Dokumentation


Tutorial

Verbundenen Message Broker erstellen
Erfahren Sie, wie Sie einen Amazon MQ Message Broker einrichten und eine Java-Anwendung verbinden, ohne den Code neu schreiben zu müssen. Tutorial starten>>

Videos

AWS re:Invent 2018: Migration von Echtzeit-Sportergebnissen in die Cloud über Low-Latency Messaging API202
Webinar mit GE: Messaging-Migration
Tim Bray und Freunde | Messaging für Migration und Modernisierung
AWS re:Invent 2017: ENT228 – Vorstellung von Amazon MQ
AWS re:Invent 2017: Interview zum Start von Amazon MQ

Blog-Beiträge und Artikel

Point-to-point-request-response-traditional-messaging-1024x380

Implementieren von Unternehmensintegrationsmustern mit AWS-Messaging-Services: Punkt-zu-Punkt-Kanäle
Christian Mueller und Dirk Fröhner, AWS Sr. Solutions Architects, 22. November 2018

Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von Punkt-zu-Punkt-Unternehmensintegrationsmustern und wie Sie diese auf AWS-Messaging-Services wie Amazon MQ, Amazon SNS und Amazon SQS anwenden können. >>Blog lesen

Publish Subscribe Request Response Traditional Messaging

Implementieren von Unternehmensintegrationsmustern mit AWS-Messaging-Services: Publish-/Subscribe-Kanäle
Christian Mueller und Dirk Fröhner, AWS Sr. Solutions Architects, 22. November 2018

Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von Publish-/Subscribe-Unternehmensintegrationsmustern und wie Sie diese auf AWS-Messaging-Services wie Amazon MQ, Amazon SNS und Amazon SQS anwenden können. >>Blog lesen

Create a broker

Migrieren von RabbitMQ nach Amazon MQ
Sam Dengler, AWS Solutions Architect. 26. Juni 2018

Erfahren Sie, wie Sie eine neue Amazon MQ-Instance starten und mithilfe von Clients für ActiveMQ, Apache Qpid JMS und Spring JmsTemplates von RabbitMQ zum Amazon MQ Message Broker migrieren. Darüber hinaus werden nützliche Vorgehensweisen in Amazon MQ zur Unterstützung von "Publish"- und "Subscribe"-Nachrichtenmustern und die diesbezüglichen Unterschiede zwischen Amazon MQ und RabbitMQ erläutert. >>Blog lesen

non-persistent scenarios - crop2

Ermitteln des Durchsatzes von Amazon MQ mit JMS Benchmark
Trevor Dyck, Sr. Product Manager, AWS Messaging, und Alan Protasio, Software Development Engineer, Amazon Web Services, 28. Mai 2018

In diesem Beitrag zeigen wir, wie mit JMS Benchmark der Durchsatz von Amazon MQ gemessen wird. Das Einrichten der Umgebung dauert etwa 15 bis 20 Minuten. Für die Ausführung des Benchmarks muss man etwa eine Stunde veranschlagen. Wir geben Ihnen auch Tipps, wie Sie Amazon MQ für einen optimalen Durchsatz konfigurieren. >>Blog lesen

ActiveMQ_HybridCloud.jpg
Ausführen von ActiveMQ in einer Hybrid-Cloud-Umgebung mit Amazon MQ
Greg Share, AWS Solutions Architect, 19. Februar 2018

In diesem Beitrag wird gezeigt, wie Sie Amazon MQ unter Verwendung der Brokernetzwerk-Funktion von ActiveMQ zur Integration lokaler und Cloud-Umgebungen verwenden. Diese Funktion bietet die erforderlichen Konfigurationsparameter für eine Duplex-Verbindung in eine Richtung zur Übertragung von Nachrichten von einem ActiveMQ-Nachrichtenbroker vor Ort zu Amazon MQ. >>Blog lesen

MQ_invoking_lambda_ref_arch

Dieser Beitrag zeigt eine Methode des Aufrufs von AWS Lambda aus von Amazon MQ-Brokern verwalteten Warteschlangen und Themen. Diese und ähnliche Muster können bei der Integration herkömmlicher Systeme in serverlose Architekturen hilfreich sein. Damit lassen sich auch Systeme integrieren, die bereits in die Cloud migriert wurden und gängige APIs wie JMS nutzen. >>Blog lesen

Jeff-Barr_Bio-Pic_smallest
Jeff Barr, AWS Evangelist, 28. November 2017

Dieser Beitrag führt Sie in Amazon MQ ein und zeigt, wie ein Nachrichtenbroker in wenigen Schritten erstellt und gestartet wird. >>Blog lesen


Erfahrungen von Kunden

SkiptheDishes

SkipTheDishes verbindet Menschen mit lokalen Restaurants und Lebensmittelkurieren, indem es die Bestellung, Bezahlung und Lieferung von Lebensmitteln über seine Website und eine mobile App erleichtert. SkipTheDishes hostet seine Microservices-Architektur auf Amazon ECS und benötigte einen latenzintoleranten Messaging-Service für Ereignisse. Das Unternehmen wählte Amazon MQ aus und begann im Juli 2018 mit dem Einsatz von Amazon MQ, um diesem Bedarf gerecht zu werden. Jede Anwendung innerhalb der Unternehmensarchitektur verwendet einen oder mehrere Datenspeicher wie Amazon RDS, Amazon ElastiCache oder Amazon DynamoDB und benötigt jeweils die neuesten Informationen, um Inkonsistenzen zu vermeiden. Amazon MQ stellt sicher, dass dies nahezu in Echtzeit geschieht.

