Amazon MQ

Verwalteter Message Broker-Service für Apache ActiveMQ

Amazon MQ ist ein verwalteter Message Broker-Service für Apache ActiveMQ, der die Einrichtung und Bedienung von Message Brokern in der Cloud vereinfacht. Mit dem Message Broker können unterschiedliche Software-Systeme, die häufig verschiedene Programmiersprachen verwenden und sich auf diversen Plattformen befinden, Informationen kommunizieren und austauschen. Die Nachrichtenübermittlung ist das Rückgrat der Kommunikation, das die Komponenten verteilter Anwendungen verbindet und integriert. So zum Beispiel die Bestellverarbeitung, Inventarverwaltung sowie weitere Schritte zur Auftragsabwicklung im eCommerce. Amazon MQ übernimmt die Verwaltung und Wartung von Active MQ, einem beliebten Open Source Message Broker. Die zugrundeliegende Infrastruktur wird automatisch für hohe Verfügbarkeit und Dauerhaftigkeit der Nachrichten bereitgestellt, um die Zuverlässigkeit Ihrer Anwendungen zu unterstützen. Mit Amazon MQ erhalten Sie direkten Zugang zur ActiveMQ-Konsole sowie APIs und Protokollen zur Nachrichtenübermittlung gemäß Branchenstandard, einschließlich JMS, NMS, AMQP, STOMP, MQTT und WebSocket. Sie können ganz einfach von einem Message Broker, der diese Standards nutzt, zu Amazon MQ umsteigen, da Sie in Ihren Anwendungen keinen Übermittlungscode neu schreiben müssen.

Der Einstieg in Amazon MQ ist ganz einfach. Sie können einen Message Broker innerhalb von Minuten mit der AWS-Managementkonsole oder Befehlszeilenschnittstelle starten. Mit Amazon MQ fallen keine Vorabinvestitionen in Hardware oder Software oder Mindestgebühren an. Sie zahlen entsprechend Ihrer Nutzung von Broker-Instances oder Speicher.

enterprise_messaging

Vorteile

VOLLSTÄNDIG VERWALTET

Amazon MQ erleichtert die Einrichtung und Bedienung von Message Brokern in der Cloud. Sie können die AWS-Managementkonsole, Befehlszeilenschnittstelle oder API-Aufrufe zum Starten eines produktionsbereiten Message Brokers binnen Minuten verwenden. Sie müssen keine Hardware bereitstellen und keine ActiveMQ-Software installieren oder warten. Amazon MQ verwaltet die Einrichtung und andauernde Verwaltungsaufgaben, wie Software-Upgrades, Sicherheitsupdates sowie die Fehlererkennung und -beseitigung. Der Service ist in Amazon CloudWatch integriert, damit Sie Metriken überwachen und Warnmeldungen generieren können, um über mögliche Probleme benachrichtigt zu werden. Zum Beispiel können Sie die Wartenschlangentiefe überwachen oder Warnmeldungen generieren, wenn Nachrichten nicht übermittelt werden.

EINFACHE MIGRATION

Amazon MQ vereinfacht die Migration der Nachrichtenübermittlung in die Cloud, während vorhandene Verbindungen zwischen Ihren Anwendungen beibehalten werden. Der Service unterstützt APIs und Protokolle zur Nachrichtenübermittlung gemäß Branchenstandard, einschließlich JMS, NMS, AMQP, STOMP, MQTT und WebSocket. So können Sie von jedem Message Broker, der diese Standards nutzt, zu Amazon MQ umsteigen, und müssen in Ihren Anwendungen keinen Übermittlungscode neu schreiben. In den meisten Fällen können Sie einfach die Endpunkte Ihres Amazon MQ-Brokers aktualisieren, um sich mit Ihren vorhandenen Anwendungen zu verbinden und mit dem Versenden von Nachrichten zu beginnen.

VERFÜGBAR UND BESTÄNDIG

Amazon MQ bietet hohe Verfügbarkeit und Dauerhaftigkeit der Nachrichten. Der Service verwendet dieselbe, hochgradig zuverlässige Infrastruktur, die auch von anderen Amazon Web Services genutzt wird. Amazon MQ speichert Nachrichten immer redundant in mehreren Availability Zones (AZs). Aktive oder Standby-Broker sind auf hohe Verfügbarkeit ausgelegt. Für den Fall, dass ein Broker oder gar eine ganze AZ ausfällt, nimmt Amazon MQ automatisch ein Failover zur Standby-Instance vor, damit Sie weiterhin Nachrichten senden und empfangen können.

 

GERINGE KOSTEN

Sie zahlen bei Amazon MQ nur für die tatsächliche Nutzung. Es fallen weder Mindestgebühren noch Vorausleistungen an. Sie zahlen die Anzahl der Stunden, die Ihre Broker-Instance ausgeführt wird, sowie für den monatlich genutzten Speicher. Amazon MQ kann kostenlos ausprobiert werden. Das kostenloses Kontingent für AWS umfasst bis zu 750 Stunden Nutzungszeit eines einzelnen Instance-Brokers des Typs "mq.t2.micro" und bis zu 1 GB Speicher pro Monat für ein Jahr. Es gibt keine Infrastruktur, die einer Wartung bedarf, sodass Sie lokale Server, Speicher und Load Balancer, die Ihrem Message Broker zugewiesen sind, einem anderen Zweck zuführen oder außer Betrieb nehmen können.

Blog-Beiträge und Artikel

Erste Schritte mit Amazon MQ

Weitere Informationen zu Amazon MQ-Funktionen

Seite mit Funktionen besuchen
Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontakt