Kendra ist ein Suchdienst für Unternehmen, der auf Machine Learning basiert und mit dem Sie Ihren Anwendungen hochpräzise Suchfunktionen in natürlicher Sprache hinzufügen können. Kendra verfügt über zwei einfache Editionen: „Enterprise“ für Produktionsworkloads und „Developer“ für Entwicklungsworkloads. Es fallen keine Anfangskosten an und Ihnen werden die nutzungsbasierten Kosten pro Stunde berechnet.

Developer Edition In Kürze verfügbar

Diese Edition verfügt über 3 GB Speicherplatz bzw. Platz für maximal 10 000 Dokumente (je nachdem, welcher Grenzwert zuerst erreicht wird) sowie bis zu 4 000 Abfragen pro Tag und sie wird nur in einer Availability Zone ausgeführt. Sie können diese Edition nutzen, um die Funktionen von Kendra zu testen und in einer Entwicklungsumgebung einen Proof-of-Concept-Vorgang durchzuführen. Für die Verwendung in der Produktion wird die Edition nicht empfohlen.

Enterprise Edition

Diese Edition verfügt über 150 GB Speicherplatz bzw. Platz für maximal 500 000 Dokumente (je nachdem, welcher Grenzwert zuerst erreicht wird) sowie bis zu 40 000 Abfragen pro Tag und sie wird in drei Availability Zones ausgeführt, um Hochverfügbarkeit zu erzielen. Diese Edition können Sie für die Bereitstellung in der Produktion verwenden.

Zusätzliche Kapazität

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Kendra Kapazitätsblöcke hinzufügen können: unabhängig oder gemeinsam. Dies hängt von den Anforderungen Ihrer Anwendung ab.

  • Bundle für zusätzliche Abfragen: Bis zu 40 000 Abfragen pro Tag, falls Sie zusätzlichen Suchdatenverkehr abdecken müssen. Dies wird pro Stunde berechnet.
  • Bundle für zusätzlichen Speicher: 150 GB Speicherplatz oder bis zu 500 000 Dokumente (je nachdem, welcher Grenzwert zuerst erreicht wird), falls Sie eine größere Zahl von Dokumenten durchsuchen müssen. Dies wird pro Stunde berechnet.

Verwendung von Connectors

Sie können Connectors nutzen, um Daten in Ihren Index zu integrieren. Kendra verfügt über Connectors für Dateisysteme, Websites, Box, DropBox, Salesforce, SharePoint, relationale Datenbanken und Amazon S3 (SharePoint Online, JBDC und S3 sind die einzigen Connectors, die in der Vorschauphase verfügbar sind). Hierzu scannen die Connectors jedes Dokument in Ihrem Repository und die Berechnung der Kosten erfolgt anhand von zwei Faktoren:

  • Pro gescanntem Dokument
  • Zeit für die Ausführung der Connectors pro Stunde

Kostenloses Kontingent

Zur Erleichterung des Einstiegs können Sie Amazon Kendra kostenlos nutzen. Der Dienst ermöglicht 30 Tage lang eine kostenlose Nutzung der Developer Edition (in Kürze verfügbar). Dieser Zeitraum beginnt ab der Erstellung Ihres ersten Index. Wenn Sie das kostenlose Kontingent überschreiten, werden Ihnen für die zusätzlich genutzten Ressourcen die Amazon Kendra-Preise berechnet.

Preistabelle

Die Ressourcen, die für die einzelnen Editionen bereitgestellt werden, verfügen über die unten angegebenen Funktionen. 

