Erfolg unserer Kunden garantieren.“  
Amit Gupta, Tigera’s VP of Product Management and Business Development

Beratungsangebote

Arctiq

Arctiq

Arctiq ist ein dienstleistungsorientiertes Unternehmen, das Expertise in der neuen Welt der IT-Transformation bietet.

Weitere Ressourcen

Einen AWS-Partner suchen

Das AWS Partner Network unterstützt Sie bei der Identifizierung und Auswahl hochwertiger AWS-Partner mit fundiertem AWS-Know-how, das einzigartig positioniert ist, um Ihr Unternehmen in jeder Phase Ihrer Cloud-Einführung zu unterstützen.

Weitere Informationen zum APN

Das AWS-Partnernetz (APN) ist die globale Partner-Community, die AWS nutzt, um Lösungen zu entwickeln und Kundenservice zu bieten.