Sehen Sie sich folgende Antworten auf häufig gestellte Fragen zu SAP-Lösungen in der AWS (Amazon Web Services) Cloud an. Wenn Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet wurden, wenden Sie sich an uns.

hero_wicc_yellow
  • Wie funktioniert AWS für SAP?

    Eine allgemeine Übersicht zur Verwendung von SAP-Lösungen in AWS finden Sie unter Erste Schritte.

  • Welche Arten von Services bietet AWS für SAP an?

    AWS verwaltet die physische Infrastruktur bis hin zum Virtualisierungs-Layer.  Das Betriebssystem und alle SAP-Anwendungen und -Datenbanken, die über den Virtualisierungs-Layer ausgeführt werden, werden vom Kunden verwaltet.  Wird ein Verwaltungsservice benötigt, verfügt AWS über ein Netzwerk von Partnern, die SAP-Beratungs- und Verwaltungsservices in AWS anbieten. Unter SAP-Partner suchen finden Sie einen AWS-SAP-Partner.

  • Bietet AWS SAP-Verwaltungs- oder Hosting-Services an?

    Nein. AWS ist ein SAP-zertifizierter Global Technology Partner und konzentriert sich auf die Bereitstellung einer hochverfügbaren, skalierbaren, kostengünstigen Infrastrukturplattform in der Cloud. AWS selbst bietet keine SAP-spezifischen Services an, verfügt jedoch über ein Netzwerk von Partnern, die SAP-Beratungs- und Verwaltungsservices in AWS anbieten. Weitere Informationen zu den angebotenen Services und zur Suche eines AWS SAP-Partners finden Sie auf der Seite SAP-Partner suchen.

  • Wie finde ich einen Partner, der SAP-Lösungen und -Services in AWS anbietet?

    Rufen Sie die Seite SAP-Partner suchen auf.

  • Wie kann ich SAP in AWS ausprobieren oder testen?

    In AWS stehen diverse SAP Test Drives, Testversionen und Entwicklerabbilder zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter SAP Test Drive, Testversionen und Entwicklersysteme für AWS.

  • Für welche SAP-Anwendungsfälle kann AWS verwendet werden?

    SAP-Kunden und -Partner setzen AWS für Anwendungsfälle ein, die von einem einzelnen SAP-Testsystem bis hin zum Hosting einer vollständigen SAP-Produktionsumgebung reichen. Weitere Informationen darüber, wie SAP-Kunden und -Partner AWS einsetzen, finden Sie unter Erste Schritte mit SAP in AWS.

  • Wie funktioniert die SAP-Lizenzierung in AWS?

    Die meisten SAP-Lösungen in AWS verwenden ein BYOS/BYOL-Modell (Bring Your Own Software/Bring Your Own License).  Einige SAP-Lösungen stehen in AWS mit On-Demand-Lizenzen sowie kostenlosen Test- und Entwicklerlizenzen zur Verfügung.  Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erste Schritte mit SAP in AWS.

  • Verkauft AWS SAP-Lizenzen?

    Nein, AWS verkauft keine SAP-Lizenzen.  Es gibt SAP-Partner im AWS-Partnernetzwerk, die SAP-Lizenzen weiterverkaufen. Unter AWS-SAP-Partner suchen finden Sie einen entsprechenden Partner.

  • Kann ich meine vorhandenen SAP-Lizenzen in AWS nutzen?

    Ja, SAP-Kunden können ihre vorhandenen SAP-Lizenzen in AWS nutzen. Technische Informationen zu SAP-Lizenzen in AWS finden Sie unter SAP Note 1178686. Sie benötigen Anmeldeinformationen zu SAP Service Marketplace.

  • Wie funktionieren SAP-Lizenzen auf CPU-Basis in AWS?

    Bei SAP-Lösungen mit einem CPU-basierten Lizenzierungsmodell sollte die Anzahl der virtuellen Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) Cores, und nicht die Anzahl der Amazon EC2-vCPUs verwendet werden, um die Anzahl der erforderlichen CPU-Lizenzen zu bestimmen. Die Anzahl der virtuellen Cores pro EC2-Instance-Typ finden Sie auf der Seite Virtuelle Cores nach Amazon EC2 und RDS DB-Instance-Typ.

     

  • Wie funktioniert die Lizenzierung des Betriebssystems in AWS?

    Betriebssystemlizenzen sind im Stundenpreis einer Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) Instance enthalten.  Weitere Informationen finden Sie unter Amazon EC2-Preise.

  • Wie funktioniert die Datenbanklizenzierung für SAP-Lösungen in AWS?

    Die Datenbanklizenzierung für SAP-Lösungen in AWS verwendet ein BYOL-Modell (Bring Your Own License).

  • Welche SAP-Anwendungen sind für die Produktionsentwicklung in AWS zertifiziert?

    Unter SAP-Lösungen in AWS können Sie herausfinden, welche SAP-Lösungen für die Ausführung in einer Produktionsumgebung in AWS zertifiziert sind.

    Eine aktuelle Liste der zertifizierten Anwendungen finden Sie unter SAP Note 165609. Sie benötigen Anmeldeinformationen zu SAP Service Marketplace.

  • Welche Amazon EC2 Instances können für SAP verwendet werden?

    Die Liste der von SAP für die Produktionsverwendung zertifizierten Amazon EC2 Instance-Typen finden Sie unter SAP Note 1656099. Sie benötigen Anmeldeinformationen zu SAP Service Marketplace.

  • Welche Betriebssysteme stehen zur Verfügung und werden für SAP in AWS unterstützt?

    AWS unterstützt folgende Betriebssysteme für SAP-Lösungen:

    - SUSE Linux Enterprise Server – siehe http://aws.amazon.com/suse/
    - Red Hat Enterprise Linux – siehe http://aws.amazon.com/rhel/
    - Microsoft Windows Server – siehe http://aws.amazon.com/windows/

    Spezielle Versionsinformationen finden Sie unter SAP Note 1656099. Sie benötigen Anmeldeinformationen zu SAP Service Marketplace.

  • Welche Datenbanken stehen zur Verfügung und werden für SAP in AWS unterstützt?

    Weitere Informationen finden Sie unter SAP Note 1656099. Sie benötigen Anmeldeinformationen zu SAP Service Marketplace.

  • Wie wird SAP in AWS unterstützt?

    Weitere Informationen finden Sie unter SAP Note 1656250. Sie benötigen Anmeldeinformationen zu SAP Service Marketplace.

  • Was ist AWS Support?

    AWS Support bietet Ihnen technischen One-on-One-Support rund um die Uhr. Kunden können ein Kontingent auswählen, das ihren Anforderungen entspricht.

    Weitere Informationen finden Sie unter http://aws.amazon.com/premiumsupport/.

  • Braucht man AWS Premium Support, um SAP-Lösungen in AWS ausführen zu können?

    AWS Premium Support brauchen Sie nur, wenn Sie SAP-Produktionssysteme in AWS ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter SAP Note 1656250. Sie benötigen Anmeldeinformationen zu SAP Service Marketplace.

  • Welche SAP HANA-Angebote stehen in AWS zur Verfügung?

    Diverse SAP HANA-Angebote stehen in AWS zur Verfügung.  Eine aktuelle Liste finden Sie auf der Webseite SAP HANA in der AWS Cloud.

  • Was ist die größte virtuelle SAP HANA-Anwendung, die in AWS zur Verfügung steht?

    Derzeit ist die größte virtuelle HANA-Anwendung, die in AWS zur Verfügung steht, der r3.8xlarge Instance-Type mit 32 vCPUs und 244 GB Arbeitsspeicher. Einige SAP HANA-Szenarien werden in AWS in einem HANA-Cluster mit bis zu fünf Knoten unterstützt und liefern einen Gesamtspeicher von 1,22 TB. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite SAP HANA in der AWS Cloud.

  • Was kostet die Ausführung von SAP HANA in AWS?

    Preisberechnungen finden Sie auf der Webseite SAP HANA in der AWS Cloud.

  • Wie funktioniert die Lizenzierung für SAP HANA Infrastructure Subscription in AWS?

    SAP HANA Infrastructure Services in AWS verwenden ein BYOL-Modell (Bring Your Own License) für die SAP HANA-Lizenz.  Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite SAP HANA in der AWS Cloud.

  • Was sind meine ersten Schritte mit SAP HANA in AWS?

    Um neue SAP HANA Instances in der AWS Cloud einzusetzen, lesen Sie die Schnellstartanleitung SAP HANA on AWS Quick Start Reference Deployment. Um eine neue HANA Instance einzusetzen, befolgen Sie die schrittweisen Anleitungen und Richtlinien im Bereitstellungshandbuch.

  • Welche SAP HANA-Szenarien werden in AWS unterstützt?

    Zu den unterstützten Szenarien gehören native HANA-Anwendungen, Data-Marts, Analysen und Business One on HANA. Eine vollständige Liste finden Sie auf der Webseite SAP HANA in der AWS Cloud. Weitere Informationen finden Sie unter SAP Note 1964437. Sie benötigen Anmeldeinformationen zu SAP Service Marketplace.