  Developer Edition (in Kürze verfügbar) Enterprise Edition
Speicher 3 GB Speicher (bis zu 10 000 Dokumente) 150 GB Speicher (bis zu 500 000 Dokumente)
Max. Abfragen pro Tag* 4 000* 40 000*
Verfügbare Connectors 5 10+
Availability Zones 1 3
Kostenloses Kontingent 30 Tage Nicht verfügbar (nur 30 Tage während der Vorschauphase)
Preise (pro Stunde)

2,50 USD/Stunde

1.800 USD/Monat

7,00 USD/Stunde

5.040 USD/Monat

Zusätzliche Kapazität** Keine

Bundle für zusätzliche Abfragen: 3,50 USD pro Stunde für alle weiteren 40 000* Abfragen pro Tag

Bundle für zusätzlichen Speicher: 3,50 USD pro Stunde pro zusätzlichem Speicherplatz in Höhe von 150 GB (bis zu 500 000 Dokumente)

Verwendung von Connectors

                                     0,000001 USD pro gescanntem Dokument

                                0,35 USD pro Stunde pro Connector bei der Synchronisierung

*Die tatsächlichen Abfragen pro Tag variieren je nach deren Komplexität. Dies kann sich von Kunde zu Kunde stark unterscheiden. Weniger komplexe Abfragen (z. B. „Urlaubsregelung“) verbrauchen weniger Ressourcen für die Ausführung, während für komplexere Abfragen (z. B. „Wie hoch ist der Tagesfreibetrag für das Parken in Seattle?“) mehr Ressourcen verbraucht werden. Die Gesamtzahl der Abfragen, die Sie mit Ihren zugeordneten Ressourcen ausführen können, hängt von der Mischung der Abfragen ab. Die obige Angabe der maximalen Abfragen pro Tag ist eine Schätzung, bei der davon ausgegangen wird, dass 80 % weniger komplexe und 20 % komplexere Abfragen anfallen.
**Sie können Kapazität hinzufügen, indem Sie je nach Ihren Anforderungen entweder die Anzahl von Abfragen oder den Speicherplatz erhöhen.

Vorschau: Während der Vorschauphase verfügt Kendra Enterprise Edition über maximal 30 GB Speicher bzw. bis zu 100 000 Dokumente (je nachdem, welcher Grenzwert zuerst erreicht wird), einen Index pro Konto sowie drei Connectors, die sofort verwendet werden können. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie diese Beschränkungen ändern möchten. Die Vorschauversion von Kendra ermöglicht auch eine kostenlose Nutzung von 30 Tagen.

Preisbeispiele

Beispiel 1 (keine zusätzliche Kapazität):

Sie erstellen aus einem Content Management System einen Index mit 400 000 Dokumenten aus dem Bereich der Medikamentenforschung. Sie rechnen mit 25 000 Suchabfragen pro Tag. Sie verwenden nur die Kendra-API für die Erfassung, um Ihre Dokumente zu synchronisieren. Dies bedeutet, dass keine Kosten für die Connectors anfallen. Ihre monatlichen Kosten berechnen sich wie folgt:

Kostenart Preise Nutzung 
Kendra Enterprise Edition 7 USD pro Stunde

Bis zu 40 000 Abfragen pro Tag.

150 GB Speicher (bis zu 500 000 Dokumente)

7 USD pro Stunde x 720 Stunden/Monat = 5.040 USD

    Monatliche Gesamtkosten: 5.040 USD

Beispiel 2 (hinzugefügte Speicherkapazität):

Angenommen, Sie möchten mehr als 1 Million Dokumente in Ihrem Repository für Marketing und Personalwesen durchsuchen und Ihre Benutzerbasis generiert pro Tag schätzungsweise 35 000 Suchabfragen. Beim Erstellen Ihres Kendra-Index müssen Sie 1 Million Dokumente indizieren. Hierfür fällt für die Connectors ungefähr eine Ausführungsdauer von 48 Stunden*** an. Sie müssen den Index aktuell halten, indem Sie täglich eine Connectorsynchronisierung durchführen, um aus diesem Repository alle neuen oder aktualisierten Dokumente auszuwählen. Angenommen, bei dieser täglichen Synchronisierung werden 1 000 neue bzw. aktualisierte Dokumente ausgewählt und der Vorgang dauert jeden Tag 30 Minuten. Dies bedeutet, dass der Connector insgesamt 62 Stunden pro Monat ausgeführt wird. Ihre monatlichen Kosten berechnen sich wie folgt:

Kostenart Preise Nutzung 
Kendra Enterprise Edition 7 USD pro Stunde

Bis zu 40 000 Abfragen pro Tag.

150 GB Speicher (bis zu 500 000 Dokumente)

7 USD pro Stunde x 720 Stunden/Monat = 5.040 USD

Speicherkapazität 3,5 USD pro Stunde

+150 GB, bis zu 500 000 Dokumente

3.50 USD pro Stunde x 720 Stunden/Monat = 2.520 USD

Connectors

0,000001 USD pro gescanntem Dokument

0,35 USD pro Stunde während der Ausführung der Connectors

Erste Synchronisierung: 1 Million gescannte Dokumente x 0,000001 USD = 1 USD

Inkrementelle Synchronisierungen: 1 000 gescannte Dokumente x 28 Tage x 0,000001 USD = 0,028 USD

Synchronisierungsdauer: 62 Stunden x 0,35 USD pro Stunde = 21,70 USD

Gesamtkosten für Connectors: 22,728 USD

    Monatliche Gesamtkosten: 7.582,728 USD

*** Die Synchronisierungsdauer variiert basierend auf der Leistung der Datenquelle und der durchschnittlichen Dokumentgröße. 

Beispiel 3 (hinzugefügte Abfragekapazität):

Sie erstellen einen Index für Ihre Hilfeseiten für Kunden (50 000 Dokumente) und Ihre Kunden generieren schätzungsweise 60 000 Suchen pro Tag. Beim Erstellen Ihres Kendra-Index müssen Sie 50 000 Dokumente indizieren. Hierfür fällt für den Connector ungefähr eine Ausführungsdauer von einer Stunde*** an. Sie müssen den Index aktuell halten, indem Sie täglich eine Connectorsynchronisierung durchführen, um alle neuen oder aktualisierten Hilfeseiten auszuwählen. Angenommen, bei dieser täglichen Synchronisierung werden 100 neue bzw. aktualisierte Dokumente ausgewählt und der Vorgang dauert jeden Tag 30 Minuten. Dies bedeutet, dass der Connector insgesamt ungefähr 16 Stunden pro Monat ausgeführt wird. Ihre monatlichen Kosten berechnen sich wie folgt: 

Kostenart Preise Nutzung 
Kendra Enterprise Edition 7 USD pro Stunde

Bis zu 40 000 Abfragen pro Tag.

150 GB Speicher (bis zu 500 000 Dokumente)

7 USD pro Stunde x 720 Stunden/Monat = 5.040 USD

Abfragekapazität 3,5 USD pro Stunde

Hinzufügung von bis zu 40 000 Abfragen pro Tag

3.50 USD pro Stunde x 720 Stunden/Monat = 2.520 USD

Connectors

0,000001 USD pro gescanntem Dokument

0,35 USD pro Stunde während der Ausführung der Connectors

Erste Synchronisierung: 50 000 gescannte Dokumente x 0,000001 USD = 0,05 USD

Inkrementelle Synchronisierungen: 100 gescannte Dokumente x 29 Tage x 0,000001 USD = 0,0029 USD

Synchronisierungsdauer: 16 Stunden x 0,35 USD pro Stunde = 5,6 USD

Gesamtkosten für Connectors: 5,653 USD
    Monatliche Gesamtkosten: 7.565,65 USD

*** Die Synchronisierungsdauer variiert basierend auf der Leistung der Datenquelle und der durchschnittlichen Dokumentgröße. 

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Schauen Sie sich zusätzliche produktbezogene Ressourcen an

Besuchen Sie die Seite mit den Informationen zu den Amazon Kendra-Ressourcen.

Weitere Informationen 
Product-Page_Standard-Icons_02_Sign-Up_SqInk
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Product-Page_Standard-Icons_03_Start-Building_SqInk
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit der Entwicklung mit Amazon Kendra in der AWS-Managementkonsole.

Anmelden