Allgemeines

F: In welchen Regionen ist AWS Transit Gateway verfügbar?

A: AWS Transit Gateway ist in den AWS-Regionen USA Ost (Virginia), USA Ost (Ohio), USA West (Oregon), USA West (Nordkalifornien), EU (Irland) und Asien-Pazifik (Mumbai) verfügbar. Unterstützung in weiteren AWS-Regionen ist für die nahe Zukunft geplant.

F: Wie steuere ich, welche Amazon VPCs miteinander kommunizieren können?

A: Sie können Ihr Netzwerk durch mehrere Route-Tabellen in einem AWS Transit Gateway segmentieren und diesen Tabellen Amazon VPCs und VPNs zuweisen. Auf diese Weise erstellen Sie innerhalb eines AWS Transit Gateways isolierte Netzwerke ähnlich dem Virtual Routing and Forwarding (VRF) herkömmlicher Netzwerke. AWS Transit Gateway hat eine Standard-Route-Tabelle. Die Verwendung mehrerer Route-Tabellen ist optional.

F: Wie funktioniert das Routing in AWS Transit Gateway?

A: AWS Transit Gateway unterstützt dynamisches und statisches Routing zwischen angefügten Amazon VPCs und VPNs. Standardmäßig sind Amazon VPCs und VPNs der Standard-Route-Tabelle zugeordnet. Sie können aber weitere Route-Tabellen erstellen und diesen Amazon VPCs und VPNs zuordnen.

Die Routen bestimmen entsprechend der Ziel-IP-Adresse des Pakets den jeweils nächsten Sprung. Routen können auf eine Amazon VPC- oder VPN-Verbindung verweisen.

F: Wie werden Routen an AWS Transit Gateway weitergeleitet?

A: Routen können auf zwei Weisen an AWS Transit Gateway weitergeleitet werden:

  1. Aus/in lokale(n) Netzwerke(n) weitergeleitete Routen: Bei der Verbindung mit einem VPN werden die Routen über das Border Gateway Protocol (BGP) zwischen dem AWS Transit Gateway und Ihrem lokalen Router weitergeleitet.
  2. Aus/in Amazon VPCs weitergeleitete Routen: Wenn Sie eine Amazon VPC an ein AWS Transit Gateway anfügen oder eine angefügte Amazon VPC skalieren, erfolgt die Weiterleitung an die Route-Tabelle des AWS Transit Gateways über Amazon VPC Classless Inter-Domain Routing (CIDR) mittels interner APIs (und nicht über das BGP). CIDR ist eine Methode der IP-Adresszuweisung und des IP-Routing, die Routing-Tabellen klein hält und einen zu schnellen Verbrauch der IPv4-Adressen verhindert. Routen in der Route-Tabelle des AWS Transit Gateways werden nicht an die Route-Tabelle von Amazon VPC weitergeleitet. Amazon VPC-Eigner müssen zur Weiterleitung von Datenverkehr an das AWS Transit Gateway statische Routen erstellen.

F: Kann ich Amazon VPCs mit sich überschneidenden CIDRs verbinden?

A: AWS Transit Gateway unterstützt kein Routing zwischen Amazon VPCs mit sich überschneidenden CIDRs. Wenn Sie eine neue Amazon VPC anfügen, deren CIDR sich mit demjenigen einer bereits angefügten Amazon VPC überschneidet, leitet AWS Transit Gateway die neue Amazon VPC-Route nicht an die Route-Tabelle des AWS Transit Gateways weiter.

Leistung und Einschränkungen

F: Welche Servicelimits muss ich bei Verwendung von AWS Transit Gateways berücksichtigen?

A: In nachfolgender Tabelle sind die Servicelimits aufgeführt:

Limit Standard
Anzahl der AWS Transit Gateway-Anhänge
5 000
Maximale Bandbreite pro VPN-Verbindung 1,25 Gbps
Anzahl der AWS Transit Gateways pro Konto
5
Anzahl der AWS Transit Gateway-Anhänge pro VPC
5
Anzahl der Routen 10 000

Interoperabilität der Funktionen

F: Unterstützt AWS Transit Gateway IPv6?

A: Ja. AWS Transit Gateway unterstützt das Anfügen von Amazon VPCs mit IPv6-CIDRs.

F: Welche Funktionen von Amazon VPC werden in der ersten Version nicht unterstützt?

A: Die Referenzierung von Sicherheitsgruppen in Amazon VPC wird im neu eingeführten Produkt noch nicht unterstützt. Spoke Amazon VPCs können nicht auf Sicherheitsgruppen in anderen Spokes verweisen, selbst wenn sie mit dem gleichen AWS Transit Gateway verbunden sind.

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Weitere Informationen über die Preisberechnung

Einfache Preisberechnung auf Basis der Datenmenge.

Weitere Informationen 
Product-Page_Standard-Icons_02_Sign-Up_SqInk
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Product-Page_Standard-Icons_03_Start-Building_SqInk
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der AWS-Konsole

Ihre Arbeit mit AWS Transit Gateway beginnen Sie in der AWS-Konsole.

Anmeldung