Allgemeines

F. Was ist AWS CodeStar?
AWS CodeStar ist ein Cloud-basierter Entwicklungsservice, der Ihnen die Tools zur Verfügung stellt, die Sie für eine schnelle Entwicklung, Erstellung und Bereitstellung von Anwendungen auf AWS benötigen. Mit AWS CodeStar können Sie Ihre gesamte Continuous Delivery-Toolkette in wenigen Minuten einrichten und Ihren Code so schneller veröffentlichen. AWS CodeStar erleichtert Ihrem gesamten Team die sichere Zusammenarbeit, indem Sie mit integrierten rollenbasierten Richtlinien mühelos den Zugriff verwalten und Ihren Projekten Eigentümer, Beitragende oder Betrachter hinzufügen können. Jedes AWS CodeStar-Projekt enthält ein einheitliches Projekt-Dashboard und ist mit Atlassian JIRA Software integriert, einem Drittanbietertool für Vorgangsverfolgung und Projektmanagement. Mit dem Projekt-Dashboard von AWS CodeStar können Sie Ihren gesamten Softwareentwicklungsprozess mühelos nachverfolgen – vom Rückstand einzelner Arbeitselemente bis zur Bereitstellung des Codes für die Produktion.
 
F: Weshalb sollte ich AWS CodeStar verwenden?
Sie sollten CodeStar verwenden, wenn Sie schnell ein Softwareentwicklungsprojekt auf AWS einrichten möchten – unabhängig davon, ob Sie mit einer umfangreichen Toolpalette für ein teambasiertes Projekt beginnen oder lediglich ein Testprojekt mit einem Quell-Repository einrichten. AWS CodeStar kann auch von allen verwendet werden, die mehr über Continuous Delivery erfahren möchten, indem sie mit einer vollständigen Toolkette für ein Beispielprojekt beginnen. AWS CodeStar führt Sie durch die Einrichtung mit Projektvorlagen für echte Anwendungen, die sich später jederzeit individuell anpassen lassen.
 
F. Wozu kann ich AWS CodeStar verwenden?
Entwicklung auf AWS in wenigen Minuten AWS CodeStar erleichtert Ihnen die Einrichtung Ihrer gesamten Entwicklungs- und Continuous Delivery-Toolkette zum Codieren, Erstellen, Testen und zur Bereitstellung Ihres Anwendungscodes. Um ein Projekt zu beginnen, stehen Ihnen verschiedene AWS CodeStar-Vorlagen für Amazon EC2, AWS Lambda und AWS Elastic Beanstalk zur Verfügung. Wenn Sie eine Projektvorlage auswählen, werden die zugrunde liegenden AWS-Services in wenigen Minuten bereitgestellt, sodass Sie schnell mit dem Codieren und Bereitstellen Ihrer Anwendungen beginnen können.
Sichere Zusammenarbeit im Team Mit AWS CodeStar können Sie im gesamten Team sicher zusammenarbeiten. AWS CodeStar erleichtert die Einrichtung des Projektzugriffs für Teams mithilfe integrierter rollenbasierter Richtlinien gemäß bewährter AWS-Sicherheitsmethoden. Der Zugriff für Projekteigentümer, Beitragende und Betrachter lässt sich mühelos verwalten, ohne dass manuell eine eigene Richtlinie für jeden Service konfiguriert werden muss.
Verwalten Sie mühelos die Softwarebereitstellung. AWS CodeStar bietet eine einfache Möglichkeit zur Koordination Ihrer täglichen Entwicklungsaktivitäten über ein einheitliches Projekt-Dashboard. Damit können Sie zentral die Anwendungsaktivitäten überwachen und den Fortschritt in allen Phasen des Softwareentwicklungsprozesses nachverfolgen, einschließlich Code-Commits, Builds, Tests und Bereitstellungen. AWS CodeStar ist mit Atlassian JIRA integriert. Über dieses Drittanbietertool für Vorgangsverfolgung und Projektmanagement können Sie JIRA-Vorgänge direkt im AWS CodeStar-Dashboard verwalten.
Möglichkeit zur Auswahl verschiedener Projektvorlagen Mit den AWS CodeStar-Projektvorlagen können Sie problemlos verschiedene Anwendungen wie Websites, Webanwendungen, Webservices und Alexa Skills entwickeln. Die AWS CodeStar-Projektvorlagen enthalten den Code für die ersten Schritte mit den unterstützten Programmiersprachen wie Java, JavaScript, PHP, Ruby und Python.
 
F. Wie viel kostet AWS CodeStar?
Für die Nutzung von AWS CodeStar fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Sie zahlen nur für die AWS-Ressourcen (z. B. EC2-Instances, Lambda-Ausführungen oder S3-Buckets), die Sie in Ihren CodeStar-Projekten verwenden. Sie zahlen nur für den tatsächlichen Gebrauch. Es fallen keine Mindestgebühren oder Vorauszahlungen an.

Funktionen

F: Welche ersten Schritte sind für die Nutzung von AWS CodeStar notwendig?
Der Einstieg bei AWS CodeStar ist in wenigen Minuten über die AWS CodeStar-Konsole möglich. Wählen Sie zunächst eine der verfügbaren CodeStar-Projektvorlagen aus. Damit werden alle für Ihr Projekt erforderlichen Ressourcen bereitgestellt. Sobald Ihr Projekt bereitgestellt wurde, wird die ausgeführte Anwendung in der Kachel „Application endpoints“ angezeigt. Stellen Sie mithilfe der Schritte in der CodeStar-Konsole eine Verbindung mit dem AWS CodeCommit-Quell-Repository für Ihr Projekt her, und beginnen Sie mit dem Programmieren. Im Projekt-Dashboard können Sie Änderungen am Veröffentlichungsprozess nachverfolgen und verwalten sowie die letzten Projektaktivitäten anzeigen.
 
F: Welche Anwendungstypen kann ich mit AWS CodeStar erstellen?
Mit CodeStar können Sie Webanwendungen, Webservices und vieles mehr erstellen. Die Anwendungen werden auf Amazon EC2, AWS Elastic Beanstalk oder AWS Lambda ausgeführt. Projektvorlagen sind in verschiedenen Programmiersprachen wie Java, Node.js (JavaScript), PHP, Python und Ruby verfügbar.
 
F: Wie kann ich Benutzer meiner AWS CodeStar-Projekte hinzufügen, entfernen oder ändern?
Sie können Benutzer Ihrer CodeStar-Projekte über die CodeStar-Konsole im Abschnitt „Team“ hinzufügen, ändern oder entfernen. Sie können den Benutzern die Berechtigungen als Eigentümer, Beitragender oder Betrachter erteilen. Außerdem können Sie jederzeit Benutzer entfernen oder ihre Rollen ändern.
 
F: In welcher Beziehung stehen AWS CodeStar-Benutzer mit IAM-Benutzern?
CodeStar-Benutzer sind IAM-Benutzer, die von CodeStar verwaltet werden, um vorgefertigte rollenbasierte Zugriffsrichtlinien für Ihre Entwicklungsumgebung durchzusetzen. Da CodeStar-Benutzer auf IAM basieren, profitieren Sie weiterhin von den administrativen Vorteilen von IAM. Wenn Sie beispielsweise einen vorhandenen IAM-Benutzer einem CodeStar-Projekt hinzufügen, werden die bestehenden globalen Kontorichtlinien in IAM weiterhin durchgesetzt.
 
F: Kann ich meine AWS CodeStar-Projekte direkt aus einer IDE bearbeiten?
Ja. Wenn Sie das AWS Toolkit for Eclipse oder Visual Studio installieren, können Sie Ihre lokale Entwicklungsumgebung mühelos für die Zusammenarbeit mit CodeStar-Projekten konfigurieren. Nach der Installation können Developer innerhalb ihrer IDE die verfügbaren CodeStar-Projekte aus einer Liste auswählen und ihre Entwicklungstools automatisch für das Klonen und Auschecken des Quellcodes ihrer Projekte konfigurieren.
 
F: Wie konfiguriere ich mein Projekt-Dashboard?
Projekt-Dashboards können so konfiguriert werden, dass die gewünschten Kacheln an den gewünschten Positionen angezeigt werden. Klicken Sie zum Hinzufügen oder Entfernen von Kacheln im Projekt-Dashboard auf die Dropdown-Liste „Tiles“. Um das Layout des Projekt-Dashboards zu ändern, ziehen Sie die Kachel an die gewünschte Position.
 
F: Gibt es Drittanbieter-Integrationen, die ich mit AWS CodeStar verwenden kann?
AWS CodeStar bietet mit Atlassian JIRA integriertes Vorgangsmanagement für Ihre Projekte. Darüber hinaus können Sie der AWS CodePipeline Ihrer Projekte Partneraktionen hinzufügen. Eine Liste der verfügbaren CodePipeline-Aktionen finden Sie auf der Seite zu den AWS CodePipeline-Integrationen.
 
F: Ich bin Tool-Drittanbieter. Kann ich mein Tool mit AWS CodeStar integrieren lassen?
Wir bauen derzeit ein Integrationsprogramm für APN-Mitglieder (AWS Partner Network) auf. Wenn Sie bereits APN-Mitglied und an weiteren Informationen interessiert sind, wenden Sie sich an aws-codestar-request@amazon.com.
 
F: Kann ich mit AWS CodeStar meine bestehenden AWS-Anwendungen verwalten?
Nein. Mit AWS CodeStar können Kunden schnell neue Softwareprojekte auf AWS beginnen. Jedes CodeStar-Projekt enthält Entwicklungstools wie AWS CodePipeline, AWS CodeCommit, AWS CodeBuild und AWS CodeDeploy, die eigenständig und mit bestehenden AWS-Anwendungen verwendet werden können. Kunden, die erfahren möchten, wie diese Tools sie bei ihren bestehenden AWS-Anwendungen unterstützen können, finden auf den Seiten zu den jeweiligen Services weitere Informationen.

Regionen

F: In welchen Regionen ist AWS CodeStar verfügbar?
Weitere Informationen finden Sie unter Regionale Produkte und Services. In der CodeStar-Konsole werden alle Entwicklungsprojekte für alle Regionen in einer einzigen, zentralisierten Ansicht angezeigt. Ihr CodeStar-Projekt wird in der Region gespeichert, die für Ihre Konsole festgelegt ist.

F: Kann ich mit AWS CodeStar Anwendungen in anderen Regionen starten?
Nein. CodeStar konfiguriert und verwaltet Codeserviceressourcen (z. B. ein CodeCommit-Repository) in den Regionen, die Sie in Ihrer CodeStar-Projektkonfiguration angeben.

Weitere Informationen zu Preisen für AWS CodeStar

Zur Seite mit den Preisen
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit AWS CodeStar
Haben Sie Fragen?
Kontakt