Bei AWS Glue bezahlen Sie einen sekundengenauen Stundensatz für Crawler (Datenermittlung) und ETL-Aufträge (Verarbeitung und Laden von Daten). Für den AWS Glue Data Catalog zahlen Sie eine einfache monatliche Gebühr für die Speicherung und den Zugriff auf die Metadaten. Die erste Million Objekte, die gespeichert werden, sind frei, und die erste Million Zugriffe sind ebenfalls frei. Wenn Sie einen Entwicklungsendpunkt für die interaktive Entwicklung Ihres ETL-Codes bereitstellen, zahlen Sie einen Stundensatz, der pro Sekunde abgerechnet wird.

  • ETL-Jobs und Entwicklungsendpunkte
  • Data Catalog-Speicher und -Anfragen
  • Crawler
  • ETL-Jobs und Entwicklungsendpunkte
  • Mit AWS Glue bezahlen Sie nur für die Zeit, die Sie benötigen, um Ihren ETL-Job auszuführen. Es gibt keine Ressourcen, die Sie verwalten müssen, keine Vorlaufkosten und Sie werden nicht für Start- oder Stillstandszeiten berechnet. Sie zahlen einen Stundenpreis auf der Basis der Zahl von Data Processing Units (oder DPUs), die zum Ausführen Ihres ETL-Auftrags genutzt werden. Eine einzelne Data Processing Unit (DPU) enthält 4 vCPUs und 16 GB RAM. Ein AWS Glue ETL-Job erfordert mindestens 2 DPUs. Standardmäßig weist AWS Glue jedem ETL-Job 10 DPUs zu. Sie bezahlen 0,44 USD pro DPU-Stunde in Schritten von 1 Sekunde, aufgerundet auf die nächste Sekunde, mit einer Mindestdauer von 10 Minuten für jeden ETL-Job.

    Entwicklungsendpunkte sind optional und die Abrechnung erfolgt nur, wenn Sie sich für die interaktive Entwicklung Ihres ETL-Codes entscheiden. Entwicklungsendpunkte werden auf der Grundlage der Stunden berechnet, die die Datenverarbeitungseinheit für die Bereitstellung Ihrer Entwicklungsendpunkte verwendet. Ein AWS Glue-Entwicklungsendpunkt erfordert mindestens 2 DPUs. Standardmäßig weist AWS Glue jedem Entwicklungsendpunkt 5 DPUs zu. Sie bezahlen 0,44 USD pro DPU-Stunde in Schritten von 1 Sekunde, aufgerundet auf die nächste Sekunde, mit einer Mindestdauer von 10 Minuten für jeden bereitgestellten Entwicklungsendpunkt.

    Preise

    Die Preise gelten für alle AWS-Regionen, in denen AWS Glue verfügbar ist:

    • 0,44 USD pro DPU-Stunde, abgerechnet pro Sekunde, mit einem Minimum von 10 Minuten für jeden ETL-Job.
    • 0,44 USD pro DPU-Stunde, abgerechnet pro Sekunde, mit einem Minimum von 10 Minuten für jeden bereitgestellten Entwicklungsendpunkt.

    Zusätzliche Gebühren

    Wenn Sie ETL-Daten aus Datenquellen wie Amazon S3, Amazon RDS oder Amazon Redshift verwenden, werden Ihnen standardmäßige Anfrage- und Datenübertragungsraten berechnet. Wenn Sie Amazon CloudWatch nutzen, werden Ihnen Standardtarife für CloudWatch-Protokolle und CloudWatch-Ereignisse berechnet.

  • Data Catalog-Speicher und -Anfragen
  • Mit dem AWS Glue Data Catalog können Sie bis zu einer Million Objekte kostenlos speichern. Wenn Sie mehr als eine Million Objekte speichern, wird Ihnen 1 USD pro 100 000 Objekte über einer Million pro Monat berechnet. Ein Objekt im AWS Glue Data Catalog ist eine Tabelle, eine Tabellenversion, eine Partition oder eine Datenbank.

    Die erste Million Zugriffe auf den AWS Glue Data Catalog pro Monat sind kostenlos. Wenn Sie eine Million Objekte überschreiten, wird Ihnen 1 USD pro 1 000 000 Objekte über einer Million pro Monat berechnet. Einige der häufigsten Anfragen sind CreateTable, CreatePartition, GetTable und GetPartitions. Eine vollständige Liste der Anfragen, die vom AWS Glue Data Catalog unterstützt werden, finden Sie in unserer Dokumentation.

    Preise

    Die Preise gelten für alle AWS-Regionen, in denen AWS Glue verfügbar ist:
    Speicherung:
    • Kostenlos für die erste Million gespeicherte Objekte
    • 1 USD pro 100 000 gespeicherter Objekte über 1 Million pro Monat
    Anforderungen:
    • Kostenlos für die erste Million Anfragen pro Monat
    • 1 USD pro 1 000 000 Anfragen über 1 Million pro Monat
  • Crawler
  •  

    Es gibt einen Stundensatz für AWS Glue-Crawler-Laufzeit, um Daten zu ermitteln und den AWS Glue Data Catalog zu füllen. Sie zahlen einen Stundenpreis auf der Basis der Zahl von Data Processing Units (oder DPUs), die zum Ausführen Ihres Crawlers genutzt werden. Eine einzelne Data Processing Unit (DPU) enthält 4 vCPUs und 16 GB RAM. Sie bezahlen in Schritten von 1 Sekunde, aufgerundet auf die nächste Sekunde, mit einer Mindestdauer von 10 Minuten für jeden Crawl. Die Verwendung von AWS Glue-Crawlern ist optional und Sie können den AWS Glue Data Catalog direkt über die API befüllen.

    Preise

    Die Preise gelten für alle AWS-Regionen, in denen AWS Glue verfügbar ist:
    • 0,44 USD pro DPU-Stunde, abgerechnet pro Sekunde, mit einem Minimum von 10 Minuten pro Crawler-Lauf

Preisbeispiele

Beispiel für einen ETL-Job: Ein ETL-Job, der 10 Minuten läuft und 6 DPUs verbraucht. Der Preis für 1 DPU-Stunde beträgt 0,44 USD. Da Ihr Auftrag 1/6 Stunde dauerte und 6 DPUs verbrauchte, werden Ihnen 6 DPUs * 1/6 Stunde zu 0,44 USD pro DPU-Stunde oder 0,44 USD in Rechnung gestellt.

Beispiel für einen Entwicklungsendpunkt: Jetzt möchten Sie einen Entwicklungsendpunkt bereitstellen, um Ihr Notebook anzuschließen und interaktiv Ihren ETL-Code zu entwickeln. Ein Entwicklungsendpunkt ist mit 5 DPUs ausgestattet. Wenn Sie den Entwicklungsendpunkt 24 Minuten oder 2/5 einer Stunde laufen lassen, werden Ihnen 5 DPUs * 2/5 Stunden zu 0,44 USD pro DPU-Stunde oder 0,88 USD in Rechnung gestellt.

Beispiel für ein kostenloses Kontingent von AWS Glue Data Catalog: Jetzt möchten Sie eine Million Tabellen in Ihrem AWS Glue Data Catalog in einem bestimmten Monat speichern und eine Million Anfragen stellen, um auf diese Tabellen zuzugreifen. Sie zahlen dafür 0 USD, weil Ihre Nutzung unter dem kostenlosen Kontingent des AWS Glue Data Catalog abgedeckt wird. Das Speichern der ersten Million Objekte speichern und das Stellen der ersten Million Anfragen pro Monat sind kostenlos.

Beispiel für einen AWS Glue Data Catalog: Gehen wir jetzt einmal davon aus, dass sich Ihre Speicherauslastung pro Monat nicht verändert, also bei einer Million Tabellen bleibt, aber Ihre Anfragen sich auf zwei Millionen pro Monat verdoppeln. Nehmen wir außerdem an, dass Sie zusätzlich Crawler einsetzen, um neue Tabellen zu finden, und dass diese 30 Minuten lang ausgeführt werden und dabei 2 DPUs verbrauchen.

Ihre Speicherkosten belaufen sich dann immer noch auf 0 USD, da Sie Ihre erste Million Tabellen kostenlos speichern können. Ihre erste Million Anfragen sind ebenfalls kostenlos. Sie erhalten nur eine Rechnung über die erste Million Anfragen, die das kostenlose Kontingent überschreiten, was 1 USD entspricht. Crawler werden mit 0,44 USD pro DPU-Stunde berechnet. Sie zahlen also für 2 DPUs * 1/2 Stunde bei 0,44 USD pro DPU-Stunde oder 0,44 USD. Dies ergibt eine monatliche Gesamtrechnung von 1,44 USD.

Besuchen Sie die globale Regionstabelle, um mehr über die Verfügbarkeit von AWS Glue zu erfahren

Zusätzliche AWS-Ressourcen zur Preiskalkulation

Gesamtbetriebskostenrechner

Berechnen Sie Ihre Gesamtbetriebskosten

Einfacher Monatsrechner

Berechnen Sie unkompliziert Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS

Ressourcen-Center zur Wirtschaftlichkeit

Zusätzliche Ressourcen für den Umstieg auf AWS

Erfahren Sie mehr über die ersten Schritte mit AWS Glue

Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit AWS Glue
Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns