Mit Amazon Personalize zahlen Sie nur für das, was Sie auch nutzen. Es fallen keine Mindestgebühren oder Vorauszahlungen an. Die Gebühren werden Ihnen auf Basis der verarbeiteten und gespeicherten Datenmenge, der genutzten Rechenstunden zum Trainieren Ihrer Modelle und den Durchsatz der Empfehlungen berechnet.

Die Preise auf einen Blick

Dateneingabe

Die Gebühren werden pro GB an Daten, die in Amazon Personalize hochgeladen werden, berechnet. Dazu zählen Echtzeit-Daten, die in Amazon Personalize gestreamt werden, sowie Batch-Daten, die über Amazon S3 hochgeladen werden.

Training
Die genutzten Trainingsstunden zum Trainieren eines benutzerdefinierten Modells mit Ihren Daten werden Ihnen berechnet. Hinweis: Eine Trainingsstunde ist eine Stunde an Rechenkapazität unter Verwendung von 4v-CPUs und 8 GiB Arbeitsspeicher. Amazon Personalize wählt automatisch die effizientesten Instance-Typen zum Trainieren Ihrer Daten aus. Dabei kann es sich um eine Instance handeln, die die Basisangaben überschreitet, um den Job schneller durchzuführen. Daher kann die Anzahl der in Rechnung gestellten Trainingsstunden über der Anzahl der verstrichenen Stunden liegen.
Empfehlung (INFERENZ)

Die von Amazon Personalize verarbeiteten Personalisierungsanfragen werden Ihnen in Rechnung gestellt. Der Service unterstützt Echtzeit-Empfehlungen, die in Transaktionen pro Sekunde (TPS) gemessen werden. Entwickler müssen die Mindestlimits des Durchsatzes angeben, und Amazon Personalize garantiert Reaktionen mit niedriger Latenz für Anfragen bis zum bereitgestellten Durchsatz. Falls der angeforderte Durchsatz die Mindestanzahl bereitgestellter TPS übersteigt, skaliert Amazon Personalize herauf, um die zusätzlichen Anforderungen zu verarbeiten und dann wieder herab zum Minimum, wenn der Verkehr abnimmt. Die tatsächlich verwendeten TPS werden als durchschnittliche Anforderungen/Sekunde in einem 5-Minuten-Fenster berechnet. Sie bezahlen für das Maximum entweder minimal bereitgestellten TPS oder der tatsächlichen TPS.

Wenn Echtzeit-Empfehlungen durchgeführt werden, wird Ihnen die Durchsatzkapazität pro Stunde in TPS-Stunden (aufgerundet auf die nächsthöhere Stunde) berechnet. Diese berechnen sich als Maximum entweder der minimal bereitgestellten TPS oder der tatsächlichen TPS multipliziert mit der Gesamtzeit (in 5-Minuten-Schritten pro Stunde), in der Anforderungen verarbeitet werden. Diese werden dann für die Gesamtmonatsnutzung aggregiert und entsprechend der Tarifstufen abgerechnet.

TPS-Stunden = Maximum von (minimal bereitgestellte TPS, tatsächliche TPS) x (5/60 Minuten)

Kostenloses Testprogramm

Testen Sie AWS Personalize noch heute kostenlos. Sie erhalten für einen Zeitraum von zwei Monaten nach der Registrierung Folgendes:

Datenverarbeitung und -speicherung

Bis zu 20 GB pro Monat

Training

Bis zu 100 Trainingsstunden pro Monat

Empfehlung

Bis zu 50 TPS-Stunden an Echtzeit-Empfehlungen/Monat

 

 

 

 

 

Preisdetails

  Preise

Dateneingabe

0,05 USD pro GB

Training

0,24 USD pro Trainingsstunde

Empfehlungen (Inferenz)

 

Erste 20 K TPS-Stunde 0,20 USD pro TPS-Stunde für Echtzeit-Empfehlungen
Nächste 180 K TPS-Stunde 0,10 USD pro TPS-Stunde für Echtzeit-Empfehlungen

Über 200 K TPS-Stunde

0,05 USD pro TPS-Stunde für Echtzeit-Empfehlungen

Preisbeispiel

Beispiel 1: Echtzeit-Empfehlungen für ein Medienunternehmen

Ein Medienunternehmen führt Content Discovery und Empfehlungen über Echtzeit-Profilierung der Einstellungen und des Nutzungsverhaltens der Benutzer durch. Das Unternehmen lädt 200 GB Daten im Monat hoch und trainiert eine einzelnen Lösung einmal am Tag, wobei jede Trainingssitzung 20 Minuten dauert und dabei 10 Trainingstunden/Training verbraucht werden. Des Weiteren verwendet der Kunde eine Inferenzkapazität von 10 TPS für 720 Stunden im Beispielmonat zum Generieren von Echtzeit-Empfehlungen.

Die Rechnung in diesem Monat für die Nutzung von Amazon Personalize sieht folgendermaßen aus:

Gebühr für Datenverarbeitung und -speicherung = 200 GB x 0,05 USD pro GB =10 USD

Trainingsgebühr = 300 Trainingsstunden x 0,24 USD pro Trainingsstunde = 72 USD

Inferenzgebühr (Echtzeit) = 10 x 720 x 0,20 USD/TPS-Stunde = 1440 USD

Gesamtkosten = 10 USD + 72 USD + 1 440 USD = 1 552 USD

Beispiel 2: Echtzeitempfehlungen mit variablem Inferenzverkehr

Gehen wir der Einfachheit halber von den gleichen hochgeladenen Datenmengen und dem gleichen Training wie in Beispiel 1 aus.

Daher:
Gebühr für Datenverarbeitung und -speicherung = 200 GB x 0,05 USD pro GB =10 USD
Trainingsgebühr = 300 Trainingsstunden x 0,24 USD pro Trainingsstunde = 72 USD

Aber dieses Mal gehen wir von einem variablen Anforderungsvolumen im Laufe des Tages aus.

Inferenznutzung und -abrechnung:
In der folgenden Tabelle gehen wir ein Szenario mit variablem Verkehr durch und berechnen die verbrauchten TPS-Stunden in einem Verbrauchstag:

Berechnung der Inferenzgebühr
Zeit Zeit (vergangene Stunden) MinBereitgestellte TPS TatsächlicheTPS Max. (MinBereitgestellteTPS, tatsächliche TPS) TPS-Stunden (max. (MinBereitgestellteTPS, tatsächlicheTPS) x Zeit (in Stunden))
12:00 - 18:00 18 30 20 30 540
18:00 - 22:00 4 30 40 40 160
22:00 - 23:00 1 30 5 30 30
23:00 - 00:00 1 20 0 20 20
Gesamtanzahl der verbrauchten TPS-Stunden/Tag         750
TPS-Stunden/Monat                                                                                                                                                                              22500
           
Gesamtgebühr für Empfehlung (Inferenz)    Verbrauch TPS-Stunden (in Tarifstufe) Einheitspreis (USD/TPS-Stunde) Kosten (USD)
Stufe 1     20000 0,20 USD 4.000 USD
Stufe 2     2500 0,10 USD 250 USD
          4.250 USD

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

Gesamtbetriebskostenrechner

Berechnen Sie Ihre Gesamtbetriebskosten

Einfacher Monatsrechner

Berechnen Sie unkompliziert Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS

Ressourcen-Center zur Wirtschaftlichkeit

Zusätzliche Ressourcen für den Umstieg auf AWS

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Besuchen Sie die Ressourcen-Seite

Erfahren Sie mehr über Ressourcen zu Amazon Personalize.

Weitere Informationen 
Product-Page_Standard-Icons_02_Sign-Up_SqInk
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Product-Page_Standard-Icons_03_Start-Building_SqInk
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der AWS-Konsole

Beginnen Sie die Erstellung mit Amazon Personalize in der AWS-Managementkonsole.

Anmeldung