"Unser bestehendes Messaging-System war ohne Experten für die Wartung der Server und Client-Bibliotheken schwer zu pflegen. Amazon MQ bietet eine Latenzzeit von weniger als 100 Millisekunden für Tausende von persistenten Ereignissen, sodass die Anwendungen, die über unser System verteilt sind, stets über die aktuellen Informationen verfügen. Amazon MQ gestattet es uns auch, uns auf den Client- und Anwendungscode zu konzentrieren, anstatt die Server zu pflegen." 
Braden Schmidt, Principal Architect, SkipTheDishes

Malmburg

Malmberg entwickelt Lernmethoden für den berufsbildenden Unterricht in der Primar- und Sekundarstufe, die über von AWS gehostete digitale Lernplattformen bereitgestellt werden. Nachdem Malmberg Stabilitätsprobleme mit ihrem Cluster von selbstverwalteten RabbitMQ-Message-Brokern hatte, begannen sie mit der Prüfung von Optionen für Message-Broker. Anfang 2018 wurde Amazon MQ eingeführt. Der Wechsel zu Amazon MQ löste nicht nur ihre Stabilitätsprobleme, sondern durch die Migration des Messaging in die Cloud wurde auch die Infrastruktur vereinfacht.

"Mit Amazon MQ verfügen wir jetzt über ein wartungsfreundliches und stabiles Messaging-Setup, das für die Teams, die die Infrastruktur und die darauf ausgeführten Softwarelösungen warten, ausgesprochen wertvoll ist."
Edwin Derks, Enterprise Architect, Malmberg – A Sanoma Company.

Dealer-com

Dealer.com bietet eine integrierte Marketingplattform, die ein vollständig virtuelles Händlererlebnis für die Automobilindustrie bereitstellt. Angesichts der Stabilitätsprobleme ihres Message-Brokers vor Ort begann das Unternehmen, nach einem stabilen Broker zu suchen, der minimale Wartungszeiten erfordern würde. Seit der Einführung von Amazon MQ Anfang 2018 verzeichnet Dealer.com einen deutlichen Rückgang der Produktionsstörungen. Darüber hinaus konnte die betriebliche Belastung des Broker-Managements reduziert werden. Der Wechsel zu Amazon MQ ist zudem Teil ihrer Vision, die gesamte Anwendung in die Cloud zu migrieren.

"Mit Amazon MQ haben wir nun einen klaren Weg zu einer iterativen Cloud-Migration gefunden, die mit einer Lösung vor Ort eine Herausforderung gewesen wäre. Die individuelle Migration von Konsumenten und Produzenten wird einfacher, da die Warteschlangen bereits in AWS vorhanden sind."
Kevin Thorley, Enterprise Architect, Dealer.com

Bench-Full-Lockup-RGB

Bench Accounting ist der größte Dienstleister für Buchhaltung in Nordamerika. Bench unterstützt kleine Unternehmen mit intuitiven Software-Plattformen und einem Team engagierter Buchhalter. Das Unternehmen hatte ActiveMQ für die Kommunikation zwischen 13 Diensten genutzt, die auf 25 Kubernetes-Pods verteilt waren. Es hatte nach einer Möglichkeit gesucht, die Widerstandsfähigkeit seiner Message-Broker zu verbessern und das Risiko des Nachrichtenverlusts bei einem Failover zu reduzieren. Bench Accounting hat sich für Amazon MQ entschieden und ging Ende 2018 in die Produktion. Seither hat das Unternehmen von einer geringeren Komplexität der Infrastruktur und Brokerwartung profitiert. Durch die Integration mit Amazon CloudWatch konnte außerdem die Leistungsüberwachung verbessert werden. Die Gesamtsicherheit wurde durch das einheitliche Sicherheitsmodell, das von Amazon MQ eingesetzt wird, erhöht. Erfahren Sie mehr über die Migration von Bench zu Amazon MQ

"Wir können nachts ruhiger schlafen, weil wir wissen, dass unsere Messaging-Infrastruktur Probleme bewältigen kann. Amazon MQ hat die Widerstandsfähigkeit unseres Brokers verbessert und die Wartungszeit verringert.“
Phil Whelan, Platform Team Lead, Bench Accounting

Weitere Informationen zu Amazon MQ APN-Partnern

Amazon MQ APN-Partnerseite besuchen
Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns