Savings Plans bieten ein flexibles nutzungsbasiertes Preismodell für Amazon SageMaker, im Austausch für eine Verpflichtung zu einer konstanten Nutzungsmenge (gemessen in $/Stunde) für eine Laufzeit von einem oder drei Jahren. Wenn Sie sich für Savings Plans für Machine Learning registrieren, wird Ihnen der ermäßigte Savings-Plans-Preis für Ihre Nutzung bis zur Festmenge in Rechnung gestellt.
 
Savings Plans für Amazon SageMaker
Savings Plans für Amazon SageMaker sind ein flexibles Preismodell für Amazon SageMaker, im Austausch für eine Verpflichtung zu einer konstanten Nutzungsmenge (gemessen in $/Stunde) für eine Laufzeit von einem oder drei Jahren. Savings Plans für Amazon SageMaker bieten die größte Flexibilität und tragen dazu bei, die Kosten um bis zu 64 % zu senken. Diese Pläne gelten automatisch für berechtigte SageMaker-ML-Instance-Nutzungen, einschließlich SageMaker Studio Notebook, SageMaker On-Demand Notebook, SageMaker Processing, SageMaker Data Wrangler, SageMaker Training, SageMaker Real-Time Inference und SageMaker Batch Transform, unabhängig von Instance-Familie, Größe oder Region. Zum Beispiel können Sie jederzeit die Nutzung von einer CPU-Instance ml.c5.xlarge, die in USA Ost (Ohio) läuft, auf eine ml.Inf1-Instanz in USA West (Oregon) für Inferenz-Workloads ändern und automatisch weiterhin den Preis der Savings Plans bezahlen.
 
Für die Nutzung von Amazon-SageMaker-Instances gibt es einen Tarif für Savings Plans und einen On-Demand-Tarif. Unten können Sie die Savings-Plan-Raten und On-Demand-Tarife zu jeder Angebotsart einsehen. Eine Nutzung bis zum verpflichteten Anteil wird mit dem Savings-Plans-Tarif abgerechnet, wobei Nutzungen über die Verpflichtung hinaus mit einem regulären On Demand-Tarif abgerec.

  • Savings Plans für Machine Learning – Amazon SageMaker
  • Savings Plans für Machine Learning – Amazon SageMaker